Sammelthread Uraltfraktion von Ruhla

Diskutiere Uraltfraktion von Ruhla im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Die einfachen Geh wurden Eloxiert. Einfacher zu Schreiben die ist medium .Damals waren Damen Uhren ziemlich klein gehalten. Gruß Andreas
lennox

lennox

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.367
Ort
nördlich von Berlin
Die einfachen Geh wurden Eloxiert. Einfacher zu Schreiben die ist medium .Damals waren Damen Uhren ziemlich klein gehalten.
Gruß
Andreas
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.674
Eine Kaliber 27 habe ich mit so einem Deckel auch noch nicht gesehen. :hmm:
 
P

PeterGunther

Dabei seit
19.11.2019
Beiträge
189
Hab heut ein kleines Konvolut bekommen das als alte Lagerware deklariert, über Jahrzehnte immer hin und her geräumt wurde bis der Laden endgültig geschlossen und beräumt wurde. Ein Großteil ist eigentlich ohne Beschädigung, andere haben hier und da ein paar Lagerspuren / Blessuren. Es waren einige Ruhla, darunter auch ein Chronograph (neu mit original Armband aber ohne Schachtel und Unterlagen) sowie etliche UMF und auch Thiel Uhren dabei. Hier mal ein Bild der letzt genannten. Ich hoffe darauf das eventuell noch etwas nachkommt wie z.B. Literatur, Prospekte, Werbung, Schachteln, Armbänder oder ähnliches.
040.JPG
039.JPG
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.674
dwbach

dwbach

Dabei seit
22.12.2020
Beiträge
17
Guten Morgen,

gestern habe ich dieses gute Stück aus der Bucht bekommen. Die Krone war teilweise verklemmt und die Uhr ließ sich nicht stellen. Da der Aufzugsmechanismus aber funktionierte lief sie nach ein paar Drehungen an der Krone sofort los und ist auch ziemlich ganggenau. Nach Öffnen des Gehäuses und der Demontage der Krone habe ich das Werk entnommen und probeweise die Krone wieder eingesetzt. Danach war alles wieder gut. Da ist aber wohl eine Revision angesagt.

Gehäuse und Glas waren in schlechtem Zustand. Mit ein wenig Polierarbeit am Glas und schonender Reinigung mit einem Fettlöser sah die Uhr aber dann wieder ganz manierlich aus, zumal die Vergoldung praktisch vollständig vorhanden war. An das Zifferblatt mochte ich mich gestern noch nicht heranwagen. Wenn sie abgelaufen ist, werde ich wohl mal an die Zeiger gehen. Das Zifferblatt selbst ist mir aber erst einmal zu heikel.

Statt Federstegen waren Drahtstücke zwischen den Bandanstößen. Um später bei der Wahl der Armbänder flexibler zu sein, habe ich die durch Federstege ersetzt. Jetzt hier die Frage: war in der DDR der Mangel seinerzeit so groß, das man sich keine Federstege leisten mochte oder war da ein findiger Bastler am Werk???

20210112_154852[1].jpg


20210113_064914[1].jpg
 
watchfox

watchfox

Dabei seit
15.03.2015
Beiträge
844
Ort
Speckgürtel von Berlin
Hier handelt es sich um ein Modell M2 Präzisa, schönes Exemplar. Dieses Modell hatte keine feste Stege! Nur einige 3-teilige Modelle hatten geschlossene/feste Stege. Bei den späteren Importgehäusen waren Federstege verbaut. Da ist wohl in Ermangelung von Federstegen gebastelt worden.
 
dwbach

dwbach

Dabei seit
22.12.2020
Beiträge
17
Hier handelt es sich um ein Modell M2 Präzisa, schönes Exemplar. Dieses Modell hatte keine feste Stege! Nur einige 3-teilige Modelle hatten geschlossene/feste Stege. Bei den späteren Importgehäusen waren Federstege verbaut. Da ist wohl in Ermangelung von Federstegen gebastelt worden.
Oha ... die gab es ja in unendlicher Vielfalt ...
 
dwbach

dwbach

Dabei seit
22.12.2020
Beiträge
17
Hallo zusammen,

nachdem sich bei mir heute noch ein Kamerad aus der Ruhla Fraktion eingefunden hat, der wieder keine Federstege hat, muss ich doch wieder fragen: ist das so serienmäßig. Bei diesem Gehäuse sieht es so aus, denn es hat gebohrte Löcher in den Bandstegen.

Die Uhr hat übrigens ein Kaliber UMF24 und hatte ein fürchterliches Gehäuse. Jetzt sieht das Gehäuse nach poliertem Messing und ganz manierlich aus.

Nachdem ich im Gegensatz zu meiner ersten bei dieser keine Hinweise auf "Vergoldung mit 20 Mikron" gefunden habe stellt sich die Frage: war die Uhr mal verchromt oder sonstwie beschichtet?

