Variation in Tag und Datum oder Certina DS-1 Day-Date, Ref. C006.430.11.051.00

Diskutiere Variation in Tag und Datum oder Certina DS-1 Day-Date, Ref. C006.430.11.051.00 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Werte Mitforenten, nachdem die nächste meiner Uhren ihre Eintragezeit hinter sich hat, soll sie nun hier vorgestellt werden. Meine Sammlung...
bachmanns

bachmanns

Themenstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
19.536
Ort
Mittelhessen
Werte Mitforenten,

nachdem die nächste meiner Uhren ihre Eintragezeit hinter sich hat, soll sie nun hier vorgestellt werden.

Meine Sammlung folgt dem Konzept "Variation durch Komplikation" mittels der Bandbreite der Werke der ETA und umfaßt ausschließlich Uhren der Swatch Group. Die Produktpalette der ETA bietet viele Möglichkeiten der unterschiedlichsten Datumsdarstellungen. Ich habe ja bereits einige Uhren vorgestellt, die neben dem Datum auch noch den Wochentag anzeigen: die Hamilton Khaki X-Patrol mit der klassischen Anzeige des ETA 7750 und dem abgekürzten Wochentag, die Longines Conquest Classic Moonphase mit Vollkalender und die Longines Master Collection Retrograde Moonphase mit retrograder Anzeige von Tag und Datum via Zeiger.

Der Vollständigkeit halber mußte daher natürlich auch noch eine Uhr mit dem 2834-2 in die Sammlung. Dieses Werk zeigt den ausgeschriebenen Wochentag auf 12 Uhr sowie das Datum auf 6 Uhr. Meine Wahl fiel im Mai 2017 auf die 2012 eingeführte Certina DS-1 Day-Date. Die Gegenstücke von z.B. Tissot oder Rado gefielen mir entweder nicht oder aber hatten schon das neuere Powermatic-Derivat ETA C07.641 unter der Haube. Ich habe zwar grundsätzlich nichts gegen die neuen Werke, bevorzuge persönlich aber die alte Generation.

So kam es dann, daß ich Ende Mai des vergangenen Jahres bei Juwelier Nickel in Frankfurt aufschlug. Ich hatte bereits einige Monate vorher telefonisch Kontakt mit Nickel, als ich auf der Suche nach der Hamilton Khaki X-Patrol war. In der Sache konnte man mir dort zwar auch nicht helfen, bot mir aber unverlangt für künftige Käufe am Telefon 20 % Rabatt an:-) Außerdem hat die Werkstatt einen recht guten Ruf.

Die Uhr war auch auf Lager und nach kurzer Anprobe hatte ich meine erste Certina gekauft. Was ich damals noch nicht wußte: bis heute sollten noch 3 weitere Certinas folgen:D

Da ich alle meine Uhren in der Reihenfolge ihres Kaufs zunächst 3 Monate eintrage, um verläßliche Aussagen zu den Gangwerten zu bekommen, lag die DS-1 Day-Date fast ein Jahr zunächst in der Box und wurde nur mal tageweise getragen. Ab Mai 2018 begann dann ihre Eintragezeit. Ich stellte aber schon kurze Zeit später fest, daß irgendwas nicht zu stimmen schien. Die Uhr blieb mir nämlich immer wieder stehen. Die Werke des Typs 282x/283x sind für ihre gute Aufzugsleistung bekannt und mir war selbst eine Uhr mit 289x bislang noch nicht stehengeblieben. Um das genauer zu verifizieren, machte ich einen Test. Ergebnis: die Uhr baute bei einer Tragezeit von 11 Stunden und ganz normalem Trageverhalten gerade mal 12 Stunden Gangreserve auf. Kein Wunder, daß sie dann häufiger über Nacht stehenblieb.

Daher brachte ich die Certina Ende Mai wieder zu Nickel. Sie wurde dann auf Garantie zu Certina eingeschickt; Nickel wollte oder durfte die Uhr während der Garantiezeit nicht öffnen. Gute 4 Wochen später konnte ich sie dann wieder abholen. Certina hat das Aufzugsproblem behoben: seitdem läuft sie, wie sie soll und blieb nicht mehr stehen. Vorher lagen die Gangwerte bei +8 Sekunden in 24h. Allerdings war die Uhr ja permanent in einem ungünstigen Aufzugszustand unterwegs. Nach der Reparatur lief sie dann zunächst mit + 5-6 Sekunden und dieser Wert hat sich im Laufe der Eintragezeit dann noch einmal verbessert: derzeit läuft sie mit sensationellen + 3,5 bis knapp unter 4 Sekunden pro Tag ins Plus. Damit bin ich sehr zufrieden; eine reife Leistung für ein Werk der Stufe "Standard"!

