Update März 2020 - Meine komplette Sammlung in Katalogform

Diskutiere Update März 2020 - Meine komplette Sammlung in Katalogform im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrenfreunde, einige von euch kennen bereits mein seit vielen Jahren gelebtes Projekt eines privaten Uhrenkataloges. Viele werden den Kopf...
T-Freak

T-Freak

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
3.998
Ort
Landsberg am Lech
Hallo Uhrenfreunde,

einige von euch kennen bereits mein seit vielen Jahren gelebtes Projekt eines privaten Uhrenkataloges. Viele werden den Kopf schütteln und noch mehr werden zum Schluss kommen, dass ich wohl einen an der Waffel haben muss. :wand: Leider haben die dann auch noch Recht. :oops: Ja, ich bin zugegebenermaßen Uhrenkrank und es wird nicht besser. :-( Aber ich leide nicht darunter und mir ist auch völlig egal, was andere in dieser Hinsicht von mir denken. ;-) Ich habe eine irrsinnige Freude an Uhren und beschäftige mich einfach sehr gerne mit dem Thema. Das äußert sich in exzessiver Uhrenfotografie, häufigen Uhrenkäufen- und Verkäufen, mehrmaligem täglichen Wechseln der Uhr und eben auch diesem Katalogprojekt.

Erstellt habe ich den Katalog in Corel Draw und nach Fertigstellung ein PDF generiert. Zu jeder Uhr gibt es ein Frontalbild, ein zweites aus einer anderen Perspektive und einen Nightshot. Es gibt ein eigens von mir dafür entwickeltes Piktogramm mit den Maßen, Gewichten und Gangwerten der Uhren. Zu jeder Uhr ist die entsprechende Referenz mit der UVP angegeben, die technischen Spezifikationen und es gibt Kurzinfos zur Geschichte des Uhrenherstellers. Lediglich die Einkaufspreise habe ich unkenntlich gemacht.

Nahezu jeder Uhrensammler weiß, dass sich so eine Sammelleidenschaft im Laufe der Zeit verändert. Der Geschmack ändert sich ebenso, wie die finanziellen Möglichkeiten. In meinem Falle bin ich mir insofern treu geblieben, dass ich ausschließlich Sportstahlmodelle in Chronographenausführung und größtenteils an Stahlarmbändern mag. Überwiegend solche mit mechanischem Innenleben, aber auch einige HighEnd Quarzuhren gehören zum Portfolio. Die Zeit der Kompromisse ist für mich vorbei und ich habe nahezu alle Uhren, von denen ich nicht zu 100% überzeugt war, verkauft und nach und nach durch Modelle ersetzt, die schon länger auf meiner Wunschliste standen.

Manchmal werde ich gefragt, ob ich denn tatsächlich alle diese Uhren trage. Ja, das tue ich tatsächlich und ich habe an jedem einzelnen Modell wieder und wieder meine Freude. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Uhr mehrere Tausend Euro oder deutlich weniger gekostet hat. Ich mag sei alle!

Nach über einem Jahr möchte ich euch wieder einmal mit einem Update beglücken, es hat sich eine Menge getan. Da dies ein zu rein privaten Zwecken erstellter Katalog ist, kann ich diesen leider nicht mit euch teilen, aber ich habe Screenshots davon erstellt. Ich empfehle euch, die Bilder anzuklicken, damit ihr sie in höherer Auflösung seht:

screenshot000tzjlm.jpg


Mein Katalog ist normalerweise eine PDF Datei. Die Seite 2 zeigt Indexbilder einer jeden Uhr und diese sind interaktiv verlinkt, sodass man durch Anklicken direkt zur jeweiligen Katalogseite springt:

screenshot00182k45.jpg


Die Breitling Chronomat Airborne ist für mich DIE Breitling schlechthin. Ich liebe diese Uhr:

screenshot002f5kk7.jpg


Die Breitling Navitimer ist für mich die Erfüllung eines sehr lange gehegten Traums. Ursprünglich am Lederband gekauft, habe ich sie kürzlich mit dem Metallband nachgerüstet. Eine sagenhaft wertige Kombi, wie ich finde:

