Variationen: Vostok Komandirskie, Generalskie, Admiralskie und Amphibia

Diskutiere Variationen: Vostok Komandirskie, Generalskie, Admiralskie und Amphibia im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Freunde russischer bzw. sowjetischer Uhren, im letzten Jahr kam hier im Forum kurz der Gedanke auf, einen Thread für Bilder verschiedener...
Königswelle

Königswelle

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.423
Hallo Freunde russischer bzw. sowjetischer Uhren,

im letzten Jahr kam hier im Forum kurz der Gedanke auf, einen Thread für Bilder verschiedener Komandirskies und Amphibias zu starten, der dann aber wieder verworfen wurde, weil die Gefahr gesehen wurde, dass mehr zerredet als gezeigt wird.

Ich denke mir aber: Was solls, no risk - no fun! Es gibt zwar schon den Thread zur Vorstellung russischer Uhren: https://uhrforum.de/russische-uhren-wer-hat-alles-t908 aber gerade bei den Komandirskies und Amphibias gibt es ja eine unglaubliche Vielfalt an Gehäuseformen und Zifferblattdesigns, so dass diese einen eigenen Thread verdient haben.

Der Zweck dieses Threads soll sein,

- unterschiedliche Vostok Komandirskies und Amphibias im Bild vorzustellen (ein kleiner Text zur Erläuterung darf gerne dabei sein). Es ist egal, ob die Unterschiede das Gehäuse oder das Ziffernblatt oder auch nur die Zeiger betreffen. Ähnliche Uhren sind also erlaubt. Wenn man auf den kleinen Unterschied zu einem anderen, bereits gezeigten Modell verweist, ist das erwünscht und hilfreich (Eine andere Seriennummer auf dem Werk oder Rückdeckel zählt da aber nicht als Unterschied :D).

- evtl. Fotos vom Werk oder dem Rückdeckel zu zeigen (diese sind auch erwünscht, zumindest solange es da keine ständigen Wiederholungen gibt; so viele verschiedenen Werke wurden ja nicht verbaut, da wird man bald alle Varianten beisammen haben).

- die Diskussionen dazu, die sich wohl nicht vermeiden lassen werden, auf ein "Mindestmaß" zu beschränken, d. h. auf Beifallskundgebungen :D oder Unmutsäußerungen möglichst zu verzichten (außer sie sind mit einem Bild einer neuen Vostok verbunden ;-) ). Sachdienliche Fragen oder Anmerkungen zu bestimmten Modellen sind natürlich erlaubt, damit es nicht zu trocken wird. Außerdem wollen wir ja auch was lernen. Die Frage, ob ein Modell nun eher den Amphibias oder den Komandirskies zugeordnet werden muss, wollen wir aber bitte nicht zu exzessiv diskutieren...

Sofern sich der Thread entwickeln sollte, wird es natürlich irgendwann nicht mehr vermeidbar sein, dass einige Modelle wiederholt gezeigt werden (aber so viele wirklich identische gibt es eh nicht). Allerdings sollte das, falls möglich vermieden werden. Ggf. wären halt ein paar Seiten zu blättern, um festzustellen, ob ein Anderer mit dem Modell der eigenen Uhr schon schneller war...

Mal sehen, ob wir die nötige Disziplin aufbringen. 8-)

Ich hoffe, dass ich alles Wichtige geschrieben habe, um dem Thread zu einem erfolgreichen Start zu verhelfen und fange einfach mal an:

Die hier vorgestellte Amphibia (mit doch deutlichen Gebrauchsspuren) zeigt eines der bekanntesten Motive, nämlich einen Taucher, der auf einem schwarzen Zifferblatt abgebildet ist. Gerade von den Tauchermotiven gibt es eine ganze Menge, so dass hier noch Raum für weitere Bilder ist.

Viele Grüße

Bernd
 

Anhänge

hass67

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.331
Ort
Rhein-Main Gebiet
Na dann will ich mal meine 3 Amphibias einbringen :

P1000899.jpgP1000902.jpg

... und ansonsten bin ich ganz ruhig. ;-)

Gruß
ULI
 
Königswelle

Königswelle

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.423
Die linke habe ich auch, da kann ich mir also schon mal ein Bildchen sparen. ;-)

Aber die mittlere Uhr habe ich in leicht abgewandelter Form: Das Gehäuse ist ein wenig anders und auf dem Ziffernblatt ist eine zusätzliche Aufschrift zu finden.

