Veränderung im Suchtverhalten ?

Diskutiere Veränderung im Suchtverhalten ? im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; Stelle fest, dass dies bei mir momentan auftritt. Nachdem ich in den letzten Jahren fast alles an günstigen mechanischen Marken bei ebay...
#1
derserioese

derserioese

Themenstarter
Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
481
Ort
Essen
Stelle fest, dass dies bei mir momentan auftritt.

Nachdem ich in den letzten Jahren fast alles an günstigen mechanischen Marken bei ebay gekauft habe, verändert sich meine Einstellung bezüglich des Uhrenhobby`s gerade.

Erst waren es nur billige Gebrauchte, dann die Asien- MIDO und zuletzt die Samurai.
(Die MIDO ging recht schnell wieder weg. Sah an meinem Arm aus wie ein Holzfäller mit rosa Stöckelschuhen, war irgendwie zu elegant für mich.)

Mittlerweile ist es so, dass ich fast alle Uhren in die Bucht schmeisse und nur noch die Samurai trage.

Habe als nächstes Sparziel (Ende des Jahres) eine FORTIS ins Auge gefasst und kann erstaunlich gut damit leben bis dahin nur noch die SEIKO zu tragen.

Erging es Euch ähnlich ? Klasse statt Masse ? Lieber weniger, dafür vernünftig bzw. höherwertiger ?


P.S.: Es mag für einige lächerlich erscheinen dass ich die Samurai oder FORTIS als höherwertig bezeichne und darauf ein Jahr spare. Diejenigen können die genannten Marken ja durch die Marken XY ersetzen.
Meine Frage zielt auf die Tendenz des Kaufverhaltens. :wink:
 
#2
M

muttenstrudel

Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
456
Ort
Oldenburger Münsterland
Hallo derserioese!

Ich sammle noch nicht so lange Armbanduhren, aber ich persönlich tue mich schwer, für eine Uhr mehr als 200 Euro auszugeben. Ich liebe es, jeden Morgen die Uhrenbox zu öffnen und mir die für den Tag und/oder die Gelegenheit passende Uhr aussuchen zu können.
Dadurch, dass ich mittlerweile einige Orients – sowie einige Uhren anderer Marken, u. a. zwei Seiko 5er – mein Eigen nennen darf, die bis auf zwei Ausnahmen unter 100 Euro gekostet haben, habe ich nicht das Gefühl, auf „Klasse“ verzichten zu müssen. Es sind günstige Gebrauchsuhren, die zum einen ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten, zum anderen von einer nicht alltäglichen Uhrenmarke sind, die man sonst nicht häufig sieht.
Eine Chronoswiss Rattrapante wäre z. B. eine echte Traumuhr, aber ich kann sie mir nicht leisten, und wenn ich eine hätte, wäre ich zu ängstlich, sie zu tragen, damit sie nicht kaputt geht. Außerdem wären mir bei solchen Uhren die Wartungskosten bei Revisionen viel zu hoch. Aber dazu gab es hier schon mal einen Thread. (?)

Grüße, muttenstrudel
 
#3
S

sune

Guest
Geht mir im Moment ähnlich. Habe in den letzten Monaten wirklich mit vielen Uhren spekuliert und teilweise auch gekauft.

Irgendwann bleibt man halt bei den "Höherpreisigen" hängen und es kommt die Erkenntnis, dass man auch nur mit drei Uhren (zum Anlass passend) gut fahren kann, diese jedoch dafür umso feiner sind.

Bei mir kommt sicher noch hinzu, dass ich derzeit nicht mehr unbedingt Lust verspüre, die hohe Kante in Uhren umzusetzen, damit noch genug für Reisen, neues Auto usw. übrig bleibt.

Die letzten beiden "Uhrenwünsche" die ich momentan noch habe, kommen beide aus dem Hause Omega, welche ich mir wohl nach meiner Dipl.-Arbeit erfüllen werde. Dann soll es das auch erstmal gewesen sein.