screenshot003pvj14.jpg


Den wenigsten bekannt sein dürfte die Luxusklasse von Casio, die G-Shock MR-G, die bis zu 7.400 Euro kosten. Das sind sehr eigenständige und extrem wertig verarbeitete Titan-Uhren mit HighEnd Quarzwerken, die über Solartechnik, Funk- und GPS-Zeitsignalempfang und vieles mehr verfügen und in Handarbeit in der Manufaktur Yamagata hergestellt werden. Mit dem fehlenden Image habe ich keinerlei Problem. Für mich ist die Marke Casio seit Kindesbeinen positiv besetzt und hat großen Anteil an meiner Uhrenleidenschaft. Eine MR-G kauft man nur für sich und man genießt sie im Stillen, ohne von irgendwem dafür beneidet zu werden:

screenshot004i1jgu.jpg


screenshot005tqkc6.jpg


Die G-Shock MT-G Modelle gehören auch zu Casios Premiummodellen, sind aber preislich deutlich darunter angesiedelt. Auch hier handelt es sich um HigEnd Technikpakete in unverwechselbarem und coolen Design. Diese Uhren trage ich besonders gerne in der wärmeren Jahreszeit am nackten Arm:

screenshot006u6kzh.jpg


screenshot007s7j41.jpg


Die für mich schönste je gebaute Certina Uhr. Ich mag sie unheimlich gerne:

screenshot008pkk2u.jpg


Mit Citizen Promaster Modellen fing meine Uhrensucht vor gut 20 Jahren an. Mittlerweile habe ich nur noch die eine hier:

screenshot009erjii.jpg


Die Fortis Cosmonauts als Chrono - ein Klassiker und immer noch unverändert im Herstellerprogramm:

screenshot010u1jy7.jpg


Die Hamilton X-Wind als Black Edition. Die wollte ich schon mal verkaufen, aber glücklicherweise kollidierten meine Preisvorstellungen mit denen der Kaufinteressenten. Mittlerweile bin ich froh, sie nicht verkauft zu haben. Eine unheimlich schön gestaltete und wertige Fliegeruhr mit sehr guten Gangwerten:

screenshot011erk0u.jpg


Die "alte" Retro Pontos, für mich viel schöner als die aktuellen Modelle. Unheimlich gut verarbeitet und mit einem zeitlosen, klassischen Design. Es ist meine Wahl, wenn ich mal eine etwas elegantere Uhr tragen möchte:

screenshot0124vkqk.jpg


Maurice Lacroix's Versuch, eine neue Ikone am Markt zu positionieren. Leider wurde die Baureihe eingestellt. Für mich eine wunderschöne Taucheruhr in einem etwas anderem Design. Ich mag die Anordnung der Totis bei speziell diesem Modell, das gibt ihr unheimlich viel Klasse, wie ich finde. Die Verarbeitung ist auf einem Top Niveau:

screenshot013ijjie.jpg


Zur Omega Planet Ocean Chrono gibt es nicht viel zu sagen. Innen wie Außen absolute Perfektion und mit einem technisch hochinteressanten Manufakturkaliber ausgestattet. Für mich heute schon ein Klassiker:

screenshot014t7kgz.jpg


Die Porsche Design Flat Six. Eine extrem außergewöhnlich gestaltete Uhr und in Live ganz und gar nicht eigenwillig. Eine Verarbeitung auf allerhöchstem Level und mal etwas ganz anderes. Das 7750er Uhrwerk wurde ordentlich aufgepimpt und verfügt über einen speziellen Rotor, der auch bei minimalsten Bewegungen genug Energie für die Aufzugsfeder bereitstellt. Sozusagen eine Automatikuhr für Leute, die sich kaum bewegen... :D

screenshot015svjz3.jpg


Die Revue Thommen Airspeed. Eine überraschend aufwendig gebaute Uhr. In Relation zum Preis in einer unfassbar hochwertiger Verarbeitungsqualität und einem tollen Design:

screenshot0169uk9i.jpg


Meine einzige Seiko Uhr, ein HighEnd Quarz-Modell in Titan, mit Solartechnik und GPS-Zeitsignalempfang. Die Entspiegelung des Saphirglases ist mindestens auf dem Niveau von Breitling. Es ist einfach unsichtbar. Die Verarbeitung muss sich auch hier nicht hinter der deutlich teurerer Luxusuhren verstecken:

screenshot017cojpf.jpg


Meine jüngste Errungenschaft und gleichzeitig meine erste TAG Heuer Uhr. Ein absoluter Traum mit Manufakturkaliber, tollen Gangwerten und einem Wahnsinns-Zifferblatt. Total überladen und trotzdem sehr gut ablesbar. Und obwohl ich Stahlbänder präferiere, habe ich mir noch zusätzlich das Original Kautschukband bestellt. Das steht der Uhr auch extremst gut! Eine ausführliche Vorstellung folgt:

screenshot0184ujkb.jpg


Die Victorinox Alpnach Chrono. Finde ich auch schöner als die aktuellen Modelle, die zudem preislich ziemlich abgehoben sind. Die Verarbeitung ist toll und das Design unverwechselbar. So wie sie hier abgebildet ist, wurde sie nie angeboten. Ich hatte sie ursprünglich am Lederband gekauft und das Metallband der blauen Variante nachgerüstet:

screenshot019u2k2a.jpg


Aufgrund der Limitierung auf 20 Bilder geht es im Beitrag 2 weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
T-Freak

T-Freak

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
3.998
Ort
Landsberg am Lech
Zum Schluss noch meine beiden Nicht-Chronogaphen. Zu Dreizeigeruhren verbindet mich eine eher unglückliche Liebe. Ich finde sehr viele dieser Uhren am Markt wunderschön, aber wenn ich eine gekauft habe, wird sie mir sehr schnell langweilig und muss wieder gehen. Bei Chronos ist das nicht der Fall.

Hier meine erste China Uhr, die Bersigar, die ich eher als Experiment gekauft habe:

screenshot000jsk4z.jpg


Die Marc & Sons ist eine sehr elegante und relativ flache Taucheruhr, an der mich lediglich die übergroße und kastige Schließe stört:

screenshot001whjh6.jpg


Zu den Uhrwerken habe ich erst drei Seiten fertiggestellt. Da ich bei den Hintergrundinfos auf Fremdmaterial aus dem Netz zugegriffen habe, musste ich die Texte für diese Veröffentlichung unkenntlich machen, man weiß ja nie... 8-)

screenshot020s0jjv.jpg


screenshot021wmjby.jpg


screenshot0226qj6c.jpg


Katalogseiten verkaufter Uhren finden sich in meinem Archiv:

ufo_01r2k7i.jpg


ufo_02yjjnq.jpg


ufo_03aak8d.jpg


ufo_04s5ke8.jpg


ufo_05djjhp.jpg


ufo_06tjkc5.jpg


ufo_075yklc.jpg


ufo_088kkfy.jpg


ufo_09mpkvo.jpg


ufo_10mokbt.jpg


ufo_112pj8x.jpg


ufo_1221jd3.jpg


ufo_14e9jrf.jpg


ufo_15dek2z.jpg


Neulingen hier im Forum möchte ich damit unter anderem vor Augen führen, wie weit der Wahnsinn gehen kann. Meidet dieses Forum, meidet Uhrengeschäfte und lest die Uhrzeit lieber am Handy ab. Das schützt nicht nur euren Geldbeutel, sondern auch euren Verstand! :prost:

Viele Grüße
T-Freak
 
Zuletzt bearbeitet:
darkhouse

darkhouse

Dabei seit
10.05.2010
Beiträge
580
Ort
Leipzig
Immer wieder eines der schönsten Uhrwerke seiner Preisklasse, das Omega-Werk auf dem letzten Bild. Toller Katalog!
 
Neal Caffrey

Neal Caffrey

Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
436
Sehr schick dein Katalog. Bestimmt viel Aufwand den so perfekt zu gestalten!
 