So, wie sie jetzt ist, gefällt sie mir gut. Ich könnte mir vorstellen, das Gehäuse für Experimente mit Vergoldung auf Basis von Tampongalvanik o. ä. zu nutzen.

Gruß
Dirk

20210113_154248[1].jpg


20210113_134013.jpg

20210113_153643.jpg
 
P

PeterGunther

Dabei seit
19.11.2019
Beiträge
189
Vor einigen Monaten konnte ich von einem netten Mittglied hier im Forum eine Punktuhr erwerben und somit das Thema erst mal von meiner "will ich haben Liste" abstreichen. Vor ein paar Tagen konnte ich nun noch mal eine außerhalb von Deutschland erwerben. Die Uhr ist im wirklich guten Zustand und der Preis war auch absolut ok. Ich werde mal sehen ob ich noch mal ein passendes weises Armband, Original oder wenigstens original ähnlich auftreiben kann und dann sollte das passen.
020.JPG
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.674
Diese frühen Gehäuse der Kaliber 24 gab es verchromt und in Messing. Die Stifte sind original und lassen sich mit dem passenden Werkzeug in eine Richtung rausschlagen.
 
Thema:

Uraltfraktion von Ruhla

Uraltfraktion von Ruhla - Ähnliche Themen

  • [Reserviert] Vintage Quarzuhr "Ruhla Quartz" Kaliber 13

    [Reserviert] Vintage Quarzuhr "Ruhla Quartz" Kaliber 13: Ich bin privater Verkäufer und nicht gewerblich tätig . Bei mir fliegen derzeit fast alle Quarzuhren raus. Die Uhr läuft und hat deutliche...
  • [Verkauf] Anker KR (Ruhla) ca 1980, Gehäuse und Band, Armbanduhr, schwarzes Plastik? Nylon? Defekt

    [Verkauf] Anker KR (Ruhla) ca 1980, Gehäuse und Band, Armbanduhr, schwarzes Plastik? Nylon? Defekt: Ich versichere privater Verkäufer und nicht gewerblich tätig zu sein. Im Moment trenne ich mich von vielen Bastlsachen. Die Uhr tickelt,bleibt...
  • [Verkauf] Meisteranker/Ruhla "LC Quarz" mit Kaliber 16-1 vintage LCD

    [Verkauf] Meisteranker/Ruhla "LC Quarz" mit Kaliber 16-1 vintage LCD: Ich versichere privater Verkäufer und nicht gewerblich tätig zu sein. Die Uhr läuft und hat leichte bis normale Gebrauchsspuren/Kratzer. Drücker...
  • [Verkauf] Sutronic vergoldet, ca 1975 mit Ruhla Quarz 14-33 (?) Vintage für Bastler

    [Verkauf] Sutronic vergoldet, ca 1975 mit Ruhla Quarz 14-33 (?) Vintage für Bastler: Ich bin privater Sammler und kein gewerblicher Verkäufer.Die Uhr läuft und hat normale Gebrauchsspuren/Kratzer. Glas hat leichte polierbare...
  • Ähnliche Themen
  • [Reserviert] Vintage Quarzuhr "Ruhla Quartz" Kaliber 13

    [Reserviert] Vintage Quarzuhr "Ruhla Quartz" Kaliber 13: Ich bin privater Verkäufer und nicht gewerblich tätig . Bei mir fliegen derzeit fast alle Quarzuhren raus. Die Uhr läuft und hat deutliche...
  • [Verkauf] Anker KR (Ruhla) ca 1980, Gehäuse und Band, Armbanduhr, schwarzes Plastik? Nylon? Defekt

    [Verkauf] Anker KR (Ruhla) ca 1980, Gehäuse und Band, Armbanduhr, schwarzes Plastik? Nylon? Defekt: Ich versichere privater Verkäufer und nicht gewerblich tätig zu sein. Im Moment trenne ich mich von vielen Bastlsachen. Die Uhr tickelt,bleibt...
  • [Verkauf] Meisteranker/Ruhla "LC Quarz" mit Kaliber 16-1 vintage LCD

    [Verkauf] Meisteranker/Ruhla "LC Quarz" mit Kaliber 16-1 vintage LCD: Ich versichere privater Verkäufer und nicht gewerblich tätig zu sein. Die Uhr läuft und hat leichte bis normale Gebrauchsspuren/Kratzer. Drücker...
  • [Verkauf] Sutronic vergoldet, ca 1975 mit Ruhla Quarz 14-33 (?) Vintage für Bastler

    [Verkauf] Sutronic vergoldet, ca 1975 mit Ruhla Quarz 14-33 (?) Vintage für Bastler: Ich bin privater Sammler und kein gewerblicher Verkäufer.Die Uhr läuft und hat normale Gebrauchsspuren/Kratzer. Glas hat leichte polierbare...
  • Oben