Gruß
Sune
 
#4
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Da kann ich mich teilweise selbst zitieren (gestern im WTF):

eastwest hat gesagt.:
Aber im Ernst: Das kannst nur Du allein entscheiden. Wenn MCG schreibt "weniger ist mehr", dann stimmt das für viele - für viele aber auch nicht. Ich habe zB. sehr viele, aber keine teure. Ich bin mir nicht sicher, ob ich es lieber andersherum hätte. Denn wenn ich mir überlege, welche von den besseren es denn sein sollten und welche Wünsche sie denn abdecken sollten, ufert es da (fast) genauso aus wie bei den Seikos und was ich sonst noch so habe.

Vielfalt ist eben auch was Feines. Wichtig ist nur, daß DU hinter Deiner Entscheidung stehst. Ist es die Speedy, und dann Schluß? Aber warum machen Dich die anderen dann überhaupt an? Das sind die Fragen!

eastwest
Also kurz gefaßt: Obwohl ich in meiner Vorstellung die Vision weniger hochwertiger Uhren habe, komme ich in der Realität (bisher?) doch nicht an einer Vielfalt vorbei, die ich mir nur im unteren Preissegment leisten kann.

eastwest
 
#5
Buteo

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.880
Soll jeder machen wie er will... :)

meine bisherigen Uhren:
- Rolex Sub NoDate
- Rolex Sub Date
- Rolex Sea-Dweller
- mein einziger Ausrutscher: Yacht Master :?
- und jetzt Sub Date S/G (man wird älter)

hatte nie den Eindruck dass mir was fehlen würde - würde mir übrigens auch nie mehrere Rolex zeitgleich zulegen.

Nebenher immer eine Ge(Ver)brauchsuhr. Und ich bin glücklich :-D

Viele Grüße
 
#6
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
@ derserioese - genau so mache ich es von anfang an.
ich habe lieber weniger und spare länger, habe dann aber ein paar ausgesuchte stücke die mir wirklich zu 100%gefallen.

gruß berlioz73
 
#7
M

muttenstrudel

Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
456
Ort
Oldenburger Münsterland
berlioz73 hat gesagt.:
@ derserioese - genau so mache ich es von anfang an.
ich habe lieber weniger und spare länger, habe dann aber ein paar ausgesuchte stücke die mir wirklich zu 100%gefallen.

gruß berlioz73

Hallo berlioz,

auch wenn ich fast nur Uhren aus dem unteren Preissegment besitze, so ist dennoch keine darunter, die mir nicht zu 100% gefällt. Sonst hätte ich sie nicht gekauft.


Grüße, muttenstrudel
 
#8
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
@muttenstrudel - ich spreche ja auch nur von mir - uhren die MIR 100%ig gefallen - und da spare ich lieber ein bisschen, da die modelle die mir gefallen sich im Rahmen zwischen 300€ und 1200€ bewegen.

gruß berlioz73
 
#9
M

muttenstrudel

Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
456
Ort
Oldenburger Münsterland
berlioz73 hat gesagt.:
@muttenstrudel - ich spreche ja auch nur von mir - uhren die MIR 100%ig gefallen - und da spare ich lieber ein bisschen, da die modelle die mir gefallen sich im Rahmen zwischen 300€ und 1200€ bewegen.

gruß berlioz73
Hallo berlioz,

das ist schon klar. Sollte nicht aggro-mäßig rüberkommen, vielleicht hätte ich meinen Post noch mit ein paar Smileys garnieren sollen. :) Jedem das, was ihm gefällt.
Oder freier: Jedem das seine, mir das meiste. ;-)

Grüße, muttenstrudel
 
#10
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
@muttenstrudel ??? du kamst überhaupt nicht "aggro-mäßig" rüber! ;)

wenn meine antwort den anschein gemacht hat, du wärst "aggro-mäßi" rüber gekommen, dann war das keine absicht! ;)

gruß berlioz73
 
#11
M

muttenstrudel

Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
456
Ort
Oldenburger Münsterland
berlioz73 hat gesagt.:
@muttenstrudel ??? du kamst überhaupt nicht "aggro-mäßig" rüber! ;)

wenn meine antwort den anschein gemacht hat, du wärst "aggro-mäßi" rüber gekommen, dann war das keine absicht! ;)

gruß berlioz73
@berlioz:
Nein, den hat sie nicht gemacht. Ich wollte nur sicher gehen, dass DU dich nicht „übergebügelt“ fühlst. Bin in der Hinsicht etwas übervorsichtig, gerade weil in diesem Forum so ein netter, freundlicher Umgang gepflegt wird. Das findet man leider nicht so häufig. :(
Aber freuen wir uns am Uhr-Forum als kleine Insel der Glückseligkeit, das Shangri-La der Uhrenbesessenen. :)
Oh ha, ich höre jetzt besser auf zu schwafeln! :wink:

