UhrGedanken

Diskutiere UhrGedanken im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen! Seit 11 (in Worten ELF) Tagen lese ich viel und schreibe wenig in diesem Forum und bin sehr dankbar für diese Vielfalt an...
ug-san

ug-san

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4.900
Ort
Moenchinguradebachi
Hallo zusammen!

Seit 11 (in Worten ELF) Tagen lese ich viel und schreibe wenig in diesem Forum und bin sehr dankbar für diese Vielfalt an Informationen und auch ein klein wenig Wissen was ich mir schon aneignen konnte, es ist aber noch viel zu wenig. Da ich ein Frühaufsteher bin, habe ich morgens viel Zeit um in aller Ruhe mal alles zu lesen.

In der kurzen Zeit schon zwei Uhren erworben ist ja auch schon nicht sooo schlecht und ich könnte jeden Tag kaufen, kaufen, kaufen. So viel schöne Uhren die ich bislang noch gar nicht kannte habe ich bei Euch gesehen und ein wenig kennen (und lieben) gelernt. Der Sammeltrieb machte sich mit Vehemenz bemerkbar.

Doch auch die Vernunft hat sich gemeldet und ich machte mir Gedanken (Ihr braucht gar nicht so zu grinsen!)

Was will ich und vor allem was kann ich / was kann ich nicht. Letzteres ist recht einfach, ich kann nicht hunderte von Euro für Uhren ausgeben, würde ich das auch wollen wenn ich könnte?
Und da bin ich mir doch recht klar geworden, NEIN das will ich nicht!

Ich stelle mir vor so um die fünf Uhren haben zu wollen und alle Automatik, oder Handaufzug:

(x) 1. Eine Alte aus Leidenschaft (die habe ich nun Longines Kaliber 22A von 1952)

(x) 2. Eine Submariner für jeden Tag (die hab ich Nettuno 3 )

( ) 3. Eine robuste "Arbeitsuhr" (geplant ist eine CITIZEN PROMASTER AUTOMATIC)

( ) 4. Einen Chronographen weil ich sie mag (noch keine Planung)

( ) 5. Eine Elegante für den kleinen Schwarzen (noch keine Planung)

und

vielleicht, je nach Lage noch ein Sahneteilchen (Omega, Glashütte, Longines u.a.m., nichts muss, alles kann)

Damit könnte ich, bzw. würde ich gut leben können
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.790
Ort
Ostfriesland
Konichi wa Ug-San,

das hört sich sehr vernünftig an. Du wirst aber feststellen, dass Du sowohl einen Dreizeiger- als auch einen Chronographen als Alltagsuhr benötigst, neben mindestens zwei Divern (blaues und schwarzes Blatt). Porsche Design wolltes Du immer schon mal. Bei den alten Schätzchen wirst Du feststellen, dass sie früher alle schöner waren. Also kaufst Du hier und da eine, ist ja günstig ;-)
Ad infinitum... . Ich bin jetzt bei Nr. 45 angelangt und mache Schluss. Ich habe nur noch zwei "Sahneteilichen" im Visier - und viel Zeit... .

Sayounara

Axel
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.790
Ort
Ostfriesland
Jau, Franks Uhr wäre auch mein Favorit für einen Seiko-Diver mit Alltagsqualitäten!! SKX 171! Aber auch die Promaster ist eine sehr gute Wahl.

Grüße

Axel
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
zumal die 171 die etwas ausgefallerne Lünette hat - mit Reitern aber irgendwie doch wieder nicht...

Promaster ist natürlich ebenfalls über jeden Zweifel erhaben für diesen zweck!
 
ug-san

ug-san

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4.900
Ort
Moenchinguradebachi
...schon mal schönen Dank für Tipps, noch bin ich ein unbedarfter Laie mit guten Vorsätzen...
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.501
Ort
Wien Floridsdorf
Hi, ug-san!

Wünsche und Realität werden bald auseinanderklaffen - wirst schon sehen (noch dazu, weil Du ja auch einen relativen Blitzstart hingelegt hast).

Übrigens: Nette Idee für einen Thread! :super:

Gruß, Richard
 
ug-san

ug-san

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4.900
Ort
Moenchinguradebachi
Da ich Frühaufsteher bin, sitze ich nun jeden Morgen mit gossen Augen vor dem Bildschirm und sehe mir die Angebote bei eBay, hier im Marktplatz und noch einigen anderen Euch sicherlich besser bekannten Verkaufsseiten an.


