Uhrenvorstellung Vintage Scubapro 500 mit ETA 2784 und 25 Jewels.

Diskutiere Uhrenvorstellung Vintage Scubapro 500 mit ETA 2784 und 25 Jewels. im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Uhren Gemeinde. Dies ist meine erste Uhren Vorstellung hier im Forum und ich hoffe Sie gefällt euch. Vor einiger Zeit bin ich...

Diginomade

Themenstarter
Dabei seit
17.07.2012
Beiträge
5
Hallo liebe Uhren Gemeinde.
Dies ist meine erste Uhren Vorstellung hier im Forum und ich hoffe Sie gefällt euch.

Vor einiger Zeit bin ich durch Zufall an diese Scubapro 500 gekommen.
Nach einer gründlichen Suche im Netz und per Telefon, bin ich um einiges schlauer geworden.
Dieses Modell hat doch eine nicht geringe Anzahl von Geschwistern. Dazu später mehr.

Wer aber hat diese Uhr produziert.? Chronosport? Benthos? Eterna ?
Erst mal zur Firmengeschichte der Marke Scubapro:
Scubapro trat in den früheren 60 er Jahren erstmals in Erscheinung. Die Gründer Gustav Dalla Valle and Dick Bonin brachten Neuerungen im Bereich des Tauchens auf den Markt die noch heute, wenn auch in abgewandelter Form benutzt werden. Im 1964 Katalog konnte man alles finden was ein Taucher sich damals nur vorstellen konnte von Regulatoren, Dekompressionskammern bis zu Unter Wasser Vehikel. Im Jahr 1965 kam die erste Version der Jet Flossen auf den Markt. Selbst nach noch knapp 50 Jahren sind diese Art Flossen immer noch sehr populär bei Berufs und Militärtaucher. Die Jet Flosse ist eines der Weltweit am meisten kopierten Tauch Produkte.
UWATEC wurde 1983 in Hallwil, im Herzen der Schweiz gegründet. Im Jahr 1987 stellte die Firma Ihren ersten Dive Computer, den Aladin PRO vor. Dieser wurde schnell in der Industrie und Militäreinsätzen als Standard betrachtet.Durch den Zusammenschluß Anfang der 70 er Jahre mit Johnson Outdoors und Scupapro im Jahre 1997 baute sich UWATEC diese Stellung in der Taucherindustrie weiter aus. In den beginnenden 90 er Jahren war UWATEC das Synonym für Tauchcomputer.
Heute hat SCUBAPRO UWATEC sich als Premium Hersteller durchgesetzt. SCUBAPRO UWATEC ist Teil der Johnson Outdoors Inc.

Scubapro produzierte selbst keine Uhren wusste aber wohl wohin man gehen muss um eine gute Uhr hestellen zu lassen. Die Uhren der frühen 60-80 er Jahre sind alle von ausnehmend hoher Qualität und machten dem Pro im Namen Scubapro alle Ehre. Es wird vermutet das einige Modelle wie zum Beispiel die S200 von einer Uhren Fachwerkstatt in dem schönen Ort Biel in der Schweiz in Lizenz gefertigt wurden. Ab 1980 wurden von der Firma Breitling offiziell die Produktion der Scubapro Uhren mit entsprechend Breitling signierten Ziffernblättern vorgestellt.
Die präzise und professionelle Scubapro 500 Automatic, genauso wie die Eterna Super Kontiki IDF, waren indes auch für das Militär sehr interessant.
Die SP 500 wurde in den 1975-1985 er Jahren, an Norwegische Marine Jäger Einheiten geliefert.
Ebenfalls existieren dokumentierte Einsätze mit diesem Modell vom 27 Oktober 1981 bei den schwedischen Navy Special Forces Diver.

Scubapro hat in seinem Tauchausrüstungsprogramm immer hochwertige Uhren für seine Kunden angeboten. Scubapro-Uhren sind rar und erfreuen sich dadurch einer stetigen Wertsteigerung. Verschiedene Quellenangaben sprechen davon das die Firma Scubapro die jeweiligen Modelle nur 750 mal per Modell-Reihe produzierten.

