VC Taschenuhr Restauration: betagte rote Lady braucht Hilfe

Diskutiere VC Taschenuhr Restauration: betagte rote Lady braucht Hilfe im Taschenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Bieten oder nicht? Dieses ist ähnlich und kommt aus der Türkei. :hmm: Vacheron constantin manual winding movement | eBay Das habe ich vorhin...

Unruhgeist

Dabei seit
17.06.2012
Beiträge
1.176
Na ja, Zufall? Wirst schon gesucht haben ;-)

Ist natürlich ein Risiko, weil es nicht ganz das gleiche Kaliber ist und die Abmessungen der Räder nicht bekannt sind.
Was aber auf jeden Fall NICHT dabei ist, ist das Stundenrad. Wenn dein Uhrmacher das zwingend braucht, weil das andere nicht mehr zu retten ist, dann kommst du hiermit auch nicht weiter.

Grüße,
Unruhgeist
 
Zuletzt bearbeitet:

denokato

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
492
Ort
Hannover
@Unruhgeist Schicksal würde es noch dramatischer darstellen. Es liegt in der Hand Gottes. :D

Ne mal im Ernst. Ich habe vorhin mit Herrn Kurzidim telefoniert und es hat sich rausgestellt, dass die Teile nach wie vor nicht vom Rost befreit werden konnten.

Das von mir vorgeschlagenen Werk ist für die Katz, wie Du selber sagst fehlt dieses Minutenrad und das brauchen wir unbedingt...

Also weiter suchen!
 

denokato

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
492
Ort
Hannover
Vacheron Constantin Taschenuhr Uhrwerk Ersatzteile Reparatur tt22 | eBay

Das Werk habe ich noch gefunden. Es wäre zumindest günstiger als das für über 500€.

Aussage vom Uhrmacher zu diesem Ersatzwerk:

"Das Werk stimmt überein, aber auch nicht zu 100%.
Denn der Werkaufbau ist spiegelverkehrt im Vergleich zu dem in ihrer Taschenuhr und die Werknummer ist auch viel niedriger.
Deswegen muss ich mich erstmal informieren ob die Räder eins zu eins ersetzt werden können oder ob es Unterschiede gibt."
 
Zuletzt bearbeitet:

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
1.237
Ja, Du hast ein Lepine-Werk-Werk, wo unter Verzicht auf kleine Sekunde das Zifferblatt einfach gedreht wurde (Sekundenrad genau gegenüber von der Krone), das Ersatzwerk ist ein Savonettewerk für Krone bei 3 Uhr, wenn man die kleine Sekunde bei 6 Uhr nutzen will. Die Chance sollte nicht schlecht sein, zentrale Teile wie eben das Minutenrad tauschen zu können.
 

denokato

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
492
Ort
Hannover
Der Archivauszug, wenn auch sehr dürftig ausgefallen wie von @Unruhgeist schon vermutet.
Den habe ich heute von Wempe abgeholt. 😐

Naja...2-3 mehr Infos wären nicht schlecht gewesen. Komisch ist auch das nur "pocket watch" und nicht
"ladies pocket watch" drauf steht. Und eine Modellnummer gab es scheinbar noch nicht, bei den VC
aus den 40er Jahren steht die immer auf dem Auszug (siehe Internet).

Nun ist hier aber wenigstens eindeutig, dass es sich um eine Uhr von 1908 handelt. Und, ganz wichtig,
es gab einen Clip von VC dazu. :lol:

Nun, Lehrgeld bezahlt und ich habe dem Forum hoffe ich Wissen eingebracht. Der nächste weiß was auf dem Auszug derzeit steht.
 

Anhänge

  • Beleg_2021-03-27_191250.jpg
    Beleg_2021-03-27_191250.jpg
    131 KB · Aufrufe: 11
  • 20210327_192136.jpg
    20210327_192136.jpg
    109,3 KB · Aufrufe: 9
  • 20210327_192144.jpg
    20210327_192144.jpg
    118,1 KB · Aufrufe: 9
Zuletzt bearbeitet:

Unruhgeist

Dabei seit
17.06.2012
Beiträge
1.176
Ah ja. Vielleicht sollte man V&C einen Tipp geben: Vorher ins Uhrforum schauen bevor sie ein "Extract from the Archives" austellen. Hier steht zuweilen mehr drin als in deren Archiv, scheint es.
 

denokato

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
492
Ort
Hannover
Ja, finde ich auch noch dünner als erwartet...
Eigentlich Geldmacherei. Im Grunde hat nur das Herstellungsdatum Aussagekraft, den Rest kann man selber rausfinden wenn man nicht auf den Kopf gefallen ist. Der Mann, der den Archivauszug unterschreibt hat jedenfalls einen guten Schneider...muss man ihm lassen. :-P
 

Anhänge

  • DZY26mrUQAEKacT.jpg
    DZY26mrUQAEKacT.jpg
    157,7 KB · Aufrufe: 1
Zuletzt bearbeitet:

denokato

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
492
Ort
Hannover
Es kam noch eine weitere Info vom Uhrmacher zu dem von mir gefundenen Ersatzwerk:

" Es gibt leider keine Information bzgl. der Unterschiede.

