Uhrenbestimmung unbekannter Kellerfund und der Rest meiner neu entdeckten Vintage-Uhren

Diskutiere unbekannter Kellerfund und der Rest meiner neu entdeckten Vintage-Uhren im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Im Nachlaß meiner verstorbenen Familie habe ich eine Uhr gefunden, die sofort losläuft aber bei der ich den Hersteller nicht kenne bzw. lesen...
Spitfire73

Spitfire73

Themenstarter
Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.584
Ort
Bayern
Im Nachlaß meiner verstorbenen Familie habe ich eine Uhr gefunden, die sofort losläuft aber bei der ich den Hersteller nicht kenne bzw. lesen kann. Möglicherweise handelt es sich um eine russische oder tschechische Uhr. Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
Für mich liest sich das irgendwie wie "Ae****grad"...

Da ich nun endlich die Zeit gefunden habe, speziell nach den Uhren im Nachlaß zu sehen möchte ich Euch meine anderen Funde ebenfalls nicht vorenthalten:
Auf dieser steht Osco 107. Noch nie davon gehört, leider läuft sie nicht.

Diese Dugena war eine Uhr meines Vaters, läuft leider auch nicht:

Dies ist die Dugena meiner Mutter, ungetragen, gekauft laut Garantiebeleg 1971
Sie läuft perfekt:

Auch diese Kienzle gehörte meinem Vater, sie ist schwer lädiert, läuft aber:

Diese Primera gibt leider keinen Mucks mehr vor sich:

Eine Seiko5 meines Vaters, sie läuft immer noch:

Das war meine allererste mechanische Uhr, läuft immer noch. Sie hat auch
eine "mobile Datumseinrahmung", heute unbezahlbar...;-)

Eine neuwertige Jean Marcel (wohl um 1985-90), läuft top:

Die rechten beiden Anker-Uhren laufen leider nicht mehr:
 
Zuletzt bearbeitet:
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.547
Ort
Rheinhessen
Tolle Sammlung, das wartet viel Arbeit!;-)
Am interessantesten finde ich die Primera Stop. Könnte ein ETA 1168 drin sein, dann müsste aber neben der Krone auch noch ein Drücker bei zwei Uhr fehlen. Ich glaube sogar, eine Rest davon auf dem Foto erkennen zu können. Primera war eine Marke der ERA Watch Co., Biel, die eine Vielzahl von Marken verwendet hat, von denen heute nur noch EDOX bekannt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
uhrzeittier

uhrzeittier

Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
2.371
Ort
Niederrheinischer Außenposten
Sind wirklich "gelebte" Uhren ;-)

Ich finde die Kienzle interessant. Vermutlich wurde dort ein "Fremdwerk" eingeschalt, was nur bei den hochwertigeren Kienzles gemacht wurde. Diese ist auch vom (60er) Design her sehr schön!
 
Spitfire73

Spitfire73

Themenstarter
Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.584
Ort
Bayern
Danke, lennox! War das eine eigene Marke? Eine Uhrenmarke mit Namen "Leningrad" finde jedenfalls auf Anhieb nicht...

@falko,
Du hast recht, Gerd. An der Primera fehlt die Krone und ein Drücker auf der zwei. Ich habe sie eben geöffnet und hier ist ein Bild des Werks:

Vielen Dank für Deine interessanten Infos. Es ist immer wieder schön zu sehen, wieviel Hilfsbereitschaft und Sachverstand hier im Forum versammelt sind. Ich werde in den nächsten Monaten versuchen, Stück für Stück dieser Erbstücke wieder auf Vordermann bringen zu lassen. Besonders liegen mir die Uhren meines Vaters am Herzen. Wäre schön, einige davon selbst tragen zu können.

Wenn man übrigens die Krone aus der Dugena-Matic zieht, beginnt sie zu laufen. Seltsam. Es scheint aber als könnte man das Werk nicht per Hand aufziehen.

@uhrzeittier,

Vielen Dank für die Information. Hier ist ein Bild vom Werk:
 
Zuletzt bearbeitet:
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.547
Ort
Rheinhessen
Ja, das sit das ETA 1168:
bidfun-db ETA_1168: ETA 1168
Auffällig ist das Fehlen einer Stoßsicherung, weswegen ich die Uhr eher auf die erste Hälfte der 1950er Jahre datiere.
Die Kienzle hat wahrscheinlich ein ETA Automatikwerk.
 
