Uhrmachersignatur bei frischer Revision?

Diskutiere Uhrmachersignatur bei frischer Revision? im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo in die Runde, eigentlich wäre es ja korrekt und im Sinne einer normalen "Taschenuhrenbiographie" angemessen, wenn ich eine alte, ggf. sogar...
M

Matthias MUC

Themenstarter
Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
47
Hallo in die Runde,
eigentlich wäre es ja korrekt und im Sinne einer normalen "Taschenuhrenbiographie" angemessen, wenn ich eine alte, ggf. sogar historische Taschenuhr zur Revision/Reparatur bringe, daß sich auch dieser Uhrmacher neben allen Vorgängern mit einer Signatur an geeigneter Stelle verewigt.
Ist das heutzutage üblich, wenn nicht: sollte ich den Uhrmacher ggf. dazu ermuntern bzw. darum bitten?
Oder ist das eine "wertmindernde" und überflüssige Maßnahme?

Zu welchen Anlässen haben Uhrmacher früher ihre Signaturen gesetzt? Bei einer einfachen Durchsicht ohne große Maßnahmen, bei einer großen Grundreinigung, oder erst bei Reparaturen?

lG Matthias
 
M

Matthias MUC

Themenstarter
Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
47
Hmm, ich meinte eigentlich schon - angepaßt an das, was die Vorgänger gemacht haben - gekratzt für die Ewigkeit. Edding fände ich wieder stillos, eben genau weil man's rückstandfrei wegmachen kann. Dann reicht mir die Rechnung, wo der Meister aufgeführt hat, was er mit dem Schätzchen gemacht hat, alleine auch.
 
F

FritzP

Dabei seit
18.07.2010
Beiträge
374
Ort
Dresden
Das Einritzen von irgendwelchen Signaturen durch den Uhrmacher war leider früher üblich. Heute würde ich es als Sachbeschädigung betrachten und verantwortungsvolle Uhrmacher tun dies nicht.
 
Tiktakbrasil

Tiktakbrasil

Dabei seit
24.11.2012
Beiträge
851
Ort
Florianópolis
Sehe ich nicht so.

Bisher haben die Vorteile immer die Nachteile überwogen. Wenn man an einer nicht ins Auge fallenden Stelle der Rückdeckel bei Taschenuhren seine Zeichen setzt, kann man auch später noch viel nachvollziehen, auch bei Streitigkeiten. Zum Beispiel Datum der Reparatur, Teilrevision oder kpl. Revision der Uhr. Ich freue mich immer wenn ich noch die mir bekannten Zeichen meines Großvaters und auch des Urgroßvaters entdecke. Und den Kunden freut´s auch und er ist stolz auf sein Schätzchen.

Grüße aus der Ferne, Tiktakbrasil :super:
 
Thema:

Uhrmachersignatur bei frischer Revision?

Uhrmachersignatur bei frischer Revision? - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Provita Military 50er Jahre mit frischer Revi

    [Erledigt] Provita Military 50er Jahre mit frischer Revi: Sehr schöne Vintage Provita Military aus den 1950 Jahren Provita Handaufzug AS Kaliber mit einem Durchmesser von 38mm ohne Krone (wirkt aber noch...
  • [Erledigt] Seiko Grand Quartz 4840-8041 von 1976 mit frischer Überholung

    [Erledigt] Seiko Grand Quartz 4840-8041 von 1976 mit frischer Überholung: Ich biete eine Seiko Vintage Grand Quartz 4840-8041 von 1976 zum Verkauf an. Das 48er Grand Quartz ist das Nachfolgekaliber des 38er und bietet...
  • [Reserviert] Enicar DichiWatch dualtone military vintage Uhr mit 35mm Edelstahlgehäuse und frischer Revision

    [Reserviert] Enicar DichiWatch dualtone military vintage Uhr mit 35mm Edelstahlgehäuse und frischer Revision: Hallo, ich verkleinere ein wenig meine Sammlung, so möchte ich meine Enicar DichiWatch aus den 1940ern verkaufen. Die DichiWatch wurde von Enicar...
  • [Reserviert] Certina vintage military Dresswatch aus den 1940ern mit 35mm Edelstahlgehäuse und frischer Revision

    [Reserviert] Certina vintage military Dresswatch aus den 1940ern mit 35mm Edelstahlgehäuse und frischer Revision: Hallo, ich verkleinere ein wenig meine Sammlung, so möchte ich meine Certina aus den 1940ern verkaufen. Die Certina befindet sich in einem sehr...
  • [Erledigt] Tutima Pacific 40mm Ref. 670 mit frischer Revision von Karsten Haider

    [Erledigt] Tutima Pacific 40mm Ref. 670 mit frischer Revision von Karsten Haider: Hallo zusammen, ich möchte/muss meine Bestand reduzieren (habe seit kurzem auch eine Tutima DI 300), daher kann diese schöne Pacific...
  • Ähnliche Themen

    Oben