Mit 39 mm Durchmesser hat die Uhr genau die richtige Größe für mein Schnakenärmchen mit 16,5 cm HGU:
IMG_9604.JPG


IMG_9606.JPG


Ein wirklich schöner sportlicher Dresser!:-)

Die technischen Daten:
Gehäuse: Edelstahl (mit polierten und satinierten Elementen), 39 mm Durchmesser, Höhe 12,83 mm, Saphirglas, Sichtboden ebenfalls mit Saphirglas
Zifferblatt: schwarz, mit "Fadenkreuz" und Leuchtmasse
Armband: Edelstahl satiniert mit polierten Teilen an den Mittelgliedern, Bandanstoß 21 mm, "Baukasten"-Faltschließe mit Feineinstellung
Werk: ETA 2834-2 Standard mit 38 h Gangreserve, Automatik, 25 Steine, beidseitig aufziehend, 28.800 Halbschwingungen/h
Funktionen: Wochentag und Datum
Wasserdichte: 10 bar, DS-Konzept (Doppelte Sicherheit)
Listenpreis : EUR 770 (Stand 05/2017)

Das ETA 2834-2 hat einen Durchmesser von 13 Linien oder 29 mm und ist damit etwas größer als seine Geschwister aus der gleichen Serie, die 11,5 Linien oder 25,60 mm Durchmesser aufweisen. Der Grund dafür liegt im erhöhten Platzbedarf durch die Art der Datums- und Tagesanzeige. Zum Certina-eigenen DS-Konzept sagt der Hersteller: "Das Konzept ist gekennzeichnet durch ein verstärktes Gehäuse, ein Saphirglas, spezielle Dichtungen in Krone, Stellwelle und Gehäuseboden: Dieses Verfahren verleiht den Uhren eine aussergewöhnliche Widerstandsfähigkeit auch bei stärkster Beanspruchung. "

Leider wurde auch diese Uhr mittlerweile von Certina abgekündigt und ist nicht mehr im Lieferprogramm auf der Homepage zu finden. Allerdings sind noch reichlich Bestände im Handel vorhanden. Ich vermute, es wird auch für dieses Modell irgendwann ein Nachfolger mit dem C07.641 vorgestellt.

Noch einige Fotos:
IMG_9590.JPG

IMG_9591.JPG

IMG_9592.JPG


Das Werk ist undekoriert; der Sichtboden damit eigentlich überflüssig:

IMG_9595.JPG

IMG_9598.JPG

IMG_9599.JPG

IMG_9601.JPG


Die Lume ist nicht der Rede wert; es braucht schon eine ordentliche Dosis Licht:
IMG_9603.JPG


Meine übrigen Vorstellungen findet Ihr hier:
https://uhrforum.de/der-40-geburtsta...38#post3531338
https://uhrforum.de/die-jagd-nach-de...38#post3562560
https://uhrforum.de/die-weltzeituhr-...95#post3654362
https://uhrforum.de/die-genaue-oder-...57#post3783866
https://uhrforum.de/der-techno-dres...phase-ref-l2-738-4-51-7-a-t341178#post3924489
Ein Uhrenmarathon oder Tissot Le Locle Réserve de Marche, Ref. T006.424.16.053.00

Viel Spaß beim Lesen und ein schönes Wochenende!:-)
 
G

Gast001

Gast
Hallo René,

Danke für deine interessante und mit aussagekräftigen Bildern angereicherte Vorstellung deiner ersten Certina.

Grüße
Stefan
 
Tom Z.

Tom Z.

Dabei seit
01.07.2017
Beiträge
694
Danke für die sympathische Vorstellung mit schönen Bildern, René. Du hast Dir da wieder eine wirklich tolle Certina zugelegt, die auch mir gefällt, da sie halt, neben dem sportlichen Aspekt, auch was dressiges an sich hat und fein gestaltet ist. Nun bin ich ja genau so ein Mondphasen-Freund, wie Du. Aber immer Mondphase wäre natürlich auch langweilig und lässt komplett mondsüchtig werden. Daher ... alles richtig gemacht, viel Spaß mit dem guten Stück und Danke fürs Zeigen.