Viele Grüße

Bernd
 

Anhänge

choctaw

choctaw

Dabei seit
26.12.2009
Beiträge
379
Ort
Baden Württemberg
Gute Idee!


Das ist meine Lieblingsrussinen.
Habe noch mehr, möchte aber erst aktuelle Bilder machen!

choctawSDC10260.JPGUBoot Forum.JPG
 
Königswelle

Königswelle

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.423
Die erste von choctaw habe ich auch wieder in leicht abgewandelter Form.

Die Lünette ist anders, die Herkunftsbezeichnung fehlt, dafür ist das Seil unten durchgehend und die Indizes auf der 11 und der 1 sind nicht rot (das kann aber auch nur am Foto liegen?).

Interessant, dass es selbst bei auf den ersten Blick identischen Ziffernblättern noch Abweichungen gibt.

Viele Grüße

Bernd
 

Anhänge

Königswelle

Königswelle

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.423
Ich möchte ganz kurz auch nochmals auf diesn Thread hinweisen: Detailreichtum bei Wostok Komandirskies. :-)
Der hat aber eine bisschen andere Intention. Trotzdem danke für den Hinweis. ;-) Erfreue uns doch hier ein wenig mit deinen Raritäten. Vielleicht bekommen wir ja irgendwann einmal eine vollzählige Aufstellung aller Amphibia und Komandirskie Variationen hin.

Viele Grüße

Bernd

P. S. Ich mach mal weiter:

Rasante sowjetische Sportwagen dürfen natürlich nicht fehlen. Man betrachte auch das Muster, welches wohl den Zustand sowjetischer Straßen symbolsieren sollte: :D
 

Anhänge

Schräger Vogel

Schräger Vogel

Dabei seit
16.09.2009
Beiträge
1.074
Komandirskies:

IMG_1484.JPG

IMG_1501.JPG

IMG_1477.jpg

uhrganz.JPG


Amphibias:

IMG_1427.JPG

IMG_1527.jpg

^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Rocketman

Rocketman

Dabei seit
19.09.2009
Beiträge
1.392
Ort
Saarland
Zwei alte Kämpfer.
Die rötliche (welche mal blau war) steckt in einem falschen Gehäuse und irgend jemand hat ihr eine schreckliche Krone verpasst! :shock:

Die Rückseite des originalen Gehäuses der Schwarzen ist glatt und trägt lediglich die Aufschriften 'Staubgeschützt', 'Stoßgeschützt' und 2214 als Hinweis auf das verbaute Kaliber.

Komandierskie_01.JPG
Komandierskie_02.JPG
 
Königswelle

Königswelle

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.423
Die Version mit den Segelschiffen vor dem Sonnenuntergang hab ich auch, allerdings im Amphibia-Gehäuse. Der Rückdeckel ist in dem Fall der mit dem springenden Orca.

Und damit es nicht nur "Wiederholungen" gibt, schieb ich noch ein anderes Segelschiff dazwischen ;-).

Viele Grüße

Bernd
 

Anhänge

Königswelle

Königswelle

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.423
Ich sehe schon. Die Lücken in meinem Bestand sind doch gewaltig. Aber wie sagte schon Otto? Eine hab ich noch! :D

Zm Thema Islam haben sich mittlerweile drei Amphibias bei mir angesammelt, die ich euch natürlich nicht vorenthalten will. Angesprochen waren wohl die Bewohner der muslimischen Sowjetrepubliken. Aber auch ich habe einen "Heidenspaß" damit. Die arabischen Schriftzeichen kann ich aber nicht übersetzen.

Viele Grüße

Bernd
 

Anhänge

El Loco

El Loco

Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.544
Ort
zu Hause
OK, ich fang dann mal mit meiner Damenriege an (Ladies first! :D )

In allen tickt das 2409 (2414 ohne Datum). Zwei mit Schneeflockenmotiv, eine der Gorkier Eisenbahn und eine Russia mit Zwiebeltürmen.

d-vostok25DAU-1.jpg d-vostok46DAU-1.jpg d-vostok29DAU-1.jpgd-vostok68DAU-1.jpg.