Grüße, muttenstrudel
 
#13
M

muttenstrudel

Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
456
Ort
Oldenburger Münsterland
eastwest hat gesagt.:
muttenstrudel hat gesagt.:
Aber freuen wir uns am Uhr-Forum als kleine Insel der Glückseligkeit, das Shangri-La der Uhrenbesessenen. :)
Kinks-Fan, oder Zufall?

eastwest
@eastwest:
Nein, nein. :-) Bin zwar von Haus aus Historiker und Musiker, aber kein ausgewiesener Kinks-Fan. :wink:
Zur Erklärung: Neben der Uni in Oldenburg i.O., an der ich studiert habe, gibt es ein Restaurant dieses Namens. Aus Nichtwissen und Neugier habe ich mich seinerzeit – zu Studienbeginn – über die Bedeutung dieses Wortes schlau gemacht. Ich finde die Idee, dass gerade hier die netten Uhrenverrückten zusammen finden, sehr anheimelnd. Deshalb die etwas blumige Wortwahl. :)

Grüße, muttenstrudel
 
#14
L

Landy

Dabei seit
25.02.2007
Beiträge
4
Ich habe derzeit 3 Uhren die jeweils zwischen 100 und 200€ liegen.

Die ergänzen sich sehr gut, ein mit metallband, eine mit schwarzem, und eine mit braunem Lederband. Das reicht nahezu für alle Anlässe und Dresscodes.

Als 4. Uhr denke ich jetzt über eine eher besondere Designer-Uhr nach oder einen Ersatz für meine älteste Uhr (die braune). Eine IWC Portofino wäre einmalig, aber die kann ich mir als Student noch nicht leisten.
Naja, schauen wir mal was sich ergibt.

Fazit: Mehr als 3-4 Uhren braucht man eigentlich nicht, daher lieber etwas mehr interessieren und länger glücklich damit sein.
 
Thema:

Veränderung im Suchtverhalten ?

Veränderung im Suchtverhalten ? - Ähnliche Themen

  • Squale 1521 Qualität und Veränderungen 2018

    Squale 1521 Qualität und Veränderungen 2018: Ich möchte eine squale 1521 kaufen. In englischen Foren liest man allenthalben von der miesen Qualitätskontrolle, insbesondere Staub unter dem...
  • Veränderungen an der verschraubbaren Krone

    Veränderungen an der verschraubbaren Krone: Bei (mittlerweile) einigen meiner Uhren mit verschraubbarer Krone stelle ich folgende Veränderung fest: Bei neuen Uhren braucht es einige...
  • Stetig ist nur Veränderung – schwarzblauer Certina Action Diver

    Stetig ist nur Veränderung – schwarzblauer Certina Action Diver: Nach einiger Zeit will ich mal wieder eine Vorstellung wagen. Zuerst HIER gezeigt kam der Wunsch nach mehr Bildern auf, dem komme ich natürlich...
  • Gangabweichung - Veränderung nach 1-3 Tagen

    Gangabweichung - Veränderung nach 1-3 Tagen: Hallo, Wäre an eurem Feedback interessiert. Nun zur Frage, ich habe es jetzt nur an einer Breitling beobachtet, ist aber bei anderen Uhren...
  • Kaufberatung Entscheidung bzgl. Veränderung

    Kaufberatung Entscheidung bzgl. Veränderung: Hallo Forianer, ich brauche einmal einen Rat von Experten! Vor einem Jahr habe ich meine beiden Omis (AT und SMP ... beide neue Modelle) gegen...
  • Ähnliche Themen

    Oben