Die gezeigte Scubapro 500 Automatic besitzt das (vergoldete?) ETA 2784 mit Datumschnellschaltung und 25 Jewels. (Versionen mit 17 Jewels existieren ebenfalls).
k-IMG_2181.JPG
Bezel: Rechteckiges linksdrehendes unidirektionales Bezel. Das Lumidreieck auf der 12 ist in einem hervorragendem original Zustand.
Dieses Bezel wurde als eines der ersten Sanddfreien Bezels beworben. Leider sitzt das Bezel fest und es ist leicht verkratzt. Kann man das polieren? Ich weiß das man es auf keinen Fall in ein Ultraschall Bad legen soll!!)
k-IMG_2195.JPG
Ziffenblatt: Beschriftung: S, Scubapro 500, Automatic, T-Swiss Made-T. Guter unrestaurierter Zustand, Das Tritium ist noch gut erhalten und nicht bröselig. Bei diesem Modell sind die Minutenstriche nicht durchgehend an den Stundenmarkern. (Es wäre sehr interessant zu erfahren wer diese ZB gemacht hat?) Das Datumsfenster ist sehr schön gerahmt. Die Datumsscheibe ist noch in einem schönem Weiß.
k-IMG_2192.JPG
Zeiger: Original Mercedes Zeiger mit original Lumi wenig gealtert. Die Beschichtung der Zeiger ist leicht verlaufen. Sekundenzeiger rot mit Ball.(Wer hat solche Zeiger gemacht? RLX?)
k-IMG_2131.JPG
Krone: Es handelt sich um die verschraubte massive Originalkrone. Diese ist nicht signiert. So wie es aussieht ist hier bei meiner das Gewinde nicht mehr ok.
k-IMG_2214.JPG
Gehäuse: Wahrscheinlich gefertigt von MRP S.A. Switzerland. Mit Kronenschutz, Masse: 42 x 45 x 1,9 cm, Bandanstöße: 20 mm, Das Gehäuse wurde wahrscheinlich schon einmal poliert ist aber in einem gutem Zustand.
Wie ich weiter rausgefunden habe gabs die Uhr mit SS Stahlband oder mit einem Silikon/Gummi Taucherband Nr.:52013.

Bodenbeschriftung: Super - Waterresistant, Stainless Steel, Incabloc, Automatic, Swiss Made. Seriennummer:1183. Modellnummer: 67155, Bodendeckel innen 5830, Die Uhr hat 2 Servicegravuren innen im Boden eingraviert einmal 11.80 BAW, und 02.08. Der Boden wurde ebenfalls schon einmal poliert.
k-IMG_2091.JPG
k-IMG_2088.JPG
Werk: Auf dem signiertem Automatic Rotor steht Scubapro, 25 Jewels, Swiss Made, Werk ist ein Eta 2784.C5. Automatic mit Datumschnellschaltung, gebaut wurde dieses von 1971 - 1978. Es schwingt mit 28800 A/h, Die Gangreserve liegt bei 45 Stunden.
Leider steht es momentan und wartet auf eine zärtlich, wissende Uhrmacher Hand.(Irgendwelche Tips von eurer Seite?)
k-IMG_2083.JPG
k-IMG_2086.JPG
Beispiele der Uhr sind, Nautilus Submariner, Nivada Tiravana GLX, Tudor Submariner, Carex De Luxe, Eterna Kontiki, Benthos 500.
Das Baujahr der Uhr schätze ich auf ca. 1975.
k-IMG_2181.JPG
So ich hoffe ich habe euch nicht gelangweilt mit meiner Vorstellung und bin schon auf eure Kommentare gespannt.
Kennt den jemand noch andere Modelle dieser Uhr mit anderen Werken, ZB? Ich weiß das auch verschiedene Quartz-Uhren gebaut wurden die vom Gehäuse her gleich sind. Es wäre super wenn wir hier die ganzen Infos über diese Art von Uhr zusammengetragen würden, was die Ersatzteilbeschaffung auch um einiges leichter machen würde.
Hat einer der Forum Kollegen vielleicht nen Tip wer mein Schätzchen wieder auf Vordermann bringen könnte.?(Revision)(Hab Malika schon ne Email geschrieben.)
Ich freue mich über jede neue Information die ich über dieses schöne Stück Zeitgeschichte bekommen kann.
Ach ja gebaut wurde die Uhr.
ACHTUNG EIN GEHEIMNIS WIRD GELÜFTET:
In den heiligen Hallen bei NIVADA Grenchen.
(Info Nivada Mexico nach 3 Tagen Telefon und Email jagt):D
Vielen Dank fürs lesen!
Liebe Grüße der Diginomade.
 
T

Tomcat1960

Gast
Sehr informative Vorstellung einer wirklich sehenswerten Uhr - meinen Glückwunsch zu diesem Fund! Ich drücke Dir die Daumen, dass sie bald wieder läuft :super:

Grüße
Tomcat
 

weepixel

Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
190
Ort
Baden
Herzlich willkommen Diginomade.

