Sammelthread Uraltfraktion von Ruhla

Diskutiere Uraltfraktion von Ruhla im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Kann man nicht einfach mal die 10 Minuten nachdenken, was man alles schreiben möchte und dann einen Post absetzen? Ich hatte ja die Stille...
batery_99

batery_99

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
4.809
Ort
Berlin
Kann man nicht einfach mal die 10 Minuten nachdenken, was man alles schreiben möchte und dann einen Post absetzen?
Ich hatte ja die Stille Hoffnung, dass das Thema mit Post 7088 „Fertig!“ erledigt hat.
Aber offenbar gibt es nur eine Wahrheit… nämlich Deine.
Diskussion auf Augenhöhe ist das m.M.n. nicht.
Just my 2 cents…
Viele Grüße
Marco
 
K

kristatos

Gesperrt
Dabei seit
17.05.2021
Beiträge
206
@fuchsgiro
Schau mal ins Ruhlabuch Seite 251, da wirst du überrascht feststellen, das Gardé schon seit 1991 Rondawerke verbaut hat.
Das hat aber überhaupt nichts mit der "Rondauhr" zu tun, denn warum sollte Gardé diese mit einem "UMF 13-DDR-Garantieschein" verkaufen. Diese Uhr kommt bestimmt nicht von Gardé, dann würde Herr Kamp sie ja kennen.
Natürlich ist die nicht von der Gardé montiert worden, sondern von der UTW. Deshalb hatte ich sie ja bereits in 'Weimar-Uhr' umbenannt.
Der Lohnauftrag von 1992 wurde hingegen von der Gardé montiert, daher auch 'Gardé 1'. Worin liegt also dein Problem ?!

Zitat Kamp:
Zweifellos wurde Ihre Uhr nach der Wende im Jahre 1992 hergestellt. Dazu gab es einen
Lohnauftrag mit Beistellung aller Komponenten an die ehemalige Fa. Garde durch eine
Uhrenfirma aus Weimar. Das Gehäuse und auch das Uhrwerk sind Originale aus
DDR-Produktion. Urteilen Sie nun selbst zu Ihrer Uhr und zum Schreiben von Herrn
Kaufhold.

Die Uhrenfirma aus Weimar ist die UTW (U. T. W. Uhren Technik Weimar GmbH, Weimar - Herstellung von elektronischen Bauelementen) und NICHT etwa das Uhrenwerk Weimar (VEB Uhrenwerk Weimar – Wikipedia)

Das Uhrenwerk Weimar kam bereits 1990 unter die Verwaltung der Treuhand.
Klar also, dass du davon ausgehst dass deine Uhr dann noch 1989/90 montiert worden sei.

Die 1992 gegründete UTW (Fritz Kaufhold, Ettersburg - früher Geschäftsführer der U.T.W. Uhren Technik Werner GmbH) vergab noch im selben Jahr den Lohnauftrag für die 'Gardé 1' und montierte später schliesslich deine Uhr.

Gardé 1 (1992)Weimar-Uhr (1994)
UMF 13/2Ronda 315
Messing
Taucheruhrgehäuse
(Made in GDR)
Messing
Taucheruhrgehäuse
(Made in Germany)
Arretierung 6 UhrArretierung 6 Uhr
 
Zuletzt bearbeitet:
AlexBlack

AlexBlack

Dabei seit
23.09.2018
Beiträge
1.371
Ort
Berlin
Ich möchte mich Marco gern anschließen. Was zu Anfang noch ganz interessant war, wurde dann leicht ermüdend, nur um jetzt nur noch ziemlich nervig zu sein. Schon mitbekommen, seit dieser "Disskusion" ist kaum noch einer bereit eine andere Uhr zu zeigen. Ich hätte auch Angst das die in dieser Endlosschleife immer gleicher Argumente untergeht. Das hier ist nicht umsonst der Faden "Uralt" Fraktion Ruhla. Was, egal welche,keine eurer Kapfschmimmeruhren tatsächlich ist.
Bitte verschiebt Eure Fehde doch in einen Extra-Treed und lasst diesen hier wieder das sein was er war!!! Eine Inspiration für ALLE alten Ruhlauhren. Und Usern die eine Meinung anderer, auch wenn nicht geteilt, so doch gelten lassen.
 
K

kristatos

Gesperrt
Dabei seit
17.05.2021
Beiträge
206
@fuchsgiro
Deine Uhr wurde also keinesfalls noch im Uhrenwerk Weimar montiert sondern schon von dessen Nachfolger, der Uhren Technik Werner (später Uhren Technik Weimar)
 
Zuletzt bearbeitet:
LupusSDT

LupusSDT

Dabei seit
08.05.2008
Beiträge
1.183
Bitte verschiebt Eure Fehde doch in einen Extra-Treed und lasst diesen hier wieder das sein was er war!!! Eine Inspiration für ALLE alten Ruhlauhren. Und Usern die eine Meinung anderer, auch wenn nicht geteilt, so doch gelten lassen.
Wobeii das Ganze ja eigentlich nur noch eine Selbstbeweihräucherung in unangenehmster Form ist. Eine echte Diskussion ist das schon ein ganze Weile nicht mehr. Bitte Admins, verschiebt das ganze Kampfschwimmergedöns bitte in einen eigenen Faden. Hier wird es wirklich langsam unerträglich :???:
 
lennox

lennox

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.468
Ort
nördlich von Berlin
Heute einen ruhla Kampfwecker bekommen
Gruss
Andreas F15E1DAC-42BA-4910-8F35-0F43136587E5.jpeg
 
