Uhrglasdemontage und Reinigung!

Diskutiere Uhrglasdemontage und Reinigung! im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Morgen! Mit welchen Kosten muss man ca. rechnen bei Demontage eines Uhrglases um es innen zu reinigen? Diver mit Lünette! Dicht muss sie...
chronofan75

chronofan75

Themenstarter
Dabei seit
26.12.2010
Beiträge
70
Ort
Wien
Morgen!

Mit welchen Kosten muss man ca. rechnen bei Demontage eines Uhrglases um es innen zu reinigen? Diver mit Lünette!
Dicht muss sie nachher nicht unbedingt sein,nur das Glas sollte fix haften.

gruss Alex
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.648
Ort
Rheinhessen
Wenn das Glas unbeschädigt ist, würde ich es zur Reinigung nicht ausbauen. Das Ausschalen des Werkes ist da, besonders im Hinblick auf die Abdichtung, wesentlich risikoloser. Man kann dann das Gehäuse samt Glas in den Ultraschallreiniger mit warmem Spüliwasser geben und das Glas wird absolut sauber. Vor dem Zusammenbau muss es allerdings gut trocknen.
 
chronofan75

chronofan75

Themenstarter
Dabei seit
26.12.2010
Beiträge
70
Ort
Wien
Danke Gerd für deine doch logischere Vorgehensweise. Dieses Problem ist aber durch ein neues *wichtigeres* abgelöst worden.

Hab den Zeitmesser jetzt mal am laufen und sie läuft zu gut. Komme auf ca 30sek pro Tag im Plus!
Meine Frage nun,kann man da selbst dran was einstellen (Was ist denn da verbaut)?
Eine Markierung hab ich zwar *gelber Pfeil* aber wüsste nicht,wo ich da ansetzen sollte zum ändern.

Dann wäre noch dieser weisse Ring,der an der Markierung angehoben ist,sich aber mit dem Deckel dann reinfedernd eindrücken lässt. Passt das so,oder sollte der fix sein?

Mein Dank im voraus

P1000370.JPG
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.648
Ort
Rheinhessen
Das scheint ein Miyota-Werk zu sein. Zum Regulieren in den Nachgang musst Du das Teil mit den zwei Punkten (Spiralschlüssel) unterhalb Deines gelben Pfeils ein klein wenig in Richtung des Spiralklötzchenträgers rechts davon bewegen. Die Lage des ebenfalls verstellbaren Spiralklötzchenträgers darf nicht verändert werden, da Du sonst die Symmetrie der Unruhschwingung (Abfall) verstellst. Der weisse Kunststoffring ist der Werkhalter, er sollte vor dem Verschliessen des Bodens sorgfältig ausgerichtet und nach unten gedrückt werden. Da Du aber schon so weit bist, würde ich den Werkhaltering entnehmen, Krone ziehen und unter leichtem Zug vorsichtig den Druckpunkt des Winkelhebels (auf Deinem Bild leider durch Werkhaltering und Rotor verdeckt) nur so weit betätigen bis sich die Welle löst. Nach Entnehmen der Welle ist das Werk frei und kann aus dem Gehäuse genommen werden. Danach kannst Du in Ruhe das Glas reinigen. Beim Zusammenbau wird die Aufzugswelle unter leichter Drehung und gefühlvollem Druck wieder in das Werk eingeführt bis es einrastet und die Funktionen wieder gegeben sind.
 
chronofan75

chronofan75

Themenstarter
Dabei seit
26.12.2010
Beiträge
70
Ort
Wien
Puuh,ok also für mich war das nun wie ne Bombe entschärfen a la lieber roter oder blauer Draht.

Ich hab nun das kleine Zäpfchen nen halben oder etwas mehr mm in Richtung minus gedrückt,alle Zeiger regen und bewegen sich noch.
Hab sie jetzt mal funkgenau gestellt,mal sehn was sie in 6 Std spricht.
Den Werkhalter hab ich beim Zusammenbau versucht zu fixieren,lässt sich aber nicht wirklich festmachen.
Da war sicher schonmal wer stöbern,vermute ich.
Danke für deine ausführliche Demontageanleitung,aber dazu bin ich zuviel Laie das ich mich da komplett drübertraue.
Wer weiss ob ich nicht wo zuviel drücke oder ziehe und dann ist es zu spät.
Ich werde das mal bei Gelegenheit nen Uhrmacher machen lassen.

Danke lg Alex
 
Thema:

Uhrglasdemontage und Reinigung!

Uhrglasdemontage und Reinigung! - Ähnliche Themen

  • Welches Zubehör zum Reparieren, Reinigen etc ?

    Welches Zubehör zum Reparieren, Reinigen etc ?: Guten Abend zusammen, welches Zubehör / Werkzeug könnt ihr empfehlen für die folgende Zwecke: Armband kürzen / wechseln Batterie wechseln...
  • Black Bay Red- Lünette reinigen

    Black Bay Red- Lünette reinigen: hallo miteinander. die lünette meiner Blackbay ist langsem ein wenig schwergängig. habe wie dasgefühl, dass da Dreck drunter ist, der die Reibung...
  • Revision / Reinigung 7740

    Revision / Reinigung 7740: Hallo zusammen, ich habe über drei/vier Jahre NOS-Teile für eine Breitling Ref. 7101 (Bullhead) zusammengesammelt: Gehäuse aus England Zeigersatz...
  • Zifferblatt von Vintage Armbanduhren reinigen

    Zifferblatt von Vintage Armbanduhren reinigen: Hallo gibt es hier Experten mit Empfehlungen, wie Zifferblätter von älteren Armbanduhren (Metallblätter bei Taschenuhren) gereinigt werden können...
  • Reinigung/Pflege Metall Armband "ölig"

    Reinigung/Pflege Metall Armband "ölig": Hi, hab ein Metall Armband welches augenscheinlich in Öl eingelegt war. Es ist eine etwas schmierige Substanz drauf. Komischerweise ist es auf...
  • Ähnliche Themen

    • Welches Zubehör zum Reparieren, Reinigen etc ?

      Welches Zubehör zum Reparieren, Reinigen etc ?: Guten Abend zusammen, welches Zubehör / Werkzeug könnt ihr empfehlen für die folgende Zwecke: Armband kürzen / wechseln Batterie wechseln...
    • Black Bay Red- Lünette reinigen

      Black Bay Red- Lünette reinigen: hallo miteinander. die lünette meiner Blackbay ist langsem ein wenig schwergängig. habe wie dasgefühl, dass da Dreck drunter ist, der die Reibung...
    • Revision / Reinigung 7740

      Revision / Reinigung 7740: Hallo zusammen, ich habe über drei/vier Jahre NOS-Teile für eine Breitling Ref. 7101 (Bullhead) zusammengesammelt: Gehäuse aus England Zeigersatz...
    • Zifferblatt von Vintage Armbanduhren reinigen

      Zifferblatt von Vintage Armbanduhren reinigen: Hallo gibt es hier Experten mit Empfehlungen, wie Zifferblätter von älteren Armbanduhren (Metallblätter bei Taschenuhren) gereinigt werden können...
    • Reinigung/Pflege Metall Armband "ölig"

      Reinigung/Pflege Metall Armband "ölig": Hi, hab ein Metall Armband welches augenscheinlich in Öl eingelegt war. Es ist eine etwas schmierige Substanz drauf. Komischerweise ist es auf...
    Oben