JungHans

JungHans

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
2.603
Ort
Niederbayern
Hallo,
danke fürs zeigen, so in etwa hat es bei mir, allerdings mit Uhren meiner Opas, auch angefangen.;-)

Das Werk der Kienzle ist ein Durowe 1268.
 
Rata

Rata

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Hallo, Spitfire73, in der Dugena Matic dürfte, wie bei meinem Exemplar, ein Dugena 2304 (Förster 222) ticken. Ich hoffe, dass du nach und nach alle diese Uhren wieder in Gang bringen lassen kannst (mir gefallen die Primera und die Kienzle am Besten).

Viele Grüße, Otto
 
Spitfire73

Spitfire73

Themenstarter
Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.584
Ort
Bayern
Danke Euch für die Infos!

Dieses Werk tickt in der Leningrad Uhr. Weiß jemand was das für eins ist?


@Rata,
auf dem Rotor meiner Dugena-Matic steht "Dugena 2512" aber es ist ein P.UW 1561. Also ein Pforzheimer Werk
gebaut zwischen 1963 und 1972. Und so sieht es aus:
 
Zuletzt bearbeitet:
El Loco

El Loco

Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.631
Ort
zu Hause
Moin :D

In deiner Leningrad tickt das Kaliber "Leningrad" [FONT=&quot](spätere Bezeichnung Raketa 2608).
Baujahr ca. 1962

Grüße von meiner!

[/FONT]d-leningrad1-1.jpg d-leningrad1-2.jpg d-leningrad1-3.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Spitfire73

Spitfire73

Themenstarter
Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.584
Ort
Bayern
@JungHans,

danke! Sorry wenn ich falsch lag. Ich hatte meine Aussage von hier übernommen:
Uhrwerk/Movement PUW 1561

@El Loco,
danke für die Aufklärung in Sachen "Leningrad". Auch wenn es mir ein Rätsel bleiben wird, wie meine Altvorderen mitten im Kalten Krieg zu einer solchen Russin gekommen sein mögen. Eigentlich ein sehr schönes Werk; bist Du damit zufrieden?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

unbekannter Kellerfund und der Rest meiner neu entdeckten Vintage-Uhren

unbekannter Kellerfund und der Rest meiner neu entdeckten Vintage-Uhren - Ähnliche Themen

  • Unbekannte TU - Freimaurer

    Unbekannte TU - Freimaurer: Guten Tag Von meinem Grossvater habe ich eine Taschenuhr geerbt und nun möchte ich gerne erfahren: Wer hat diese Taschenuhr fabriziert und wann...
  • Uhrenbestimmung Zentra - unbekanntes Werk

    Uhrenbestimmung Zentra - unbekanntes Werk: Guten Abend zusammen! Ich konnte vor einiger Zeit diese Zentra Uhr ergattern und möchte mich an einer Revision versuchen. Bevor ich aber zu...
  • [Erledigt] Timex - Modell unbekannt - Digitaluhr zum selber Zusammenbasteln

    [Erledigt] Timex - Modell unbekannt - Digitaluhr zum selber Zusammenbasteln: Dies ist ein Privatverschenk unter Ausschluss der Gewährschenkung bzw. Sachmängelschenkung. Ein Umschenk und das Rückschenken ist ebenfalls...
  • Taschenuhr: Chronograph, Caliber unbekannt, Hilfe bei Identifizierung erwünscht

    Taschenuhr: Chronograph, Caliber unbekannt, Hilfe bei Identifizierung erwünscht: Moin moin an die Leserschaft ich habe bereits gestern zwei pics meiner - mir unbekannten- Lieblingstaschenuhr gepostet . Auf Anregung eines...
  • [Verkauf] Junghans Quarzuhr Damen - Zustand unbekannt

    [Verkauf] Junghans Quarzuhr Damen - Zustand unbekannt: Hallo, Verkaufe von Privat ohne Rücknahne, Garantie etc diese Junghans Quarzuhr. Meine Mutter hat sie vor mehreren Jahren geerbt aber nie...
  • Ähnliche Themen

    Oben