Uhrenbestimmung Urech ETA 2522

Diskutiere Urech ETA 2522 im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Urech mit ETA 2522, 36 mm Ø, Edelstahl Eigentlich wollte ich aus dieser Uhr das Werk ausbauen und woanders verwenden (kein Wunder bei dem...
apple1984

apple1984

Themenstarter
Dabei seit
10.02.2010
Beiträge
2.226
Ort
NRW
Urech mit ETA 2522, 36 mm Ø, Edelstahl

Eigentlich wollte ich aus dieser Uhr das Werk ausbauen und woanders verwenden (kein Wunder bei dem Verkäuferfoto), dann brachte ich es aber nicht übers Herz. Zu Recht glaube ich... Angesichts des perfekt erhaltenen und dazu noch sehr schönen Zifferblattes und des einwandfrei laufenden Werks (welches als defekt deklariert war, die Unruh war aber eindeutig in Bewegung), habe ich sie so gelassen. Das Gehäuse könnte man noch besser hinbekommen, Glas ist neu, die Krone müßte auch ersetzt werden...

Frage: Wer oder was war Urech? Die Informationen im Forum sind spärlich. Swiss steht unter der 6, aber das konnte ja jeder schreiben, der ein ETA eingeschalt hat, oder?
 

Anhänge

roswatch

roswatch

Dabei seit
12.01.2009
Beiträge
269
Ort
Rostock
Hallo apple 1984,

bei URECH scheint es sich um eine Eigenmarke eines Uhren-und Schmuckversandes zu handeln.
Die Firma wurde 1943 gegründet und ist laut eigener Aussage der größte Uhren-und Schmuckversender in der Schweiz.

siehe hier:URECH SA - URECH hommes - Large choix de montres URECH

Sehr schön aufgearbeitete Uhr!
 
Zuletzt bearbeitet:
apple1984

apple1984

Themenstarter
Dabei seit
10.02.2010
Beiträge
2.226
Ort
NRW
Danke roswatch, die gibt es ja immer noch, wohl aber nur ein Schatten ihrer selbst mit den paar Quarzuhren und Modeschmuck. Schade.
Hat noch jemand eine Urech Uhr und/oder Details aus der Vergangenheit?
 
Uhrenfritz

Uhrenfritz

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
3.175
Ort
Pratteln (Schweiz)
Schön ist sie wieder geworden. :klatsch: Wäre wirklich schade gewesen das gute Stück zu schlachten. Diese Fotos reizen mich immer am meisten. Hatte letzthin auch so ein Teil gekauft und gehofft das das Zifferblatt nichts abbekommen hat. Das war dann auch so, es war Makellos und die Uhr nur Dreckig und Glas kaputt. Die Uhrenmarke Urech kenne ich seit Kindestagen. Es war der Name eines Juweliers der auch hier in Basel Geschäfte hatte. Ich selber habe sogar auch eine. Geistert irgendwo in meinem Uhrenalbum rum.

Gruess hampe...
 
apple1984

apple1984

Themenstarter
Dabei seit
10.02.2010
Beiträge
2.226
Ort
NRW
Danke hampe, stimmt, diese Uhr durfte nicht sterben...
Richtig, du bist ja aus der Schweiz und die Filiale in Basel ist ja auch aufgeführt. Vllt. kommst du dadurch an mehr Details aus der Vergangenheit?
Finde ich sehr interessant. Also im Prinzip aufgezogen wie bei Wempe... Also ist Urech ein Eigenname und kein Akronym wie bei Walter Storz u.ä.?!
 
Ruebekarl

Ruebekarl

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
4.733
Ort
Schweizer Bodenseeufer
Zu Urech kann ich nicht viel sagen, nur Dir Lob zusprechen, dass Du die Uhr so schön hergerichtet hast. Die ist wieder richtig gut geworden!
 
apple1984

apple1984

Themenstarter
Dabei seit
10.02.2010
Beiträge
2.226
Ort
NRW
Nun auch hier der Vollständigkeit halber die Werksansicht: Ein toll laufendes ETA 2522 (leider keins mit Kugellagern: bidfun-db Archiv: Uhrwerke: ETA 2522) ab 1965.

