Sammelthread Verschobene Offtopic Posts

Diskutiere Verschobene Offtopic Posts im Small Talk Forum im Bereich Community; Scheint ja ein merkwürdiger Wohnort zu sein, in dem man so ein Verhalten erlebt. Persönlich habe ich bisher weder so etwas gehört bzw. wahrgenommen.
Timefactor

Timefactor

Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
929
Ort
Grenznähe zu Frankreich
Im Bekanntenkreis hatte ich schon öfter von Provokationen gehört, die ich auch selbst schon erlebt hatte. Eben das von mir erwähnte Hände hochreißen und losschreien direkt neben dem Hund.
Scheint ja ein merkwürdiger Wohnort zu sein, in dem man so ein Verhalten erlebt. Persönlich habe ich bisher weder so etwas gehört bzw. wahrgenommen.
 
Uhrrakel

Uhrrakel

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
243
Ort
<°) K ( I ( E ( L ><
Ein Jogger sollte den gleichen Laufweg machen dürfen, egal ob er an einer Frau mit Kind oder einer Frau mit Hund vorbeiläuft.
Wenn man sein Tier unter Kontrolle hat, düfte es keine Rolle spielen. Wenn nicht, muss eher der Tierhalter sein Verhalten hinterfragen, anstatt der Jogger. Der will doch nur laufen. ;-)
Ich kann dir nur sagen, mein Hund interessiert sich 0,0 für Jogger oder durchgeknallte Mountainbiker, die mit 30 Klamotten an uns vorbeikacheln. Sie geht an denen ohne Reaktion vorbei, wird aber trotzdem regelmäßig angefeindet und ich muss mir irgendwelche dümmlichen Kommentare anhören, warum ich meinen Hund nicht an der Leine habe. Ich frage mich immer, was haben diese Leute eigentlich für ein Problem? Das gegenseitige Rücksichtnahme aus der Mode gekommen ist, drauf geschissen, da reicht ein Blick auf den Wahnsinn im täglichen Straßenverkehr, aber ich habe kein Bock mehr auf irgendwelche Spinner, die meinen, ihnen gehören Gehwege alleine und müssen Menschen mit Hunden anpöbeln, ohne das auch nur der geringste Anlass dafür besteht. Und eins ist auch klar, wenn Radfahrer oder Jogger von hinten absichtlich so eng an mir und meinem Hund vorbeifahren, dass es zu einer Berührung kommt, dann brauchen sie sich nicht zu wundern, wenn ein Hund darauf reagiert und das unabhängig davon, ob er an der Leine ist oder nicht, weil er sich einfach erschreckt.
 
Zweizylinder

Zweizylinder

Dabei seit
22.04.2014
Beiträge
1.082
Ort
Kärnten
Scheint ja ein merkwürdiger Wohnort zu sein, in dem man so ein Verhalten erlebt. Persönlich habe ich bisher weder so etwas gehört bzw. wahrgenommen.
Ja, ziemlich distanzlos hier.

Eine Frau kam mal zielstrebig auf uns zu und bevor sie noch bei uns war, hatte ich sie gebeten meinen Hund nicht anzufassen.

Anstatt meine Bitte einfach zu akzeptieren, sah ich mich in einem Gespräch mich zu rechtfertigen wieder. Der Hund muss das akzeptieren u.s.w.

Erst als ich entgegnet hatte, dass ich das nicht akzeptiere und ich auf diese Individualdistanz bestehe, war endlich ausdiskutiert. (mit der Androhung, sie sonst auch einfach zu umarmen) :D
 
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.476
und ich muss mir irgendwelche dümmlichen Kommentare anhören, warum ich meinen Hund nicht an der Leine habe.
Ist es nicht so, dass man im Waldgebiet den Hund an der Leine haben muss?

Zudem werden die auch Erfahrungen haben, die sie sicherlich auf Dich zu unrecht projizieren. Aber total unverständlich ist das auch nicht. Das Problem liegt halt an einigen, die ihren/ihre Hunde nicht im Griff haben. Das habe ich auch schon mehrfach erlebt.
 
