Kaufberatung Unterschied Rolex Explorer Modell 114270 <-> 124270

Diskutiere Unterschied Rolex Explorer Modell 114270 <-> 124270 im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Optisch sieht es zumindest so aus, als würde das Glas weiter über die Lünette hinausragen.

Time_Bandit

Dabei seit
02.12.2011
Beiträge
77
Habe letzte Woche die Explorer 36mm Jahrgang 2021 zufällig im Schaufenster eines Uhrengeschäftes gesehen. Bin dann rein uns habe sie mal angelegt. Die Uhr ist toll aber das Armband mit der 14-mm-Schließe ist mMn zu mikrig. Das kommt auf dem Bild allerdings größer rüber als in Echt, wahrscheinlich wegen der Nahaufnahme.
Mein HGU = 16,5 cm
 

Anhänge

  • Photo 31.05.21, 13 40 31.jpg
    Photo 31.05.21, 13 40 31.jpg
    325,1 KB · Aufrufe: 5
  • Photo 31.05.21, 13 40 43.jpg
    Photo 31.05.21, 13 40 43.jpg
    248,7 KB · Aufrufe: 4

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
6.404
16,5 x 2.3 = 37.95 und das +/-2mm
Danach ginge die 36mm-Explorer. :hmm:
 

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
4.910
Ort
Nahe der Alpen
Diese Formel ist meiner Ansicht nach definitiv nicht allgemeingültig.
Ich habe 17,5mm und finde mittlerweile kleinere Uhren wieder völlig passend.
Allerdings kommt es auf das Design an: je flacher das Gehäuse und je schmaler die Lünette ist, desto besser. Und das L2L-Maß sollte nicht zu niedrig ausfallen. Dann gehen auch 35mm.
@Time Bandit: ich finde, die Uhr steht Dir super. Ich bin aber Fan von sich verjüngenden Bändern.
 

Time_Bandit

Dabei seit
02.12.2011
Beiträge
77
@Time Bandit: ich finde, die Uhr steht Dir super. Ich bin aber Fan von sich verjüngenden Bändern.
Danke, aber ich habe wirklich dein Eindruck gehabt, die Proportionen passen nicht so recht.
Evtl. geh ich diese Woche mal eine Tudor Black Bay 36 anlegen und mache Vergleichsbilder (Band 19 verjüngt sich auf 16 mm). Aber das gehört dann - glaube ich - auch nicht mehr in diesen Thread, da es ja hier um die Eplorer geht.
 

Ellwood

Dabei seit
28.10.2020
Beiträge
134
Ort
Den Haag
Ich bin ja völlig naiv zu meinem Konzi und hatte gehofft dass da eine Explorer mindestens zur Ansicht vorhanden ist. Aber die Kollegin meiner Freundin sagte nur, dass man derzeit kaum eine Chance hat, eine zu ergattern, vielleicht als extrem guter Kunde oder Freund vom Sohn von Chef. Also übe ich mich in Geduld und habe dann spontan eine verfügbare DJ36 anprobiert und reservieren lassen.
 

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
4.910
Ort
Nahe der Alpen
Vielleicht hat die Kollegin Deiner Freundin die Information ja von der Nichte ihrer Nachbarin.
In meiner Region liegen die neuen Ex bei fast jedem Konzessionär im Schaufenster.
 

DocSny

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
77
Ort
Stuttgart
Ich konnte die aktuelle Explorer am Freitag anlegen und habe mich danach von der Liste streichen lassen. Ich habe zwischen 17 und 17,5 HGU und bin Fan von kleineren Abmessungen. Das war dann aber deutlich zu mickrig, die Uhr an sich sieht super aus, aber ich kann sie mir an mir nicht vorstellen. Ich stand 1 Jahr lang auf der Liste für eine 39, und jetzt das. Ich hatte zuerst gedacht dass die 36 eigentlich super passen müsste, aber auch die schmale Schließe macht für mich einen zu femininen Eindruck. Ich bin jetzt aus der Rolex Nummer raus, die Explorer war mein Traum - zerplatzt….
 

proton85

Dabei seit
22.06.2010
Beiträge
183
habe 18cm und fas gleiche problem - das ding ist zu klein. ich kann mir wine expeditions-bergsteiger-toolwatch in dieser grösse an mir kicht vorstellen. zu klein, zu filigran ...
 

