Kaufberatung Universal Genève allgemein

Diskutiere Universal Genève allgemein im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Menschen aus dem Forum. Ich habe begonnen mich etwas mit der Marke Universal Genève zu beschäftigen. Ich hätte dazu einige Fragen...
michael1992

michael1992

Themenstarter
Dabei seit
11.06.2013
Beiträge
49
Ort
Wien
Hallo liebe Menschen aus dem Forum.

Ich habe begonnen mich etwas mit der Marke Universal Genève zu beschäftigen. Ich hätte dazu einige Fragen: ich würde mir gerne in nächster Zeit eine frühe Uhr mit Polerouter zulegen oder eine mit dem Desine von Gérald Genta. Oder eine mit dem Kaliber 215 Microtor. Gibt es da gläsböden, zum nachträglichen Einbau? Zu welchem Model würdet Ihr dort am besten greifen? Es muss kein Datum haben. Auch sonst bin ich da ganz offen. Was mir noch wichtig wäre, ist, dass es ein Model ohne Leuchtmasse wäre. Wegen dem in dieser Zeit verwendeten Leutmitteln.

Ich habe auch gesehen, dass es wunderbare Chronographen der Marke aus dieser Zeit und früher gibt. Die werden aber doch etwas hoch gehandelt. Was ist eure Meinung dazu?

Ich weiß, dass beim der Vintagejagt Wissen das wichtigste ist. Das fehlt mir doch leider dazu. Es geht jetzt nicht um ein genaues Model und der Kaufzeitpunkt ist mir auch nicht wichtig. D.h. ich kann auch gerne auf ein " gutes Model" warten.

Ich danke euch allen im Vorraus für die Hilfe.

Schöne Grüße
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
2.546
ich würde mir gerne in nächster Zeit eine frühe Uhr mit Polerouter zulegen oder
Du solltest dabei aber wissen das diese Uhren nicht Wasserdicht sind es auch damals nicht waren und deswegen heute auch kaum Staubdicht das liegt eben einfach an der Art der Konstruktion vermutlich ist das auch ein Grund warum die UG aus den 60ern heute so selten sind. Ansonsten sind das total tolle Uhren ihrer Zeit weit voraus vor allem die Microtor.

Gibt es da gläsböden, zum nachträglichen Einbau
Entschuldige wenn ich das so sage aber das ist ein Sakrileg!
Ausserdem ist z.B. beim Microtor das Kaliber bei manchen Versionen im Gehäuseboden integriert, Ich hab auch noch keine Glasböden gesehen die nicht zum Schrauben waren.

Zu welchem Model würdet Ihr dort am besten greifen
Ich finde die Shadow Reihe am faszinierendsten.

dass es ein Model ohne Leuchtmasse wäre
Haben sie zumeist nicht.

D.h. ich kann auch gerne auf ein " gutes Model" warten
Das ist ein Standpunkt allerdings werden die immer weniger/seltener und damit teurer.
 
michael1992

michael1992

Themenstarter
Dabei seit
11.06.2013
Beiträge
49
Ort
Wien
Das klingt alles sehr spannend. Danke für die netten Antworten.

Die shadow Reihe sieht sehr schön aus. Sehr elegant. Danke. Da gibts auch ein paar spannende Versionen.

Das mit dem Glasboden verstehe ich. Wäre eh als Zweitboden. Also bitte verzeihe diese Sakrileg. Ich würde dann wohl nur mehr auf das Werk schauen 😅

Was könntest du mir als Tipps geben, um zu sagen, ob die Uhren viel original sind. B.z.w. wo es gute Literatur gibt? Oder ein guter Händler?

LG

Michael
 
michael1992

michael1992

Themenstarter
Dabei seit
11.06.2013
Beiträge
49
Ort
Wien
Noch einige Fragen:

Weißt du, wie die Situation mit Ersatzteilen aussieht. Und mit eventuellen Reparaturen?

