Unterschied Citizen Diver Automatic vs. Dugena Sea Tech Aut.

Diskutiere Unterschied Citizen Diver Automatic vs. Dugena Sea Tech Aut. im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo, wo liegt denn der wesentliche Unterschied bei diesen beiden Uhren bzw. welche ist als robuste Alltagsuhr die alles mitmachen soll...
#1
S

scubamichel

Themenstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
113
Ort
Nürnberg
#2
S

sune

Guest
Wenn es nach der Optik gehen würde, würde ich die Dugena vorziehen. Sieht insgesamt harmonischer und wertiger aus als die Citizen.
 
#3
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Beide Uhren ins von Qualität und Verarbeitung tatsächlich vergleichbar und beide setzen Miyota-Technik ein. Mein Tip wäre auch die Dugena, aus dem Bauch heraus und vollkommen subjektiv.
 
#5
Wolverine

Wolverine

Dabei seit
09.12.2006
Beiträge
208
Ort
Nähe Wolfsburg
Wenn ich das richtig sehe, dann hat die Citizen verschraubte Bandstege. Das finde ich persönlich hochwertiger als die normalen Federstege. Zudem hast du ein zweites Band dabei, allerdings auch 30€ Mehrpreis. Wenn du die Uhr an der linken Hand trägst, kann bei der Citizen die Krone nicht in den Handrücken drücken. Optisch nehmen die sich ja ansonsten nicht allzuviel.
 
#6
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Nein, bei der Citizen sind die Bandstege auch nicht verschraubt. Allerdings mußt Du schon noch mehr berechnen:

1. Zweites Armband (beide hochwertig), Werkzeug und Etui
2. Das Citizen-Stahlband hat eine sehr praxisnahe Bandverlängerung

Ich würde die Citizen nehmen, (wenn ich sie nicht schon hätte :P ).


eastwest
 
#7
S

scubamichel

Themenstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
113
Ort
Nürnberg
Also so wie ich das sehe geht es bei den beiden Uhren nur um die Optik.
Verarbeitung oder Qualität der Materialien machen keinen Unterschied?
 
#12
A

automatic_freak

Dabei seit
31.03.2006
Beiträge
24
Ort
Mannheim
Hallo Scubamichel,

haben beide Uhren bei uns ebenfalls im Sortiment und ich habe einige Punkte, die ich Dir auf den Weg geben möchte:

Punkt 1: Die Dugena ist etwas größer wie die Citizen, gefällt nicht jedem, ich finde es optisch aber sehr ansprechend.
Punkt 2: Die Citizen hat zwar das Stahlband "als Zugabe" dabei (das Modell mit Kautschukband kostet nämlich normal auch 199 Euro), das Band macht mir aber einen etwas wackeligen Eindruck. Das Stahlband der Dugena ist klasse.
Punkt 3: Die Dugena gibt es auch mit komplettem SuperLuminova-ZB, welches richtig ausgefallen aussieht und spitze bei Dunkelheit abzulesen ist.
Punkt 4: Die Dugena besitzt einen Glasboden, so dass man das Werk sehen kann, die Citizen hat einen Stahlboden. Ich finde es halt nett, wenn man das Werk sieht, das verbaut wurde.

Alles in allem würde ich mich definitiv für die Dugena entscheiden, jedoch nicht wegen des günstigeren Preises, sondern wegen der o.g. Punkte.

Ausserdem schau mal bei nem Händler in deiner Nähe vorbei, vielleicht hat der noch eine auf Lager?

Gruß aus Mannheim. Frohes Fest!
 
#13
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
automatic_freak hat gesagt.:
Punkt 2: Die Citizen hat zwar das Stahlband "als Zugabe" dabei (das Modell mit Kautschukband kostet nämlich normal auch 199 Euro), das Band macht mir aber einen etwas wackeligen Eindruck. Das Stahlband der Dugena ist klasse.
Punkt 3: Die Dugena gibt es auch mit komplettem SuperLuminova-ZB, welches richtig ausgefallen aussieht und spitze bei Dunkelheit abzulesen ist.
Punkt 4: Die Dugena besitzt einen Glasboden, so dass man das Werk sehen kann, die Citizen hat einen Stahlboden. Ich finde es halt nett, wenn man das Werk sieht, das verbaut wurde.
zu 2.: Ich finde das Citizen-Band überhaupt nicht wackelig; habe es im Sommer wochenlang getragen ohne jedes Problem. Es kostet solo ca. € 70, dazu Etui und Werkzeug, also ein guter Preis.

