Uhrvorstellung ;-))

Diskutiere Uhrvorstellung ;-)) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; So, heute hatte ich endlich Zeit, einen kleinen Bericht zu meiner Neuanschaffung zu schreiben TAG Heuer Carrera Chronograph Mit etwas Glück...
K

kingkonst

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
736
So, heute hatte ich endlich Zeit, einen kleinen Bericht zu meiner Neuanschaffung zu schreiben

TAG Heuer Carrera Chronograph

Mit etwas Glück einen Schnapp auf Ebay.co.uk gemacht, in neuwertigem Zustand.

Im Gegensatz zu bekannten Herstellern wie Wührer & Sons oder Rothenschild hat diese Uhr auch eine unglaublich hohe UVP, jedoch ist sie nicht, wie ihre Kolleginnen aus Shanghaier Manufakuturen, zu 10% jener UVP zu haben.

Jedoch wird diese Uhr auch vom (nicht so bekannten) Ehemann von Angelina Jolie beworben, welcher wahrscheinlich auch nicht wenig Geld kostet. Hersteller vom Niveau einer Alpha haben soetwas natürlich nicht nötig.




Verpackung

Die Uhr kommt in einer schwarzen Kartonverpackung, welche dem Charme der originalen Verpackungen der Newtons&Sons nahe kommt. Nach dem Öffnen findet man ein Kunstlederetui mit einer Betriebsanleitung, einer Garantiekarte und einer Cd-Rom mit Informationen über das Kundenbindungsprogramm.


Die Uhr

Die Uhr basiert auf einer Schweizer Imitation des Standards-China-Kallibers 8850. Schon die Bezeichnung ETA 7750 zeigt, daß man das hohe Niveau des Originals nicht erreichen konnte. Das Werk weist als Verzierung nur die Genfer Version der Original Shanghaier Striemen auf, die vollmundig als "Genfer Streifen" bezeichnet werden.Der Glasboden zeigt diese moderne Produktpiraterie auch noch deutlich.





Die Uhr weist 3 Totalisatoren bei 12, 6 und 9 Uhr auf, wobei der Totalisator bei 9 Uhr bei flüchtigem Hinsehen gleich übersehen wird. Scheinbar traute sich der Hersteller nicht, diesen zu zeigen.



Von der Gangabweichung kann ich noch keine Berichte bieten, aber die hevorragenden Werte einiger Zeitmesser aus dem Land der Uhren von 20 min /Tag oder mehr wird diese Uhr nicht erreichen können.

Eine (natürlich nicht drehbare :cry: ) Lünette soll dazu dienen, Geschwindigkeiten messen zu können. Da ich leider keinen exakt abgemessenen Kilometer besitze, konnte ich diese Funktion nicht testen.

Eine Datumsanzeige bei 3 Uhr zeigt das aktuelle Datum an, sofern man es vorher richtig einstellt. Jedoch muss man am Monatsende das Datum manuell neu einstellen. Natürlich wäre dies bspw. bei einer Original Meisterzeit nicht nötig.


Fazit

Ob die Uhr hält, was sie verspricht, wird sich zeigen. Jedenfalls ist die Qualität wirklich nicht mit Manufakturuhren aus dem Reich der Mitte vergleichbar



Disclaimer
Dieser Bericht ist auf keinen Fall ernst zu nehmen.
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.231
Ort
HH
Wunderschöne Uhr :!: Nur der Wok-Stahl ist etwas braun angelaufen :wink:
Gruß Rainer
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Glückwunsch zur ***********-Kopie! Und immer daran denken: Eine Kopie ist die höchste Form der Anerkennung! ;-)


Viele Grüße

Wolfgang
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.847
Ort
Büdelsdorf
Naja, was soll man sagen?
Die Schweizer können ja nicht einmal richtig kopieren. Eine echte Edeluhr sollte doch IMMER eine offene Unruhe zur Schau stellen - sonst taugt doch das alles nicht :wink: !

Und wahrscheinlich wirst Du die Uhr auch nicht nach 2 Jahren wegwerfen dürfen. Zum Einen hält sie wohl länger, zum Anderen läßt sich dieser Schund wohl auch noch reparieren.

Aber wer's mag. Dann mal herzlichen Glückwunsch zur neuen Uhr.
Ich weise aber trotzdem darauf hin, dass Du ggf. mit Deiner Anschaffung glücklich werden wirst :lol2: !!!

Viele Grüße
Treets (der natürlich von einer echten Hamberg & Söhne oder Tick, Trick und Track träumt...)
 
K

kingkonst

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
736
das ist kein "Braun anlaufen", das ist ein komplizierter chemischer Oxidationsprozess, bei dem aus edelstem (Dieb-)Stahl ein sogenannter "R-os-T" entsteht......
natürlich von Breytenbach geklaut

:wink:

Edith meint, das Tippfehler nicht sexy machen :o
 
J

Jaess

Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
118
Ort
Hannover
Moin, gratuliere !

Richtig schönens Ding !

Steht auch auf meiner Wunschliste.
Darf man Fragen was du bezahlt hast ?
 
