Unter dem Radar: Home of the Swiss Made Underdogs

Diskutiere Unter dem Radar: Home of the Swiss Made Underdogs im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Armand Nicolet JS9 Dressdiver: Im Forum noch nie gesehen ausser in den News: Neue Uhr: Armand Nicolet JS9 Seit 1875 baut Armand Nicolet in...

Lance Kennedy

Themenstarter
Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
3.012
Armand Nicolet JS9 Dressdiver:

Im Forum noch nie gesehen ausser in den News: Neue Uhr: Armand Nicolet JS9

Seit 1875 baut Armand Nicolet in Tramelan klassische und teilweise auch skurille mechanische Armbanduhren. Derzeit bekannt durch die Verwendung aufgearbeiteter und historischer Kaliber. Dagegen ist dieser Diver geradezu sensationell sportlich. Wer mit dem Kauf liebäugelt sollte unbedingt auf das Vorhandensein des neuerdings beigelegten Halbglieds des Stahlarmbands achten, ansonsten ist die Anpassung ans Handgelenk ein Glücksspiel. Qualitativ hab ich vor dem Hintergrund der Preise absolut nix zu meckern, wobei die Lünette durchaus etwas mehr Widerstand vertragen könnte.

3407998

3407999

3408000

Da hier im Forum noch nie gesehen: Ein waschechter Underdog!:-)

Gruss,
Lance
 

Hasimausi

Dabei seit
13.11.2018
Beiträge
2.514
Ich habe diesen Faden gestern Abend 'entdeckt' und mir alle 13 Seiten durchgelesen.
Zwischendurch habe ich einem bekannten underdog, einer Glycine GL0264, über ashford eine neue Heimat in Germany verschafft. Das wird dann meine 5te Glycine, meine Frau hat glaube ich auch noch 2.
Fantastisch, dieses Design und das PL Verhältnis.
Ich hoffe dass Glycine wieder aus dem Schatten der neuen Mutter entweichen kann und das Ansehen erhält das ihr schon lange gebührt.

Grüße an alle hier die auch gut gebauten Seiteneinsteigern und sogenannten underdogs ungeachtet des Namens oder des (neuen) Eigentümers eine Chance lassen und für den Weiterbestand vieler toller Uhrenfirmen sorgen.
Geld muss natürlich auch da sein, es geht hier ja überwiegend um höherpreisige Ware.

Da ich die Uhr noch nicht habe setze ich einen Link. Denke das ist erlaubt.

Google-Ergebnis für https://cdn2.chrono24.com/images/uhren/14649308-nwc2ccvm8ju8rkjk9jgg95es-ExtraLarge.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

tiktak66

Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
21.252
Ort
... da, wo's schön ist
Ergänzung zu der einige Seiten zuvor gezeigten Auguste Reymond. Es gibt da noch zwei weitere Uhren dieser Marke aus Tramelan in meiner Sammlung.

Eine springende Stunde mit Kaliber AS 1727 und zierlichen 35 mm Durchmesser

IMG_20200119_112509378-01.jpegIMGP7084.JPGIMGP7086.JPG

Und einen Automatikchrono mit Valjoux 7750 in 40 mm, der mir besonders wegen seiner Zifferblattsymmetrie gefällt.

IMG_20181013_094828.jpgIMGP8874.JPG
 

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
5.817
Von mir gleich mal zwei Kandidaten:
A58BB06A-02AF-4D6F-A653-B8888B70BC69.jpeg
7F2C14EB-1445-4B45-89D3-EC91F7737C5D.jpeg
Bei der ZRC kann man vielleicht inzwischen über den Underdog-Status diskutieren. Aber die Liebe zu Details und Verarbeitungsqualität ist toll.

Die LE war ein Frustkauf-Schnapper (wollte eigentlich kein 7750), aber auf den C24-Photos sah sie spektakulär sexy verarbeitet aus (also das ZB) und die Realität hält dem Stand.
 