Automatisch beginnt meine rechte Hand zu zucken um die Maustaste den Kauf tätigen zu lassen, den mein Innerstes ruft verzweifelt kaufen, kaufen... und mein Verstand meint dazu, in den letzten Zuckungen liegend: "Die musst Du einfach haben, sonst wirst Du den Abend nicht mehr erleben...!!!"


Da höre ich, langsam wieder zu Besinnung kommend, die liebliche Stimme meiner noch besseren Hälfte: "Wenn Du schon wieder eine Uhr kaufst, wirst Du den Abend nicht mehr erleben!" und erschrocken zucke ich zurück. Die Gefahr für heute ist gebannt, aber wie lange kann ich noch wiederstehen, oder anders gefragt: was passiert wenn meine Frau mal später aufsteht....???
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.739
Ort
WWWEUDNRWHS
ug-san schrieb:
Da höre ich, langsam wieder zu Besinnung kommend, die liebliche Stimme meiner noch besseren Hälfte: "Wenn Du schon wieder eine Uhr kaufst, wirst Du den Abend nicht mehr erleben!" und erschrocken zucke ich zurück. Die Gefahr für heute ist gebannt, aber wie lange kann ich noch wiederstehen, oder anders gefragt: was passiert wenn meine Frau mal später aufsteht....???
Aus Erfahrung schreibe ich, dass die Liebste zwar den Tick mit dem Tick (Tack) nie wirklich verstehen wird... aber sie wird es irgendwann mal als gottgegeben hinnehmen und Dich mitleidig belächeln :wink: !

Ausserdem sollten alle Liebsten dieser Erde bedenken, dass ihr Liebster mit seinem Hobby - so bekloppt es auch sein mag - irgendwie glücklich und zufrieden ist. Und das sollte jeder Liebsten das Wichtigste sein :lol2: !

Aber (und das ist wirklich ernst gemeint): Das "normale" Leben sollte unter dem Hobby weder finanziell noch menschlich leiden!!
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.790
Ort
Ostfriesland
Nette Uhr. Jetzt scheint es an der Zeit, der Beliebigkeit zu wehren und sich zu überlegen, was man wirklich haben will, ob man sammeln möchte und wo dort die Schwerpunkte liegen könnten... .;-)

Grüße

Axel
 
ug-san

ug-san

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4.900
Ort
Moenchinguradebachi
SINNlich schrieb:
Nette Uhr. Jetzt scheint es an der Zeit, der Beliebigkeit zu wehren und sich zu überlegen, was man wirklich haben will, ob man sammeln möchte und wo dort die Schwerpunkte liegen könnten... .;-)
Grüße
Axel
Hallo Axel,

ich habe mir viele Gedanken gemacht und mir genau diese Frage auch gestellt.
Ich stelle mir vor, an meinem Grundgedanken festzuhalten. Diese Seiko habe ich mir gekauft, weil hier so viele des Lobes voll waren und so davon schwärmten. Und sie war mit ihrem weissen Zifferblatt so ein schöner Gegensatz zu meiner Nettuno 3 mit dem schwarzen Zifferblatt.

Nun suche ich einen schönen schlichten Chronograph, da mag ich nicht so sehr die Überladenen und habe auch noch keine in die engere Wahl genommen.

Eine Elegante und schlichte Uhr steht ebenfalls auf der Suchliste, ohne das ich schon einen Favoriten hätte.

Zwischendurch bei einem "Schnäppchen" würde ich vielleicht bei Rolex, Omega, Tag Heuer, Longines o.ä. zugreifen.

Auch weitere Uhren aus dem Jubeljahrgang 1952 würden Aufnahme in meinen bescheiden Uhrenclub finden können...

Aber es sollten wirklich nicht mehr als 10 werden (und das nicht nur weil die neu erstandene Uhrenbox nur 10 Liegeplätze hat)!

