Unruhwelle einer Lange & Söhne Damen Tu Kal.28 anfertigen

Diskutiere Unruhwelle einer Lange & Söhne Damen Tu Kal.28 anfertigen im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Habe bereits vor geraumer Zeit, in diesem Forum ,einen Bericht über die Anfertigung einer Unruhwelle für eine Lange & Söhne Herren-Taschenuhr...
  • Unruhwelle einer Lange & Söhne Damen Tu Kal.28 anfertigen Beitrag #1
Haider

Haider

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2012
Beiträge
222
Ort
Oldenburg
Habe bereits vor geraumer Zeit, in diesem Forum ,einen Bericht über die Anfertigung einer Unruhwelle für eine Lange & Söhne Herren-Taschenuhr beschrieben. Unruhwelle einer Lange &Söhne .

Hier nur die Beschreibung der Herstellung einer Unruhwelle -ebenfalls einer Lange & Söhne Taschenuhr-diesmal handelt es sich allerdings um eine Damenversion,also entsprechend mit anderen Dimensionen.Siehe Vergleich.

DSC01038.JPG





Es wird wieder nach traditioneller "Glashütter Art "gearbeitet,das bedeutet-ohne umzuspannen - an einem Stück wird aus einem ausgeglühten Stück Tamponstahl ,welcher vor dem Glühen auf ein Übermass geschnitten und grob geschliffen die Solllänge um 4/100 mm überragt.

Das ausschlagen der defekten Unruhwelle.
DSC01045.JPG

Das Mass zwischen den Decksteinen habe ich wieder mit einem aus einem alten Zifferblatt gestanzten und auf ein mir dann bekanntes Mass geschliffen,da für mich durch die Breite der Feintastermessespitzen ansonsten keine Möglichkeit bestand ein genaues Mass zu ermitteln-habe ich bereits im o.g. Bericht beschrieben.
Konische Welle von 0,34mm bis 0,28mm.
Die Masse :-Gesamtlänge der Welle incl.Zapfen--3,66mm.

Das bedeutet-Wellbaum = 3,06mm + 2x Zapfen incl. Trompete a.0,3mm= 3,66mm.

Gedreht wird wieder mit Fehlstellung von ca. 0,5 Grad,welche auf einer Messingwelle für die o.g. 3,06mm in der Länge vorab ermittelt wurden, um später dann die eigentliche Stahlwelle zu drehen.



So wie das Längenmass jetzt beschrieben ,hätte die Unruh kein notwendiges Höhenspiel , habe ich auch so berechnet,da durch das spätere arrondieren,also das Abrunden der Zapfenenden- noch 0,01mm an jedem Zapfen verloren geht.
Der Zylindrische Teil des Zapfens beträgt in der Länge 0,20mm-Trompete ca. 0,10mm, die entgültige Stärke der Zapfen wird dann nach dem Rollieren 0,08mm sein.

DSC01058.jpg
Bild 1.jpg
Bild.jpg








Einen zusätzlicher Schaden hatte das Werk durch das fehlen der Ellipse,nur der Stumpf war noch im Träger.
Die Ellipse habe ich aus einem 0,38mm starkem und 1,00mm langen Rubin aus meinem Fundus-welcher wohl mal für solche Zwecke gedacht war, mit Hilfe eines abgedrehten und anschliessend auf das Urmass des Rubins eingefeilt,mithilfe von Schellack eingeklebt und anschliessend mir der Messingscheibe einer alten Schraubenkopfpoliermaschiene sowie einem Brei aus Diamantene und Öl auf das Sollmass und Form poliert-anschliessend in den Ellipsenträger eingelackt und positioniert.
DSC01050.jpg
DSC01048.jpg

Äusserst filigranes Ankerrad aus Gold und der typische Glashütter Anker mit seiner speziellen Begrenzung.

