Very British - zeigt euere alten Taschenuhren von oder für die Insel

Diskutiere Very British - zeigt euere alten Taschenuhren von oder für die Insel im Taschenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Ja, tatsächlich. Falsche Spalte geruscht! Dabei habe ich heute noch nicht Vatertag gefeiert!:hmm: Aber, 1845 kann das wirklich für eine Uhr mit...
Fridspeed

Fridspeed

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2021
Beiträge
242
Ort
Rheinland
Hallo Frid,
da hast Du dich in der Spalte verlessen,das "W" ist eindeutig dieses und steht für 1845:winken:
13-90613262ca55d7a0d2461ba04.jpg
Ja, tatsächlich. Falsche Spalte geruscht! Dabei habe ich heute noch nicht Vatertag gefeiert!:hmm:
Aber, 1845 kann das wirklich für eine Uhr mit Spitzankerhemmung sein?
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
920
Ort
Oly 1972
hier noch eine Savonette Spindeluhr
Durchmesser ca. 53 mm, Gewicht 148gr.
Hallmark London 1844,
Uhrmacher Huxtable Jno. (John) ,Frome 1844,also in Townbridge aus dem East Buckland in der Grafschaft DEVON ( südwestlich von London)
Gehäusemacher DL= David Lark 1842-1844 (registriert Dez.1842)
1846..1875 (registered Aug 1846)
Case maker, Clerkenwell, London
13-347bcfb536117b7f3f651a67c.jpg

Vorderseite
13-9b8437552dde2baf504b40f88.jpg

13-092e041f25f7589521338f5ac.jpg

13-e4f0b67a4b8850e248ae4d8f9.jpg

13-1a4f8983f918070e05123a9aa.jpg

13-6c3c5972c0f85a10a9c8a7ffc.jpg

viel Spass beim anschauen;-)
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
920
Ort
Oly 1972
Ja, tatsächlich. Falsche Spalte geruscht! Dabei habe ich heute noch nicht Vatertag gefeiert!:hmm:
Aber, 1845 kann das wirklich für eine Uhr mit Spitzankerhemmung sein?
Taschenuhren mit Spitzzahnankerhemmungen gab es schon zu Beginn des 19. Jhd.( waren aber bis Mitte des 19. Jhd. eher selten)
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
3.678
Ort
Leipzig
Und bei dem Wind kann man kaum die Fenster aufmachen.
War letzten Dienstag mit so einem Sprinter unterwegs,war kein Fahren,war Segeln.:-(

Joachim hat die Spitzzahn mit den Liverpoolern noch eine andere Hemmung ?

Charles Vincent London 1820 noch vor Übergang zu Spitzzahn,aber noch Spindelgang
SDC12877 (2).JPGSDC12872 (2).JPGSDC12869 (2).JPGSDC12867 (2).JPG

Gruß Roland und schönen Brückentag
 
J

JESV

Dabei seit
06.08.2016
Beiträge
148
Hallo Roland!
Die mit den Liverpoolern hat nicht noch eine andere Hemmung. Ich sehe eine runde Hebesteinscheibe, also eher Massey V. So soll es auch sein.
Glück Auf!
Joachim
 
Zuletzt bearbeitet:
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
920
Ort
Oly 1972
zur Abwechslung mal eine mit Spitzzahn Ankerhemmung von
Henrey Darrell,aus Dawley, ( bei Birmingham ) ca. 1850
Hallmark Innendeckel London 1859 Gehäusemacher MH.(leider unbekannt)
Aussendeckel und Pedant Birmingham 1851 Gehäusemacher W.H.Y(leider unbekannt)
Silberzifferblatt, fein graviert mit aufgelegten römischen Ziffern und Blüten
15-85d31ef253a64333eab526de5.jpg

15-273d0f229b306a08be058e9de.jpg

15-111c6b874f397d1d75b1f11e4.jpg

15-4fd12ff0ecec8ccb1170bc1f3.jpg

15-cb87ee9a777a9cec3f709fbc4.jpg

15-bef8a867c355e4cb738e96a4a.jpg

15-3e4c94ca06d43b2bff9fd73bb.jpg

schönen Abend
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
3.678
Ort
Leipzig
So viele Mitglieder hier und keiner mehr eine englische Taschenuhr ?

