Unterschiede 7S36 und Y676A

Diskutiere Unterschiede 7S36 und Y676A im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Seiko-Experten sind gefragt! Vor mir liegen die Kaliber 7S36, wie es in den Seiko 5ern verbaut wird und das Y676A (ich hoffe, die Bezeichnung...
P

Phase-de-Lune

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2007
Beiträge
855
Ort
Dortmund
Seiko-Experten sind gefragt!

Vor mir liegen die Kaliber 7S36, wie es in den Seiko 5ern verbaut wird und das Y676A (ich hoffe, die Bezeichnung stimmt), was sich in meinen J. Springs wieder findet....
Nach Augenschein sind sich diese beiden Kaliber sehr ähnlich, aber sind sie vielleicht sogar baugleich? Wenn ja, warum die unterschiedlichen Bezeichnungen?
Falls es doch Unterschiede gibt, könnte mir vielleicht der ein oder andere diese kurz erläuter? Danke schon mal..... :wink:

Gruß, Michael :)
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Das Y676A ist mit dem Seiko 7S26 (21 Steine) baugleich, nicht mit dem 7S36 (23 Steine).

Warum die unterschiedlichen Bezeichnungen? - Na, ganz einfach: Das eine ist ein J. Springs-Kaliber und das andere ein Seiko-Werk. Die Produktionsstandorte sind unterschiedlich, und auch wenn J. Springs zu "Seiko Instruments" gehört, können die Werke nach meiner (nicht repräsentativen) Erfahrung nicht mit Seiko-Kalibern mithalten. Die Lagenabweichungen bei meinen drei Uhren dieser Marke sind auffallend größer als bei meinen Seikos!

Übrigens, auch wenn das ein anderes Thema ist: Auch die Gehäuse- und Zifferblattverarbeitung ist eindeutig schlechter als bei Seiko 5-Uhren, wogegen die Armbänder teilweise massiver ausgeführt sind. Diese Uhren waren letztes Jahr mal recht interessant, als man sie günstig, manchmal für nur 20-30,- €, zum "Einführungspreis" bei eBay erwerben konnte. Zu den heutigen Preisen würde ich aber eindeutig eine Seiko 5 voziehen. Ich werde mir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine J. Springs mehr kaufen.


Viele Grüße

Wolfgang
 
P

Phase-de-Lune

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2007
Beiträge
855
Ort
Dortmund
Danke, Junghannz, für die schnelle Erläuterung, ich selber habe diese hier:

1000879fz1.jpg


Uns dann nochmal die gleiche Uhr in weiß mit Lederarmband, bin eigentlich sehr zufrieden damit - gute Gangwerte, gute Verarbeitung, nette Optik.
Aber das muss natürlich nicht repräsentativ sein.... Vielleicht noch dies: Ich besaß auch die grüne Diver von J. Springs, da gab es aber durchaus Probleme mit dem Werk, das einfach und unvermittelt für wenige Sekunden stehen blieb. Dies würde deine These schon stützen....

Gruß, Michael :)
 
Thema:

Unterschiede 7S36 und Y676A

Unterschiede 7S36 und Y676A - Ähnliche Themen

Der eigentliche und ‚echte‘ Sea-Gull ‚1962‘ und ‚1963‘ chinesische Fliegerchronograph: Liebe Gemeinde, heute möchte ich einmal über den Seagull-Fliegerchronographen schreiben und vor allem aufklären, was es mit den unterschiedlichen...
Das Middle-Child-Syndrome eines langweiligen Seiko-Tauchers - die 7002: Als Auto wäre die Seiko 7002 ein Nissan Skyline GTR R32 - japanisch, ab Ende der 80er gebaut und größtenteils bis zur Unkenntlichkeit gemoddet...
Transformation zwischen Tradition und Moderne ... Titoni Seascoper 600 vs. Oris Aquis Date 400: Der Anfang der Zeit … Reyna schrieb einmal: „Es ist diese erstaunliche Wahrheit, dass die Zeit sich in Unwirklichkeit verflüchtigt und...
Ein dickes Ding oder der 2. Neuzugang 2021, eine Seiko Sumo SBDC031: Wunsch vs. Wirklichkeit (=Realität): Jeder kennt das und jedem ist es bereits passiert. Rational ist alles sonnenklar, quasi selbsterklärend! Die...
Test verschiedener China-Uhren: Prolog Es handelt sich hier samt und sonders um "Hommages". Ich betone das, damit nicht jemand meint, hier wäre der Original-Name geklaut, weil...
Oben