Sammelthread Uraltfraktion von Ruhla

Diskutiere Uraltfraktion von Ruhla im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hier noch so ein Kleiner.
Rigo

Rigo

Dabei seit
06.01.2018
Beiträge
142
... die extravagante UROSA stand vielleicht schon in den frühen 60'ern auf diesem
Hellerau Sideboard.
hel.jpg


Die ebg ist bestimmt 15 bis 20 Jahre jünger & würde eher zu den
beiden Bildern & der Lampe passen...
 
lennox

lennox

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
4.491
Ort
nördlich von Berlin
War schon ne Hausnummer, aber nur für DDR Bürger. Es gab den Chrono auch im Intershop. Für 89DM gabs aber auch ne Levis Jacke;-)
Gruß
Andreas
 
KraftWerker

KraftWerker

Dabei seit
02.09.2017
Beiträge
82
Roland, welche Fakten hast du?
Fakten wären z.B. Katalogabbildungen oder Beschreibungen in offiziellen Unterlagen. Ich kenne nichts dergleichen, wo ein Chronografen mit Weltzeitlünette zu sehen oder beschrieben ist.
Fakt bleibt also, dass der Chronograf mit normaler Lünette ausgeliefert wurde. Alles andere sind bisher unbewiesene Behauptungen.
Ha, mir fällt da noch was ein. Es gab mal nen Außenhandelsprospekt von 75 oder 76. Da waren Taucher drauf. Die Chronografen waren da glaube ich nicht drin, aber einer der Taucher hatte einen Chronografen um und ich meine mit der blauen Weltzeitlünette. Hab ich nicht mehr den Prospekt, weil ja meine Chronografen fehlten. Kann aber sein, dass mich da mein Gedächtnis täuscht.

Gruß Thorsten
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.122
Solange so eine Uhr nicht in einem Katalog auftaucht, bringt uns das nicht weiter.
 
KraftWerker

KraftWerker

Dabei seit
02.09.2017
Beiträge
82
Mario, das sehe ich eigentlich streng genommen auch so. Aber es gibt ja nun mal - ich spreche jetzt nur über die 24-35 Chronografen - auch die, ich will mal sagen „Geister“. Hat denn jemand von Euch schon einmal einen Chronografen, wie den mit blauem Blatt im 1976 Quellekatalog in den Händen gehabt? Hat den schon jemand den im 1976er Genex-Katalog mit der Bestellnummer 3-8-58 erhältlichen Ruhla Stopper mit Datum in den Händen gehabt? Oder beispielsweise den im 1971er Außenhandelsprospekt des Kombinats gezeigten 24-35 ohne Chronograf-Schriftzug in der Konfektionierung des Stopp-Meister A (siehe mein Bildchen)? Stopp-Meister B, die frühen Chronografen mit den Stopp-Meister-Zeigern tauchen auch in keinem Katalog auf und es gibt sie. Ist der Ur-Chronograf überhaupt in irgend einem Katalg?
 
watchfox

watchfox

Dabei seit
15.03.2015
Beiträge
564
Ort
Speckgürtel von Berlin
Ach Mensch Jung's, der Chrono macht Euch alle ganz "wuschich". Der Versuch einer Systematisierung über die bekannten Fakten hinaus ist m.E. ein hilfloses Unterfangen. Nehmt doch die Dinge so hin wie sie sind und erfreut Euch an den Exemplaren die Ihr habt. :-D
 
Zustimmungen: Rigo
fuchsgiro

fuchsgiro

Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.122
Was es alles gibt und was original von Ruhla verkauft wurde, sind schon mal zwei Paar Schuhe und was Ruhla original verkauft hat, es aber nie in einem Katalog gezeigt hat und was im Katalog zu sehen war aber nie verkauft wurde, sind noch mal zwei. :D
Mir geht es hier nur darum, dass nicht behauptet wird, es habe irgendeine Uhr von Ruhla gegeben und das lässt sich nicht belegen. Es kann doch bei der Vorstellung so einer Uhr heißen "könnte, wahrscheinlich, ist möglich, ..." und schon ist alles in Ordnung.
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
2.390
Ort
Leipzig
Mario,es bringt nichts die Sachen einfach umzudrehen bis man sie zurecht gelegt hat.Oder Leute an den Pranger zu stellen die das so nicht gewollt haben.Deinen ersten Satz unterschreibe ich.
Den zweiten nicht, das unterstellst du.Bitte von Anfang an lesen und nicht nur was gefällt ? Es ging hier los im Thema 5093 von lennox(Andreas) das er behauptet und das nicht zum ersten mal das es diesen Chrono mit W-Lünette so nicht gegeben hat,was er natürlich auch nicht beweisen kann.Und damit hast du mit dem ersten Satz vollkommen recht.