Der Name Norton wurde sehr oft fälschliger Weise benutzt aus der Schweiz und auf schweizer Spindeluhren verwendet.
Schweizer fogerys genannt. Habe da auch einige.
Hier aber in echt von der Insel.

Spindeluhr C.Norton London 1836
SDC12932 (2).JPGSDC12939 (2).JPGWatchpaper 3 (2).JPGWerck (2).JPG

Schöne Pfingsten Euch
Gruß Roland
 
ANTARES1958

ANTARES1958

Dabei seit
08.01.2017
Beiträge
884
Auch eine schöne Engländerin! Schöne Pfingsten auch von mir an alle.
 
Black Forest

Black Forest

Dabei seit
14.04.2008
Beiträge
134
Ort
im schönen,Black Forest!
Ja,leider sind meine Kenntnisse hier nicht so fundiert wie bei den meisten von Euch!
Ich weiss lediglich das es eine recht schöne und dicke (auch entsprechend schwere Engl.Schlüsseluhr) von "Langdon Davis & Co aus Birmingham" handelt.
Und das Werk mit Gehäuse ist nummerngleich!
Sie lässt sich gut aufziehen und läuft relativ genau für so ein altes Stück Uhrengeschichte!
Viel Vergnügen beim anschauen.
P1070753.JPGP1070719.JPGP1070716.JPGP1070721.JPGP1070723.JPGP1070724.JPGP1070719a.JPGP1070725.JPGP1070728.JPGP1070729.JPGP1070734.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JESV

Dabei seit
06.08.2016
Beiträge
148
Und weil halt Pfingsten ist, eine Britin von Gadsby.
2019-11-11 18.45.03.jpg
Scheinbar hatte der/die Zifferblattmaler/in schon etwas gefeiert.

2019-11-11 18.45.39.jpg
2019-11-11 18.46.57.jpg
Ansonsten eine schöne typische Britin.
2019-11-11 18.49.03.jpg
Werk und Gehäuse mit 58375 nummerngleich.
Noch schöne Pfingstfeiertage und
Glück Auf!
Joachim
 
J

JESV

Dabei seit
06.08.2016
Beiträge
148
Am Pfingstmontag diese hier.
2007-05-15 20.11.11.jpg
Soweit das übliche Schwergewicht.
2007-05-15 20.10.38.jpg
Fein, aber anonym.
2007-05-15 20.09.59.jpg
Hier mal keine Kette und Schnecke, Übertragung über ein zweites leeres Federhaus.
2007-05-15 20.11.55.jpg
Die Punzierungen.
Glück Auf!
Joachim
 
J

JESV

Dabei seit
06.08.2016
Beiträge
148
Schöne Spindel Roland!
Da im PW Forum diese auch als Britin eingestuft wurde, her damit.
2007-05-23 18.45.24.jpg
Anonym, aber mit anhaltbarer Zentralsekunde.
2007-05-23 18.47.18.jpg
Gut funktionierendes Werk.
2007-05-23 18.48.26.jpg
Ich bekomme die Punzen leider nicht besser auf die Linse.
Glück Auf!
Joachim
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
920
Ort
Oly 1972
Rose&Son London ca. 1790
eine sehr schöne frühe "englische" Spindeluhr?
aber der Schein trügt, beim genaueren Hinschauen findet man am Pendant und im Übergehäuse den Neuenburger Winkel "Chevrons de Neuchatel"aus der Schweiz
06-3b10fd0781bc144187d804bb1.jpg

06-b2f7ac5de1778362b695efa85.jpg

06-71eb2667abe5cb71024c3d3c5.jpg

06-080e7b17456d8aa6d1e265783.jpg

schönen Sonntag
 
Thema:

Very British - zeigt euere alten Taschenuhren von oder für die Insel

Oben