Umfrage: Wie seid ihr mit eurer Omega Seamster Planet Ocean zufrieden??? Neues Modell!

Diskutiere Umfrage: Wie seid ihr mit eurer Omega Seamster Planet Ocean zufrieden??? Neues Modell! im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Also meine netten Forumskollegen, ich bin ziemlich neu hier aber lese schon längere Zeit mit. Ich habe mir vor geraumer Zeit eine neue Planet...
Robert2205

Robert2205

Themenstarter
Dabei seit
13.04.2012
Beiträge
130
Ort
Österreich
Also meine netten Forumskollegen, ich bin ziemlich neu hier aber lese schon längere Zeit mit. Ich habe mir vor geraumer Zeit eine neue Planet Ocean Big Size gegönnt.
Ich bin noch immer vollkommen begeistert von der Uhr!!!! :super::super::super:

Nur muss ich sagen es war oder ist nicht alles Perfekt so wie ich es von einer Uhr dieser Preisklasse erwarte.
Zwar sind’s nur Kleinigkeiten aber eben nicht Perfekt.

Muss auch sagen bin eher der pingelige Typ bei solchen Sachen weil es eben in der Preisklasse nicht sein sollte, aber ich werde es auch nicht jetzt gleich richten sondern erst bei der ersten Revi (so war der Plan...).

So aber nun zu den Mängeln:

1. Wie sie noch ganz neu war lag der Lünettenpunkt nicht exakt auf der 12, mittlerweile hat es ein weinig mehr spiel das es fast hinkommt, wirklich fast sehr schwer mit freien Auge erkennbar, aber nicht 100%.

2. Ich habe mittig auf meinen Sekundenzeiger einen Pinzettenabdruck oder irgendwas anderes. Ist mit freien Auge nicht sichtbar, wenn nur mit wirklich jungen sehr sehr sehr guten Augen wenn man’s richtig ins licht haltet. Mein Konzi konnte es nur mit dem Mikroskop erkennen.

3.Wohl das für mich harmloseste, sie geht zwischen 3.5sek bis 5.5sek je nach Lage vor. Stelle die Uhr sowieso immer jede Woche und seitlich abgelegt geht sie eben 3.5sek vor und das konstant. Aber ich weiß es geht halt besser so wie hier viele schreiben.

4. Mein Konzi hat mir zwei Schrauben vom Armband ganz leicht abgenudelt. Ist mir auch nicht tragisch mach die sowieso lieber selber rein. Ich bekam natürlich sofort neue und hatte sowieso noch zwei schöne vom halbglied was entfernt wurde die ich gleich 1h nach dem kauf wechselte.

Hab das ganze mit meiem Konzi besprochen und ich wollte sie wegen den Sachen nicht extra wieder hergeben. Ich liebe diese Uhr und bin so verblieben das ich das alles bei der Revi, oder sollte vorher was sein, behoben wird. Und ich schreib mir die Gangabweichung genau mit damit sie dann perfekt einreguliert werden kann. Ich bekomme einen Revinachlass und einmal polieren wenn irgenwann mal nötig ist Gratis.

Aber ich finde die Uhr für mich Perfekt solange mit freiem Auge nichts erkennbar ist. :super::super::super:


Und jetzt wollte ich euch fragen wie es euch ergangen ist mit euren Omegas Planet Ocean hab ihr ähnliche kleinste Macken oder gar Umtausch oder ist alles Perfekt und ist das eher der Ausnahmefall??? Wie gesagt es ist nichts mit freiem Auge sichtbar!!! Aber nicht 100% sollte wohl bei der Endkontrolle raus denk ich. Oder???


