Uhrenbestimmung Unbekannte Uhr mit Fragen in Richtung Herkunft Rolex

Diskutiere Unbekannte Uhr mit Fragen in Richtung Herkunft Rolex im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Liebe Forumsmitglieder, ich habe diese Uhr vor Kurzem aus der Bucht gefischt. Beschrieben war sie als Fliegeruhr. Sonst schlecht beschrieben...
#1
Spieler

Spieler

Themenstarter
Dabei seit
01.06.2012
Beiträge
193
Liebe Forumsmitglieder,

ich habe diese Uhr vor Kurzem aus der Bucht gefischt. Beschrieben war sie als Fliegeruhr. Sonst schlecht beschrieben.
Als sie bei mir ankam viel mir Ihr geringer Durchmesser 36 mm auf. Beim Bandwechsel so ich diverse kleine Markungen an den Hörnern und am Gehäuse auch zwischen den Hörn. U.a. steht dort "Orig Rolex Design".

Ich habe die Uhr ersteigert weil sie mir gefiel. Ich frage mich nun aber ob diese Uhr wirklich etwas mit Rolex zu tun hat?
Ich möchte hier keine Fakes präsenieren, im Gegenteil distanziere ich mich ganz weit davon. Mir geht es eher darum zu erfahren was es mit der Uhr auf sich hat. Öffnen kann ich diese Mangels Equipment leider nicht.

Vllt kann mir ja Ener/Eine von Euch weiterhelfen.

Danke und LG
der Spieler


P1030703.jpg

P1030705.jpg
 
#2
Corto

Corto

Dabei seit
02.11.2010
Beiträge
1.071
Ich glaube nicht, dass das Case von Rolex ist.
Zeig doch mal die Gravur zwischen den 6 Uhr Anstössen.

Gruß
 
#3
Jean paul

Jean paul

Dabei seit
13.04.2013
Beiträge
1.166
Ort
Clockwerk County
Da möchte ich doch mal sehen was da für ein Werk drin ist:-D

Die Refnummer auf dem Gehäuse gehört zu einer Rolex explorer 114270 . Diese Uhr hat ein anderes Zifferblatt .

Zeige bitte einmal die anderen Gravuren , eventuell wenn dir möglich das Werk.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Da möchte ich doch mal sehen was da für ein Werk drin ist:-D

Die Refnummer auf dem Gehäuse gehört zu einer Rolex explorer 114270 . Diese Uhr hat ein anderes Zifferblatt .

Zeige bitte einmal die anderen Gravuren , eventuell wenn dir möglich das Werk.
Erstmal gehe ich hier von einem Fake aus .
 
#4
jumig

jumig

Dabei seit
01.01.2012
Beiträge
484
Ort
Henndorf am Wallersee / Österreich
Gehäuse ähnelt einer 16200 (aber da fehlt mir noch ein Foto von ´schräg oben´), mehr kann ich nicht erkennen. Meiner Meinung nach ist das etwas Gebasteltes.
Zeiger und Indizes passen farblich auch nicht zusammen.
 
#5
Spieler

Spieler

Themenstarter
Dabei seit
01.06.2012
Beiträge
193
Danke schonmal an alle.

Der Gehäuseboden sieht aus wie bei Rolex. Dieser ist dann ja sicher verschraubt. Kann ich den als Laie ohne passendes Werkzeug vorsichtig und schadensfrei öffnen?

exakt solch eine Uhr hat also wohl keiner von Euch bisher gesehen?

Danke und Gruß
 
#6
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.681
Ort
Molwanien
Täuscht das oder sitzt das ZB schief? Das würde nämlich - ebenso wie die Zeiger im Kontrast zu den Indices - auch auf einen Bastelwastel hindeuten. Das ZB-Design geht ja eher in Richtung Fliegeruhr, das Zeigerspiel in Richtung Diver. Meine Vermutung: Es war mal ein Kronen-Fake, und ersetzt hat man dann das ZB.
 
