Uhrenbestimmung Unbekannte goldene Automatikuhr aus den 60er Jahren

Diskutiere Unbekannte goldene Automatikuhr aus den 60er Jahren im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage: Nach dem Tod meines Großvaters bekamen ich aus seinem Fundus von meiner Oma...
A

AARDVARK

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2011
Beiträge
5
Ort
Zwischen Rhein und Ruhr
Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage:

Nach dem Tod meines Großvaters bekamen ich aus seinem Fundus von meiner Oma eine ein wenig mitgenommene Uhr geschenkt zu der ich absolut keine Informationen habe oder finde.

Die Uhr hat eine Prägung anläßlich des Europapokalgewinns 1966 von Borussia Dortmund auf der Rückseite und ein goldenes Gehäuse. Das Automatikwerk läuft für mein Leienverständnis zuverlässig, eine Gangbestimmung habe ich noch nicht vorgenommen. Das Band habe ich letztens anbringen lassen, ist also neu.

Meine Frage ist einfach ob ihr mir etwas zum Hersteller sagen könnt und wie ich die Uhr einschätzen kann, ist es einfach eine "günstige" Uhr im Goldmantel oder etwas "Besseres"?

MfG und Danke

Roman
 

Anhänge

  • UF_2.jpg
    UF_2.jpg
    79,4 KB · Aufrufe: 203
  • UF-1.jpg
    UF-1.jpg
    112,6 KB · Aufrufe: 232
  • UF_0.jpg
    UF_0.jpg
    116,6 KB · Aufrufe: 291
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
13.657
Ort
Oberhessen
Ich zitiere mal aus dem schmuckuhrenforum:

"Gründer der Firma mit der Handelsmarke "Exquisit" war Herr Hugo Weinmann aus Pforzheim. Die Uhren sind in der Tat sehr gut verarbeitet, die überwiegenden PUW und Eta - Werke sind stets in sehr hochwertigen Gehäusen mit kunstvollen Armbändern versteckt. Herzlichen Glückwunsch!"

Kein Schatz, der Dich zum Millionär macht, aber eine gute solide Uhr (auch für Erdferkel ;-))

Nachtrag: http://watch-wiki.de/index.php?title=Pallas_Deutsche_Uhrencooperation
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
9.137
Ort
Seestadt Rostock
Hallo,ist ne nette Golduhr und vielleicht für Fußballsammler interessant.Der Preis ist außerhalb des Goldwertes relativ.Die Marke war wohl recht häufig für derlei Jubiläumsuhren. Ansonsten:neues Glas spendieren und tragen.
Grüezi
 
A

AARDVARK

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2011
Beiträge
5
Ort
Zwischen Rhein und Ruhr
Auch für Erdferkel, soso ;-) Der Nickname kommt von meiner Leidenschaft für die Luftfahrt und ist die Bezeichnung für mein Lieblingsflugzeug, mit Schweinen habe ich eher wenig am Hut ;-)

Danke für die Antworten! Habe auch nicht damit gerechnet das sie sonderlich was wert ist und will sie natürlich auch nicht verkaufen. Wo bekommt man denn ein neues Glas her, was kostet sowas und was wäre der maximal lohnende Betrag für einen Glastausch?

Danke nochmal!

Roman
 
roter.papagei

roter.papagei

Dabei seit
06.06.2008
Beiträge
4.154
Das Glas muss nicht unbedingt getauscht werden, denn es ist vermutlich Plexi. Das läßt sich mit Polywatch polieren und sieht dann wie neu aus. Polywatch findet man z. B. bei Amazon.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
13.657
Ort
Oberhessen
Auch für Erdferkel, soso ;-) Der Nickname kommt von meiner Leidenschaft für die Luftfahrt und ist die Bezeichnung für mein Lieblingsflugzeug, mit Schweinen habe ich eher wenig am Hut ;-)

Danke für die Antworten! Habe auch nicht damit gerechnet das sie sonderlich was wert ist und will sie natürlich auch nicht verkaufen. Wo bekommt man denn ein neues Glas her, was kostet sowas und was wäre der maximal lohnende Betrag für einen Glastausch?

Danke nochmal!

Roman

Gibt auch einen Comic "Cerebus the Aardvark", dachte der wäre gemeint, sorry!
 
Thema:

Unbekannte goldene Automatikuhr aus den 60er Jahren

Unbekannte goldene Automatikuhr aus den 60er Jahren - Ähnliche Themen

[Erledigt] Laco Automatic gold, 35mm, ca. 1965?: Laco Automatic gold / 35mm / ca. 1965? Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und...
Meine erste Vorstellung - Omega Genève Ref. 166.070: Hallo liebe Mitforianer, Ich bin Julian und 26 Jahre alt. Nach einigen Jahren, in denen ich hier im Forum mitgelesen habe, durch tolle...
Ikone? Rado Diastar 8/1: Würde jemand hier «Was ist eine Ikone?» in den Uhrwald rufen, so bekäme er schnell und mehrstimmig die Antworten: AP Royal Oak, IWC Ingenieur...
Rolex Submariner 114060 - oder: wie ich zu meiner Corona-Exit-Watch kam: Endlich: die hundertste Uhrenvorstellung einer Sub! Jippie! Bekomm ich jetzt den UFO-Jubiläumspreis? Liebe Kronenhasser, bitte habt etwas Geduld...
[Erledigt] Gebrüder Eppner Berlin Goldene Savonette Taschenuhr (14K) der: Liebe Uhrenfreunde, aus gegebenem Anlass trenne ich mich von einem alten Familienerbstück, das ein eher trostloses Dasein im Safe fristet, weil...
Oben