Also bitte eure Meinungen!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
stevek

stevek

Dabei seit
26.12.2008
Beiträge
477
Ort
In der Hopfenmetropole
Hallo. Punkt 1 und 2 wären für mich Gründe die Uhr einzuschicken. Punkt 3 hängt von deinem Trageverhalten ab. Was hast du da gemessen? Den mittleren Gang am Arm inkl. der Ablage nachts? Mein 2500d hat am Arm getragen gar keine Abweichung. Abgelegt in der Nacht macht es mit Krone oben +1 Sekunde, mit Ziffernblatt oben +2 Sekunden. Krone unten hat bei mir den größten Vorlauf. bei den Werten würde ich die Uhr außerhalb der Revi nicht öffnen lassen. Die sind top. Punkt 4 ist auf Unfähigkeit zurück zu führen. Wer da was ausnudelt hat den falschen Beruf.
 
Natuhrgelb

Natuhrgelb

Dabei seit
23.01.2012
Beiträge
1.019
Ort
München
Ich würde stevek Recht geben -

Punkt 1 sollte evtl. der Konzi selbst richtig setzen können? Obwohl, nach den unter Punkt 4 genannten Problemen... lieber nicht.
Punkt 2 Kann passieren, sollte aber nicht - reklamieren und einschicken. Auch wenn's klein ist - es sollte m.E. nicht sein.
Punkt 3 Ja mei. Cool wär's schon, wenn man halt "quarzgenau!" sagen könnte, um das Werk zu loben... aber so ist's halt nicht immer, selbst im viel hochpreisigeren Bereich (habe ich auch nur gelesen), und 3-5 sec ist ja im absolut grünen Bereich. Dafür würde ich die Uhr nicht öffnen lassen.
Punkt 4. Verstehe ich auch nicht.

Wirklich schlimme Erfahrungen sehen anders aus - Lass 1 und 2 richten, und genieß das Traumstück! :-)
 
psyche-delic

psyche-delic

Dabei seit
01.02.2010
Beiträge
2.169
Ort
Bochum
Alle Punkte wären Grund genug für mich, die Uhr zurückzugeben.

Absolut inakzeptabel. Bis 5 Sekunden Vorgang? Hallo? Das Teil ist ein Chronometer!

Wenn Du nicht alles korrigieren lässt, wirst Du nicht glücklich.

Gruß,

Karsten
 
Vincent OWL

Vincent OWL

Dabei seit
10.02.2011
Beiträge
235
Hallo Robert

allein die Tatsache, dass Du Dich so intensiv mit dem Thema beschäftigst, nochmal den Weg zum Konzi gehst und den Rat den Forums suchst, zeigt doch, dass Du mit den Mängeln nicht glücklich bist und es Dich täglich ärgert. Eine Revi sollte bei der neuen PO eigentlich auch erst in vielen Jahren kommen. Also lieber alles gleich korrigieren lassen, anstatt noch lange zu warten.

Bei meiner PO kann ich die Mängel nicht nachvollziehen.
 
Robert2205

Robert2205

Themenstarter
Dabei seit
13.04.2012
Beiträge
130
Ort
Österreich
Danke für die Antworten!!!

Also wenn sie seitlich liegt (Krone nach oben) hab ich eben konstant 3.5sek und Ziffernblatt nach oben sinds max 5.5 liegt also in der Norm wenns net mehr wird, aber geht eben bestimmt besser.

Wirklich ärgert mich eigentlich nur der Fleck auf den Sekundenzeiger obwohl nur mikroskopisch sichtbar, aber ich weiß halt wie ichs ins licht halt das ich den Abbdruck funkeln sehe.... :???:

Und fürs Glas abnehmen muß mein Konzi sie einschicken...

Weiß auch nicht muß mir das echt überlegen, aber zum Glück gibts dieses Forum wo ich sehr gute Infos und Anreize bekomme!!!!! :klatsch: :klatsch: :super:
 
Robert2205

Robert2205

Themenstarter
Dabei seit
13.04.2012
Beiträge
130
Ort
Österreich
Sry vergessen dazu zu schreiben, tagsüber ist sie am Arm und 14h liegt sie...
 