Und das wollte ich nur richtig stellen.Denn es gibt da Leute die bauen dann von ihren Uhren irrgendwas auseinander weil sie das glauben was hier so zusammen gedichtet wird.

Ging mir schonmal bei einer GUB so.;-)

Gruß Roland
 
lennox

lennox

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
4.491
Ort
nördlich von Berlin
Eigentlich brauch nichts beweisen, warum auch , so lange ich nicht einen blauen Grafen mit Welzeitlünette in einem Prospekt oder Katalog sehe glaube ich nicht drann. Glauben ist nicht Wissen.Ich hab den selben blauen da mach ich ne Weltzeitlünette dann haben wir schon 2 .:klatsch:
Gruß
Andreas
 
KraftWerker

KraftWerker

Dabei seit
02.09.2017
Beiträge
82
Betreffs der Weltzeitlünette. Diesen Prospekt meine ich. Hat den jemand im Original? Die gespiegelte Taucherin unten hat einen Chronograf um und ich meine mich zu erinnern, dass die blaue Lünette drauf war. Ich irre mich aber regelmäßig - wie bei grünen Leuchtpunkten beim Stopp-Meister. :oops:

Gruß Thorsten
C180EA5D-2940-4E4F-8550-9A2B8FAEEF2C.jpeg
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.122
Roland, ich wollte dir nicht auf den Schlips treten.
Scheinbar drücke ich mich nicht richtig aus. Natürlich hätte Andreas auch schreiben müssen: "Hat so es möglicherweise nicht gegeben."

Was heißt denn für dich: "... hat es von Ruhla gegeben ..."?
Wurde offiziell von Ruhla verkauft und ist mit Unterlagen belegt?
Wurde wahrscheinlich so von Ruhla verkauft und ist nicht mit Unterlagen belegt?
Oder, hat jemand in der Nachschicht heimlich zusammengebaut und hat so das Werk verlassen?

Wenn die Allgemeinheit hier keinen Wert auf diese Unterschiede legt, kann ich es auch lassen darauf hinzuweisen. Im Endeffekt kommen die Uhren ja alle aus Ruhla. :hmm:

Diese Kaliber 28 kommt auch aus Ruhla und trotzdem hat es die Uhr, offiziell im Verkauf, nie gegeben.
1016 (26).JPG

Thorsten, ich werde mal nachhaken und versuchen das Prospekt zu sichten.
 
lennox

lennox

Themenstarter
Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
4.491
Ort
nördlich von Berlin
He Roland
Die Tischuhren waren schon oft in der Bucht, nur hat kein Schw. danach gesucht . Erst als Mario seine vorgestellt hat nimmt man das war . Ich hab eine mit dem gleichen Standartwerk von PGH Halle .
Schönes Wochenende
Andreas
 
KraftWerker

KraftWerker

Dabei seit
02.09.2017
Beiträge
82
Jawoll Mike! Und sieht doch aus wie Weltzeitlünette. Von wann war der Prospekt?

Gruß Thorsten
 
Thema:

Uraltfraktion von Ruhla

Uraltfraktion von Ruhla - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Ruhla Chronograf

    [Verkauf] Ruhla Chronograf: Diese Ruhla darf gehen ich brauche Platz in meiner Uhrenkiste, es ist was neues unterwegs. Hier könnt ihr das Model mit der Aufschrift Chronograf...
  • [Erledigt] MEISTER ANKER Handaufzug, Ruhla-Export mit UMF 24

    [Erledigt] MEISTER ANKER Handaufzug, Ruhla-Export mit UMF 24: Ich biete eine klassische Handaufzug-Uhr der deutschen Marke MEISTER ANKER. Sie ist sehr gut erhalten und in ihrer Schlichtheit durchaus...
  • [Erledigt] Aseikon Jet-Beat Datomatic, Ruhla Export, Handaufzug mit Datum

    [Erledigt] Aseikon Jet-Beat Datomatic, Ruhla Export, Handaufzug mit Datum: Biete diesen schicken DDR-Export und Devisenbringer mit Ruhla-Handaufzugwerk. Der DDR-Traktor läuft klaglos und hält die Zeit im Vintagerahmen...
  • Ruhla 24-35 Kissengehäuse mit drehbarer Lünette

    Ruhla 24-35 Kissengehäuse mit drehbarer Lünette: Ich habe mir schon oft, insbesondere von meiner Frau anhören dürfen, dass meine gesammelten Ruhla 24-35 Chronografen doch alle - zumindest die mit...
  • [Suche] Kienzle, Junghans oder Ruhla Chronograph

    [Suche] Kienzle, Junghans oder Ruhla Chronograph: Hallo, suche Kienzle, Junghans oder Ruhla Chronograph. Sie sollte funktionieren, Handaufzug oder Automatik. Zifferblatt sollte in Ordnung sein...
  • Ähnliche Themen


    Oben