Umbau Rolex 16570 auf 16710 kontrollierbar?

Diskutiere Umbau Rolex 16570 auf 16710 kontrollierbar? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Ich selbst sammle schon länger Uhren, beteilige mich zu meiner Schande aber nur aktiv, wenn wieder einmal ein Uhrenkauf ansteht, oder ich euren...

Florian1979

Themenstarter
Dabei seit
31.05.2016
Beiträge
18
Ich selbst sammle schon länger Uhren, beteilige mich zu meiner Schande aber nur aktiv, wenn wieder einmal ein Uhrenkauf ansteht, oder ich euren Rat benötige. Mein letzter Uhrenkauf war eine 16710 aus 2004 ohne Papiere. Ich habe schon viele Uhren der Marke Rolex in den Händen gehabt und bin zumindest bei den 5-stelligen Modellen der Meinung, eine Fälschung erkennen zu können (rede ich mir zumindest ein;-)). Jetzt ist es aber nunmehr so - soweit ich in Kenntnis bin - dass die Explorer II (16570) und GMT Master II (16710) von Gehäuse und Werk baugleich sind. Unterschiede bestehen nur beim Ring bzw dessen Funktion und beim Ziffernblatt. Besteht deswegen nicht aufgrund des erheblichen Preisunterschiedes das Risiko, dass jemand eine Explorer II kauft und in eine GMT II umbaut? Wenn ja, gibt es eine Möglichkeit die Originalität meiner Uhr zu kontrollieren; mir fällt nämlich keine ein...
 

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.397
Ort
Wien
Sollte nicht die Sereienummer Auskunft über Referenz sammt Eigenschaften geben?
 
G

Gast12625

Gast
Ich habe schon viele Uhren der Marke Rolex in den Händen gehabt und bin zumindest bei den 5-stelligen Modellen der Meinung, eine Fälschung erkennen zu können (rede ich mir zumindest ein)

Mit diesem Wissen kannst du hier steinreich werden.
 

Florian1979

Themenstarter
Dabei seit
31.05.2016
Beiträge
18
Soweit ich weiß, gibt die Seriennummer bei Rolex nur Auskunft über das Baujahr, nicht aber über das konkrete Uhrenmodell.
 

joe4679

Dabei seit
19.08.2010
Beiträge
4.048
Ort
Österreich
Und genau das Gehäuse kontrolliert man normalerweise, indem man das Band abnimmt und Referenz/Seriennummer mit den Papers vergleicht. Kennst dich schon gut aus:super:
 

Eureka

Dabei seit
18.08.2015
Beiträge
251
Die Referenz steht zwischen den Hörnern wie Dennis richtig geschrieben hat. Reicht also das Band abzumachen und zu schauen was da steht.
 

UhrenDenni

Dabei seit
01.06.2014
Beiträge
220
Ort
Regensburg
Ja das weiß ich. :) Mir erschließt sich nur der Grund nicht, warum ich das machen soll? Vielleicht war es nur als Zusatzinformation gemeint. :-)

LG Dennis

PS: war die Antwort auf Joe, nicht auf Eureka, hab das Zitieren vergessen.
 

Florian1979

Themenstarter
Dabei seit
31.05.2016
Beiträge
18
:lol: so, das ist wieder einmal der Beweis, dass man ein Thema zunächst noch einmal ruhen lassen sollte, bevor man einen Thread eröffnet. Habe in einem englischen Forum einen langen Beitrag gelesen und vor lauter grübeln komplett auf die Referenznummer am Gehäuse vergessen. Bitte vielmals um Entschuldigung, Thread kann geschlossen werden:|...
 

Florian1979

Themenstarter
Dabei seit
31.05.2016
Beiträge
18
Das ist der Moment, wo ich über das Augenzwinkern zu Beginn meines Beitrages froh bin; macht die Sache aber auch nicht besser:???:...
 

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
3.863
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Besteht deswegen nicht aufgrund des erheblichen Preisunterschiedes das Risiko, dass jemand eine Explorer II kauft und in eine GMT II umbaut? Wenn ja, gibt es eine Möglichkeit die Originalität meiner Uhr zu kontrollieren; mir fällt nämlich keine ein...

