Uhrenseminar 2011 bei T.Ninchritz/A.Barth in Nürnberg

Diskutiere Uhrenseminar 2011 bei T.Ninchritz/A.Barth in Nürnberg im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Schon im 16 Jh. waren Städte wie Mailand, Prag, Augsburg, Würzburg und natürlich und im speziellen Nürnberg reiche Städte, Handelszentren und...

Marcus-M

Themenstarter
Dabei seit
13.07.2016
Beiträge
28
Ort
Nürnberg
Schon im 16 Jh. waren Städte wie Mailand, Prag, Augsburg, Würzburg und natürlich und im speziellen Nürnberg reiche Städte, Handelszentren und Zentren der Uhrenherstelliung. Der Nürnberger Peter Henlein war einer der Ersten Künstler in Europa der aus Stahl und Eisen präzis gehende tragbare Uhren herstellen konnte. Dies ist heute Geschichte. Im 20. Jh. hat sich die Armbanduhr durchgesetzt.

Ob aus Sammlerleidenschaft oder nur als Instrument zur Zeitbestimmung, die mechanische Armbanduhr erfährt wieder eine Renaissance.
Seit je her hat mich die Funktion von mechanischen Instrumenten und im speziellen von mechanischen Armbanduhren fasziniert, wohl auch weil ich von Berufs wegen überhaupt nichts mit Mechanik, Feinmechanik oder Uhrmacherei zu tun habe.
Dieses Interesse an mechanischer Funktion und der Umstand, dass ich als Nürnberger auf historischem Boden der Klein- und Taschenuhrenfertigung wandele entfachte in mir das Bedürfnis, ein klein wenig dieser Handwerkskunst kennen zu lernen.

Rein Zufällig stieß ich im Internet, bei meinen Recherchen über die Geschichte der Uhrmacherei im Raum Nürnberg, auf das Angebot eines Armbanduhrenseminares in Nürnberg.
Sofort war natürlich mein Interesse geweckt und mir war klar das muss ich machen ... die Kosten waren diesbezüglich fast egal, schon die Vorstellung eine selbst zusammengebaute Uhr zu besitzen war der Hammer.
Mein Budget war sehr begrenzt, doch in Anbetracht meines Geburtstages machte ich mir diese Geschenk und erfüllte mir meinen Traum einer, zumindest zum Teil selbst zusammengebauten mechanischen Armbanduhr.

Heute möchte ich euch davon berichten bzw. in einer Bilderserie Eindrücke des Armbanduhrenseminars der Nürnberger Uhrmachermeister Thomas Ninchritz und Andreas Barth von 2011 vermitteln.

Allgemeines zum Seminarablauf
Das Seminar fand an zwei Tagen statt.

Erster Tag war der Freitag, von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr.
Am ersten Tag war der Schwerpunkt die Theorie, T. Ninchritz und A. Barth erklärten sehr anschaulich die Geschichte der Uhren- und Armbanduhrenfertigung sowie die Grundfunktionen mechanischer Uhren.

Am zweiten Tag, Samstag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr war Praxis angesagt.
Dieser Tag war geprägt durch arbeiten an der eigen Uhr, zerlegen, reinigen, zusammensetzen des Werkes "ETA 6498-1" unter der Anleitung und Hilfe der beiden Uhrmachermeister sowie das Zusammensetzen der Uhr einschl. einregulieren der Gangwerte.

Folgende Leistungen waren Bestandteil des Seminars:
Eine komplette Armbanduhr mit Schweizer Werk "ETA 6498-1"
Zifferblatt versehen mit eigenem Namen,
DVD Filmbericht (BR-Fernsehen) über das Seminar
Seminarunterlagen (Fein zusammengestellte Blattsammlung über die Geschichte der Uhrenfertigung und technische Details des Werkes)

Kosten des Seminars (inkl. Uhr):
ca. 950,– Euro

Nachfolgend ein paar Bilder
(genauso wenig wie ich Uhrmacher bin, bin ich Fotograf ;-) ich hoffe aber es gefällt und vermittelt ein paar Eindrücke)
Uhrenseminar_2011_01.JPG
So sah unser Arbeitsplatz am Zweiten Tag zur Begrüßung aus, unsere eigene Armbanduhr mit eigenem Zifferblatt bereit zur Demontage :shock:

