Uhrgläser aller Art + Gehäuse polieren ist kein Geheimnis mit DIAMANTPASTEN

Diskutiere Uhrgläser aller Art + Gehäuse polieren ist kein Geheimnis mit DIAMANTPASTEN im Werbeforum Forum im Bereich Werbeforum; Hallo, nun endlich habe ich es hierher geschafft und weiß jetzt spontan eigentlich gar nicht, was ich schreiben soll ;-). Meine drei...
#1
KlausR

KlausR

Themenstarter
Dabei seit
18.10.2010
Beiträge
56
Ort
Steyr
Hallo,

nun endlich habe ich es hierher geschafft und weiß jetzt spontan eigentlich gar nicht, was ich schreiben soll ;-). Meine drei bisherigen Threads sprechen eigentlich für sich, die da wären:

Das Intro und die Infos über Diamantpasten allgemein einschließlich einer Demonstration auf einem Mineralglas;

Die Suche nach einem möglichst stark gebrauchten Spahirglas und die Diskussion, ob man ein Saphirglas überhaupt polieren kann;

Das vorläufige Happy End


Was ich grundsätzlich anbieten kann, sind von mir selber handgefertigte Diamantpasten in den Körnungen # 360,600,1200,3000,(8000),12000,28000,60000,100000. 8000 ist in Klammer, weil der Sprung 3000 >> 12000 vollkommen ausreichend. Nach einer Anfrage und den folgenden Recherchen könnte ich !! theoretisch !! die Reihe noch bis #500000 weiterführen, für den Gebrauch hier ist das aber vollkommen sinnlos, da ist alles über 12000 schon blanker Luxus.

Sonderanfertigungen sind ebenfalls möglich, fast nichts ist unmöglich.

Grundlage meiner gebräuchlichsten Pasten ist ein wasserlösliches Gel samt Kleber, damit die Paste nicht zu schnell vom Poliermedium 'runterfliegt. Wer andere Grundlagen möchte, kann ruhig anfragen - ich mache (fast)alles auf Wunsch , meinetwegen auch Paste aus Butter.

Urspünglich habe ich behauptet, für Metalle wären meine auf einer mit Wasser abwaschbaren Fettbasis gefertigten Pasten besser, muss das aber für Uhren eher zurücknehmen - die Flächen dafür sind einfach zu klein. Auch hier bewährt sich das wasserlösliche Zeugs.

Wie kommt ihr dazu?

Entweder per PM (PN), per email, oder Ihr könnt auch gerne bei eBay kaufen, wenn das besser gefällt.
eBay Shop

Nach ein bisschen herumprobieren hat sich das 4er Set bestens bewährt, 4 x 5 g Pasten um EUR 20.- incl Porto für Forumsmitglieder oder um 21,50 plus Porto (noch 1,30, 2011 ungewiss) über ebay.


OK, besonders ansehnlich sind die Tuben nicht, aber jeder bunte Schnickschnack würde extra kosten und macht das Produkt auch nicht besser.
Sehr gut bei Uhrgläsern und Gehäusen funktionieren diese Dremelaufsätze, falls jemand damit vorhat, maschinell zu polieren:



die gibt es auch bei mir, 1 Dremelvorsatz "Flachpolierer" mit 20 Kunstfaserpads um 6 Euro, aber nur, so lange der Vorrat reicht (ca. 20) keine Ahnung, ob ich die nochmals bekomme.

So, ich denke, das war's für's Erste.

Danke für das Interesse

Viele Grüße
Klaus
 
#3
KlausR

KlausR

Themenstarter
Dabei seit
18.10.2010
Beiträge
56
Ort
Steyr
Nachträglich ein gutes neues Jahr euch allen. Hier hat das Jahr nicht so gut angefangen, in den letzten 8 Wochen sind mehr Sendungen nach Deutschland verschwunden als in den letzten 10 Jahren davor :(. Ich verschicke daher ausschließlich nur mehr und unwiderruflich eingeschrieben. Daher ist der Versand für Pakete bis 50g 4,15, 50-99g 5,15 und 100 -349g 9,05. Dankt der deutschen Post, die haben die Päckchen verschlampt.
 
Thema:

Uhrgläser aller Art + Gehäuse polieren ist kein Geheimnis mit DIAMANTPASTEN

Uhrgläser aller Art + Gehäuse polieren ist kein Geheimnis mit DIAMANTPASTEN - Ähnliche Themen

  • Gefärbte Uhrgläser

    Gefärbte Uhrgläser: Hallo zusammen Ich habe eine Vintage Uhr im Auge, welche optisch (Gehäuse) und technisch gut im Schuss zu sein scheint. Das alles für ein schmales...
  • Maß von Uhrglas - wie wichtig?

    Maß von Uhrglas - wie wichtig?: Abend zusammen! Ich möchte gerne bei einer Uhr meiner Frau das völlig zerkratzte Mineralglas ersetzen. Kurzer Hintergrund: es handelt sich...
  • Casio Moongraph: Kann Uhrglas abfallen?? (oder "Fälschung"?)

    Casio Moongraph: Kann Uhrglas abfallen?? (oder "Fälschung"?): Hallo, kürzlich habe ich über ebay eine weitere Casio Moongraph GMW-61 erstanden, das Uhrglas ohne Kratzer - das restliche Gehäuse hat hingegen...
  • Planer Sitz des Uhrglases - Unterschiede zwischen Plexi und Saphir-/Mineralglas?

    Planer Sitz des Uhrglases - Unterschiede zwischen Plexi und Saphir-/Mineralglas?: Liebe Mitglieder, ich bin ein großer Freund von plexiverglasten Uhren. In der Vergangenheit ist mir allerdings häufiger aufgefallen, dass es...
  • Uhrglas beschlägt im Winter - Zeit für PANIK oder normal?

    Uhrglas beschlägt im Winter - Zeit für PANIK oder normal?: Hallo Uhrenfreunde, ich durfte heute eine für den Laien doch sehr beunruhigende physikalische Entdeckung machen. Wenn man aus stark geheizten...
  • Ähnliche Themen

    Oben