Unterschied zwischen "Anker" und "Meister Ank

Diskutiere Unterschied zwischen "Anker" und "Meister Ank im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich habe hier einen schönen Chronographen der Marke Anker. ich weiß, sicherlich nichts besonderes, aber ich trage die Uhr auch recht...
wilson24de

wilson24de

Themenstarter
Dabei seit
27.09.2007
Beiträge
657
Hallo,

ich habe hier einen schönen Chronographen der Marke Anker.
ich weiß, sicherlich nichts besonderes, aber ich trage die Uhr auch recht selten und das mehr in der Freizeit. Aber sie ist top in schuß und das Glas scheint auch recht hochwertig zu sein da bislang noch keinen einzigen Kratzer. Und optisch gefällt sie mir recht gut.



Interessieren würde mich nun der Unterschied zwischen folgenden Marken:
Anker & Meister Anker?
Gibt es überhaupt einen oder sind das total unterschiedliche Marken?
Wäre schön wenn jemand meine Wissenslücke füllen könnte :-)
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Meisteranker ist eine Handelsmarke von - ich glaube - Quelle und Karstadt (?). Ob Anker das gleich, nur für eine andere Kette, ist, weiß ich nicht. Deine sieht allerdings einigen China-Quarzern recht ähnlich; aus dieser Quelle stammen auch die Meisteranker.

eastwest
 
astoria

astoria

Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
1.785
Ort
Nähe Nürnberg
Anker hiess die Marke früher mal, soweit ich weiss, wurde dann in Meister Anker umbenannt, aber nagelt mich nicht drauf fest!


Gruss
 
T

tzaar

Dabei seit
16.11.2007
Beiträge
39
DOCH !!!

smash.gif
 
wilson24de

wilson24de

Themenstarter
Dabei seit
27.09.2007
Beiträge
657
aber die uhr ist ja recht neu. Meister Anker gibts ja schon seit den 80ern mindestens. Wieso dann der alte name auf ner neuen uhr?
Ich hatte auch den eindruck dass es irgendein chinawecker ist.
macht, nichts, ich hab das dingens für nen appel und nen ei in der bucht erstanden vor einiger zeit da er mir optisch recht gut gefallen hat.
Aber irgendwie habe ich schon alte uhren mit namen "anker" geshen und "meister anker" meist so ab den 80ern.
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Den Begriff ´Anker´ findet man recht oft ... als Teil eines Namens, Namen selber etc.

Meister-Anker gibt es seit 1968. Ist eine Handelsmarke von Quelle, inzwischen Karstadt-Quelle.

Die gezeigte Uhr hat nichts mit MA zu tun. Dürfte ein eigenes Label sein, die Logomarke sehe ich das erste mal ...
 
T

tzaar

Dabei seit
16.11.2007
Beiträge
39
Vor der Wende baute man in Glashütte unter anderem, aber zu grossen Teilen Uhren für die BRD. Die wurden dann in Katalogen von Neckermann, Quelle, Tchibo unter dem Namen Meisteranker verkauft. Meisterankeruhren besaßen also teils Glashütte-Werke, teils aber auch günstigere Werke der Firma Ruhla. Ich finde das so wichtig zu sagen, weil viele das immer noch durcheinander bringen: Meisteranker verwand damals keine Werke aus Glashütte oder Ruhla, sondern Meisterankeruhren wurden da produziert!

Edigt: Ach ja, heute hat Meisteranker übrigens nichts mehr mit Glashütte zu tun.
 
Oberlix

Oberlix

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
1.970
Ort
Sande
tzaar schrieb:
Vor der Wende baute man in Glashütte unter anderem, aber zu grossen Teilen Uhren für die BRD. Die wurden dann in Katalogen von Neckermann, Quelle, Tchibo unter dem Namen Meisteranker verkauft. Meisterankeruhren besaßen also teils Glashütte-Werke, teils aber auch günstigere Werke der Firma Ruhla. Ich finde das so wichtig zu sagen, weil viele das immer noch durcheinander bringen: Meisteranker verwand damals keine Werke aus Glashütte oder Ruhla, sondern Meisterankeruhren wurden da produziert!