Danke
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
2.546
Es ist generell schwer überhaupt eine Vintage UG aufzutreiben mal ganz abgesehen von bezahlbar, läuft, wie abgerockt usw.
Ersatzteilsituation sieht genauso düster aus am besten Ersatzkaliber auf Lager legen.
Revisionieren kann Dir die Uhr jeder Uhrmacher.

Ob die Uhr original ist am besten hier im UFo fragen da hast Du die geballte Kompetenz.
 
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.262
@michael1992 die wäre mir persönlich a. zu abgerockt und b. ein vergoldetes Gehäuse muss man schon explizit mögen.;-)
Es hat schon seine Gründe warum bei den Stahl Polerouter Uhren meist bzw. mindestens eine 1 vorn am 4-stelligen Preis steht.;-)
Such mal bei Instagram nach der Uhr, dort werden öfters gute Exemplare angeboten.
 
michael1992

michael1992

Themenstarter
Dabei seit
11.06.2013
Beiträge
49
Ort
Wien
@sirtaifun ja ich habe dir geschrieben. Danke

@Parameter ja stimmt, ich habe mir das auch beacht. Persönlich finde ich vergoldet, nicht so schlecht. Jedoch wäre es wahrscheinlich klüger, etwas mehr zu investieren, wegen kommenden services und eventuellem wiederverkaufen. Danke
 
MegsCTHR

MegsCTHR

Dabei seit
02.01.2015
Beiträge
606
Ort
Minga, Oida
lol ...Und dann nicht mal mit originaler Krone. Also DAS müsste man als Investmentbakner, der bereit ist, den Preis auch zu zahlen, ja wohl noch erwarten dürfen, oder...?! :D
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
2.546
Aber die Optik ist der Hammer! Da pfeif ich auf die Krone :D
 
michael1992

michael1992

Themenstarter
Dabei seit
11.06.2013
Beiträge
49
Ort
Wien
ok, die ist echt MEGA! Aber doch etwas über meinem Budget =( Also ich habe mal etwas geschaut, auf chrono 24. Da wären schon einige Modele ab 1200 dabei. Aber ich tue mir etwas schwer damit, zu wissen, auf welche Punkte man achten sollte. Weil möglichst viel Original, wäre eben gut.
 
michael1992

michael1992

Themenstarter
Dabei seit
11.06.2013
Beiträge
49
Ort
Wien
Also ich persönlich, finde etwas ubgerockt, eh nicht schlecht. Wenn das Werk passt und möglichst viel Original ist. Weil die Uhr ja auch nicht neu ist.

Danke für eure Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.262
michael1992

michael1992

Themenstarter
Dabei seit
11.06.2013
Beiträge
49
Ort
Wien
Was denkst du über das "calibre 138SS"?

Ja ich denke, das Genta Design wäre mir wichtiger, als das Uhrwerk. Ich habe jetzt Versionen mit dem Genta Design mit beiden werken gesehen, also 138SS und Cal. 215.

Universal Genève Polerouter für 1 912 € kaufen von einem Trusted Seller auf Chrono24

Universal Genève Polerouter für 1 400 € kaufen von einem Privatverkäufer auf Chrono24

kann mich da jemand aufklären, was besser wäre?

War das Ursprüngliche Zieffernblatt wie Universal Genève Polerouter 20217/8 | Shuck the Oyster Vintage Watches hier gezeigt?

Danke
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
2.546
Hmm das ZB kommt mir etwas seltsam vor aber vielleicht kann einer der Experten hier mehr dazu sagen. Kein Bild vom Kaliber=Finger weg.
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
2.546
Würde ich beide nicht nehmen da die den Preis nicht wert sind. Die erste zeigt meiner Meinung Anzeichen eines Bastelwastel die zweite hat ein beschädigtes ZB das schlecht relumed wurde und was heisst in diesem Fall Revision? Es gibt keine Papiere oder Garantie so heisst das vermutlich Durchsicht, durchgepustet und paar Tropfen Öl.
 