DocSny

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
77
Ort
Stuttgart
@linus: Ich weiß nicht was du mit „…nun endlich einsehen meinst…“ und warum dass so einen komischen Unterton hat, weil man eine Uhr blind vorbestellt, bei Rolex hast du ja oft keine andere Möglichkeit….
 

Linus.Syke

Dabei seit
14.02.2010
Beiträge
1.777
Ort
südlich von Bremen
Na, bitte keinen Unterton unterstellen. Selbstredend gibt es die Möglichkeit zu warten mit einer Bestellung, bis das Modell zur Anprobe verfügbar ist. Warum es viele nicht so halten, ist dann wiederum deren Sache.

Ich habe lediglich ausgesagt, dass ich die Entwicklung begrüße und meine Chancen damit steigen, eine 124270 käuflich erwerben zu können.

Ob ich das Modell dann wirklich nach Anprobe unbedingt haben muss, steht ja noch gar nicht fest. Bislang gefällt mir das 36mm Modell aufgrund der gezeigten Bilder und könnte an mein schmales 160mm Handgelenk durchaus optisch passen.
 

AndiU

Dabei seit
08.10.2019
Beiträge
302
Ort
Graz
Ich war beim Konzi auch enttäuscht ( bin aber noch auf der Liste) und hab mir dann am nächsten Tag eine gute gebrauchte 39mm gekauft und bin nun sehr happy. Ursprünglich war ich auch auf der Liste für die 39er und die wurde gelöscht und nicht für die 36er übernommen.
mein Hauptproblem mit der neuen war, wie für so viele andere die Schließe, bzw. das filigrane Band. Auch das Gehäuse wirkt viel kleiner, als das der alten 36mm Explorer. Der Verkäufer hatte eine Oyster perpetual 36mm mit dem noch alten case um und die wirkte optisch um einiges größer und harmonischer als die neue Explorer. Das ganze case ist filigraner und vor allem die zarten Hörner machen viel aus.
Wirklich schade. Für mich ist sie nun eindeutig die Damen Explorer und die Explorer II ist das Herrenmodell.
 

jumig

Dabei seit
01.01.2012
Beiträge
797
Ort
Henndorf am Wallersee / Österreich
Ich hatte die 36mm Rolex (14270) und ich war von dem Lay-Out begeistert, leider war Sie mir zu sportlich für die Größe, aber ich fand tatsächlich keine Alternative. Ich erfreute mich über die schöne Uhr und gleichzeitig ärgerte ich mich über die Größe. So habe ich sie verkauft, ...und sie ging mir seit damals nicht mehr aus dem Kopf. Einige kennen das.

Dann kam die 214270 auf dem Markt und ich bekam - ein Jahr später - ein Angebot von einem Uhrensammler, welches ich (sofort) annahm. Ich bin von der Explorer bis heute begeistert. Das matte ZB, die Schließe, das Band und die 39mm. Ideal für mich :super:

Meiner Meinung vereint nun die 124270 das sehr gute Band und die ausgezeichnete Schließe mit den originalen 36mm. Das war tatsächlich so etwas wie eine Schwachstelle bei der 14270 bzw. bei der 114270. Für alle, die sich mit 36mm wohl fühlen, kann ich die neue "alte" Explorer nur wärmstens empfehlen.
 