Jetzt auch mit vernünftigem, neuen Glattlederarmband. Verdientermaßen. Wahrscheinlich die schönste Edelstahl/Sonnenschliff Zifferblatt Uhr die ich besitze... Und die wollte ich zerlegen. Schwein gehabt! ;-)
 

Anhänge

uhrzeittier

uhrzeittier

Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
2.370
Ort
Niederrheinischer Außenposten
Wirklich Schwein gehabt, so ist sie ein echtes Schmuckstück geworden. Und dieses Werk habe ich bislang noch nicht gesehen, gab es vermutlich auch nicht so häufig wie die 2452 und 2472...
 
heinzrolf

heinzrolf

Dabei seit
21.02.2009
Beiträge
149
Ort
Dortmund
@apple1984
Ich habe auch so ein Werk und habe 2 Fragen an dich:
1. Wie bekommt man den Rotor ab? einfach nur abhebeln...oder?
2. Wie hast du den Rotor so schön hinbekommen, oder war das so??

Danke Gruß Rolf
 
vaumax54

vaumax54

Dabei seit
25.11.2009
Beiträge
1.216
Ort
Nordschweiz
Zur Marke URECH kann ich euch meine NAVY mit Kaliber ETA 2782 und 25 Jewels beitragen. Es ist wie man sieht eine Taucheruhr 40 x 45 mm gross, mit beidseitig drehbarer Lunette, schätzungsweise Anfang der 70-er Jahre hergestellt. Sie ist in sehr gutem Zustand, funktioniert bestens.

Wie ich hier im Forum erfahren habe, soll es sich um den Hersteller Adolf Urech aus Neuchatel handeln.

Grüsse, vaumax54
 

Anhänge

apple1984

apple1984

Themenstarter
Dabei seit
10.02.2010
Beiträge
2.226
Ort
NRW
@heinzrolf: Tagchen Rolf, hoffe, du hast noch nicht angefangen...

Bitte mal diesen Thread konsultieren:
https://uhrforum.de/dugena-1008-rotor-rep-bzw-abnehmen-t60234

Direkt unter der Rotorebene an der Halteeinheit befinden sich fast gegenüberliegend zwei Schrauben.
Die müssen 'raus. Alles andere gehört zum darunterliegenden Uhrwerk und muß nicht entfernt werden.
Bitte auch nicht die Schraube zwischen den beiden Zahnrädern an der Autoeinheit entfernen.

Wünsche eine ruhige Hand, der Marcus ;-)

@vaumax54: Na endlich mal ein Urech Besitzer, der sich outet. :-)
Schönes, gut erhaltenes und mit einem, wie ich mittlerweile weiß, hervorragenden Werk ausgestattet. Glückwunsch!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
heinzrolf

heinzrolf

Dabei seit
21.02.2009
Beiträge
149
Ort
Dortmund
Danke für deine Antwort. Den Thread habe ich mittlerweile schon gefunden und gelesen.

Bin zur Zeit sehr vorsichtig beim Zerlegen, da ich schon mal ein PUW kaputrepariert habe. ( na ja, habe mich vorgewagt, da es eh nicht mehr ging)

Bei dem Eta 2452 möchte ich nur mal nachschauen, ob im Inneren irgend ein Krümel blockiert, da der Handaufzug blockiert, bzw. sehr schwergängig ist.

Also wenn ich so vorgehe wie beschrieben, geht die Automatikeinheit dann auch genauso leicht wieder drauf wie runter?

Gruß Rolf
 
apple1984

apple1984

Themenstarter
Dabei seit
10.02.2010
Beiträge
2.226
Ort
NRW
Ja, Rolf, die geht genauso wieder 'drauf. Erst vorsichtig in Position bringen, ein wenig den Rotor bewegen und sehen, ob die beiden Zwillingsräder mitdrehen,
Schrauben einsetzen, fast festdrehen, noch mal testen, dann fest. Fertig. Vielleicht machst du dir ein Vorher-/Nachherfoto zur Sicherheit. Mach' ich auch immer.
 
heinzrolf

heinzrolf

Dabei seit
21.02.2009
Beiträge
149
Ort
Dortmund
@apple1984
Danke für deine Tipps. Rotor und Automatikeinheit demontiert, aufwendig gereinigt und wieder montiert.
Leider gibt es ein weiteres Problem mit der Spirale, nämlich defekt.

