Uhrenbestimmung Unbekanntes Zylinderwerk aus Taschenuhr

Diskutiere Unbekanntes Zylinderwerk aus Taschenuhr im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo zusammen, da dies mein erster Beitrag ist, zuerst mal ein kurze Vorstellung: Seit einem Jahr hat mich das Uhren-Bastelfieber gepackt...
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.583
Ort
Eurasburg
Hallo zusammen,

da dies mein erster Beitrag ist, zuerst mal ein kurze Vorstellung:
Seit einem Jahr hat mich das Uhren-Bastelfieber gepackt, sodass ich seitdem versuche, möglichst viel verschiedene Uhrentechnik kennen zu lernen.

Zu diesem Zweck habe ich mir aus der Bucht ein Taschenhrwerk mit Zylinderhemmung gefischt (siehe Bilder).

Zylinder2.jpgZylinder1.jpg

Das Werk hat einen Durchmesser von 36 mm und läuft. Leider gibt es keine Bildmarke mit einem Hinweis auf den Hersteller (auch nicht unter den Kloben und Brücken). Lediglich ein "L" auf der Aufzugsseite (ev. Langendorf?).

Hat jemand von euch eine Idee, von welchem Hersteller das Werk sein könnte?
Die Flume-Werksucher K1 und K2 habe ich schon ohne Erfolg konsultiert...

Noch ein Frage an die Profis:
Wie ölt man eigentlich eine Zylinder-Hemmung?

Vorab schon mal vielen Dank!
Badener
 
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.336
Ort
NRW / Deutschland
Lies Dir das mal hier durch:

Mikrolisk - was Feines für die Tasche... - Das Informationsportal rund um die Taschenuhr! (da gehts weiter über die Links "Demontage", "Reinigung", "Montage")...

Zum Ölen: Da gibts wohl verschiedene Meinungen, manche meinen, das Zylinderrad nicht ölen zu müssen, aber ein hauchdünner Film wird wohl auch nicht schaden, wenn es schon Reibung gibt. Einfach einige Zähnchen des Hemmungsrades minimalst "benetzen" und die Hemmung etwas laufen lassen, das verteilt sich dann schon.

Andreas
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.583
Ort
Eurasburg
Hallo Mikrolisk,

Danke für die tollen Infos!
Ich suche weiter, vielleicht finde ich eines Tages den Hersteller und das Kaliber heraus...

Badener
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.583
Ort
Eurasburg
Hat vielleicht doch noch einer der Taschenuhr-Kenner einen Tipp, in welche Richtung ich beim Hersteller forschen könnte?

Vielen Dank
Badener
 
F

friemelfred

Dabei seit
06.05.2014
Beiträge
1
Hallo,
Ich bin zwar kein Kenner und auch neu im Forum, konnte aber dank Mikrolisk :super: für mein Erbstück herausfinden, dass ein solches Werk von Richard Vogt aus Biel verbaut wurde. Die Bildmarke sagt bei mir aus, dass meine Uhr wohl zwischen 1911 und 1925 in der Schweiz hergestellt wurde. Vielleicht hilft Dir das ja weiter.
Ist zwar ein älterer Beitrag aber irgendwo muss ich ja anfangen;-)
Bitte entschuldigt auch die Fingerabdrücke, Staub und alles andere....Sie ist noch im Übergabezustand und wartet auf eine neue Feder.
DSC_0015.jpgDSC_0011.jpgDSC_0002.jpg
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.583
Ort
Eurasburg
Hallo und herzlich willkommen im Forum!

Ich verstehe nur leider überhaupt nicht, was dein Werk jetzt mit meiner Anfrage von damals zu tun hat. Meines hat weder eine Bildmarke noch sind sich die zwei Werke ähnlich...

Gruß
Badener
 
Thema:

Unbekanntes Zylinderwerk aus Taschenuhr

Unbekanntes Zylinderwerk aus Taschenuhr - Ähnliche Themen

  • Küchenuhr mit unbekanntem Markenzeichen

    Küchenuhr mit unbekanntem Markenzeichen: Guten Morgen Heute zeige ich Euch eine alte Küchenuhr (stammt aus der Küche meiner verstorbenen Schwiegereltern). Ich nehme an dass sie ca. 60...
  • Unbekannte Punze

    Unbekannte Punze: Hallo liebe Uhrenfreunde, Habe auf dem Flohmarkt eine kleine Oriosa International erstanden. Das Gehäuse hat eine Punze, die mir nichts sagt und...
  • Die mir unbekannte Seiko Save the Ocean

    Die mir unbekannte Seiko Save the Ocean: Moin Leute, ich möchte so nach und nach mal meine Uhrenkollektion vorstellen. Ich sammel ja bevorzugt Uhren mit blauen Zifferblättern (wenige...
  • Uhrenbestimmung Unbekannte alte Taschenuhr Chr. Reithmann

    Uhrenbestimmung Unbekannte alte Taschenuhr Chr. Reithmann: Geschätzte Gemeinde. Mir wurde eine alte, Taschenuhr zugetragen, zu der ich leider keine Infos habe und deshalb hier etwas schlauer werden möchte...
  • Wiener Dreigewichter unbekannter Herkunft

    Wiener Dreigewichter unbekannter Herkunft: anbei Bilder eines Gewichtsregulator mit Palettenanker und Grahamgang. Hatte ihn als Gebrüder Resch gekauft, Das Herstellerlogo war unter den...
  • Ähnliche Themen

    • Küchenuhr mit unbekanntem Markenzeichen

      Küchenuhr mit unbekanntem Markenzeichen: Guten Morgen Heute zeige ich Euch eine alte Küchenuhr (stammt aus der Küche meiner verstorbenen Schwiegereltern). Ich nehme an dass sie ca. 60...
    • Unbekannte Punze

      Unbekannte Punze: Hallo liebe Uhrenfreunde, Habe auf dem Flohmarkt eine kleine Oriosa International erstanden. Das Gehäuse hat eine Punze, die mir nichts sagt und...
    • Die mir unbekannte Seiko Save the Ocean

      Die mir unbekannte Seiko Save the Ocean: Moin Leute, ich möchte so nach und nach mal meine Uhrenkollektion vorstellen. Ich sammel ja bevorzugt Uhren mit blauen Zifferblättern (wenige...
    • Uhrenbestimmung Unbekannte alte Taschenuhr Chr. Reithmann

      Uhrenbestimmung Unbekannte alte Taschenuhr Chr. Reithmann: Geschätzte Gemeinde. Mir wurde eine alte, Taschenuhr zugetragen, zu der ich leider keine Infos habe und deshalb hier etwas schlauer werden möchte...
    • Wiener Dreigewichter unbekannter Herkunft

      Wiener Dreigewichter unbekannter Herkunft: anbei Bilder eines Gewichtsregulator mit Palettenanker und Grahamgang. Hatte ihn als Gebrüder Resch gekauft, Das Herstellerlogo war unter den...
    Oben