Uhrenbestimmung Universal Geneve 366100 Weißgold

Diskutiere Universal Geneve 366100 Weißgold im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo Leute, ich bräuchte hier mal euren Rat bzw. eure Fachkenntnis. Kennt jemand das unten abgebildete Modell und könnte mehr darüber erzählen...
#1
H

Heriko

Themenstarter
Dabei seit
15.02.2011
Beiträge
85
Hallo Leute,
ich bräuchte hier mal euren Rat bzw. eure Fachkenntnis. Kennt jemand das unten abgebildete Modell und könnte mehr darüber erzählen?

Zu den mir bekannten Daten:
Hersteller: Universal Geneve
Modellnummer: 366100 (Golden Shadow Automatic)
Gehäuse: Weißgold

Vielen Dank im voraus:-)

Bilder:
2014-12-26 16.49.44.jpg 2014-12-26 16.49.32.jpg 2014-12-26 16.49.22.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
H

Heriko

Themenstarter
Dabei seit
15.02.2011
Beiträge
85
...danke für deinen "freundlichen" Hinweis.
 
#6
H

Heriko

Themenstarter
Dabei seit
15.02.2011
Beiträge
85
Hi, danke für die Info. Soweit ich in Erfahrung bringen konnte, handelt es sich bei dem Werk um ein UG 2-66 Cal. mit Mikrorotor. Soll sich wohl um eines der dünnsten Automatik-Kaliber der Welt handeln, welches in Manufakturarbeit gefertigt wurde. Kurz um: Eine Uhr, die man eher behalten als verkaufen sollte;-)
 
#7
72er

72er

Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
417
Jep, absolut. Angaben zu den z.Zt. dünnsten Automatikuhren von Piaget und Chopard findest du in meinem Link. Nicht zu vergessen: Das sind neuentwickelte Werke. UG brachte dieses Werk bereits 1972! Siehe Ranfft.

Wir leben gerade in der kuriosen Periode, wo größer, schneller, weiter angesagt ist. Uhrenhöhen von 14! mm sind keine Seltenheit. Was Entwicklungsleistungen betrifft verhält es sich bei Uhren jedoch umgekehrt.

Daher viel Freude mit dieser besonderen Uhr! LG. Andreas.

PS: Und ja: dies ist tatsächlich eines der ganz wenigen ECHTEN Manufakturwerke. Bei genauer Recherche wirst du feststellen, dass die meisten (eigentlich fast jedes...) heutigen Consumer- Manufaktur Werke auf einer bereits existierenden Basis aufsetzen. Die Definition "Manufaktur" erlaubt das leider.
 
Zuletzt bearbeitet:
#8
H

Heriko

Themenstarter
Dabei seit
15.02.2011
Beiträge
85
Ist schon eine verrückte Welt. Heute geben die Leute lieber 4000 Euro für einen Standard-7750 ETA-Handwecker aus (Bsp. Tag Heuer Carrera), als in ein günstigeres und echtes Manufakturkaliber zu investieren. Je mehr ich darüber lese, desto mehr bin ich von dem Werk begeistert. Habe die Uhr in der Zwischenzeit mal öffnen lassen. Es handelt sich doch um ein 1-66 Cal.- aber es ist wunderschön:-) Und das beste zum Schluss: Der Wecker läuft "wie ein schweizer Uhrwerk":-) - 1 sek. Nachgang auf 24h (laut Uhrmacher). Nach 50 Jahren ein herausragender Wert!
 
#9
72er

72er

Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
417
:super:

"1-66" Demnach noch etwas älter. Ab 1966 gebaut. Klasse! Ich würde mich freuen, wenn die Uhr mal hier vorstellst.

Im Zuge meines Projektes habe ich dieses Uhrwerk zusammen mit meinem Vater revisioniert. Auch er war begeistert. (... und der hat schon viele Uhren gesehen ...) Die Leichtgängigkeit und Präzision der verwendeten Komponenten ist außergewöhnlich.

Viel Spaß damit! LG. Andreas.

PS: Wer auf Manufakturwerke wirklich Wert legt, ist im Vintagebereich gut aufgehoben. Vor den 70'er Jahren gab es da vieles. Gerade auch Longines hat schöne Werke gebaut. Siehe hier:
https://uhrforum.de/longines-vintage-mit-kaliber-30l-t188142
https://uhrforum.de/longines-ultra-chron-vintage-mit-kaliber-431-rectangular-t189491
 
Zuletzt bearbeitet:
#10
yala

yala

Dabei seit
11.05.2011
Beiträge
45
Ort
Berlin
Designed by Gérald Genta. Die Golden (und White) Shadows darf man schonmal in seiner Uhrensammlung willkommen heißen!
 
#11
S

Stocki1990

Dabei seit
14.09.2009
Beiträge
1.023
PS: Wer auf Manufakturwerke wirklich Wert legt, ist im Vintagebereich gut aufgehoben. Vor den 70'er Jahren gab es da vieles. Gerade auch Longines hat schöne Werke gebaut.
Geheimtipp: Certina, Bifora und Junghans ;) Sind meistens recht günstig zu bekommen und bieten alle Manufakturkaliber
 
#12
72er

72er

Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
417
@Stocki 1990: :super::super::super: ... Stimmt, obwohl das meist nur auf die 3- Zeiger zutrifft und Junghans eigentlich recht wertig gehandelt wird... (Certina, weit unter Wert IMHO ...) LG. Andreas.
 
Thema:

Universal Geneve 366100 Weißgold

Universal Geneve 366100 Weißgold - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Universal Geneve Polerouter de Luxe Gold

    [Verkauf] Universal Geneve Polerouter de Luxe Gold: Verkauft wird eine Universal Geneve Polerouter de Luxe in Gold. Die Uhr ist von ca. 1959, es handelt sich hierbei um das damalige Topmodell der...
  • [Verkauf] Universal Genève Polerouter

    [Verkauf] Universal Genève Polerouter: Hallo, ich verkaufe hier meine UG Polerouter. Sie muss leider gehen, weil ich ein neues Projekt verfolge. Sie läuft sofort an und läuft sehr...
  • [Verkauf] Universal Geneve Tri-Compax 12552 Gold

    [Verkauf] Universal Geneve Tri-Compax 12552 Gold: Hallo liebes Forum, ich möchte euch hier meine wunderschöne Universal Geneve Tri-Compax zum Kauf anbieten. Ich trage sie nicht und möchte sie in...
  • [Suche] Dornschließe Universal Geneve 16mm, vergoldet oder Gold, 1960

    [Suche] Dornschließe Universal Geneve 16mm, vergoldet oder Gold, 1960: Hallo Forum, ich suche für meine Universal Geneve Automatic Microtor aus 1960 noch eine passende Dornschließe und würde mich über Angebote...
  • [Verkauf] Universal Genéve Polerouter Date in 18k Roségold, Mikrorotor

    [Verkauf] Universal Genéve Polerouter Date in 18k Roségold, Mikrorotor: Liebe Forumsfreunde, meine schönste Uhr darf mich in der Vorweihnachtszeit noch verlassen, einfach, weil sie bei mir nie an den Arm kommt...
  • Ähnliche Themen


    Oben