Vincent OWL

Vincent OWL

Dabei seit
10.02.2011
Beiträge
235
Ja. Und liegt allem Anschein nach voll in der Chronometer Norm. So what. Selbstgemessene Werte ohne Zeitwaage sind zu 90% eh für den Popo.
Gut, bei den Gangwerten ist alles innerhalb der Chronometernorm Geschmackssache. Aber ein 8500er Kaliber hat wohl von Hause aus selbstredend einen höheren Anspruch an die Ganggenauigkeit. Das geht in der Tat besser.
 
stevek

stevek

Dabei seit
26.12.2008
Beiträge
477
Ort
In der Hopfenmetropole
Natürlich. Bei einem anderen Träger mit anderen Gewohneiten hätte die Uhr vielleicht gar keine Abweichung. Wie die Uhr abweicht, kann dir nur die Zeitwaage genau sagen. Bei 10 Stunden tragen und 14 Stunden rumliegen sind 3,5 Sekunden aber ein beachtlicher Wert. Auch für das 8500er.
 
Robert2205

Robert2205

Themenstarter
Dabei seit
13.04.2012
Beiträge
130
Ort
Österreich
Mein Konzi legte sie kurz auf die Zeitwaage und sagte sie liefe eh sehr gut...

Ich dachte mir halt das so wie ich sie trage es vielleicht vor den 5 Jahren zur Revi oder zum Polieren geht und wollte dann alles richten lassen. (Ist bei Gott keine Bürouhr) ;-)

Aber naja, wenn mich der Abdruck am Sekundenzeiger weiter nerft, werd ichs wohl früher richten lassen.

Nochmal danke für die Antworten,

und schöne Grüße aus Österreich!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.153
Ort
Hannover
Hallo Robert,

So machst Du es richtig, immer locker bleiben.

Nimm es positiv: Es ist DEINE Planet Ocean, die Du anhand ihrer individuellen Charakteristika auf ewig unterscheiden wirst können, in der anonymen Masse.

Gruss, Carsten
 
psyche-delic

psyche-delic

Dabei seit
01.02.2010
Beiträge
2.169
Ort
Bochum
Nimm es positiv: Es ist DEINE Planet Ocean, die Du anhand ihrer individuellen Charakteristika auf ewig unterscheiden wirst können, in der anonymen Masse.
Na ja, wenn das Individuelle aus schiefen Lünettenpunkten, Abdrücken auf Zeigern und schlechten Gangwerten besteht, verzichte ich persönlich gerne darauf und nehme eine aus der anonymen Masse.

Gruß,

Karsten
 
Kelte

Kelte

Gesperrt
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.487
Meine ist perfekt und die bleibt bei mir.
 
A

andifin

Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
4.924
finde ich ebenfalls alles nicht akzeptabel für eine Uhr in der Preisklasse und noch dazu bei dem Hersteller ! trenn Dich für eine Zeit von ihr, danach musst Du über all das nicht mehr nachdenken...
 
schabrack

schabrack

Dabei seit
23.09.2010
Beiträge
34
Ort
Wien
Also ich hab das alte Modell mit dem 2500er und hatte bisher keine Probleme damit. Auch optisch war nichts auszusetzen.

Grüße aus Österreich.
 
feldmann1070

feldmann1070

Dabei seit
03.08.2010
Beiträge
669
Ort
Lünen
Die Gangwerte sind bei meiner ähnlich. Da seh ich kein Problem. Das variert auch bei anderen Planets mit diesem Werk kaum.
Das sind Superwerke - denn über die lange Zeit, die ich die Uhr habe hat sich bei mir der Gang nicht verändert.
Freu dich einfach dran - und mach nix.

