Union S.A. Soleure

Diskutiere Union S.A. Soleure im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo liebe Vintage Gemeinde, ich freue mich riesig über einen Neuzugang und will den Handgelenks-Schmeichler gar nicht mehr abnehmen. In die...
A

Alonzo Lupold

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2019
Beiträge
26
Hallo liebe Vintage Gemeinde,
ich freue mich riesig über einen Neuzugang und will den Handgelenks-Schmeichler gar nicht mehr abnehmen. In die Ziffern und die gebläuten Zeiger bin ich vernarrt.
Ein wenig Recherche habe ich bereits hinter mir und einen Thread von aeronaut aus 2012 gab es auch schon. Meine Frage zum Uhrwerk habe ich jedoch bisher nicht lösen können und bitte daher um eure Einschätzung. Ebenso sehr interessiert mich die zeitliche Einordnung und ob die bauchige Zeigerform einen Namen hat.
Die Marke würde in Selzach, Kanton Solothurn (frz. Soleure), Schweiz 1895 oder 1942 (mikrolisk) registriert und soll auch Schiffschronometer hergestellt haben. Zudem habe ich ein paar sehr schöne Pilotenuhren entdeckt. Im Zusammenhang tauchen Max Studer, Studer-Reutsch, Stadler-Bouche und Gisiger-Greder auf. Ich freue mich über alle weiterführenden Informationen zur Uhr und zur Marke an sich.
Lieber Dank und gute Zeit allerseits, Alonzo
20210505_143005.jpg
20210505_144501.jpg
20210505_144431.jpg
20210505_144446.jpg
 
T

tschasovschik

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
1.048
Ort
Linker Niederrhein
Peseux-Kaliber könnte es sein, um es eindeutig bestimmen zu können ist die Angabe des Werkdurchmessers erforderlich. Die Zeigerform würde ich als Blattform (Feuilles) bezeichnen. Wobei ich Zweifel daran äußere, daß diese Zeiger ursprünglich montiert waren. Der Stundenzeiger ist zu lang, die Proportionen stimmen nicht. Es könnten ursprünglich auch Zeiger in Fadenform, Dauphine oder Lanzenzeiger montiert gewesen sein, für diese Frage gibt es hier aber andere Experten.
 
A

Alonzo Lupold

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2019
Beiträge
26
Ich danke euch schon mal für den Zwischenstand und die Peseux-Vermutung und reiche alsbald den Werksdurchmesser nach. Die Bezeichnung der Zeiger als Feuilles klingt schön und gleichzeitig habe ich mein Wissen über Zeigerformen an sich erweitern können. Zur Originalität finde ich den Gedanken verlockend, dass es die ursprünglichen Zeiger sind, was durch die tollen Beispiele der Exita und der Planet untermauert wird. Ich habe jetzt eher die Vermutung, dass die Krone ersetzt wurde. Nun warte ich mit Spannung, was es zur Uhr an sich und zur Marke noch so gibt. Gute Zeit euch
 
D

doo

Dabei seit
31.03.2019
Beiträge
111
Ort
Brno /CZ
Hallo,
@Goldstadtjung
@falko

= es , kann ich nicht sagen ,

aber habe bei Unitas 187 ,10,5''' (abgebildet ist 196 ,11,5''')
ähnlichkeit gefunden ,die bei P225 nicht vorhanden ist ,
nämlich gleiche Spärklinke und gleiche Schrauben Position an Zugbrücke .
Ich neige mich also eher zu Unitas .

doo
 
A

Alonzo Lupold

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2019
Beiträge
26
Ja, wie schön, vielen lieben Dank! Leute, eure Findigkeit ist unfassbar, mir lacht das Herz : )
Und was für unschlagbare Nachschlagewerke der Paulson und der Pritchard sind.
Vor lauter Freude habe ich eine weitere "Soleure" gefischt.. ich werde berichten.
Gibt es denn für die zeitliche Einordnung einen Hinweis, ab wann das Unitas 189 verbaut wurde?
 
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
6.225
Ort
Bayern
Der älteste Verweis, den ich für das Unitas 187 finden konnte, stammt von 1942. Sehr viel älter dürfte es kaum sein.
 
A

Alonzo Lupold

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2019
Beiträge
26
Danke euch allerseits, ich bin sehr froh über das abgerundete Bild zu meinem Handgelenks-Schmeichler. Eine gute Zeit!
 
A

Alonzo Lupold

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2019
Beiträge
26
Hallo zusammen,
wie vorgewarnt hier die Vorstellung meines Neuzugangs, der zweiten Union Soleure - frisch gefischt, frisch eingetroffen, frisch fotografiert..
Diesmal mit, wie ich gelernt habe Fadenzeigern und wiederum wunderschönen Ziffern.
Auch hier steht die Kaliberbestimmung noch aus. Über eure Mithilfe bin ich glücklich und auch über einen Hinweis zur Bedeutung der gepunzten Zahl 123 31 auf dem Boden.

20210519_141019.jpg

20210519_141050.jpg

20210519_141357.jpg

Es wurde mehrfach im Forum über den Thread eines "familiengeschädigten" Mitglieds berichtet, dessen Vorfahren in der Union S.A. Soleure tätig waren.. ich werde versuchen da für weitere Informationen in Kontakt zu kommen.

Soweit erstmal liebe Vintage-Freunde,
Bester Gruß, Alonzo
 
Thema:

Union S.A. Soleure

Union S.A. Soleure - Ähnliche Themen

Uhrenbestimmung Alte Uhr mit unmodernen Römischen Ziffern und Fadenzeigern: Union S.A. Soleure: Hallo Uhrenfreunde, ich benötige mal einen Rat zur bestimmung eines mir unbekannten Werkes; es schlägt in einer arg geschundenen Uhr aus den...
Oben