DSC01054.jpg

Fertig reparierte Uhr

Habe die Werknr.unleserlich gemacht
DSC01052.jpg
DSC01059.jpg

Bleibt mir noch schönen Dank zu sagen an -Sven Kreikenbohm für die Hilfe beim Erstellen dieses Berichtes,sowie an Herrn Norbert Grabs für die Möglichkeit des Einstellens zweier von Ihm erstellten Bilder.

Falls Fragen zu der Arbeit bestehen, bin ich gern bereit diese zu beantworten.

Grüsse
Karsten
 
  • Unruhwelle einer Lange & Söhne Damen Tu Kal.28 anfertigen Beitrag #2
Fonix

Fonix

Dabei seit
29.03.2011
Beiträge
299
Ort
Stuttgart
Toller Bericht, danke fürs Zeigen.
Ist mir immer wieder ein Rätsel, wie man mit solchen Maßen vernünftig hantieren kann. Hut ab.
 
  • Unruhwelle einer Lange & Söhne Damen Tu Kal.28 anfertigen Beitrag #3
Alberich

Alberich

Dabei seit
29.06.2011
Beiträge
581
Ort
Stuttgart
Hallo Karsten,

vielen Dank für den interessanten Bericht und die Bilder! Es ist sicher schon schwierig genung, eine U-Welle für eine Herren-TU anzufertigen. Die deutlich kleineren Maße der Damen-TU erhöhen bestimmt noch die Schwierigkeiten. :super:
Das Anfertigen einer Ellipse aus Rohmaterial ist mir neu. Gibt es von Seitz keine Fertigteile, die nur eingelackt werden?


Viele Grüße!

Matthias
 
  • Unruhwelle einer Lange & Söhne Damen Tu Kal.28 anfertigen Beitrag #4
nobrett

nobrett

Dabei seit
08.05.2012
Beiträge
1.606
Ort
Rhein Main
Hallo.

Auch ne Frage: Ich versuche mich gerade am Drehen von Zapfen. Ich benutze die Trichterscheibe, Rundlauf ist auch ok, aber unter 0,18mm habe ich es bisher noch nicht gebracht bevor der Zapfen gebrochen ist. Ich denke mal, bei Deiner (der Glashütter) Drehmethode ohne Umspannen wirken noch höhere Kräfte und Du schaffst 0,1mm!! Gibt es da einen Trick oder ist das reine Übungssache?

Gruß
Norbert
 
  • Unruhwelle einer Lange & Söhne Damen Tu Kal.28 anfertigen Beitrag #5
Haider

Haider

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2012
Beiträge
222
Ort
Oldenburg
Danke Fonix für die netten Worte.

@ Mathias,

nein,gibt es so nicht im Handel.
Ellipsen bei den Lange Kal.haben auch eine andere Form als die heut üblichen.

Bei den Lange üblichen, ist der Bereich welcher dann später im Träger befestigt wird-Zylindrisch der Rest der Ellipse wird dann schräg zugeschliffen-zupoliert,-bis der untere "aktive" Teil das Mass für den Gabeleinschnitt -plus äusserst geringes Spiel hat,damit in dem Bereich kein unnützer Verlorener Weg entsteht und die Führung des Ankers möglichst komplett ausgenutzt wird-der Impuls also nahezu perfekt übertragen wird.
Eigentlich ist dieses auch der elegantere Weg ,was die Befestigung der Ellipse angeht-da der Zylindrische Anteil selbstverständlich idealer zu befestigen ist als eine aktuelle Ellipse welche um die Hälfte in der Stärke reduzierte wurde.


@ Norbert,

das A&O beim drehen in diesen Bereichen ist ein möglichst scharfer Drehmeissel-genau so wichtig ist die Höheneinstellung der arbeitenden Spitze.
Befindet sich die Spitze unterhalb der Zentralen Achse des zu drehenden Materials,so wird der schon sehr schwache Zapfen unterwandert und bricht ,da die Spitze des Meissels nicht mehr mit der eigentlichen Spitze arbeitet.
Ist dagegen die Spitze zu hoch, passiert das gleiche, nur wird der Zapfen dann horizontal vom Meissel gedrückt und bricht.