#7
Lindi1977

Lindi1977

Dabei seit
05.02.2011
Beiträge
2.600
Ort
Gebäude 51
Hallo,
wenn der Boden verschraubt ist, kannst du versuchen ihn mit einem glatten Gummiball zu öffnen oder doppelseitiges Klebeband auf den Boden kleben und dann auf eine glatte Fläche kleben und drehen oder einfach mit einem Klebebandknäul versuchen zu öffnen.

Gruß, Marco
 
#9
Spieler

Spieler

Themenstarter
Dabei seit
01.06.2012
Beiträge
193
Danke schonmal.

Zunächst denke ich nicht, dass das Zifferblatt schief ist. Es mutet passend an. Die Zeiger passen farblich in der Tat nicht zu den Indizes sind aber passend zum Labeling auf dem Zifferblatt.

Es ist mir aber gelungen die Uhr zu öffnen. Nachfolgend die Bilder des Werkes und der Uhrendeckel-Inschrift.

Danke und Gruß an alle Helfenden.

P1030706.jpg

P1030707.jpg
 
#10
J

Jens59*

Dabei seit
05.12.2010
Beiträge
417
Ort
Soest
Naja,
das Werk erinnert mich an Citizen und damit weit entfernt von Rolex. Das im Bodendeckel angebrachte:

Gelena Shitinerand

deutet wahrscheinlich auch eher auf eine Bastelei hin.Das ist ursprünglich mal ein RLX Fake gewesen und dann hat jemand das ZB getauscht. Das wäre zunächst meine Vermutung.
 
#11
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.681
Ort
Molwanien
Jo. Ein eher schmuckloser Vertreter. Die Stoßsicherung deutet aber nicht auf Citizen, oder? Nach Parashock sieht das nämlich nicht aus.
 
#12
Alex89

Alex89

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
886
Ich möchte mir nicht anmaßen zu sagen, die Deckelstanzung ist the name of the game. Aber da steht "Gelena Shit In Hand".

Bei einem Fake wäre das schon einer zynisch-genialer Witz :).
 
#13
Bikemaster

Bikemaster

Dabei seit
26.04.2010
Beiträge
1.266
Ort
NRW
Das Werk sieht aus wie ein DG 2813 was bei den asiatischen Uhren mit Designanleihen sehr gern verwendet wird.

Gruß
Frank
 
#14
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.327
Ort
da wo die Sonne aufgeht
...exakt solch eine Uhr hat also wohl keiner von Euch bisher gesehen?...
Doch, ich! ;-)

Gib mal bei Tante Google "Chronotac Explorer" ein ... zumindestens via ebay com kann man die für kleines Geld kaufen, wahlweise mit Plexi- oder mit Saphirglas und mit oder ohne Datum.

Ob meine auch so gemarkt ist, weiß ich nicht. Darauf habe ich beim Bandwechsel nicht geachtet und offen hatte ich die auch noch nicht.
Das ist i.ü. eine Mark XII Homage im Explorer-Homagen Gehäuse.
Da derartige Gehäuse auch separat mit Markierungen erwerbbar sind, ist zu vermuten, dass obiges Label eine Charge nicht-neutraler Gehäuse aufgekauft und dann verbaut hat.
Die chinesische Firma hat übrigens früher unter dem Namen Chronomat gelabelt - das gab wohl Probleme mit dem Rechteinhaber dieses Begriffes, deshalb die Namensänderung.
Deine Uhr sollte daher schon einige Jahre auf dem Buckel haben.

Das Werk sieht aus wie ein DG 2813 ...
Das sollte es nach meiner Erinnerung sein.
Das Werk läuft erstaunlich gut und zuverlässig. Allerdings ist das "Treffen" der Kronenpositionen echt nervig fummelig.

Grüße Renegat
 
Zuletzt bearbeitet:
#16
Spieler

Spieler

Themenstarter
Dabei seit
01.06.2012
Beiträge
193
Also ein fake "mit Witz", sofern man dem etwas gutes abgewinnen will. Danke euch allen!
 
#17
sankenpi

sankenpi

Dabei seit
30.01.2011
Beiträge
5.056
Ort
Hessen
In der Tat ist das Slang und ein Witz des "fakers". Zeugt auch von gesundem Selbstbewußtsein.