Frage an alle:

weiß jemand hier, ob das Eta 2452 hinsichtlich der Zeigeraufnahme und der Aufnahme des Ziffernblattes passgleich mit dem Eta 2824-(2) ist ?

Gruß Rolf
 
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.564
Ort
Eurasburg
Hallo Rolf,

da kannst ja versuchen, eine komplette Unruh dafür zu finden. Vielleicht hilft dir dabei die Info, dass jede Unruh für das 2452 passen sollte, die zu einem ETA 245x, 246x oder 247x passt.

Viel Erfolg!
Badener
 
heinzrolf

heinzrolf

Dabei seit
21.02.2009
Beiträge
149
Ort
Dortmund
Ja wäre zu schön gewesen...

Ich bin schon dabei ein Ersatzwerk bzw. Unruhe in der Bucht weltweit zu finden. Das Eta 2452 taucht auch öfters als Bastelobjekt im undefinierbaren Zustand auf. Erstaunlicherweise gibt es von den anderen Familienmitgliedern gar nichts.
 
Ruebekarl

Ruebekarl

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
4.733
Ort
Schweizer Bodenseeufer
Wenn ein 2391 auch passen würde, so habe ich noch 2 Stück rumliegen. Falls Interesse, mail mich doch kurz an, bin die Woche noch unterwegs, kann die aber nächste Woche verschicken.

Gruss

Ruebekarl
 
apple1984

apple1984

Themenstarter
Dabei seit
10.02.2010
Beiträge
2.226
Ort
NRW
Hier wären Werke auszulagern, allerdings sehe die Uhren ziemlich erhaltungswürdig aus:
Bellana,HAU,Automatic,Dienstuhr,Datum,60/70er Jahre | eBay
Herrenarmbanduhr NIVADA Antarctic, Autom., 60er Jahre | eBay

Dann gibt es den Holland eBayer, der hin- und wieder auch solche Werke führt (momentan aber nicht):
ETA caliber 2452 automatic device framework watch part | eBay

Was ich auch mal probieren würde: Es gibt einen Schweizer eBayer, bei dem ich des öfteren schon Ersatzwerke geschossen habe.
Da gibt es nur zwei Dinge zu beachten: 1. Die Detailsfotos nach sich bewegenden Unruhen durchforsten und 2. Nach der Werknummer des Herstellers suchen.
timeon61 | eBay

Das ist zwar mühselig, hat aber schon zwei Mal zum Erfolg geführt, u.a. bei dieser Limit:
https://uhrforum.de/limit-of-switzerland-as-1950-a-t57772#post972311
 
Thema:

Urech ETA 2522

Urech ETA 2522 - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Urech Vintage Chronograph Valjoux 7750

    [Erledigt] Urech Vintage Chronograph Valjoux 7750: Hallo Zusammen, Zu Verkaufen ist hier ein sehr schöner Automatik Chrono von Urech. - 41mm Durchmesser - Valjoux 7750 - mit Originaler Box Die...
  • [Erledigt] Urech Vintage Diver, schwarzes "Crosshair"-ZB

    [Erledigt] Urech Vintage Diver, schwarzes "Crosshair"-ZB: Schöne Vintage Taucheruhr aus den 70er Jahren, - Edelstahlgehäuse mit knapp 40mm Durchmesser (ohne Krone), verschraubter Boden - Ursprünglich...
  • [Erledigt] Urech Vintage Diver, blaues ZB

    [Erledigt] Urech Vintage Diver, blaues ZB: Schöne Vintage Taucheruhr aus den 70er Jahren, Panerai-Look - Edelstahlgehäuse mit knapp 40mm Durchmesser (ohne Krone), verschraubter Boden -...
  • Revision Revision einer alten Urech Vintage (ETA-2391)

    Revision Revision einer alten Urech Vintage (ETA-2391): Hallo Vintage und Schrauberfans. Gestern als ich in userem Quartiertreff bei einem Bierchen sass, kam ein Nachbar aus unserem Quartier und...
  • [Erledigt] Vintage Urech ETA 2522 Edelstahl (apple1984)

    [Erledigt] Vintage Urech ETA 2522 Edelstahl (apple1984): __________________________________und reserviert______________________________ Wegen Sammlungsverkleinerung trenne ich mich von einigen meiner...
  • Ähnliche Themen

    Oben