Kaufberatung Unentschlossen bei Junghans Max Bill Automatic - Welche Version?

Diskutiere Unentschlossen bei Junghans Max Bill Automatic - Welche Version? im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich selbst habe die Variante 3 und würde Variante 3 immer wieder nehmen. Wenn MaxBill dann richtig; und da gehören eben diese absolut schönen...
Badner

Badner

Dabei seit
23.04.2018
Beiträge
45
Ort
Schwarzwald
Ich selbst habe die Variante 3 und würde Variante 3 immer wieder nehmen.

Wenn MaxBill dann richtig; und da gehören eben diese absolut schönen Ziffern dazu. Schau Dir die Ziffern mal in groß an - einfach schön gemacht.

Auf Datum verzichte ich gerne und habe so ein Ziffernblatt ohne störenden Durchbruch.
 
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.460
Ort
Ludwigsburg
Wäre auch ne Möglichkeit.
Aber es gibt auch noch so viele andere schöne Uhren. :roll:
Naja, auch egal. Wenn man mal mit dem Thema angefangen hat, dann stellt man eh fest, dass Armbanduhren das mechanische Äquivalent zu Kaninchen sind. Sie vermehren sich schnell und (zuerst) unauffällig - bis man nicht mehr weiß, wo man sie am besten unterbringen soll.
Aber auch dafür gibt es ja Lösungen. :-D
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
16.817
Ort
Mordor am Niederrhein
Wenn MaxBill dann richtig; und da gehören eben diese absolut schönen Ziffern dazu.
Der Herr hat mehr als eine Uhr entworfen. Diese hier ist von Movado und kommt ganz ohne Ziffern daher.

Von den genannten Uhren würde ich Nr. 2 nehmen. Ein "Ghost-Datum" ist ein K.O.-Kriterium und ohne Ziffern sieht das Blatt eleganter aus.
 
L

lukas1128

Themenstarter
Dabei seit
03.03.2021
Beiträge
133
Ghost Datum fand ich zunächst ja auch komisch, aber habe mich schon damit abgefunden. Gibt es bei anderen Uhren auch und ist ein Minus, aber mit so ziemlich das einzige.
 
U

uhrenanfänger

Dabei seit
15.05.2011
Beiträge
589
Ich würde Version 1 nehmen, 3 und 4 wären mir bei der Gattung zu überladen. Version 2 nur, wenn ich unbedingt ein Datum im Alltag brauche.
 
D

der_blub

Dabei seit
12.06.2020
Beiträge
99
Ich persönlich finde Variante 2 am besten. Ich schleiche schon länger um diese Variante mit schwarzem Blatt. Was mich bisher von Kauf abhält ist, dass das Datum nicht weiß auf schwarz ist. Das sähe viel besser aus, meiner Meinung nach :hmm:
 
A

andreas_ge_1984

Dabei seit
18.08.2020
Beiträge
105
Ich selbst habe die Variante 3 und würde Variante 3 immer wieder nehmen.

Wenn MaxBill dann richtig; und da gehören eben diese absolut schönen Ziffern dazu. Schau Dir die Ziffern mal in groß an - einfach schön gemacht.

Auf Datum verzichte ich gerne und habe so ein Ziffernblatt ohne störenden Durchbruch.
Wir haben auch die 3 und würden auch die 3 immer wieder wieder nehmen aus den genannten Gründen.
 
klausthaler

klausthaler

Dabei seit
11.05.2013
Beiträge
1.113
Ob Ziffern oder nicht, auf jeden Fall Datum und Saphir.
Ich habe auch Uhren ohne Datum gekauft und trage sie nie, da ich feststellen musste, dass mir diese Komplikation sehr wichtig ist.
Auch bin ich kein Fan von Plexiglas.
Der "Charme" diesbezüglich hat sich mir noch nicht erschlossen. Auf Polieren habe ich keine Lust und die angebliche Robustheit, welche auf der Flexibilität des Materials beruht, halte ich für überbewertet. Ich käme auch nicht auf die Idee mir Plexiglas Fenster einbauen zu lassen, welche man ständig polieren muss, aber wenn mal ein Stein gegen das Fenster fliegt, dieses nicht komplett kaputt ist. :hmm:
 