Lance Kennedy

Themenstarter
Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
3.012
Von mir gleich mal zwei Kandidaten:

...und beide gefallen mir mal so richtig gut.:super:
Hast Du die Referenz der Louis Erard zur Hand? Man liest häufiger von "Frustkäufen" und ich frag mich immer, was das wohl bedeutet.:hmm:

Viele Grüße,
Lance
 

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
5.817
Ist aus der „Héritage Sport“ Serie und ziemlich selten. Hier geistert noch einer in anderer Farbvariante rum:
Louis Erard Héritage Chronograph Sport à vendre pour 1.025 € par un Vendeur particulier sur Chrono24

Meine Referenznummer in blau ist die 78104AA12.BMA22 (am Stahlband: „BMA“ = „bracelet métal en acier“, denke ich mal).
EDIT: Hier gibt es sogar noch eine blaue zu kaufen:
Louis Erard HERITAGE AUTOMATIC CHRONOGRAPH for 1.300 € for sale from a Private Seller on Chrono24
(Ebay und Amazon spucken auch noch was aus)

„Frustkauf“ (bzw. Kompensationskauf) weil alles, was auf meiner eigentlichen Shortlist blauer Chronos stand, so unsinnig teuer war :D —>
Projekt „Blauer CHer Chrono 2021“
 
Zuletzt bearbeitet:

Lance Kennedy

Themenstarter
Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
3.012
Besten Dank! Die Louis Erard gefällt mir richtig gut.:super:
Wie fühlt sich denn Dein seinerzeitiger "Kompensationskauf" an, ist da jetzt Ruhe im Karton oder schielst Du trotzdem auf die ursprünglichen Favoriten?
 

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
5.817
Seit der Faden eröffnet wurde ist mir eine ziemlich radikale “extra-horologische“ Veränderung dazwischengekommen und ich plane für 2021 gar keine Käufe mehr (Habe eh schon zuviele Uhren :D ).

Von daher bin ich mit der Louis E. happy („Lieber der Spatz in der Hand...“). Einzig hinsichtlich nicht-Stahlband optimiere ich vielleicht noch (trotz doofer 21mm)...
 

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
5.817
Danke. Ist bekannt, passt aber an der Uhr IMHO nur bedingt. Hirsch Tiger in 21mm gibt es leider nur in schwarz. Vielleicht ein Sailcloth? :hmm:

Oder so was? Sollte mit 4.5mm Stärke am Anstoß Chrono-tauglich sein... Aber ich kenne die generelle Qualität der Strapsco-Bänder (noch) nicht.
2E1182A5-2E98-4AA5-A40D-C11BEE962B48.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Osyrys

Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
1.408
Ort
Aus Unterfranken
Die Marke Revue Thommen wurde hier zwar schon genannt, doch das liegt bereits vier Jahre zurück und ein anderes Model wurde genannt. Ich selbst bin erst letztes Jahr, durch eine Uhrenvorstellung hier im Forum, auf den Hersteller aufmerksam geworden und habe mich dann mit der Marke und deren Kollektionen genauer beschäftigt. Seit dem haben zwei Uhren von RT ihren Weg zu mir gefunden und eine davon ist der Revue Thommen Airspeed XLarge Pionner Chronograph.

Die Verarbeitung vom gesamten Gehäuse, samt Lünette und Bandanstoss sind auf einem sehr hohen Niveau:
IMG_4192.jpg

IMG_20200920_142028.jpg

IMG_20200918_120012.jpg

Das gesamte Band ist sehr massiv und sauber verarbeitet:
IMG_20200920_141738.jpg
IMG_20200918_121346.jpg
Als Werk dient das bewährte Valjoux 7750 (bei mir läuft es sehr stabil mit +3s/Tag):
IMG_4136.jpg
Wie man sehen kann, macht die Uhr nicht nur am Stahl, sondern auch am Leder eine gute Figur:
IMG_4135.jpg
IMG_20201112_161524.jpg

Die hervorragende Verarbeitungsqualität setzt sich auch bei der Umsetzung vom Blatt fort:
IMG_20210204_112122.jpg
IMG_20200930_155231.jpg

Das gute Werk, die hervorragende Verarbeitungsqualität, das Design haben mich mehr als nur überzeugt und meine beiden RT gehören in meiner Sammlung zu den Uhren mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis.
 