Subdate20

Subdate20

Dabei seit
25.02.2020
Beiträge
93
Ort
NRW
Wahnsinns Katalog und Projekt.:super:
Die Darstellung des Kataloges ist echt mega !
& die Sammlung ist echt schön anzusehen!!
Einfach beneidenswert :oops:
Danke fürs‘ Teilhaben lassen.
 
Martin1972

Martin1972

Dabei seit
05.05.2015
Beiträge
26
Ort
Krefeld
Sensationell. Großen Respekt nicht nur für die Arbeit, sondern vor allem für das Layout! Das hat Stil.
Schade, dass wir keine Parallelen haben, ich hätte mir direkt ein Bild geklaut....;-)
 
TomS2

TomS2

Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
3.190
Ort
Franken
Sieht wirklich bis ins Detail durchdacht und optisch sehr ansprechend aus.

:super:

Bin durch einen ähnlichen Faden auf die Idee gekommen, eine Powerpoint-Präsentation zu erstellen. Das ist recht schnell erledigt, wenn man sich weniger Mühe macht als @T-Freak - und wenn man nicht so viele Uhren hat.
 
Grand-Tuhr

Grand-Tuhr

Dabei seit
23.05.2019
Beiträge
439
Ort
Düsseldorf
Vollkommen abgefahren! Glückwunsch zur Sammlung und Hut ab vor der Arbeit und Liebe die du in deinen Katalog gesteckt hast!
 
TH-Turtle

TH-Turtle

Dabei seit
13.03.2011
Beiträge
35
Grandioses Projekt! :super:

Deine Freude und Begeisterung springen einem förmlich entgegen... so ein Katalog ist ideal, um das zu konservieren.
 
Ernie14

Ernie14

Dabei seit
12.11.2017
Beiträge
500
Ort
der Seesamstraße
Das ist Sammelleidenschaft in Reinkultur, wenn man sich auf ein ganz bestimmtes Thema, wie in diesem Fall auf (Chronos/Stahlarmbänder) spezialisiert!
Hut ab...
 
Zuletzt bearbeitet:
music-power

music-power

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
4.374
Ort
Winterbach
Beeindruckende Uhrensammlung mit friedlicher Koexistenz von Mechanik und Quartz. Ok, das mit dem (Privat-)Katalog ist irre! Aber sehr gut umgesetzt. Ich wüsste da den einen oder anderen Uhrenhersteller, der Deine Hilfe diesbezüglich gut gebrauchen könnte ;-)

Danke fürs teilhaben lassen!

Beste Grüße und ein schönes Wochenende,
Frank
 
Thema:

Update März 2020 - Meine komplette Sammlung in Katalogform

Update März 2020 - Meine komplette Sammlung in Katalogform - Ähnliche Themen

Auswuchs des Uhrenwahns - Vorstellung aller meiner Uhren in Katalogform (Update November 2020): Hallo Uhrenfreunde, heute reiche ich das versprochene Update meines Kataloges nach. Viele von euch kennen ja bereits mein seit vielen Jahren...
Breitling Premier B01 Chronograph 42 (Ref. AB0118): Hallo Uhrengemeinde, nachfolgend möchte ich euch meine neueste Uhr in meiner kleinen Kollektion vorstellen: Breitling Premier B01 Chronograph 42...
Casio G-Shock B5000 Metal Square ..... oder, warum kauft man(n) 3 mal das gleiche Modell?: Hallo zusammen, Ja die liebe G-Shock..... Anfang diesen Jahres hatte mich der Gedanke gepackt wieder unter die Uhrenträger zu gehen. Ich hatte...
Breitling Navitimer B01 Chronograph 46 (Ref. AB0127): Uhrenvorstellung: Der Kreis schließt sich... Die Suche nach "der Uhr" begann für mich wahrscheinlich vor vielen Jahren mit einer Enttäuschung...
Kindheitserinnerungen sind soviel Wert - Tempic 176/173 mit T240 Miyota Werk - Analog-Digital: Hallo Uhrenfreunde, heute möchte ich euch eine, für mich ganz besondere Uhr, vorstellen. Sie hat einen sehr geringen materiellen Wert, handelt es...
Oben