Beste Grüße
Tom
 
PUhr

PUhr

Dabei seit
26.10.2012
Beiträge
1.336
Hey Rene, interessantes Sammlungsthema hast du dir ausgesucht, wie kommst du ausgerechnet auf die Swatch Group?
Danke auch für die Vorstellung!
 
bachmanns

bachmanns

Themenstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
19.536
Ort
Mittelhessen
@Stefan_Chr : vielen Dank:super:
@Tom Z. : ebenfalls vielen Dank:super: Immer nur mit Mondphase geht nicht;-) Die beiden Longines mit Mondphase sollen auch die Einzigen bei mir bleiben.
@PUhr : meine Sammlung fällt tatsächlich ein bißchen aus dem hier ansonsten häufig zu sehenden Rahmen. Wenn sie komplett ist, werde ich sie mal wieder herzeigen. Warum nur die Swatch Group? Eine echt gute Frage. Das war anfangs Zufall und später Absicht. Vielleicht, weil mir das Design gut gefällt. Vielleicht auch, weil die SG hier in einigen Diskussionen nicht gut wegkommt und ich „Underdogs“ mag;-) Frei nach Ronald Reagan könnte man manchmal hier den Eindruck gewinnen, die SG sei das Reich des Bösen und Biel der Wohnsitz des Teufels:D Vielleicht ist der Grund aber auch der, daß ich behaupten kann, meine Uhren hätten alle Inhouse-Werke;-) Vielleicht aber auch etwas von Allem.
 
flowjoe

flowjoe

Dabei seit
13.07.2018
Beiträge
344
Ort
Hessen
Seitdem ich in den Zeigethreads immer wieder Bilder von deiner Uhr sehe finde ich sie toll.
Wollte dich sogar schon Anschreiben wie du mit der Qualität vom Werk zufrieden bist, da ich auch von deinem Problem gelesen hatte.
Das kann ich mir jetzt ja sparen :)
Danke für die tolle Vorstellung.
„Leider“ muss ich mich wohl auch mal auf die Suche nach einer zum guten Kurs machen. ;)
 
bachmanns

bachmanns

Themenstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
19.536
Ort
Mittelhessen
@UhrViech : Vielen Dank:super: Es gibt im Handel noch genug Exemplare. Schau sie Dir einfac mal live an!
@TomUhr : auch Dir herzlichen Dank! Freut mich, wenn die Vorstellung gefällt:-)
@flowjoe : ebenso Danke:super: Das Problem wurde zu meiner vollen Zufriedenheit behoben und ich bin nun absolut zufrieden mit der Uhr, die ja ab Werk sehr gut einreguliert war. Das wird wohl nicht bei allen Exemplaren so sein, aber im Zweifel kann man ja problemlos noch einmal nachregulieren lassen. Also go for it;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
bachmanns

bachmanns

Themenstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
19.536
Ort
Mittelhessen
Nach gut einem Jahr ein Updatefoto:
2610950
Mittlerweile ist die Uhr im Handel rar geworden. Nur noch vereinzelt sind Stücke zu finden. Einen Nachfolger im Certina-Programm hat es leider bis heute noch nicht gegeben. Schade eigentlich.

Von Certina habe ich übrigens inzwischen 5 Uhren und die Uhren dieser Marke bilden damit die zahlenmäßig größte Gruppe meiner Sammlung.
 
Zuletzt bearbeitet:
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
6.833
Ich habe diese Vorstellung durch Deine Link-Liste gefunden - gefällt mir sehr gut!
Mittlerweile ist die Uhr im Handel rar geworden. Nur noch vereinzelt sind Stücke zu finden. Einen Nachfolger im Certina-Programm hat es leider bis heute noch nicht gegeben. Schade eigentlich.