Um den Meissel auf" 0" Höhe einzustellen , nehme ich ein weicheres Material als Stahl-z.B.Messing und drehe den plan -beobachte dann schon grob- ob zu hoch" es bleibt ein kleiner Kegel übrig---oder er ist zu "tief" es bleibt ,obwohl ich über die Mitte fahre,ein Zapfen stehen.

Bin ich damit zufrieden,arretier ich den Spindelstock und fahre den Meissel,ohne den Längsschlitten verstellt zu haben quer über ich Fläche-dort zeichnet sich dann ein sehr feiner Strich ab, der mir mitteilt, ob die Höhe nur wirklich gut ist.

Grüsse
Karsten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Unruhwelle einer Lange & Söhne Damen Tu Kal.28 anfertigen Beitrag #6
Alberich

Alberich

Dabei seit
29.06.2011
Beiträge
581
Ort
Stuttgart
Hallo Karsten,

danke für die ausführliche Info. Ich hätte nicht gedacht, daß Lange auch andere Ellipsenformen verwendet. Man lernt immer dazu!

Zur korrekten Höheneinstellung der Drehstähle habe ich mir ein sehr nützliches Hilfswerkzeug gebaut:

Das Teil hat eine Alu-Sockel mit versenkten, eingeklebten Magneten, damit die Wange nicht zerkratzt wird. Die Höhe entspricht genau der Spitzenhöhe der Maschine.
Auch bei eingespannten Werkstücken kann das Teil auf die Wange gesetzt werden. Mit dem Fingernagel wird dann geprüft, bis keine Höhenunterschiede fühlbar sind.
Das ist besonders nützlich, wenn der Drehstahl getauscht oder nachgeschliffen werden muß.

Bild1.jpg
Bild2.jpg


Viele Grüße!

Matthias
 
  • Unruhwelle einer Lange & Söhne Damen Tu Kal.28 anfertigen Beitrag #7
Haider

Haider

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2012
Beiträge
222
Ort
Oldenburg
Interessant Matthias,
hab ich so noch nicht gesehen.

Nur, ich denke für eine sehr feine Dreharbeit, wo es dann sehr wichtig ist, wirklich mittig zu arbeiten und das durchaus in Bereichen von 10/100mm ?
Ich stelle da mit dem Meissel direkt am Werkstück (das zum einstellen der Meisselhöhe) auf Höhe ein.



Gruss
Karsten
 
  • Unruhwelle einer Lange & Söhne Damen Tu Kal.28 anfertigen Beitrag #8
nobrett

nobrett

Dabei seit
08.05.2012
Beiträge
1.606
Ort
Rhein Main
Hallo.

Matthias' Hilfswerkzeug finde ich auch interessant, für meinen Drehstuhl geht das aber wegen der Wangenform nicht so. Ich hatte versucht freihändig zu drehen (drechseln), vielleicht muss ich es wirklich mit dem Stichelhaus versuchen und mal schauen wie ich die Höheneinstellung des Stichels so fein einstellen kann. Die Methode wie Karten die richtige Höhe prüft, leuchtet jedenfalls ein, so werde ich das auch machen.

Danke für die Tipps und Gruß
Norbert
 
Thema:

Unruhwelle einer Lange & Söhne Damen Tu Kal.28 anfertigen

Unruhwelle einer Lange & Söhne Damen Tu Kal.28 anfertigen - Ähnliche Themen

Unruhwelle für eine seltene Lange & Söhne Taschenuhr anfertigen: Hallo zusammen, Eine sicher nicht alltägliche, aber entsprechend diffizile Arbeit eines Uhrmachers ist es, eine Unruhwelle als Ersatz einer...
Oben