Vielen Dank für diese ausgesprochen interessante Vorstellung - jetzt kennt man(n) auch Scubapro.
Wünsche viel Spaß und Freude mit diesem coolen vintage diver.

Viele Grüße,
/weepixel
 

Amanda--

Dabei seit
31.12.2008
Beiträge
2.595
Tolle Vorstellung! Leider davon gibt es hier davon viel zu wenige....
 

ThoJa

Dabei seit
08.01.2012
Beiträge
837
Ort
Stuttgart
Sehr charmant im gerockten Zustand wie ich finde... :super:

Danke fürs Zeigen, viel Freude und viel Glück dass sie dann bald wieder läuft!
 

dbuergi

Dabei seit
21.01.2008
Beiträge
2.025
Ort
Münster
Sehr gelungene und vor allem informative Vorstellung! :super:
Ich hatte viel Spaß beim lesen, danke dir.
 

Mastersea

Dabei seit
03.07.2012
Beiträge
5.179
Ort
Schleswig-Holstein
Sehr schöne Uhr. Ich hoffe, dass sie in die Hände eines fähigen Uhrmachers kommt und dich bald auch an deinem Arm erfreuen kann.
Die Leuchtmasse ist für das Alter ja noch ziemlich klasse. Wenn der Nightshot nicht bearbeitet ist, leuchtet die Uhr ja besser als so manche Uhr, die heute vom Band läuft.
 

Ford_Prefect

Dabei seit
28.09.2011
Beiträge
2.007
Ort
Bodensee
Eine tolle Uhr mit gut recherchierten Hintergrundinformationen.

Vielen Dank für die gelungene Vorstellung und die schönen Bilder. Ich hoffe, dass das Tickerchen bald wieder läuft.

Viele Grüße
Fred
 

sulaco

Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
173
Sehr schöne Uhr.
Um deine Lünette wieder gangbar zu bekommen musst du die Einlage abhebeln, dazu musst du mit einem scharfen Messer in der Kerbe ansetzen und den oberen Teil abhebeln.
Danach siehst du dann, warum sie sich nicht mehr dreht.

rk8nkz.jpg
 

hansen

Dabei seit
03.07.2010
Beiträge
1.378
Klasse,

endlich mal wieder ein Diver mit schöner Patina. Schön vorsichtig aufarbeiten lassen ;-)

Tolle Vorstellung , danke fürs Zeigen.

Grüße Wulf
 

McNeal

Dabei seit
03.12.2012
Beiträge
746
Auch von mir Gratulation zur ausführlichen Vorstellung und zur schönen Uhr.:klatsch:Dieser Diver fällt genau in mein Beuteschema.:super:Wünsche dir viel Freude mit diesem Klasseteil.

Herzliche Grüße

Thomas
 
Thema:

Uhrenvorstellung Vintage Scubapro 500 mit ETA 2784 und 25 Jewels.

Uhrenvorstellung Vintage Scubapro 500 mit ETA 2784 und 25 Jewels. - Ähnliche Themen

[Erledigt] Scubapro 500 Automatic, Vintage Diver, Taucheruhr, ETA 2784: Hallo liebe Uhrenfreunde, da ich nun meine tolle Uhren-Sammlung auflöse, zwecks Neuanschaffung, verkaufe ich nun auch diese echte Vintage...
Omega Seamaster Chronograph Ref. 176.007: Hallo zusammen, heute möchte ich Euch mal wieder eine Uhr vorstellen, die hier im Forum nicht so seht im Focus steht, den Omega Seamaster...
Meine erste Uhrenvorstellung: die "BUNKYO TOKYO" von Hajime Asaoka: Meine Liebe zu Uhren ist möglicherweise genetisch bedingt, mein Großvater, den ich kaum kennengelernt habe, war Uhrmacher. Ob deshalb oder warum...
Vintage Omega SeaMaster Big Blue Ref. 176.0004 (Der Brocken): Hallo zusammen, bin ganz frisch angemeldet im Forum, und nutze nun meine Möglichkeit mich und meine schöne Omega vorzustellen :) Bin...
Sinn 158: Der Bicompax-Chronograph: Kann man das neue Jahr besser beginnen als mit einer Uhrenvorstellung? Auf jeden Fall. Habe ich auch, keine Sorge. Ausschlafen, Frühstück, Duschen...
Oben