Zweizylinder

Zweizylinder

Dabei seit
22.04.2014
Beiträge
1.082
Ort
Kärnten
Ich kann dir nur sagen, mein Hund interessiert sich 0,0 für Jogger oder durchgeknallte Mountainbiker, die mit 30 Klamotten an uns vorbeikacheln. Sie geht an denen ohne Reaktion vorbei, wird aber trotzdem regelmäßig angefeindet und ich muss mir irgendwelche dümmlichen Kommentare anhören, warum ich meinen Hund nicht an der Leine habe. Ich frage mich immer, was haben diese Leute eigentlich für ein Problem? Das gegenseitige Rücksichtnahme aus der Mode gekommen ist, drauf geschissen, da reicht ein Blick auf den Wahnsinn im täglichen Straßenverkehr, aber ich habe kein Bock mehr auf irgendwelche Spinner, die meinen, ihnen gehören Gehwege alleine und müssen Menschen mit Hunden anpöbeln, ohne das auch nur der geringste Anlass dafür besteht. Und eins ist auch klar, wenn Radfahrer oder Jogger von hinten absichtlich so eng an mir und meinem Hund vorbeifahren, dass es zu einer Berührung kommt, dann brauchen sie sich nicht zu wundern, wenn ein Hund darauf reagiert und das unabhängig davon, ob er an der Leine ist oder nicht, weil er sich einfach erschreckt.
Wir wurden schon von Radfahrern angefahren, weil keine Klingel am Rad. Wahrscheinlich zu schwer am Akkurad. :D

Als dann Takeo kurz gemotzt hatte, entgegnete man mir mit Unverständnis.

Ansonsten gehen ihm Radfahrer und andere Personen am A.... vorbei.
 
Zweizylinder

Zweizylinder

Dabei seit
22.04.2014
Beiträge
1.082
Ort
Kärnten
Ist es nicht so, dass man im Waldgebiet den Hund an der Leine haben muss?

Zudem werden die auch Erfahrungen haben, die sie sicherlich auf Dir zu unrecht projizieren. Aberunverständlich ist das auch nicht. Das PRoblem liegt halt an einigen, die ihren/ihre Hunde nicht im Griff haben. Das habe ic hauch schon mehrfach erlebt.
Eine zusätzliche Provokation sollte dennoch vermieden werden können.

Ich bin auch für eine Leinenführung, wenn Menschen entgegenkommen und nehme Takeo sofort an diese, weil sich die Entgegenkommenden sofort sicherer fühlen.
 
Ettler

Ettler

Dabei seit
20.06.2012
Beiträge
3
Ort
Im Wald und auf der Heide
Was sind das nur für Menschen, die glauben, ein Hund hätte keine Rechte?
Ist schließlich sogar Steuerzahler und oft genug auch Helfer bis Lebensretter...

In diesem Sinne
2877232

Ein Hundehalter / Hund muss nicht alles tolerien, nur weil andere ihre Rechte mal selbstverständlich höher stellen!

Er übt mit der Hundehaltung sein Hobby aus, wie der Jogger, Spaziergänger oder Radfahrer.
Gegenseitige Rücksichtnahme ist angesagt, auch von den Nichthundehaltern!
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
16.314
Ort
Bayern
Was sind das nur für Menschen, die glauben, ein Hund hätte keine Rechte?
Ist schließlich sogar Steuerzahler...
Ich habe noch keinen Hund Steuern bezahlen sehen. Wie muss ich mir das vorstellen? Musiziert er zunächst in der Fußgängerzone und apportiert dann eine Schale mit Münzen in die Kämmerei der Gemeinde? :face: ;-)

Gruß
Helmut
 
Ettler

Ettler

Dabei seit
20.06.2012
Beiträge
3
Ort
Im Wald und auf der Heide
Unser Hund hat leider kein Bankkonto.
Die Bank akzeptieren zur Identifikation nur einen Personalausweis oder Reisepass, alternativ den vorläufigen Aufenthaltstitel, was er aber alles nicht hat, wollen die Behörden für ihn nicht ausstellen.
 
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.476
Unser Hund leiht sich das Geld bei mir (ich muss es auch für ihn überweisen) und verdient es sich mit viel Liebe zurück :-D
...was ich mich schon immer gefragt habe...kann Dein Hund fliegen? :hmm:

edit...eine Hirnzelle meldet sich und meint sogar, dass ich schon mal gefragt hatte...Alzheim lässt grüßen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.476
Ah...biokonventionelle postmoderne Waffentechnik 4.0...mal sehen, wann das Ding von den Amerikanern zum ersten mal eingesetzt wird :face:
 
Uhrrakel

Uhrrakel

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
243
Ort
<°) K ( I ( E ( L ><
Ist es nicht so, dass man im Waldgebiet den Hund an der Leine haben muss?