 
Dmx82

Dmx82

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
2.188
Ort
Wien, Favoriten
Hübsche Seiko! :-)
Isses schon wieder passiert.... ;-) kenn ich!

is ja auch wirklich gemein wenn man so durchs Netz geistert, was da alles herumschwirrt... da zuckt schon mal der Bestellfinger... ;-)

Mir persönlich ist aufgefallen das sich Dinge mit der Zeit ändern, z.B. haben mich schon einige kleinere Ührchen verlassen, ein paar werden auch hier bald in den Marktplatz wandern, ganz einfach weil sie mir zwar gefallen, aber trotzdem kaum an den Arm finden, und ich hab mir vorgenommen mich von Uhren die mir nach längerer Arm-Abwesenheit nicht abgehen zu trennen, also hab ich in Zukunft weniger Ührchen, aber die mit Bedacht gewählt...(große Worte, mal sehn ob ich's schaff mich dran zu halten... ;-))

lg Chris
 
ug-san

ug-san

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4.900
Ort
Moenchinguradebachi
Dmx82 schrieb:
Hübsche Seiko! :-)
Isses schon wieder passiert.... ;-) kenn ich!

... also hab ich in Zukunft weniger Ührchen, aber die mit Bedacht gewählt...(große Worte, mal sehn ob ich's schaff mich dran zu halten... ;-))

lg Chris
Hallo Chris,
genau so möchte ich es machen, der Vorsatz zumindest ist da... :cry:
 
ug-san

ug-san

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4.900
Ort
Moenchinguradebachi
ug-san schrieb:
Diese Seiko habe ich mir gekauft, weil hier so viele des Lobes voll waren und so davon schwärmten. Und sie war mit ihrem weissen Zifferblatt so ein schöner Gegensatz zu meiner Nettuno 3 mit dem schwarzen Zifferblatt.
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.501
Ort
Wien Floridsdorf
Oh ja - da tust Du Dir etwas Gutes!

Ich stell mal schnell ein Bild ein:



Und DEN DA hast ja schon gesehen - oder?

Gruß, Richard
 
Thema:

UhrGedanken

UhrGedanken - Ähnliche Themen

  • UhrGedanken 15.0

    UhrGedanken 15.0: Hallo zusammen, ich habe fertig!! Mein größtes Problem war eine für mich zufriedenstellende Ordnung zu erreichen, bzw. ein System. Ohne kann...
  • UhrGedanken 6.0

    UhrGedanken 6.0: Hallo zusammen, die Geschichte eines Uhrverrückten geht weiter, es hat sich in den 6 Monaten wieder einiges ver(ge)ändert, mache ich jetzt mal...
  • UhrGedanken 4.0

    UhrGedanken 4.0: Hallo zusammen, ca. 2,5 Jahre sind vergangen und ich sitze schon wieder bei meinen UhrGedanken. Viel ist geschehen in der Zeit! Wie sagte der...
  • UhrGedanken 3.0

    UhrGedanken 3.0: Hallo Zusammen, die letzten 6 Monate waren in Bezug auf Uhren ruhig - wohltuend ruhig!! Noch ist es wohl zu früh um von meiner endgültigen...
  • UhrGedanken - Upgrade 2.50

    UhrGedanken - Upgrade 2.50: Hallo Zusammen, wenn ich mir meine UhrGedanken der vergangenen 2 1/2 Jahre in Erinnerung rufe, kommen mir zwei Dinge in den Sinn, Konrad...
  • Ähnliche Themen

    • UhrGedanken 15.0

      UhrGedanken 15.0: Hallo zusammen, ich habe fertig!! Mein größtes Problem war eine für mich zufriedenstellende Ordnung zu erreichen, bzw. ein System. Ohne kann...
    • UhrGedanken 6.0

      UhrGedanken 6.0: Hallo zusammen, die Geschichte eines Uhrverrückten geht weiter, es hat sich in den 6 Monaten wieder einiges ver(ge)ändert, mache ich jetzt mal...
    • UhrGedanken 4.0

      UhrGedanken 4.0: Hallo zusammen, ca. 2,5 Jahre sind vergangen und ich sitze schon wieder bei meinen UhrGedanken. Viel ist geschehen in der Zeit! Wie sagte der...
    • UhrGedanken 3.0

      UhrGedanken 3.0: Hallo Zusammen, die letzten 6 Monate waren in Bezug auf Uhren ruhig - wohltuend ruhig!! Noch ist es wohl zu früh um von meiner endgültigen...
    • UhrGedanken - Upgrade 2.50

      UhrGedanken - Upgrade 2.50: Hallo Zusammen, wenn ich mir meine UhrGedanken der vergangenen 2 1/2 Jahre in Erinnerung rufe, kommen mir zwei Dinge in den Sinn, Konrad...
    Oben