K

kingkonst

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
736
Natürlich.

1330€ inkl. Versand aus GB mit Royal Airmail.

oder etwa 15 Breytenbach Chronos :P
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.252
Ort
Bayern
Treets schrieb:
Naja, was soll man sagen?
.... Eine echte Edeluhr sollte doch immer eine offene Unruhe zur Schau stellen - sonst taugt doch das alles nicht :wink: !
....
Viele Grüße
Treets (der natürlich von einer echten Hamberg & Söhne oder Tick, Trick und Track träumt...)
Hallo, Treets!

Das ist doch keine "Unruhe",
sondern ein "Chinesisches Toubillon"! :shock:

grinst:
BB
 
K

kingkonst

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
736
Man stelle sich vor, ein Original chinesisches Tourbillon in einer Schweizer Kopie.

Ui, da würde es mir grausen. Gottseidank hat der Hersteller hier Weitsicht walten lassen. :roll:
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.080
@kingkonst

Du hast ja wohl Nerven, eine össelige TAG hier offen im Forum zur Schau zu stellen.

Geh schon mal zur Haustür,da klingeln gleich die Baumusterschützer von Flötenschniedel mit der Polizei im Schlepptau an Deiner Tür ;-)
 
K

kingkonst

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
736
Anonymität des Internets, gottseidank.

Man stelle sich vor, da bekommt man Besuch von einem Vertreter der hohen Uhrmacherkunst, und das unter diesen Umständen.
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
Hinweis in eigener Uhr-Liebhaber-Sache:

Da wir zur Zeit wieder "Alle Vögel sind schon da" im Forum spielen, hoff ich mal nicht, daß jemand dein sehr schönes Review erst nimmt!
Wirklich gelungen, doch!
 
K

kingkonst

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
736
Bei manchen wärs sogar besser wenn sie das Review ernst nehmen würden. (z.B. der TE vom ML - Thread)
 
P

P.Henlein

Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
2.583
kingkonst schrieb:
Die Uhr basiert auf einer Schweizer Imitation des Standards-China-Kallibers 8850. Schon die Bezeichnung ETA 7750 zeigt, daß man das hohe Niveau des Originals nicht erreichen konnte. Das Werk weist als Verzierung nur die Genfer Version der Original Shanghaier Striemen auf, die vollmundig als "Genfer Streifen" bezeichnet werden.Der Glasboden zeigt diese moderne Produktpiraterie auch noch deutlich.
oh nein,ich scheiss mir ein.was fuer ein text :lol:
 
K

kingkonst

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
736
Freut mich, wenn ich euch erheitern kann.

Schenkt mir Uhren, dann schreib ich euch lustige Testberichte. 8)
 
K

kingkonst

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
736
Falls jemand 'nen Lottogewinn macht und noch so einen Testbericht haben will:

Ich stelll mich für Rolex Daytona,
Omega Speedmaster Co-axial,
Omega Seamaster Casino Royal Ltd. Edition,
Tag Heuer Monaco Steve McQueen,

gerne zur Verfügung :-D
 
Thema:

Uhrvorstellung ;-))

Uhrvorstellung ;-)) - Ähnliche Themen

  • Etwas mehr als eine Uhrvorstellung, oder: wie ich lernte, Rolex zu lieben.

    Etwas mehr als eine Uhrvorstellung, oder: wie ich lernte, Rolex zu lieben.: Ich sammle erst seit etwa drei / vier Jahren Uhren. Genauer: seitdem lege ich Wert darauf, was für Uhren ich trage. Meine erste Automatikuhr war...
  • Kemmner Rhino Premiere bei den Uhrvorstellungen - am Ende doch angekommen

    Kemmner Rhino Premiere bei den Uhrvorstellungen - am Ende doch angekommen: Guten Tag zusammen Ich möchte euch heute die Kemmner Rhino vorstellen, laut meiner Suchfunktion hat es diese schöne Uhr noch nicht in diesen Teil...
  • Uhrvorstellung

    Uhrvorstellung: Hallo Zusammen, habe eine Frage im Rahmen einer zukünftigen Uhrvorstellung. In der Vergangenheit habe ich bereits einige gemachte Bilder in...
  • Meine erste Uhrvorstellung: Steinhart Military 42 Automatic silber

    Meine erste Uhrvorstellung: Steinhart Military 42 Automatic silber: Hallo Zusammen, nachdem ich schon ein paar Jahr hier mitgelesen hatte, bin ich seit September 2016 nun auch Mitglied in diesem Forum. Uhren...
  • Meine zweite Uhrvorstellung mit Vintage Spezimatic Kal. 75 und David Hasselhoff

    Meine zweite Uhrvorstellung mit Vintage Spezimatic Kal. 75 und David Hasselhoff: Heute stelle ich euch meine zweite Vintage Uhr vor, eine GUB Glashütte Spezimatic, Kaliber 75 im Taucheruhr Stil. Die Uhr wurde Mitte der 1970er...
  • Ähnliche Themen

    Oben