Von Certina habe ich übrigens inzwischen 5 Uhren und die Uhren dieser Marke bilden damit die zahlenmäßig größte Gruppe meiner Sammlung.
Ich habe von dieser Certina noch zwei Stück ergattern können - wunderschöne Uhren, und beide laufen recht genau. Auch meine anderen Certinas haben alle noch die älteren ETA-Kaliber und musste sie teilweise einregulieren lassen. Die Streuung ist deutlich grösser als beim neuen Powermatic 80...
 
bachmanns

bachmanns

Themenstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
19.536
Ort
Mittelhessen
Das mit der Streuung kann gut sein. Wobei ich da bisher Glück hatte: alle meine bis dato eingetragenen Uhren liefen mit maximal plus 5 Sekunden pro Tag. Damit bin ich vollauf zufrieden.

Glückwunsch zu Deinen beiden DS-1 Day-Date! Solche Zufallsfunde dürften im Neuzustand inzwischen sehr rar sein.
 
bachmanns

bachmanns

Themenstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
19.536
Ort
Mittelhessen
2 Jahre nach der Vorstellung wieder ein Updatefoto:
3269659
Leider gibt es von Certina bislang keinen Nachfolger in der zwischenzeitlich ja neu designten DS-1-Serie. Mal schauen; vielleicht kommt ja irgendwann da noch etwas.
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
6.833
Leider gibt es von Certina bislang keinen Nachfolger in der zwischenzeitlich ja neu designten DS-1-Serie. Mal schauen; vielleicht kommt ja irgendwann da noch etwas.
...oder auch nicht. Die neuen Powermatic-Kaliber würden das zwar ermöglichen, aber technisch einfacher scheinen die DayDate auf 3 Uhr zu sein. Mir ist's recht, weil so die älteren DS-1 etwas Besonderes bleiben, auch die mit kleiner Sekunde...
 
bachmanns

bachmanns

Themenstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
19.536
Ort
Mittelhessen
Naja, es gibt eine Tissot Couturier Day-Date mit dem entsprechenden Powermatic-Derivat des 2834. Da könnte es auch eine vergleichbare Certina geben. Falls nicht, bin ich aber auch nicht böse, weil ich meine ja habe;-) Und bin insofern auch d‘accord mit Dir, daß diese Uhren dann schon etwas Besonderes bleiben werden.
 
Starwalker

Starwalker

Dabei seit
02.07.2020
Beiträge
230
Bin gerade erst auf den Thread gestoßen.

Ich habe vor Kurzem das gleiche Modell mit silbernem Zifferblatt und goldenen Indizes erworben.

Wenn man ein wenig sucht, kann man das Modell zurzeit unter 400 EUR neu beim offiziellen Certina Konzi bekommen. Anscheinend werden die restlichen Eta 2834-2 Modelle gerade abverkauft.

Ein schönes Wochenende.
 
bachmanns

bachmanns

Themenstarter
Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
19.536
Ort
Mittelhessen
Jetzt gilt es wohl, wenn man noch ein Exemplar im Neuzustand erwischen will :super: Zu dem genannten Preis ist die Uhr definitiv ein Schnapper.
 
Thema:

Variation in Tag und Datum oder Certina DS-1 Day-Date, Ref. C006.430.11.051.00

Variation in Tag und Datum oder Certina DS-1 Day-Date, Ref. C006.430.11.051.00 - Ähnliche Themen

[Erledigt] Certina DS - Date - Kaliber 25-661: Die Certina ist mein Eigentum und ich verkaufe Privat ohne gewerblichen Hintergrund. Diese Certina DS ist in einem wundervollen...
Certina DS Super PH500M, Reference: C037.407.18.050.00 oder: "mein Certina outing": Werte community, wie soll ich am Besten anfangen? Vor ca. 10 Jahren hat alles mit einer Vintage Certina DS-2 angefangen: ich habe zum 1. Mal die...
Großdatum? Großes Datum?? oder Certina DS Action Big Date Automatic, Ref. C032.426.11.051.00: Werte Mitforenten, ein neues Quartal hat begonnen und das bedeutet: es steht wieder die Vorstellung einer während der letzten 3 Monate getragenen...
[Erledigt] Certina DS-2 Precidrive Chronograph C0244471108100: Zum Verkauf steht mein Certina DS-2 Precidrive Chronograph (Referenz: C0244471108100). Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
Certina DS Action Diver in zweifacher Ausführung - Ref C032.407.11.051.10 und C032.407.11.091.00: Hallo zusammen & willkommen zur Vorstellung Nummer 5! Heute geht es um meine Lieblingsuhr, dem Certina DS Action Diver. Und zwar gleich in...
Oben