Wolfgang
 
O

Onkel Lou

Guest
Wirklich ärgert mich eigentlich nur der Fleck auf den Sekundenzeiger obwohl nur mikroskopisch sichtbar, aber ich weiß halt wie ichs ins licht halt das ich den Abbdruck funkeln sehe.... :???:
Dann stell das Mikroskop bei EBAY ein und gut ist.:D:lol:

Ich schätze bei jeder Zweibel auf dem Planeten findet man unter einem Mikroskop irgendwelche "Fehler" die gar keine sind...man kann sich auch selber bekloppt machen.:shock:

Gruß Heiner
 
Thema:

Umfrage: Wie seid ihr mit eurer Omega Seamster Planet Ocean zufrieden??? Neues Modell!

Umfrage: Wie seid ihr mit eurer Omega Seamster Planet Ocean zufrieden??? Neues Modell! - Ähnliche Themen

  • Umfrage Rolex Realwert

    Umfrage Rolex Realwert: Hallo liebe Forumsfreunde, Beim Thema "Rolex und Verfügbarkeit" ist eine Diskussion bezüglich der Graupreise entfacht. Viele kritisieren die...
  • Umfrage welche Omega Seamaster Diver 300M habt ihr.

    Umfrage welche Omega Seamaster Diver 300M habt ihr.: Ich wollte einfach nur mal eine Umfrage starten, der Interesse halber. Und zwar geht es darum. Welche Omega Seamaster Diver 300M habt ihr, Die...
  • Umfrage Omega Seamaster Diver 300M

    Umfrage Omega Seamaster Diver 300M: Ich wollte einfach nur mal eine Umfrage starten, der Interesse halber. Und zwar geht es darum. Welche Omega Seamaster Diver 300M habt ihr, Die...
  • UMFRAGE: An welchem Band tragt Ihr Eure Black Bay am liebsten?

    UMFRAGE: An welchem Band tragt Ihr Eure Black Bay am liebsten?: Da wir es in den letzten Tagen wieder öfter von der Tudor Black Bay hatten, wollte ich mal die Gelegenheit beim Schopf ergreifen eine Frage zu...
  • Umfrage Rolex Submariner 16610 vs 116610LN - habe meine verkauft gestern.

    Umfrage Rolex Submariner 16610 vs 116610LN - habe meine verkauft gestern.: Die "neue" 116610 ist nun fast 10 Jahre auf dem Markt. Anfangs war ich begeistert vom "Mops"...inzwischen ist Ernüchterung eingetreten. Die 116610...
  • Ähnliche Themen

    • Umfrage Rolex Realwert

      Umfrage Rolex Realwert: Hallo liebe Forumsfreunde, Beim Thema "Rolex und Verfügbarkeit" ist eine Diskussion bezüglich der Graupreise entfacht. Viele kritisieren die...
    • Umfrage welche Omega Seamaster Diver 300M habt ihr.

      Umfrage welche Omega Seamaster Diver 300M habt ihr.: Ich wollte einfach nur mal eine Umfrage starten, der Interesse halber. Und zwar geht es darum. Welche Omega Seamaster Diver 300M habt ihr, Die...
    • Umfrage Omega Seamaster Diver 300M

      Umfrage Omega Seamaster Diver 300M: Ich wollte einfach nur mal eine Umfrage starten, der Interesse halber. Und zwar geht es darum. Welche Omega Seamaster Diver 300M habt ihr, Die...
    • UMFRAGE: An welchem Band tragt Ihr Eure Black Bay am liebsten?

      UMFRAGE: An welchem Band tragt Ihr Eure Black Bay am liebsten?: Da wir es in den letzten Tagen wieder öfter von der Tudor Black Bay hatten, wollte ich mal die Gelegenheit beim Schopf ergreifen eine Frage zu...
    • Umfrage Rolex Submariner 16610 vs 116610LN - habe meine verkauft gestern.

      Umfrage Rolex Submariner 16610 vs 116610LN - habe meine verkauft gestern.: Die "neue" 116610 ist nun fast 10 Jahre auf dem Markt. Anfangs war ich begeistert vom "Mops"...inzwischen ist Ernüchterung eingetreten. Die 116610...
    Oben