Lance Kennedy

Themenstarter
Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
3.012
Hallo liebe Zeitgenossen,

bin gerade dabei, meine Festplatten zu löschen und meine Uhrensammlung größtenteils aufzulösen. Hier eine kleine Auswahl meiner Swiss Made Underdogs. Einige mussten still und leise gehen, aber irgendwie bereue ich dann doch jeden Verlust. Es ist wie ein sanftes aber scharfes Schwert:

1aaa.jpg

1f.jpg

1q.jpg

2.jpg

4.jpg

21.jpg

22.jpg

43.jpg

65.jpg

135.jpg

333.jpg

12345.jpg

D.jpg

esta.jpg

qw.jpg

Gruss,
Lance
 
Zuletzt bearbeitet:

Mister Owen

Dabei seit
14.01.2020
Beiträge
252
Ort
City West
Kennt sich hier jemand mit den Seriennummern von Eberhard aus? Gibt es da ein Schema, aus dem man das Produktionsjahr ablesen kann? Un weiß jemand, von wann bis wann die Ref. 31951 hergestellt wurde? Rein interessehalber, vom Kundenservice des Herstellers weiß ich schon, das mein Extra-Fort 2005 produziert wurde.

Mal gucken, vielleicht mach ich bei Gelegenheit mal 'ne Vorstellung.

1612898928934.png
 

Mister Owen

Dabei seit
14.01.2020
Beiträge
252
Ort
City West
Hallo liebe Zeitgenossen,

bin gerade dabei, meine Festplatten zu löschen und meine Uhrensammlung größtenteils aufzulösen. Hier eine kleine Auswahl meiner Underdogs. Einige mussten still und leise gehen, aber irgendwie bereue ich dann doch jeden Verlust wie ein sanftes aber scharfes Schwert:

Die hast du alle gehen lassen? :shock: Wow. Die Scafograf ist ja echt schön, vielleicht einen Tick zu groß für meinen Geschmack, aber toll. Genau mein Ding.
 

Lance Kennedy

Themenstarter
Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
3.012
Die Scafograf ist ja echt schön, vielleicht einen Tick zu groß für meinen Geschmack, aber toll. Genau mein Ding.
Eberhard ist einer der wenigen etablierten Hersteller, der sich klar zum Trend zu kleineren Uhren geäußert hat. Vielleicht kommt demnächst eine neue und kleinere Scafograf. :)

Gruss,
Lance
 
Thema:

Unter dem Radar: Home of the Swiss Made Underdogs

Unter dem Radar: Home of the Swiss Made Underdogs - Ähnliche Themen

[Verkauf] GLYCINE GL0095 Combat Sub 48 mm Automatik Uhr Swiss Made 20 ATM neu: Liebe Uhrenfreunde,

 vorab, dass ist ein privater Uhrenverkauf und die Uhr ist natürlich in meinem Besitz. Ich verkaufe aus meiner Sammlung eine...
The Chocolate Side of the Moon(watch) – Die OMEGA Speedmaster 311.30.42.30.13.001: Liebe Forianer, liebe Uhrenfreunde und Uhrenverrückte, nachdem ich bereits drei Uhrenvorstellungen hier im Forum veröffentlicht habe, wage ich...
[Erledigt] Zeno Watch Basel Superprecision Explorer "Zex" 36 mm AS 5206 Swiss Made Referenz 6704 B&P: Hallo zusammen, ich verkaufe meine neuwertige Zeno Superprecision "Explorer" / "Zex" totally Swiss Made Ref. 6704 für 325 Euro VHB. Dies ist...
[Erledigt] HAMILTON Khaki Field Multi-touch Ref. H91524393 - Swiss Made - Multifunktionsuhr: PRIVATVERKAUF nicht gewerblich! Die HAMILTON wurde getragen und zeigt u. a. semiprofessionelle Öffnungsspuren am Boden. Die aussagekräftigen...
Mauron Musy GMT Sport - BlackBlack: Einen wunderschönen Guten Abend in die Runde der Uhren-Verrückten! Intro Meine zweite Uhrenvorstellung – und wieder eine etwas unbekanntere...
Oben