zu 3.: Gibt es von der Citizen auch. Ist ne richtige Taschenlampe:


zu 4.: Glasboden bei ner Diver halte ich nicht für nötig, ist aber bei einem eher simplen Werk auch nicht so prickelnd (Wie oft schaue ich mir ne Seiko5 von hinten an? Kaum!) Wenn schon, dann lieber ein ETA-Werk, und damit mein Lieblingstip, die BWC (gibt's hier):



Gruß, eastwest
 
#14
S

scubamichel

Themenstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
113
Ort
Nürnberg
@Automatik_Freak

Vielen Dank für deine Ausführliche Antwort. Hat mir schonmal sehr weiter geholfen!
 
#15
U

Uhrahn

Guest
Hallo allerseits.

Wieso stört eigentlich niemanden die weiße Datumscheibe der Dugena?
 
#16
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Vermutlich meinst Du die BWC?

Das kann ich Dir für mich doppelt begründen.

1. Allgemein: Mich stören weiße Datumsscheiben nie, weil ich da das Datum viel besser ablesen kann als mit ner blauen/schwarzen.

2. Speziell: Bei dieser BWC ist es so auch harmonischer; denn die weiße Scheibe steht da statt der weißen "3"; wäre die Scheibe blau, wäre das ein Bruch im Design; mindestens so wie abgeschnittene Ziffern, m.E. nach sogar schlimmer.

Gruß, eastwest
 
#17
U

Uhrahn

Guest
Hallo.

Nö, ich hab die Dugena gemeint, die hat ja ne DAY-DATE-Anzeige, die stört mich schon, vor allem weil sie so lang ist, dass man sie in der Dämmerung mit nem Zeiger verwechseln könnte.
Das Datum spielt meiner Meinung nach gegenüber der Uhrzeit bei Taucheruhren eine deutlich untergeordnete Rolle.

Grüssli

Christian
 
Thema:

Unterschied Citizen Diver Automatic vs. Dugena Sea Tech Aut.

Unterschied Citizen Diver Automatic vs. Dugena Sea Tech Aut. - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Unterschiede Citizen NY0054-04E NY0056-09E

    Uhrenbestimmung Unterschiede Citizen NY0054-04E NY0056-09E: Hallo liebe Uhrenfreunde, durch ein Marktplatz Angebot der Citizen NY0054-04e wurde ich total angefixt. leider musste ich dann feststellen, das...
  • Uhrenbestimmung Citizen Promaster NY0040-09W Unterschied zu NY0040-09WB

    Uhrenbestimmung Citizen Promaster NY0040-09W Unterschied zu NY0040-09WB: Hallo zusammen, kurz und knackig.. weil ich im Netz nichts dazu finden konnte. Was ist der Unterschied bei der Citizen Promaster NY0040-09W...
  • Citizen Promaster Nummer auf Ziffernblatt und Gehäuseboden unterschiedlich??

    Citizen Promaster Nummer auf Ziffernblatt und Gehäuseboden unterschiedlich??: :???: Hi liebe Forum Gemeinde! Bin noch recht neu hier und wollte eigentlich stolz meine erste Citizen Promaster vorstellen die ich in der Bucht...
  • Unterschied Citizen Ti.C.C. Titanium - Ti+IP Super Titanium

    Unterschied Citizen Ti.C.C. Titanium - Ti+IP Super Titanium: Hallo Uhrenfreunde, ich habe mich ein wenig mir der Titan-Version der Citizen Promaster Sky beschäftigt unf finde unterschiedliche Angaben zu...
  • Kaufberatung Citizen Diver NH693xxx wo sind die Unterschiede?

    Kaufberatung Citizen Diver NH693xxx wo sind die Unterschiede?: :confused: man ich bin frustriert. Bin schon einige Tage im Netz und schaue mich nach einer Citizen Promaster um. Habe gefunden...
  • Ähnliche Themen

    Oben