Meya

Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
83
Ich bin ja völlig naiv zu meinem Konzi und hatte gehofft dass da eine Explorer mindestens zur Ansicht vorhanden ist. Aber die Kollegin meiner Freundin sagte nur, dass man derzeit kaum eine Chance hat, eine zu ergattern, vielleicht als extrem guter Kunde oder Freund vom Sohn von Chef. Also übe ich mich in Geduld und habe dann spontan eine verfügbare DJ36 anprobiert und reservieren lassen.
Das halteich für ein Gerücht - ich bin weder ein guter Kunde, noch Freund des Sohnes vom Chef, aber ich hole mir meine am Donnerstag ab, hab am Freitag den Anruf vom Konzi bekommen, obwohl mir Anfangs 1-2 Jahre Lieferzeit genannt wurden. Allerdings hab ich mich schon am 7.4. um 12:04 telefonisch auf die Warteliste setzen lassen und war damit vermutlich der Schnellste...:klatsch:
Na, da steigen meine Hoffnungen ja, doch eine 124270 beim Konzessionär (mit Nachlass!) kaufen zu können, wenn alle Blindvorbesteller nun endlich einsehen, dass sie diese Uhr nicht an sich selbst vorstellen können. :-P
Mit Nachlass kann man vermutlich derzeit keine Stahl-Rolex kaufen, aber die neue Explorer sollte trotzdem recht schnell zu bekommen sein. Außer ich hatte nur extrem viel Glück, keine Ahnung.
 

Ellwood

Dabei seit
28.10.2020
Beiträge
134
Ort
Den Haag
Also ich habe heute die DJ abgeholt, habe ich mit der Chefin der Abteilung gesprochen und sie erwartet frühestens im Juli die neue Explorer, ich wohne allerdings auch in den Niederlanden, vielleicht liegt es daran.

Warteliste gibt es bei dem Konzi nicht, first come, first serve. Ich war auch bei einem Konzi in Den Haag und da gab es eine ähnliche Aussage.
 

von Sebald

Dabei seit
16.03.2013
Beiträge
75
Ort
bei Nürnberg
Das halteich für ein Gerücht - ich bin weder ein guter Kunde, noch Freund des Sohnes vom Chef, aber ich hole mir meine am Donnerstag ab, hab am Freitag den Anruf vom Konzi bekommen, obwohl mir Anfangs 1-2 Jahre Lieferzeit genannt wurden. Allerdings hab ich mich schon am 7.4. um 12:04 telefonisch auf die Warteliste setzen lassen und war damit vermutlich der Schnellste...:klatsch:

Mit Nachlass kann man vermutlich derzeit keine Stahl-Rolex kaufen, aber die neue Explorer sollte trotzdem recht schnell zu bekommen sein. Außer ich hatte nur extrem viel Glück, keine Ahnung.
Waaas? Jetzt schon? In welcher Region wohnst du denn? Perfekt!
 
Thema:

Unterschied Rolex Explorer Modell 114270 <-> 124270

Unterschied Rolex Explorer Modell 114270 <-> 124270 - Ähnliche Themen

Rolex 114270 (Unterschiede): Hallo Zusammen, ich weiss, dass aktuell auch ein Thread zu einer Kaufberatung einer 114270 offen ist, aber ich habe eine etwas konkretere Frage...
Kaufberatung

Rolex Explorer 114270

Kaufberatung Rolex Explorer 114270: Liebe Freunde, Ich überlege mal wieder, mir eine114270 zuzulegen. Die guten Angebote werden nicht mehr und vor allem nicht günstiger, und...
Explorer 114270 - Hilfe zu Angebot erbeten: Hallo alle miteinander, viele Jahre sind vergangen, immer wieder kamen Dinge dazwischen, das Leben spielte einem einen Streich und dann kam noch...
Rolex Explorer 114270: Schönen Sonntag zusammen! Nach langem Hin und Her, wochen- ja sogar monatelangem Schwangergehen mit dem Gedanken mir eine Luxusuhr zu gönnen, ist...
Unterschiede in der Bedienfreundlichkeit des Zeigerstellens (exakte Uhrzeit): Ist euch auch aufgefallen, dass es große Unterschiede zwischen dem Leichtgang und der Bedienfreundlichkeit des exakten Einstellens der Uhrzeit...
Oben