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.460
Ort
Ludwigsburg
Ich habe auch Uhren ohne Datum gekauft und trage sie nie, da ich feststellen musste, dass mir diese Komplikation sehr wichtig ist.
Alles Geschmackssache. Habe gerade meine MB an (ohne Datum) und bin ganz froh drum, dass ich nicht bei jedem Mal anlegen erst das Datum rumkurbeln muss. Und ich finde, das Plexi macht die MB richtig stimmig. Ich gehöre allerdings zu den Leuten, die das Uhrglas auch nicht permanent wo dagegen hauen, so dass ich bei allen meine Uhren mit Plexi bisher ohne Kratzer davon gekommen bin. Habe aber auch nichts gegen Mineral- oder Saphirglas, wenn es bei der Uhr vorhanden ist. Bin allerdings der Ansicht, dass man da keinen Kult drum machen muss.
 
ThomasBLN

ThomasBLN

Dabei seit
25.10.2019
Beiträge
18
Ort
Berlin
Die Max Bill gefällt mir in eigentlich allen Varianten, leider für mein Handgelenk ungeeignet...

naja, zurück zur Frage... bei deiner Auswahl würde ich die 3 nehmen.

EIn Freund hat sich zuletzt für diese entschieden - Ref. 27/7002.02
Bild geborgt von der Junghans-Website: max bill Automatic
1627126152582.png
 
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
4.854
Hallo, ev für den einen ode randeren von Interesse

Alte Uhrenwerbung

Junghans Werbung für die Max Bill Serie.
Es gibt noch eine dritte Variante, schwarzes ZB mit kleinen ZAhlen, anscheinend wird die nicht als Automatikversion angeboten.

Grüsse Christoph
 
henwilk

henwilk

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
352
Ort
BREXITANIEN
Hallo!
Du willst die Max Bill mit Arabischen Zahlen, Datum und Saphierglas. Es hat doch gar keinen Sinn sich weiter zu quälen.🤪

Diese Bill vereint alle guten Eigenschaften,aber das weißt du ja bereits....ganz tief in deinem Inneren.
Zeig uns bitte Bilder / Wristshots wenn du die Uhr nächste Woche kaufst.😁

Gruss
henwilk
 
L

lukas1128

Themenstarter
Dabei seit
03.03.2021
Beiträge
133
Hallo!
Du willst die Max Bill mit Arabischen Zahlen, Datum und Saphierglas. Es hat doch gar keinen Sinn sich weiter zu quälen.🤪

Diese Bill vereint alle guten Eigenschaften,aber das weißt du ja bereits....ganz tief in deinem Inneren.
Zeig uns bitte Bilder / Wristshots wenn du die Uhr nächste Woche kaufst.😁

Gruss
henwilk
:D Selbst wenn ich die Uhr nächste Woche kaufen würde (und der ein oder andere Wristshot würde dabei entstehen), würde sie bis zum Abschluss im Herbst weggeschlossen werden. Also lieber noch etwas warten, bevor die Versuchung zu lange andauern muss :D
 
Thema:

Unentschlossen bei Junghans Max Bill Automatic - Welche Version?

Unentschlossen bei Junghans Max Bill Automatic - Welche Version? - Ähnliche Themen

Kaufberatung Junghans Max Bill Mega Solar VS Automatik - Erfahrungen?: Hallo in die Runde, Junghans hatte ich bis vor Kurzem gar nicht wirklich auf dem Schirm, aber beim näheren Betrachten finde ich sowohl die Marke...
Junghans Max Bill Automatic - auf Saphirglas wechseln: Hallo, ich habe eine Max Bill Automatic mit Plexiglas, damals gab es die Option mit Saphirglas nicht. Kann man (beim Händler oder Junghans direkt)...
[Verkauf] Junghans Max Bill Chronoscope: Guten Tag, ich verkaufe (Privatverkauf) diese Uhr: Junghans Max Bill Chronoscope -Gehäuse: Edelstahl, Ø 40,0 mm -Werk: Automatikwerk Kaliber...
Milanaise-Armband für Junghans Max Bill Chronoscope gesucht: Hallo liebe Mit-Forianer, ich nenne eine Junghans Max Bill Chronoscope mit weißem Ziffernblatt und arabischen Zahlen sowie einem Leder-Armband...
[Erledigt] Junghans Max Bill mit Handaufzug, hellblau (Ref. 027/3600.44) - Damenuhr: Traumhafter Bauhaus-Klassiker für Damen: die Junghans Max Bill als Handaufzugsuhr in zartem hellblau mit Milanaise-Armband, natürlich als „Full...
Oben