Aber zwei Sachen lassen mich auf jeden Fall vermuten, dass die Räder passen können.

1. Die Feder wird in die gleiche Richtung aufgezogen, also passt die Drehrichtung der Räder überein.
2. Das Stundenrad hat bei beiden Werken 32 Zähne.

Es sieht so aus als müsste ich bei der Lagerung etwas verändern, aber das wäre nur ein bisschen mehr Arbeit und kein Problem.
Hier noch die Informationen zum Werk die ich gefunden habe:


bidfun-db Archive: Watch Movements: Vacheron Constantin 11.75'''H4.6


Ich würde bei den Verhandlungen auf jeden Fall den schlechten Zustand des Werkes ansprechen und auch das fast der komplette Aufzug fehlt."


Ich werde jetzt mal bei dem Werk verhandeln! :-D
 

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
1.237
Drum gibt's ja viele Kaliber nahezu baugleich als Lepine- und Savonnette-Werke. Baukastensystem. Und dann dem Umstand, daß die Krone mal bei 12 Uhr, mal bei 3 Uhr sein muß, bei kleiner Sekunde = Sekundenrad bei 6 Uhr enstprechend entsteht fast zwingend logisch ein jeweils nahezu spiegelverkehrter Aufbau des gesamten Werks. Es kann alles Kleinzeugs, Räderwerk etc. identisch bei beiden genutzt werden, und "nur" die Platinen und Kloben sind anders.
 

denokato

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
492
Ort
Hannover
Ich habe das Ersatz-Uhrwerk für 247,84€ inklusive Versand aus England gekauft. Hoffentlich klappt das alles. Immerhin ist das Uhrwerk in schlechterem Zustand aber besser als 550€ für das andere hinzublättern. :-D
 

Anhänge

  • 20210329_113138.jpg
    20210329_113138.jpg
    153,8 KB · Aufrufe: 8

denokato

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
492
Ort
Hannover
Es gibt Neuigkeiten. Das Paket aus England ist bei Herrn Kurzidim angekommen:

"Guten Morgen,

unsere Werkstatt war am Samstag nicht besetzt und der Lieferdienst hat das Paket einfach in das Treppenhaus gelegt.
Aber es war noch alles da und das Werk ist auch im Paket. Ich prüfe in den nächsten Tagen ob alles passt."

Glück gehabt, die Post wird langsam unverschämt da hätte ja auch eine teure, komplette Uhr drin
sein können. :hammer: Jetzt wird es spannend ob alles passt!
 

Anhänge

  • 2021-04-06 08_35_28-Mein eBay - Kaufübersicht und 3 weitere Seiten - Geschäftlich – Microsoft​...png
    2021-04-06 08_35_28-Mein eBay - Kaufübersicht und 3 weitere Seiten - Geschäftlich – Microsoft​...png
    149,1 KB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet:

denokato

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
492
Ort
Hannover
Die Rückmeldung zur Reparatur vom Meister:

"Hallo,

ich habe die Räder jetzt kontrolliert und es sieht ganz gut aus, aber es muss extrem viel angepasst werden.

Die Zapfen des neuen Minutenrades sind größer und die Lagerung muss geändert werden, deswegen kann ich das Rad erst testen wenn ich die Brücke und die Platine umgebaut habe.
Die Zahn und Triebzahlen passen, aber die Duchmesser von Rad und Trieb sind um 1/10 unterschiedlich zum alten Rad, normalerweise dürfte das bei so einer alten Taschenuhr keine Probleme machen, aber ich sehe erst ob es funkioniert wenn ich alles umgebaut habe.

Da es sehr aufwendig ist, werde ich ein wenig dafür brauchen.

Sobald es Neuigkeiten gibt melde ich mich wieder bei Ihnen."


Spannend! 🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

VC Taschenuhr Restauration: betagte rote Lady braucht Hilfe

Oben