Zudem werden die auch Erfahrungen haben, die sie sicherlich auf Dich zu unrecht projizieren. Aber total unverständlich ist das auch nicht. Das Problem liegt halt an einigen, die ihren/ihre Hunde nicht im Griff haben. Das habe ich auch schon mehrfach erlebt.
Wir gehen regelmäßig in den Hundewald, da ist ausdrücklich FREILAUF und dieser wird von Hundebesitzern natürlich für ihre Tiere auch genutzt. Aber selbst da kommt es vor, dass Jogger oder Radfahrer sich über frei laufende Hunde beschweren. Der Wald ist übrigens riesig und geteilt in Hundewald (Freilauf) und Wald ohne Freilauf. Mit ein wenig gutem Willen, könnten Mensch und Tier wunderbar miteinander auskommen, indem ganz einfach jeder den Teil des Waldes nutzt, der für ihn am besten geeignet ist, um seinem Hobby nachzugehen. Wäre jetzt glaube ich nicht die schlechteste Lösung. Zum Abschluss möchte ich noch erwähnen, ich halte und bilde seit 30 Jahren Hunde aus und könnte Bücher darüber schreiben, über die unglaublichsten Begegnungen mit Menschen und ihre absurden Reaktionen, insbesondere gegenüber großen Hunden. Und Spitfire73, ich weiß nicht, wie du auf die intellektuelle Überlegenheit von Katzen kommst? Hunde suchen für das Militär Minen, sie retten Ertrinkende und Lawinenopfer, sie halten in Australien riesige Schafherden zusammen, sie sind in Erdbebengebieten im Einsatz um verschüttete zu bergen, sie spüren in Afrika Wilderer auf und schützen so bedrohte Tierarten, sie begleiten Blinde Menschen durch ihr Leben, sie sind Warngeber für tausende Menschen mit Stoffwechselerkrankungen, sie sind Therapiemittel für Kinder und Alte. Ich könnte noch 3 Seiten weiter aufzählen, was tun Katzen? ;)
 
elekticker

elekticker

Dabei seit
25.07.2012
Beiträge
2.661
Ort
Oberbayern
Eine Freundin von einer Rettungshundestaffel wohnt in einer Großstadt. Sie macht dem Hund in der Öffentlichkeit die Plakette nicht mehr dran, weil der Hund dann von vielen Erwachsenen - und wenn vorhanden den zugehörigen Kindern - vollkommen distanzlos behandelt wird. Bis zu Körperkontakt. Aber es bleibt halt trotzdem ein Hund. Ein Schäferhund. Und ihrer will das nicht.

Einmal sah man Fernsehen einen Bericht über einen Besuch von Markus Söder bei einer bayrischen Polizeihundestaffel. Unsere Trainerin sah ihn auch. Sie meinte nacher, der hätte Glück gehabt, der Herr Söder. Der Hund hätte während der ganzen Kopftätschelei alle vorhandenen Beschwichtigungssignale gezeigt und es hat nicht aufgehört. Und der sehr junge Hundeführer traute sich wohl auch nicht, seinen Ministerpräsidenten zurechtweisen und betete lieber still vor sich hin...
 
Thema:

Verschobene Offtopic Posts

Verschobene Offtopic Posts - Ähnliche Themen

  • HELM Watches - Vanuatu. Kauftermin zum dritten mal verschoben???

    HELM Watches - Vanuatu. Kauftermin zum dritten mal verschoben???: Hallo zusammen, nach mehreren Jahren mit meiner Seiko, habe ich schon seit Anfang letzten Jahres eine neue Uhr auf meinem Radar, welche ich mir...
  • Omega Apollo 8 verschoben?

    Omega Apollo 8 verschoben?: Hallo zusammen, direkt nach der Baselworld 2018 habe ich die Apollo 8 (311.92.44.30.01.001) vorbestellt. Auslieferung August / September 2018...
  • Citizen AT8011-55E Datumsanzeige verschoben nach Reparatur

    Citizen AT8011-55E Datumsanzeige verschoben nach Reparatur: Hallo zusammen! Ich bin seit ca. einem Jahr im Besitz einer Citizen AT8011-55E Quartz-Uhr mit EcoDrive Funktion. Nach neun Monaten erlitt die...
  • Breitling Colt Automatic Index minimal verschoben...reklamieren oder nicht?

    Breitling Colt Automatic Index minimal verschoben...reklamieren oder nicht?: Hallo zusammen, der 6-Uhr-Index bei meiner Breitling ist minimal nach links verschoben, siehe Fotos: Dies fällt besonders auf, wenn...
  • Wochentaganzeige verschoben - Citizen Promaster Sky Pilot AS4020-52E

    Wochentaganzeige verschoben - Citizen Promaster Sky Pilot AS4020-52E: Hi, ich habe seit einer Reise in die USA, wo ich die Uhrzeit während des Flugs manuell eingestellt habe ein Problem mit der Wochentag anzeige...
  • Ähnliche Themen

    Oben