Urlaubsrocker bis 3,5k

Diskutiere Urlaubsrocker bis 3,5k im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Meine Stimme bekommt die Sinn U2: Quasi unzerstörbar, Salzwassser ist kein Problem, auch wenn man nicht ausgiebig spült, und die 2. Zeitzone ist...
martin-a-51

martin-a-51

Dabei seit
02.08.2013
Beiträge
365
Ort
Wien
Meine Stimme bekommt die Sinn U2:
Quasi unzerstörbar, Salzwassser ist kein Problem, auch wenn man nicht ausgiebig spült, und die 2. Zeitzone ist (je nach Urlaubsort) schon mal hilfreich.

20210710_152508586_iOS.jpg

Gruss aus Wien,
Martin
 
D

denohh

Dabei seit
14.08.2018
Beiträge
250
Moin. Hier waren schon sehr viele hervorragende Vorschläge. Ich persönlich mag es im Urlaub etwas farbenfroher (ala Doxa). Aber da du Genauigkeit und Robustheit ansprichst, hast du schon mal über Quarz nachgedacht? Würde dein Suchfeld ungemein erweitern und für das Budget gibt es sehr hochwertige Uhren.
 
Mufe23

Mufe23

Dabei seit
10.12.2019
Beiträge
293
Ort
Salzburg
Stand vor der selben Entscheidung wie du. Daher hole Ich Morgen vor meinem Urlaub die bestellte Superocean 44 mit gelben Ziffernblatt am schwarzen Kautschukband und der genialen Faltschliese beim Konzi ab. Wollte unbedingt die Faltschliese, ist mitunter eine der besten. Das gelbe Ziffernblatt ist einfach genial und Lume ist auch massig vorhanden.
 
L

Laie

Dabei seit
29.02.2008
Beiträge
416
Die U1 und die MM300 bauen beide massig und hoch. Das ist für Sandburgen buddeln so ziemlich das unnötigste, was ich am Strand bräuchte.

Wenn es Mechanik sein muß, wasserdicht und unter 10s Gangabweichung (---> warum eigentlich im Urlaub ???) sowie dem sandig zerkratzten Untergang geweiht, würde ich auf eines der 4 Kriterien verzichten. Ansonsten +1 für die Wempe Ironwalker von mir.
 
drmabuse

drmabuse

Dabei seit
07.07.2020
Beiträge
117
Ich nehme meine Omega Diver 300 mit, die ist eh mein Daily Rocker (na gut, meine einzige Uhr, neben der ausgemusterten Tissot). Die ist zum Tragen da, robust und wasserdicht. Für die Nordsee gerade recht. Ich sehe aber ehrlich gesagt auch das Problem nicht so recht: entweder habe ich eine teure Uhr, die mich in allen Lebenslagen begleitet oder ich möchte sie vor stärkeren Umwelteinflüssen schützen. In ersterem Fall kommt die Uhr mit, in zweiterem hole ich mir was Billiges. 3,5k finde ich als Grenze bei so einer Prämisse extrem hoch, oder?
 
Nonick79

Nonick79

Themenstarter
Dabei seit
05.09.2018
Beiträge
379
Ort
NRW
Moin.
Danke für die weitern Rückmeldungen. Es ist ja nicht so, dass ich vor habe die Uhr nur im Urlaub zu tragen und vor allem habe ich auch nicht bewusst vor sie in möglichst kurzer Zeit zu zerrocken. ;) Auch muss ich das Budget nicht ausschöpfen. ;)
Da ich die Uhr aber auch außerhalb der paar Tage Urlaub im Jahr nutze und ich nunmal Freude an genauen mech Uhren haben, wüsste ich nicht warum ich mich da einschränken sollte.
Jeder hat auch seine Schmerzgrenze…. Und wenn ich als Beispiel meine Sub nehme, so ist diese im Falle eines Verlustes/Defektes aufgrund der aktuellen Marktlage nicht mehr wiederbeschaffbar (für mich). Das wäre bei einer Sinn/Tudor oä zwar auch sehr schmerzhaft, aber möglich. ;)
In diesem Sinne
LG
 
Nonick79

Nonick79

Themenstarter
Dabei seit
05.09.2018
Beiträge
379
Ort
NRW
Moin. …. Ich melde mich wenn es was neues gibt. Wird aber noch etwas dauern, wie ich vorab schon geschrieben habe. ;)
 
Thema:

Urlaubsrocker bis 3,5k

Urlaubsrocker bis 3,5k - Ähnliche Themen

Kaufberatung Dresser Blau bis 1000€ Sarb045 alternative: Hallo lieben Uhrenfreaks, nach knapp 6 Jahren stillen mitlesen musste ich mich anmelden. Kurz zu mir, bin vor kurzen 30 geworden, habe nen 4...
Sinn U1 Tegiment Ref. 1010.010 Im Bergsee des Grauens: Wann ist ein Mann ein Mann? Diese Frage knödelte Herbert Grönemeyer 1984 ins Mikrofon und lieferte dazu einige Strophen an wenig sachdienlichen...
Oben