Dann 2 "ganz andere" (echte mit 2414!) Herren-Komandirskijs:

d-vostok20-1.jpg d-vostok28-1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
El Loco

El Loco

Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.544
Ort
zu Hause
Dann gibt es das Generalskije-Gehäuse, seltsam sternförmig mit der Krone auf der 2:

d-vostok1-1.jpg d-vostok17-1.jpg d-vostok21-1.jpg

Die Krone kann aber auch bei anderen Gehäusen auf der 2 sein:

d-vostok47-1.jpg d-vostok53-1.jpg d-vostok34-1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bullitt

Guest
Eine Komandirskie habe ich auch, auf dem Zifferblatt sieht man die Flaggen der Russischen Föderation und der russischen Flotte sowie ein Kampfjet und ein Kriegsschiff :)

 
El Loco

El Loco

Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.544
Ort
zu Hause
Hier 3 mit KGB-Ziffernblatt:

d-vostok12-1.jpg d-vostok49-1.jpg d-vostok60-1.jpg

Alle 3 sind Amphibias mit 2416. Bitte beachtet die verschiedenen Lünetten und Zeiger.

Diese 2 zeigen die Entwicklung der Waffengattungen:

d-vostok52-1.jpg d-vostok58-1.jpg

Desert Shield, Coca-Cola und Brandenburger Tor:

d-vostok51-1.jpg d-vostok61-1.jpg d-vostok64-1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
El Loco

El Loco

Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.544
Ort
zu Hause
Panzer-Variationen ...

d-vostok48-1.jpg d-vostok63-1.jpg d-vostok8-1.jpg d-vostok44-1.jpg

Die zweite trägt auf dem ZB interessanterweise die seltenen Schriftzüge [FONT=&quot]ГЕНЕРАЛЬСКИЕ (Generalskie) und Чистополь (Tschistopol)[/FONT]!

... und U-Boot-Variationen

d-vostok2-1.jpg d-vostok4-1.jpg d-vostok18-1.jpg d-vostok22-1.jpg d-vostok23-1.jpg d-vostok26-1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Königswelle

Königswelle

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.423
Dann ergänze ich deine Damenriege und die Desert Shield noch durch eine ladylike Desert Storm:

Viele Grüße

Bernd
 

Anhänge

Thema:

Variationen: Vostok Komandirskie, Generalskie, Admiralskie und Amphibia

Variationen: Vostok Komandirskie, Generalskie, Admiralskie und Amphibia - Ähnliche Themen

  • Variation in Tag und Datum oder Certina DS-1 Day-Date, Ref. C006.430.11.051.00

    Variation in Tag und Datum oder Certina DS-1 Day-Date, Ref. C006.430.11.051.00: Werte Mitforenten, nachdem die nächste meiner Uhren ihre Eintragezeit hinter sich hat, soll sie nun hier vorgestellt werden. Meine Sammlung...
  • [Crowdfunding] Variationen über das Thema Fliegeruhr: von BURLAP - aus Hong Kong

    [Crowdfunding] Variationen über das Thema Fliegeruhr: von BURLAP - aus Hong Kong: Hallo, das Thema Flieger-Uhren ist ja nun wirklich nicht neu und fast jeder Hersteller führt, meist sogar mehrere Modelle, in seinem Programm...
  • Oh nein, Weihnachten!!! Christopher Ward Trident C60 Titanium Variation #1

    Oh nein, Weihnachten!!! Christopher Ward Trident C60 Titanium Variation #1: Tja, da war sie wieder..... die Weihnachtszeit. Eigentlich ja die schönste Zeit des Jahres, naja, so sagt man. Aber meine Meinung nach auch...
  • Neue Uhr : Lang & Heyne Johann von Sachsen Collection- Johann Champlevé (Variation IV)

    Neue Uhr : Lang & Heyne Johann von Sachsen Collection- Johann Champlevé (Variation IV): Gehaeuse : Rosegold Durchmesser : 43,5mm Wasserdicht : 30m Uhrwerk : Calibre I Gangreserve : 46 Stunden Link zum Hersteller mit weiteren...
  • Schwerti-Variation: Omega Seamaster 120 „Deep Blue“ Referenz 166.073

    Schwerti-Variation: Omega Seamaster 120 „Deep Blue“ Referenz 166.073: Hallo zusammen, ich möchte Euch heute meine Omega Seamaster 120 „Deep Blue“ vorstellen. Zur Vorgeschichte: Die Omega Seamaster Modelle aus den...
  • Ähnliche Themen

    Oben