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.262
Na ja ganz so schwarz oder schlecht würde ich das 2. Angebot nicht bewerten, klar das Zifferblatt zeigt leichte Spuren, wie es helle über 60 Jahre alte Zifferblätter nun mal tun.
Aber ansonsten macht die Uhr einen guten Eindruck. Und immerhin weist der Bodendeckel ein Uhrmacherzeichen auf, ob nun einfach so dahin gekritzelt oder tatsächlich eine Wartung stattgefunden hat lässt sich vermutlich nicht beweisen, ist aber für mich ein Zeichen das die Uhr sorgsam behandelt wurde.
Und der Preis sollte bei Chrono24 nie in Stein gemeißelt sein.;-)
Mit der Argumentation des Zifferblattes und der Relume und ggf. der nicht nachweisbaren Revi, hätte man ja ein paar Gründe zu verhandeln.
Generell sehe ich die Polerouter Uhren im Bereich von 1,2-2K, der Erhaltungszustand spiegelt dann halt auch den Preis wieder....
 
Thema:

Universal Genève allgemein

Universal Genève allgemein - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Universal Geneve Triple Date - edit: Frankenwatch identifiziert

    Kaufberatung Universal Geneve Triple Date - edit: Frankenwatch identifiziert: Liebes Uhrforum, als Mann schlanker Handgelenke und für Uhren mit Blatt ohne Firlefanz, ist mir diese UG Triple Date über den Weg gelaufen (Link...
  • Uhrenbestimmung Universal Genève

    Uhrenbestimmung Universal Genève: Hallo liebe Uhrenfreunde, Ich würde gerne wissen wollen, ob diese Universal Genève vielleicht einen Namen/Spitznamen besitzt? Würde mich freuen...
  • [Suche] Universal Geneve Gehäuse Cal. 42

    [Suche] Universal Geneve Gehäuse Cal. 42: Hallo Leute, Hat einer von euch zufällig ein Gehäuse für dieses Universal Geneve Werk ? Das Werk habe ich günstig erwerben können. Danke im...
  • [Erledigt] UNIVERSAL GENEVE White Shadow Microrotor cal. 1-66

    [Erledigt] UNIVERSAL GENEVE White Shadow Microrotor cal. 1-66: Servus Alle diese Schönheit hatte ich vor paar Jahren von einem sehr netten und am Ende seiner Ausbildung als Uhrmacher stehenden User im Tausch...
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung Universal Geneve Triple Date - edit: Frankenwatch identifiziert

    Kaufberatung Universal Geneve Triple Date - edit: Frankenwatch identifiziert: Liebes Uhrforum, als Mann schlanker Handgelenke und für Uhren mit Blatt ohne Firlefanz, ist mir diese UG Triple Date über den Weg gelaufen (Link...
  • Uhrenbestimmung Universal Genève

    Uhrenbestimmung Universal Genève: Hallo liebe Uhrenfreunde, Ich würde gerne wissen wollen, ob diese Universal Genève vielleicht einen Namen/Spitznamen besitzt? Würde mich freuen...
  • [Suche] Universal Geneve Gehäuse Cal. 42

    [Suche] Universal Geneve Gehäuse Cal. 42: Hallo Leute, Hat einer von euch zufällig ein Gehäuse für dieses Universal Geneve Werk ? Das Werk habe ich günstig erwerben können. Danke im...
  • [Erledigt] UNIVERSAL GENEVE White Shadow Microrotor cal. 1-66

    [Erledigt] UNIVERSAL GENEVE White Shadow Microrotor cal. 1-66: Servus Alle diese Schönheit hatte ich vor paar Jahren von einem sehr netten und am Ende seiner Ausbildung als Uhrmacher stehenden User im Tausch...
  • Oben