Universal Geneve Batteriewechsel

Diskutiere Universal Geneve Batteriewechsel im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Forumsmitglieder, wieder einmal habe ich eine Frage an euch,und zwar geht es diesmal um eine Batterie für die im Anhang gezeigte Armbanduhr...

Mountainrex

Themenstarter
Dabei seit
03.06.2017
Beiträge
8
Liebe Forumsmitglieder, wieder einmal habe ich eine Frage an euch,und zwar geht es diesmal um eine Batterie für die im Anhang gezeigte
Armbanduhr ,der Fa. Universal Geneve,Modell Unisonic, die bisher verbaute Batterie war eine UCAR 343,wird jetzt so nicht mehr verkauft,
welche Alternativen gibt es nun?Die alte Batterie hatte eine Spannung von 1,35 Volt.Desweiteren bitte ich um Erklärung zum Schriftzug auf dem Zifferblatt,
Chronometer Officially Certified,den ich bei meiner Recherche nirgendwo gesehen habe ,wer weiß mehr,würde mich sehr über eure Hilfe freuen.
 

Anhänge

  • IMG_1329.JPG
    IMG_1329.JPG
    660,8 KB · Aufrufe: 22
  • IMG_1331.JPG
    IMG_1331.JPG
    642,9 KB · Aufrufe: 19

JackDaniels83

Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
2.976
Ort
LK Esslingen
Varta 344 ist die korrekte Größe. Bitte die ungewöhnliche Einbaurichtung beachten (Plus-Pol nach unten). Das Werk ist übrigens ein Bulova 218.
 
G

Gast80348

Gast
Na ob das Werk noch mal anläuft ? Die Batterie steckt da über 20 Jahre drin, hat schon schön ausgegast und ist ausgelaufen.
Viel Glück.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rostfrei

Dabei seit
05.07.2010
Beiträge
1.822
Ort
Jena & Dresden
344 hat aber 1,5V - das führt oft zu Problemen mit Stimmgabeluhren (zu große Amplitude der Stimmgabel - deutlicher Vorgang der Uhr)
Varta 343 hätte die erforderlichen 1,35V
 

MrScott

Dabei seit
26.12.2013
Beiträge
104
Wenn es wirklich ein 218er Werk ist läuft es problemlos mit der 344er Knopfzelle. Nur beim 214er hat man die Probleme mit zu hohen Amplituden und Vorlauf.
 

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
4.458
...Desweiteren bitte ich um Erklärung zum Schriftzug auf dem Zifferblatt,
Chronometer Officially Certified,den ich bei meiner Recherche nirgendwo gesehen habe ,wer weiß mehr,würde mich sehr über eure Hilfe freuen.

Hallo, das ist eine Stimmgabeluhr mit Chronometereigenschaften (hohe Ganggenauigkeit), die muss durch eine Prüfstelle bescheinigt werden, was erfolgt ist

Grüsse Christoph

PS bei manchen Chinauhren wird das auch verwendet, ohne daß die wissen, was es tatsächlich bedeuten soll, da wird aus Chronometer schon einmal Ceronometer
 

Mountainrex

Themenstarter
Dabei seit
03.06.2017
Beiträge
8
Hallo vielen Dank für eure prompte Hilfe,meine Uhr läuft jetzt, mit einer Varta Knopfzelle 344.
Nur der Chronometerschriftzug macht mir noch Kopfzerbrechen,bei einer mechanischen Uhr lasse
ich mir das eingehen,geschieht nach bestimmten Lauf und Lage Kriterien,aber bei einer Stimmgabeluhr?
 

Mountainrex

Themenstarter
Dabei seit
03.06.2017
Beiträge
8
Habe den Schriftzug ,,Chronometer'' noch bei keiner Stimmgabel -Uhr gesehen !!
 

MrScott

Dabei seit
26.12.2013
Beiträge
104
Meine kleine 218er Accutron-Taschenuhr aus den Jahr 1969 (Code M9) läuft jeden Tag 2s zu langsam. Hat mich bislang noch nie gestört, vor allem wenn man bedenkt das die Uhr inzwischen mehr als fünfzig Jahre alt ist und noch nie zur Revision war. Mehr zum Thema "Stimmgabeluhren auf der Zeitwaage" findet sich hier: Klick
 
Thema:

Universal Geneve Batteriewechsel

Universal Geneve Batteriewechsel - Ähnliche Themen

Universal Geneve - Cal. 262 - Kleine Sekunde - 40er Jahre: Hallo, das ist meine zweite Vorstellung im Forum. Hier der Link zur Premiere...
(M)Eine kleine Geschichte der Zeit: Werte Forumsgemeinde, ich möchte Euch mittels dieses Beitrages gerne meine (recht überschaubare) Kollektion an Armbanduhren vorstellen nebst ein...
Vorstellung: Enicar SUPER QUARTZ Ref. 320-01-01 mit Manufaktur-Quartz-Kaliber AR320: . Ein einfacher "oller Quar(t)zer" ? ... mitnichten ! . Tja, wie fange ich diese Vorstellung denn an? Enicar ... ich glaube ihr kennt meine...
Universal Geneve - Unisonic - Selbstheilung?: Grüß Euch, versierte Gemeinde, vor 2 ..3 Wochen habe ich, nach mehr als 10 Jahren Liegezeit, meine Universal Geneve - Unisonic, wieder in Betrieb...
>>BOVIMATIC<<: >> BOVIMATIC << Vorwort / Einleitung Die Uhr Das Uhrwerk Die Technik Technische Daten Der Erfinder Patente Schlusswort / Fazit Quellenangaben...
Oben