Uhrenseminar_2011_02.JPG
Also, alles mal ordentlich zerlegt :D

Uhrenseminar_2011_03.JPG
Uhrenseminar_2011_04.JPG

Uhrenseminar_2011_05.JPG
Hier ein paar Veredelungen, thermisches bläuen von Schrauben

Uhrenseminar_2011_06.JPG
Zusammensetzen der Uhr

Uhrenseminar_2011_07.JPG
Eingeschalt und fertich ;-)

Uhrenseminar_2011_08.JPG
Nun noch die Feinabstimmung und Einregelung :klatsch:

Und hier die Seminaruhr, die ab April 2011 in regelmäßigen Abständen meinen Arm ziert :super:
Uhrenseminar_2011_13.JPG
Uhrenseminar_2011_09.JPG
Uhrenseminar_2011_10.JPG
Uhrenseminar_2011_12.JPG
Uhrenseminar_2011_14.JPG
Uhrenseminar_2011_15.JPG
Uhrenseminar_2011_16.JPG

Technische Daten der Uhr:
Basiswerk: UNITAS ETA 6498-1
Veredelungen / Funktionen
DEKORATION: 3/4 Platine, Genfer Kreisschliff, doppelter Sonnenschliff auf Kron- und Sperrrad, gebläute Stahlschrauben
FUNKTION: dezentrale Sekunde bei 6
GEHÄUSE: Edelstahl
DURCHMESSER: 42 mm
HÖHE: 10,5 mm
GEWICHT: 80 g
GLAS: Saphirglas
GEHÄUSEBODEN: verschraubt, Glasboden
DICHTHEIT: Wasserdicht nach DIN-Norm 8310
ZIFFERBLATT: silber, guillochiert
ZEIGER: Breguetzeiger, Stahl gebläut
INDEX: gedruckt
BAND: Lederband mit Dornschließe/Faltschließe
BOX: Holzbox

Leider ist mir nicht bekannt ob dieses Seminar in Nürnberg noch abgehalten wird, der letzte offizelle Termin auf der Internetseite von Thomas Ninchritz stammt aus 2014

Mir hat das Seminar unheimlich Spaß gemacht, zumal ich beruflich mit Uhrmacherei nichts am Hut habe.
Könnte ich heute nochmal einen Beruf wählen, wäre das Uhrmacherhandwerk definitiv in engerer Auswahl, auch wenn dieser Job zeitbedingt hartes Brot ist / war.

Danke nochmal an die beiden Nürnberger Uhrmachermeister T. Ninchritz / A. Barth für diese tolle Erfahrung.
 
Thema:

Uhrenseminar 2011 bei T.Ninchritz/A.Barth in Nürnberg

Uhrenseminar 2011 bei T.Ninchritz/A.Barth in Nürnberg - Ähnliche Themen

Uhrenseminare an der Hessischen Uhrmacherschule, Nähe Frankfurt/Main: Hallo Zusammen, ich dachte ich nutze diesen Bereich mal, um uns und die Hessische Uhrmacherschule vorzustellen. Die Hessische Uhrmacherschule...
Mein DGC Chronographen-Seminar an der Uhrmacherschule Glashütte: Ich war sehr gespannt, wie dieses Seminar aussehen würde. Hatte ich doch schone unterschiedliche Seminare in Rinteln und Telgte, darunter auch...
MeisterSinger Salthora Meta X die springende Einzeigeruhr die keine ist: Die MeisterSinger GmbH & Co.KG ist ein deutscher Uhrenhersteller mit Sitz in Münster, Manfred Brassler gründete im Jahr 2001 MeisterSinger und...
[Verkauf-Tausch]

Armin Mantei "Alfirk"

[Verkauf-Tausch] Armin Mantei "Alfirk": Ich möchte dieses wunderschöne Unikat der Marke "Armin Mantei" zum Verkauf anbieten. "Armin Mantei Alfirk" Die Uhr entspringt der...
Lowinger Watches Blue Maze: Lowinger Watches. Ja wer oder was ist das denn?:hmm: David ist ein junger Uhrmacher aus Sachsen genauer genommen Chemnitz. Hauptberuflich ist er...
Oben