Edigt: Ach ja, heute hat Meisteranker übrigens nichts mehr mit Glashütte zu tun.

signquestion3xd.gif
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Ich kann nur sagen wie es in den 70ern war.
Da war Meister Anker die Quelle-Uhr die teilweise in Glashütte gefertigt wure, und Anker war die Marke (ob selbst aus Pforzheim weiß ich adhoc nicht) die gerne PUW verbaute. Normalerweise(!) waren die Anker Uhren den Meister-Anker überlegen.

Was jetzt neuerdings unter dem Namen gehandelt wird...?

Gruß,

Axel
 
R

Rocki

Gast
Über MeisterAnker wurde ja schon einiges hinsichtlich der Verbindung mit Quelle gesagt. Die Uhren der 70er / 80er umfassten nicht nur billige Produkte. Es wurden auch Glashütter und Schweizer Werke verbaut. Ich habe zu Hause einen MA Wecker mit AS 5008, einen MA Chrono mit Valjoux 7733 und eine Dreizeigeruhr mit ETA-Werk. Heute ist MA überwiegend, wenn nicht ausschließlich, China-Ware

Anker ist bzw. war meines Wissens eine alteingesessene Pforzheimer Uhrenfirma, die mit MA nix zu tun hat. Ich habe 2 Anker zu Hause, beide recht hochwertig, mit PUW-Werken.

Gruß Rocki
 
Max Bohrmann

Max Bohrmann

Dabei seit
05.06.2008
Beiträge
335
Ort
Rüsselsheim
Meister Anker ist eine Marke von Quelle. Anker Uhren gibt es von Verschiedenen Manufakturen (Beispielsweise Ruhla Anker oder Anker als solche). Anker findet man als Uhrenmanufaktur, die Uhren dieser Manufaktur, die im Internet zu finden sind, stammen meist aus den sechziger Jahren und ich habe bisher keinen Hinweis darauf gefunden, dass diese Manufaktur noch existiert. ich interessiere mich selbst für diese Marke, da ich eine Anker Uhr (Keine Meister Anker) geerbt habe und nichts über ihre Herkunft (Ausser dem Swiss made auf dem Zifferblatt) oder ihren Wert herausfinden kann.

Max Bohrmann
 
Max Bohrmann

Max Bohrmann

Dabei seit
05.06.2008
Beiträge
335
Ort
Rüsselsheim
Meine Anker läuft mit einem ETA 2789, also nicht mit PUW, aber es scheint in der Vergangenheit ja sehr viele Marken unter dem Namen Anker gegeben zu haben.

Gruß Max B.
 
Thema:

Unterschied zwischen "Anker" und "Meister Ank

Unterschied zwischen "Anker" und "Meister Ank - Ähnliche Themen

Meister Anker Bakelit?: Hallo, wiederum in einem, bei Kleinanzeigen erstandenen Konvolut, befand sich diese Vintage Meister Anker mit Handaufzug, die in einem total...
[Erledigt] Meister-Anker Diver, mit Revision, Vintage: Hallo Uhrenfreunde! Ich biete Euch meinen Meister-Anker Vintage Diver zum Kauf an. Der Gehäuse Ø beträgt 38 mm (ohne Krone), Höhe 14 mm...
[Verkauf] Meister Anker Automatik Chronograph: Liebe Uhrenfreunde, ich möchte nach ca. 25 Jahren Sammeln meine Kollektion verkleinern und werde in nächster Zeit gelegentlich einige Stücke zum...
Anker Spezial Automatic perfekt unperfekt: Guten Morgen liebe Uhrenfreunde, diese wunderschöne alte Automatikuhr von Anker aus den 50/60er Jahren (?) habe ich mir bei ebay ersteigert. Sie...
[Erledigt] Meister Anker Wandregulator: Hallo zusammen, ich gebe hier eine Meister Anker Regulator Wanduhr ab. Ich bin Privatverkäufer ohne gewerbliche Interessen und bin Eigentümer der...
Oben