SHIT IN (Y)ER (H)AND, also "shit in your hand".

Dieser Deckel mit exakt gleicher Beschriftung taucht immer mal wieder bei verschiedenen Rolex Repliken auf. Jahrzehntealt und zieht sich quer durch alle Uhrforen rund um den Globus.
 
#18
C

Calvi

Dabei seit
15.07.2013
Beiträge
122
Interessant auch, das der Gehäusemittelteil mit 18k gemarkt ist und der Boden mit stainless steel;-)
Der Mittelteil stammt demnach ganz sicher aus einer Nachbau-Rolex;-)

Gruß Christian
 
#19
ludicree

ludicree

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
3.087
Bastelwastel aus Rolex-Fake-Müll und anderen Dingen.

Das Werk ist übler China Billigkrams.

Braucht man nicht viel mehr zu sagen. Je nach Preis viel Spass damit.
 
Thema:

Unbekannte Uhr mit Fragen in Richtung Herkunft Rolex

Unbekannte Uhr mit Fragen in Richtung Herkunft Rolex - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Unbekannte Uhr könnt ihr mir Helfen?

    Uhrenbestimmung Unbekannte Uhr könnt ihr mir Helfen?: Guten Tag, mein Vater hat vor einigen Jahren(zeit unbekannt) diese Taschen Uhr geschenkt bekommen. Wir haben uns jetzt gefragt was das den...
  • Unbekannte Uhr von Brad Pitt

    Unbekannte Uhr von Brad Pitt: Hallo, kennt jemand diese Uhr ? Hintergrund: Brad Pitt trägt sie gerade bei den Filmarbeiten zum neuen Tarantino Film, der 1969 spielen soll...
  • Uhrenbestimmung Unbekannte Vintage–Uhr

    Uhrenbestimmung Unbekannte Vintage–Uhr: Liebes Forum, weiß jemand, um was für eine Uhr es sich hierbei handelt und hat ggf. ein paar mehr Informationen? Danke im Voraus! Liebe Grüße...
  • Russische Uhr: Marke/Modell mir unbekannt

    Russische Uhr: Marke/Modell mir unbekannt: Hallo, Ich habe eine RussischeUhr geschenkt bekommen und wollte fragen ob mir jemand helfen kann meine Uhr zu identifizieren. Danke schon mal im...
  • Uhrenbestimmung Unbekannte Uhr

    Uhrenbestimmung Unbekannte Uhr: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal Eure Hilfe bei der Bestimmung der folgenden Uhr. Interessieren würde mich insbesondere Hersteller ggf...
  • Ähnliche Themen

    • Uhrenbestimmung Unbekannte Uhr könnt ihr mir Helfen?

      Uhrenbestimmung Unbekannte Uhr könnt ihr mir Helfen?: Guten Tag, mein Vater hat vor einigen Jahren(zeit unbekannt) diese Taschen Uhr geschenkt bekommen. Wir haben uns jetzt gefragt was das den...
    • Unbekannte Uhr von Brad Pitt

      Unbekannte Uhr von Brad Pitt: Hallo, kennt jemand diese Uhr ? Hintergrund: Brad Pitt trägt sie gerade bei den Filmarbeiten zum neuen Tarantino Film, der 1969 spielen soll...
    • Uhrenbestimmung Unbekannte Vintage–Uhr

      Uhrenbestimmung Unbekannte Vintage–Uhr: Liebes Forum, weiß jemand, um was für eine Uhr es sich hierbei handelt und hat ggf. ein paar mehr Informationen? Danke im Voraus! Liebe Grüße...
    • Russische Uhr: Marke/Modell mir unbekannt

      Russische Uhr: Marke/Modell mir unbekannt: Hallo, Ich habe eine RussischeUhr geschenkt bekommen und wollte fragen ob mir jemand helfen kann meine Uhr zu identifizieren. Danke schon mal im...
    • Uhrenbestimmung Unbekannte Uhr

      Uhrenbestimmung Unbekannte Uhr: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal Eure Hilfe bei der Bestimmung der folgenden Uhr. Interessieren würde mich insbesondere Hersteller ggf...
    Oben