Uhrensucht-Bekämpfungsthread

Diskutiere Uhrensucht-Bekämpfungsthread im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich bin zwar nicht @Oelfinger, aber es heisst Loser.
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
7.320
..... außer er kommt aus der Schweiz, dann heisst es heisst. 😎
In der Schweiz gibt es ein Problem, weil kein sz verwendet wird:
Wir tranken Wein in Massen. :roll:
Mit sz ist es eindeutig, in Deutschland und Österreich ist es auch so eindeutig (versoffen ;-) ), während mit der Schweizer Schreibung nicht klar ist, ob der Schreiber versoffen ist, oder Mass hält. :D
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
7.320
Darum traut sich dort vermutlich auch kaum jemand schnell zu fahren, da man mit Bussen belastet werden
könnte. 😱
Wieso - Busse bzw. Bussen sind im Schweizer Sprachgebrauch eindeutig. In der Schweiz nennt sich das grosse Fahrzeug, das Du meinst, nämlich "Car" (französisch), das auf deutsch Bus heisst.

Aber bzl. Kosten stimmt schon: 1-5km zu schnell, und schon sind 40 Franken fällig. Bist Du 15km und mehr zu schnell unterwegs, setzt es eine Anzeige. Ab 25km zu schnell kann es u.U. schon für den Raser-Paragraph reichen.
 
paysdoufs

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
6.993
Also der Bus heißt hier in Frankreich auch vorrangig „(auto)bus“.

„Le (auto)car“ scheint mir bestenfalls von Älteren gebraucht zu werden und auch dann nur für Reisebusse.

„Car“ ist aber tatsächlich ein den Röstigraben überspannender Helvetismus.
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
7.320
Also der Bus heißt hier in Frankreich auch vorrangig „(auto)bus“.

„Le (auto)car“ scheint mir bestenfalls von Älteren gebraucht zu werden und auch dann nur für Reisebusse.

„Car“ ist aber tatsächlich ein den Röstigraben überspannender Helvetismus.
Car bezeichnet - da hast Du recht - den Reisecar. Der Stadtbus ist einfach der Bus (etwas anders ausgesprochen, als es die Buchstaben vermuten lassen). Kann aber trotzdem nicht mit Busse verwechselt werden, eben wegen der unterschiedlichen Aussprache.
 
Plack

Plack

Dabei seit
05.12.2020
Beiträge
27
Mir schwirren gerade viel zu viele Uhren im Kopf rum, die ich auf der Suche nach einem neuen Daily Rocker alle alle alle haben möchte. Das Budget gibt allerdings wenn überhaupt nur eine her. Helft mir! :|

Sinn 556 I RS
556_A_RS.jpg


Tudor BB 36
Tudor-Black-Bay-36-long-term-review-2x.jpg


Nomos Club 38 Nacht
0736_club_38_campus_nacht-2d-front-masked.jpg


Tudor 1926
21277929-soukydqqoshatrmyhw83buj1-Large.jpg
 
kahlo

kahlo

Dabei seit
11.02.2015
Beiträge
736
Ort
Rogaland
Mir schwirren gerade viel zu viele Uhren im Kopf rum, die ich auf der Suche nach einem neuen Daily Rocker alle alle alle haben möchte. Das Budget gibt allerdings wenn überhaupt nur eine her. Helft mir! :|

Sinn 556 I RS
556_A_RS.jpg
Da ist ein Farbklecks auf dem Zifferblatt zwischen 4 und 5... Und sie hat das gleiche Armband wie meine Seiko Actus aus den 70ern :face: (guck).
Entweder die Uhr ist riesig oder das Werk winzig.

Immerhin ein Armband wie es auch die Roletten haben. Über die Zeiger dürfen andere lästern :ok:.

Nomos Club 38 Nacht
0736_club_38_campus_nacht-2d-front-masked.jpg
5 Zahlen, davon 2 römisch. Das ist schon mal ein Alleinstellungsmerkmal!

Elliptische Zeigerflanken sind sehr gewagt, deshalb gab es die besonders in der Hochphase des guten Geschmacks - den 90ern...

