Uhrenbestimmung Unbekannte Uhr meines Großvaters Hersteller Mikore

Diskutiere Unbekannte Uhr meines Großvaters Hersteller Mikore im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Forum, im Rahmen eines Adventsbesuches bei meinen Eltern habe ich eine bisher mir unbekannte Uhr meines Großvaters entdeckt. Keine Angst...
Sander81

Sander81

Themenstarter
Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
475
Ort
Nähe Braunschweig
Hallo Forum,

im Rahmen eines Adventsbesuches bei meinen Eltern habe ich eine bisher mir unbekannte Uhr meines Großvaters entdeckt.


Keine Angst keine Rolex, IWC oder so...


Sondern eine Mikore automatic welche sich in einem relativ guten Zustand befindet.
Sobald man sie anhebt läuft sie für ein paar Minuten an, allerdings ist die Krone abgerissen.

So jetzt aber zu meiner Frage, im Netz konnte ich bis auf ein paar ebay Angebote so gut wie nichts über den Hersteller finden.

Also würde ich mich sehr freuen, wenn die Experten mir mal kurz ein paar Fakten erstmal nur über den Hersteller hier posten könnten.

Bilder folgen nach dem Mittagessen.

Vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sander81

Sander81

Themenstarter
Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
475
Ort
Nähe Braunschweig
So jetzt ein paar schnelle Bilder, der Durchmesser der Uhr beträgt übrigens 34 mm.

Da ich noch keine Vintage habe würde mich ebenfalls interessieren, ob der Zustand des Gehäuses erhaltenswert ist bzw. ob eine Aufarbeitung sinnvoll wäre.

Nachdem ich sie vorhin ein paar mal bewegt habe läuft das Werk übrigens fröhlich vor sich hin, scheint also nicht vollkommen verklebt zu sein.

Über Tipps wie ich den Deckel schonend mit Bordmitteln aufbekomme wäre ich übrigens auch sehr dankbar und würde dann natürlich auch entsprechende Fotos nachreichen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Sander81

Sander81

Themenstarter
Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
475
Ort
Nähe Braunschweig
..so jetzt hab ich den Deckel mit dem Schweizertaschenmesser doch aufgekriegt
und hier die Bilder.

Werk scheint von den Pforzheimer Uhrenrohwerken zu sein.

Wäre schön wenn jemand mir ein paar mehr Infos geben könnte.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
smarti

smarti

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
3.394
Ort
CH-Winterthur
Infos kann ich Dir leider keine geben. Aber schön, hier im Forum auch mal eine "redliche" Opa-Uhr zu sehen! ;-)
 
Sander81

Sander81

Themenstarter
Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
475
Ort
Nähe Braunschweig
Vielen Dank,

ich glaube so sehen die meisten echten Opa Uhren aus.
Finde ich auch besser als eine vererbte Schweizerin vom Strandkonzi.

Außerdem gefällt sie mir optische sehr gut und ich bin ernsthaft am überlegen, ob ich sie aufarbeiten lasse und sie dann ab und zu trage.
 
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.605
Ort
Eurasburg
Hallo Alexander,

da hat du echt ein merkwürdigen Exoten...
Das PUW-Werk deutet auf einen deutschen Hersteller hin. Leider ist Mikore im "Lexikon der Deutschen Uhrenindustrie 1850 - 1980" nicht verzeichnet.
Und hier gibt es im Netz eine Mikore, die angeblich aus der Schweiz sein soll:
HENRY's AUKTIONSHAUS GmbH: Armband- & Taschenuhren - ID 23612977 - MIKORE Goldherrenarmbanduhr, Automatik, Schweiz ...
Auf dem Zifferblatt steht dort "SWISS" (komisch, meist steht da "Swiss Made").
Aber im Pritchard ist Mikore auch nicht zu finden...

Bin gespannt, ob noch jemand etwas zu dieser merkwürdigen Marke in Erfahrung bringt.

Gruß
Badener
 
Sander81

Sander81

Themenstarter
Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
475
Ort
Nähe Braunschweig
Hallo Badener,

nein auf den Zifferblatt steht nicht "swiss made" oder "swiss".
Habe bisher auch nur Bilder mit dieser Herkunftsbezeichnung gefunden. Allerdings auch keine Infos über die Werksbezeichnung.

Vielen Dank aber für Deine Infos.

Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich die Uhr in einer Tasse gefunden habe und mein Vater sagte, dass sie von meinem Großvater stammt. Ich selbst kann mich an die Uhr nicht mehr erinnern, also ist sie mindestens 25-30 Jahre alt.

Eine Frage an die Uhrmacher im Forum, lohnt sich eine Revision, habe schon lange nach einer Vintage mit Familiengeschichte gesucht.

ps. auf der Innenseite des Deckels scheint sich bereits ein Uhrmacher verewigt zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhrenfritz

Uhrenfritz

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
3.175
Ort
Pratteln (Schweiz)
Hallo Alexander...

Ich würde die Uhr reinigen lassen und ihr ein schwarzes Lederband spendieren. Die Uhr sieht ja soweit vom Zifferblatt und Zeigern her noch gut aus. Gehäuse gründlich reinigen und ein wehnig polieren, Glas ersetzen oder polieren, (Scheint ja keine Risse zu haben) und das Werk läuft ja scheinbar auch noch, also reinigen/ ölen und Du hast eine schöne tragbare Vintage.

Gruess hampe...
 
JungHans

JungHans

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
2.603
Ort
Niederbayern
Hallo,
ich habe auch eine Mikore von meinen Schwiegervater, mit FHF 72, ebenfalls ohne swiss auf dem ZB,
bis jetzt habe ich auch nichts über die Marke herauskriegen können. Siehe Badeners Post;

Zu Deiner Uhr möchte ich noch anmerken, das PUW 1461 wurde von 1968 - 1971 hergestellt.
 
Sander81

Sander81

Themenstarter
Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
475
Ort
Nähe Braunschweig
Anfrage an die Uhrmacher im Forum

Erstmal vielen Dank für die netten Antworten, welche mich schon ein Stück weitergebracht haben.

Obwohl die Bestimmung der Uhr offensichtlich relativ schwierig ist habe ich mich grundsätzlich dazu entschlossen die Kleine aus sentimentalen Gründen zu erhalten und würde sie daher gerne aufarbeiten lassen.

Der Gesamteindruck sollte aber erhalten bleiben, also lediglich das Werk revidieren und das Gehäuse, sowie Blatt und Zeiger reinigen bzw. leicht aufarbeiten.

Für ein Band habe ich mich schon entschieden, ein schwarzes Shell Cordovan von Nomos soll es werden.

Gibt es hier im Forum Uhrmacher die eine derartige Revision bei einer eher unbekannte Uhr durchführen wollen.
Das Werk läuft an, allerdings hat sich die Krone abgelöst.

Würde mich über eine entsprechende Kontaktaufnahme per pn. sehr freuen.

Vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Unbekannte Uhr meines Großvaters Hersteller Mikore

Unbekannte Uhr meines Großvaters Hersteller Mikore - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Reparaturversuch einer unbekannten Uhr

    Uhrenbestimmung Reparaturversuch einer unbekannten Uhr: Hallo zusammen, ich habe vor längerer Zeit eine Uhr beim großen 4-buchstabigen Auktionshaus gekauft. Wichtig war mir bei dem Kauf das...
  • Welche Microbrands/unbekannte Uhren tragt ihr heute?

    Welche Microbrands/unbekannte Uhren tragt ihr heute?: Nur kleine Vorstellungen von Uhren mit ein paar Fotos und ein paar Infos.
  • Mir unbekannte Uhr. Bitte um Aufklärung.

    Mir unbekannte Uhr. Bitte um Aufklärung.: Heute beim Spazierengehen im Schaufenster eines Uhrengeschäftes gesehen: (Durch die spiegelnden Scheiben nicht gut zu fotographieren) Wie...
  • Neue Uhr für die Sammlung Marke unbekannt

    Neue Uhr für die Sammlung Marke unbekannt: Heute morgen kann eine Ältere Dame zu mir die eine Alte Uhr dabei hatte da sie die Uhr nicht mehr lesen kann die Uhr ist knapp 10 mm Breit. darauf...
  • Uhrenbestimmung Unbekannte Lepine Uhr im Rodi&Wienenberger Gehäuse.

    Uhrenbestimmung Unbekannte Lepine Uhr im Rodi&Wienenberger Gehäuse.: Hallo bitte um Hilfe bei dieser sehr schönen und top erhaltenen Lepinen Taschenuhr. Das Werk ist mir noch unbekannt ich vermute aber etwas von...
  • Ähnliche Themen

    Oben