Ich denke, die Antwort an dieser Stelle lautet eher:

Nein, das ist nicht möglich.​
Der Sitz für die aufgepresste 24h Lünette der 16570 ist deutlich kleiner als der Ring für die Drehlünette inkl. Nut für die Haltefeder etc., man müsste als Materlal aufbringen, um die Drehlünette montieren zu können. Dazu gehört Kenntnis und Zeit sowie einige Teile, ob das kostendeckend ist (=Umabu ist deutlich preiswerter als Preisdifferenz) wage ich zu bezweifeln.....
 

ticktick

Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
4.211
Ort
Gelnhausen
Warum willst du da Material aufbringen? Glas und Glasring sind doch identisch. Es kommt nur darauf an, ob die feste Lünette oder der Haltering für die Drehlünette auf gepresst wird.

Ach ja, es muss noch ein Loch für die Feder der Lünette gebohrt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
3.863
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Warum willst du da Material aufbringen? Glas und Glasring sind doch identisch. Es kommt nur darauf an, ob die feste Lünette oder der Haltering für die Drehlünette auf gepresst wird. Ach ja, es muss noch ein Loch für die Feder der Lünette gebohrt werden.

Du hast die Antwort schon selbst gegeben. Ich sprach nicht über Glas oder Glasdichtung, ich sprach bei der Explorer 2 (16570) von einer festen fixierten gedrückten flachen Lünette, während bei der GMT Master (16700/16710) eine deutlich höhere Drehlünette mit einer Bohrung für die Rastungsfeder UND einer weiteren Umlaufenden Nut für die fixierende, aber eben drehbare Feder nötig ist.

Leider habe ich keine Fotos der beiden unterschiedlichen Gehäuse verfügbar, aber vielleicht verstehst Du ja auch die einfache Erklärung:
Bei den GMTs ist der Ring für die Lünette höher, bei der Ex 2 flach, da kriegst keine Drehlünette drauf.

Okay ?

Beste Grüsse
 

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
3.863
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
HUT AB ! Ich kenne beide Uhren (16570/16710) recht gut, sah sie schon komplett demontiert, fragte vor Jahren schon den entsprechenden Meister und nun das........

....nur stelle ich mir die Frage, ob das bei ECHTEN Rolex Gehäusen genauso ist, denn dieser Link bezieht sich ja auf REPLIKA UHREN !

Egal, nun ist die Motivation gross, es bei den ORIGINALEN zu kontrollieren....

Beste Grüsse
 
Thema:

Umbau Rolex 16570 auf 16710 kontrollierbar?

Umbau Rolex 16570 auf 16710 kontrollierbar? - Ähnliche Themen

[Suche] Rolex 5-stellig (auch Bicolor): Submariner, GMT Master oder Explorer II (14060, 16610, 16710, 16760, 16570): Hallo zusammen, da ich mich aktuell auf eine lange Wartezeit für meine "bestellte" Krone einstelle möchte ich derweil meine breit aufgestellte...
[Erledigt] Rolex Explorer 2 16570 Polar - unpolished, Tausch gegen Tudor GMT: Guten morgen zusammen, Ich möchte meine Explorer 2 tauschen nur gegen der Rolex Submariner 14060! Case ist unpolished wie auf den Bildern zu...
Kaufberatung Rolex Explorer II 16570: Servus in die Runde, es ist mal wieder so weit und diesmal soll es eine 16570 WD werden. Wie ich festgestellt habe, ist auch diese Suche nach...
Eine Uhr zwischen den Stühlen? Rolex Explorer II 16570 (weißes ZB): Viel ist über die Explorer II schon gesagt und geschrieben worden, aber noch nicht von jedem. Also bin ich heute an der Reihe. Sie ist für mich...
[Erledigt] Rolex Explorer II 16570, Full Set, SEL, unpoliert, 2004, LC 100: Hallo liebe Foristi, ich hoffe euch und euren Liebsten geht es den Umständen entsprechend gut. Allen, denen die Lust & Zeit am Hobby noch nicht...
Oben