Grüsse,
Kahlo (der die Sinn für die am wenigsten schlechte Wahl hält :motz:;-) )
 
Sunlion

Sunlion

Dabei seit
05.01.2021
Beiträge
80
Bild 1: Eine weitere Bahnhofsuhr im unermesslich gewaltigen Meer von Bahnhofsuhren. Wenn ich Bahnhofsuhren sehen will, setzt ich mich aufs Fahrrad und fahre zum nächsten Bahnhof.
Bild 2: Eine Uhr, die in der Uhrenschule stets letzte war, von anderen Uhren gehänselt wurde, sich deswegen in Tagträume zurückzog und von großen Abenteuern träumte. Die erste Action ihres jungen Lebens war eine echt coole verschworene Gemeinschaft von Kampftaucheruhren am geheimen Strand eines Badesees, die dort nach dem Goldschatz der Nazis tauchte. Sofort wusste die Uhr, das möchte sie auch mal machen, wenn sie groß ist. Als sie groß war, schminkte sie sich ein Kampftaucheruhrenimage aufs Zifferblatt, aber das machte sie trotzdem nicht zur Taucheruhr. Schon das viel zu schnieke Edelstahlarmband verriet sie sofort. Oder anders formuliert: Nur weil ein namhafter Fotograf seine Kamera in Richtung Paris Hilton hält, macht das die Tussi noch lange nicht zu einem namhaften Model.
Bild 3: Die einzige Uhr in der Sammlung, die mit ihrem unkonventionellen Design wenigstens etwas auffällt. Hätte der Designer sich noch von einen Typografen beraten lassen, der ihm vom Vermischen von arabischen und römischen Ziffern abgeraten hätte, wäre aus dieser Uhr ein richtiger Hingucker geworden.
Bild 4. Ich bitte Dich, gab's nicht etwas noch Langweiligeres, Unscheinbareres? Dieses Armbandzeitanzeigegerät hat nun wirklich gar nichts, was irgendwie cool, hübsch oder wenigstens interessant ist. Die perfekte Uhr, um in Rio de Janeiro durch die Favelas zu schlendern. Die klaut Dir garantiert keiner. Vermutlich fragen die Bewohner dort eher, ob Du ihre gleich mit entsorgen kannst, wenn Du schon mal dabei bist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moad

Moad

Dabei seit
01.09.2020
Beiträge
827
Da ich die Nomos selber vor ein paar Wochen habe rösten lassen, weise ich ich dich freundlicherweise auf die enorme Hornluft und die gähnende Leere unter der kleinen Sekunde hin.

Die Tudor 1926 ist wirklich eine sehr hübsche Kinderuhr.
 
Plack

Plack

Dabei seit
05.12.2020
Beiträge
27
Bild 4. Ich bitte Dich, gab's nicht etwas noch Langweiligeres, Unscheinbareres? Dieses Armbandzeitanzeigegerät hat nun wirklich gar nichts, was irgendwie cool, hübsch oder wenigstens interessant ist. Die perfekte Uhr, um in Rio de Janeiro durch die Favelas zu schlendern. Die klaut Dir garantiert keiner.
Ok, das hat mich gebrochen :-D. Die 1926er ist schon mal raus!
 
Thema:

Uhrensucht-Bekämpfungsthread

Uhrensucht-Bekämpfungsthread - Ähnliche Themen

Meilensteine im Laufschritt: Jaeger-LeCoultre Polaris Chronograph Ref. 902848 und Rolex GMT-MASTER II Ref. 126710BLRO: Lieber Uhrengemeinde, es ist ein Kreuz! Als ich vor Jahren durch eine meiner Kolleginnen darauf angesprochen wurde, dass doch meine Garderobe...
Ein Erlebnis der elektrisierenden Art: Rolex Milgauss Z-Blue 116400GV: Ein Erlebnis der elektrisierenden Art Es war einmal ein Astron der im Jahr 2016 seine Leidenschaft für Armbanduhren entdeckte. Begonnen hat alles...
Eine Insel? Wie ich doch noch zu einer Rolex Explorer kam (Ref. 214270): „Waas suchen Sie?“, fragt Herr Ärmel und fuchtelt mit demselben vor meinem Gesicht herum. „Da lang, einmal um die Ecke und dann noch ein paar...
The LONG way to INES - Longines Hydroconquest L3.741.4.56.6: Der Weltraum…. unendliche Weiten… wir schreiben das Jahr 2013… dies ist ein Abenteuer von Käpt’n Rossi-Muc, der mit seinen damals 39 Lenzen...
Becoming a watch watcher - Marc&Sons- Sport Professional - Sportsline Ceramic: Seid gegrüßt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und Lünettendreher, meine letzte Uhrenvorstellung liegt bereits 3 Monate zurück. Da habe ich...
Oben