Uralte Invicta Automatik: defekt?

Diskutiere Uralte Invicta Automatik: defekt? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, Ich habe mich bisher noch nie mit Automatikuhren auseinandergesetzt, hab also null Ahnung davon; falls ich also diesbezüglich...
S

Sonny

Gast
Hallo zusammen,

Ich habe mich bisher noch nie mit Automatikuhren auseinandergesetzt, hab also null Ahnung davon; falls ich also diesbezüglich eine blöde Frage stelle, bitte ich schonmal jetzt um Entschuldigung. Ich habe eine sehr gut erhaltene, gut funktionierende uralte Invicta Swiss Made Automatik Incabloc bekommen (60er Jahre).

Die Uhr ist allerdings recht laut wenn man sie bewegt: Man hört dann sehr deutlich ein kurzes "kratzen", so wie beim aufziehen. Man fühlt auch sehr deutlich, wie sich beim Bewegen der Uhr im inneren etwas bewegt, so ein leichtes vibrieren. Die Vibrationen sind besonders stark wenn man die uhr bspw. um 360 Grad um sich selbst dreht.

Nun ist mir natürlich so ungefähr klar wie ein Automatikuhr funktioniert, aber ich habe mir das ganze irgendwie "diffiziler" vorgestellt. Frage: Ist das bei den älteren Uhren normal, dass man den Automatikmechanismus so deutlich hört und fühlt, oder sollte ich das gute Stück vorsichtshalber mal zum Uhrmacher bringen lassen?
Ich nehm an die Uhr hat wohl nur noch ideellen Wert, deshalb wollt ich mich vorher mal informieren.

Vielen Dank schon einmal!
 

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.523
Hallo Sonny,

na, ein guter Uhrmacher macht wohl "mal eben" den Boden auf, um einen Blick aufs Werk zu werfen. Das solltest Du einfach mal riskieren. Da kann der Uhrmacher wohl schon mehr sagen.

Ich habe bei meiner alten Ankra für ca. 30 EUR das Gehäuse poliert und das Werk revidiert bekommen. Wobei da sicherlich nicht gottweiswas für Teile ausgetauscht oder ersetzt wurden, sonder einfach mal geschmiert und gängig gemacht wurde.

Wusste gar nicht, dass Invicta schon so alt ist.
 
Thema:

Uralte Invicta Automatik: defekt?

Uralte Invicta Automatik: defekt? - Ähnliche Themen

Orient Automatik Taucheruhr (Kamasu) - Frage zu Widerstand an der Krone beim Eindrecken: Hallo zusammen, ich habe mir noch eine Orient Kamasu Automatik gekauft, die mir auch sehr gut gefällt. Bisher geht sie 9 Sek am Tag vor, aber ok...
Glycine Combat Sub 46 „Jason Taylor“ Ref. GL0296 - Schwarz und Grün, eine tolle Kombi: Entsage ich zwischenzeitlich den höherpreisigen Uhren, so habe ich das grundsätzliche Interesse am Kleinod einer Armbanduhr doch noch nicht...
Mit der „Halbmond“ auf Kurs Richtung Hudson River - MAEN Hudson 38 MKIII No Date Jet Black: Hallo an alle Uhrenfreunde, ich möchte euch heute meine neueste Errungenschaft präsentieren - die MAEN Hudson 38 MKIII No Date Jet Black...
TAG Heuer Carrera GMT Chrono mit Manufakturkaliber Heuer 02 und Batman Lünette (CBG2A1Z.BA0658): Hallo Uhrenfreunde, der 55. Jahrestag der Heuer Carrera liegt zwar schon zwei Jahre zurück aber da es noch keine Vorstellung dieser Uhr hier...
Ein Erbstück: Tissot Navigator Automatic Ref. 45500: Hallo liebe Uhrenverrückte, nachdem ich mehrere Jahre stiller Mitleser dieses spannenden Forums war und die Lektüre vieler Posts dafür gesorgt...
Oben