K

kristatos

Gesperrt
Dabei seit
17.05.2021
Beiträge
206
Hinweis
Um es für die kommenden Besucher hier verständlicher zu machen und aufzuzeigen was @fuchsgiro gerade vor unser aller Augen getan hat, folgendes:
Er hat das Zitat von Kamp insoweit abgewandelt dass man meinen könne, seine Uhr sei noch im Uhrenwerk Weimar montiert worden.
I(m Uhrenkombinat) Ruhla wurde zu keiner Zeit ein Ronda-Werk in ein solches Gehäuse montiert.
Zum 'Uhrenkombinat Ruhla' gehörte schliesslich auch das Uhrenwerk Weimar.
Dabei spricht Kamp hier einzig und allein von 'Ruhla'.
''In Ruhla wurde zu keiner Zeit ein Ronda-Werk in ein solches Gehäuse montiert.''
Was er damit bezwecken will ist klar. Seine Uhr soll noch 1989/90 im Uhrenwerk Weimar montiert worden sein, mit Komponenten aus DDR-Herstellung.
Dabei ist sie jedoch von der UTW (Uhren Technik Werner) montiert worden. Diese gründete sich erst 1992.

Das zeigt uns doch wie verzweifelt Mario sein muss. Schliesslich hat sich hier ein 'Profisammler' eine Uhr mit Komponenten 'Made in Germany' andrehen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kristatos

Gesperrt
Dabei seit
17.05.2021
Beiträge
206
Lt. dem Zitat was Mario so schön ausgeschmückt hat, wäre das Ronda 315 somit weder in Ruhla noch in Weimar eingeschalt worden.
Wer soll das noch verstehen ??
Wenn nicht in Ruhla, noch in Weimar, wo denn dann ?!
 
lennox

lennox

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.468
Ort
nördlich von Berlin
So ein Kampfwecker ist schon was Besonderes . Wenn der Kampfgruppen Komandeur verpennt hat, war der Kampf vorbei :D
Schöne entspannte Woche
Andreas
 
LupusSDT

LupusSDT

Dabei seit
08.05.2008
Beiträge
1.183
Mich würde ja wirklich mal interessieren, was sich damals der Verantwortliche so überlegt hat, als es um die Entscheidung ging, so ein Ehrenpräsent zu organisieren. Vielleicht:
"Heh, die Jungs in der Kampgruppe sind eh immer zu spät"? Oder: "Freitag ab zwei ist die Kampfgruppe vorbei"
Eine Armbanduhr hatte ja noch was, aber ein Wecker? Skuril!
Es gab nichts, was es nicht gab damals.
:-)
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
3.680
Ort
Leipzig
Denke mal Wecker waren gerade vorrätig ;-)

So eine Schachtel habe ich auch noch.Auf dem Flohmarkt wollte mir einer erzählen da kommt ne Armbanduhr rein :lol:

Gruß Roland
 
AlexBlack

AlexBlack

Dabei seit
23.09.2018
Beiträge
1.371
Ort
Berlin
Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern wenn mein alter Herr wieder mal zum Kampfgruppeneinsatz losgezogen ist. Rein in die gute alte "ein Strich, kein Strich", Koppel drum und los. Schön geglänzt haben seine Stiefel!!!! Aber am einprägsamsten war jedes mal das kleine Wohlstandsbäuchlein, das so schön hat gehängt über dem Koppel.😄

Ich glaube mein alter Herr ist gut zu erkennen????

IMG_20210621_182159.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Uraltfraktion von Ruhla

Uraltfraktion von Ruhla - Ähnliche Themen

Ruhla UMF 24 einstellen: Hi zusammen, sie Stelle ich eine Ruhla ein wenn sie Vor oder Nachlauf hat? Die Suchfunktion habe ich bemüht. Allerdings hieß es dort, dass das...
Werkbestimmung Ruhla Gardé: Ich habe hier eine HAU Ruhla Gardé mit Handaufzug. 17 Steinen stehen auf dem ZB und mein Ohr vermutet 21600 Halbschwingungen. Das Baujahr dürfte...
RUHLA: ....hallo - mir war nicht bewusst, dass es so viele verschiedene Modelle der RUHLA Präzisa gibt. Ich habe irgendwo eine mit Kupferziffernblatt...
[Erledigt] Ruhla Chronograph türkis GDR DDR Ostalgie Handaufzug: Ich bin mal wieder dabei meine Sammlung umzustrukturieren und trenne mich daher von diesem wunderschönen Ruhla Chronografen. Da ich privat...
[Erledigt] Ruhla Antimagnetic, Damenuhr, 60er Jahre?, Läuft Gold, elegant: Unter Ausschluss aller gewerblicher Absichten, verkaufe ich heute als privater Verkäufer folgenden Artikel: Hallo liebe Leute, Heute steht eine...
Oben