Uhrenneurotiker und Fetischisten

Diskutiere Uhrenneurotiker und Fetischisten im Small Talk Forum im Bereich Community; Moin Jungs, hallo emdora und Jazzy, nach der Lektüre einschlägiger Freds und der Erkenntnis, dass diese in diesem Forum zunehmen, bin ich etwas...
SINNlich

SINNlich

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.810
Ort
Ostfriesland
Moin Jungs, hallo emdora und Jazzy,

nach der Lektüre einschlägiger Freds und der Erkenntnis, dass diese in diesem Forum zunehmen, bin ich etwas verwirrt.
Da gibt es Leute, die sich damit ernsthaft beschäftigen, ob man Uhren in der Badewanne oder unter der Dusche tragen sollte, wie man sie schonend reingt oder wie man sie richtig bettet. "Wo trage ich wann welche Uhr am besten"? ETC. Das häuft sich hier, in anderen Foren wird der Fetischismus weniger psychopathisch ausgetragen.
Es soll hier sogar Leute geben, die Angst davor haben, ein neues Uhrglas beim Uhrmacher montieren zu lassen und den Wecker lieber per Post zu irgendeinem Member schicken wollen, weil sie Vertrauen zu ihm aufgebaut haben, aber nicht mal wissen, ob es hier einen gibt, der das kann... ?

Ich war kurz davor, hier eine Glosse reinzustellen. Aber dann habe ich gelesen, dass es Espressomaschinen-Besitzer gibt, die ein libidinöses Verhältniss zur ihrer "Miss Siliva" aufgebaut haben und solche, die liebevoll "ihre Dicke" zweirädrige Geliebte in der Garage streicheln. Und dann habe ich mich an meine eigene Nase gefasst.

Ist es ein Zeichen von Dekadenz der Industriegesellschaft oder der allgemeine Werteverlust? Brauchen wir wieder einen Gott, jenseits des Grand Seiko und JLC Compressors?

Ich suche Rat bei Gleichgesinnten ;-)

Grüße

Axel
 
P

pille2k5

Gast
lol ..... das mit der espressomaschine hab ich letztens auch gesehen .... da gibbet doch tatsächlich nen schauspieler der seine pavionni oder wie das dingen auch immer heißt überall mit hin schleppt ;-).

meine wertung: emotionale bindungen zu gegenständen sind für mich völliger nonsens .....
 
homerjs_77

homerjs_77

Dabei seit
30.08.2007
Beiträge
104
Ort
bei Itzehoe, gebürtiger Braunschweiger
Bin schon seit heute Nachmittag am Überlegen, was ich zu Deinem Beitrag schreiben könnte SINNlich...
Du hast ein absolut gutes Statement losgelassen, dem ich voll und ganz zustimme. Es ist schon manchmal am Rande des SEHR Skurrilen, was man so in Foren liest. Aber das betrifft ja nicht nur dieses Forum hier. Generell ist jedes (ernstgemeinte) Forum ein Treffpunkt für Freaks, was ja erstmal nix Verwerfliches ist. Ich zähle mich ja selber zu den Freaks ;-) Solange alles in einem gewissen Rahmen bleibt und man den Bezug zur Realität nicht verliert.
Und natürlich hast Du auch in jedem Forum, egal, worum es geht, die Superfreaks, die sich, meinem Anschein nach, mit nix Anderem in ihrem Leben mehr beschäftigen, als mit IHREM Thema.
Und wenn einem ein Thread nicht gefällt, dann soll man ihn einfach nicht lesen und auch nix dazu schreiben. Sollen sich doch die Leute darin auslassen, die meinen, es zu müssen (Ich spiele hier auch auf den von Dir erwähnten "Dusch-Thread" an). So handhabe ich das auf jeden Fall.

Und ja, ich würde sagen, die heutige Konsum-Gesellschaft ist dekadent und respektiert gewisse Grundwerte nicht mehr. Ich will mich da ja gar nicht ausschliessen. Uns, den Arbeitenden, Studierenden, Gelehrten, Gesunden, geht es in der heutigen Gesellschaft verdammt gut. Wir sind hier fernab von Naturkatastrophen, Epidemien, weit verbreiteter Armut, Hungersnöten, etc...
Und trotzdem können wir meistens nur meckern (Ich fasse mir da mal an die eigene Nase ;-)).
Ich glaube, so ein gehöriger Schrecken würde so manche Leute mal aufwachen lassen....
So weit meine Meinung.

Gruß
Martin
 
Giaccomo

Giaccomo

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
712
Ort
-nähe München-
pille2k5 schrieb:
lol ..... das mit der espressomaschine hab ich letztens auch gesehen .... da gibbet doch tatsächlich nen schauspieler der seine pavionni oder wie das dingen auch immer heißt überall mit hin schleppt ;-).

meine wertung: emotionale bindungen zu gegenständen sind für mich völliger nonsens .....

Die Dinger, das sind Pavoni - Espressomaschinen :-D :-D :-D



make di beste espresso der welt!!!
 
Mxxxer

Mxxxer

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
841
Ort
Dorfen, OBB
Gerade wenn man mal unser Forum mal mit manch anderen vergleicht, kann man feststellen, dass es hier zwar auch genügend Freaks gibt (mich eingeschlossen), dennoch so manches noch im Rahmen verläuft. Die Duschdiskussion finde ich eher lustig und unterhaltsam, als bierernst und essentiell.
Ich spüre schon eine Wertschätzung nicht nur des Objekts Uhr, sondern auch der Arbeit und Kunstfertigkeit, die hinter dem Ding steckt. Das ist meiner Meinung nach weit vom Fetisch entfernt. Das Wissen, das manche hier rund um die Uhr (Mechanik, Vertrieb, wirtschaftliche Bedingungen und Absichten mancher Firmen, Design und Funktionalität, etc.) einbringen ist doch in gewisser Weise auch bewundernswert. Das steckt mehr als Geilheit dahinter.

Main Opa hat nach dem Krieg mir Briefmarkensammeln angefangen und wenns damals ein Forum gegeben hätte, hätte er sich sicher auch beteiligt und vielleicht auch so manch lockeren Spruch gerissen. :wink: Also, Jäger und Sammler, es ist genetisch, wir können nicht anders.... :twisted: :wink:

Gruß
Markus
 
Mxxxer

Mxxxer

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
841
Ort
Dorfen, OBB
eastwest schrieb:
Mxxxer schrieb:
Ist das allgemein die neueste Rechtschreibregel (oder nur in Bayern)? :twisted: :twisted:

eastwest
Da schreibt man einmal was einigermaßen Vernünftiges und dann sowas, meine Herren. :evil: :-D Danke! :wink: Außerdem bin ich Lehrer und was ich sage oder schreibe stimmt, dass das mal klar ist. :wink:

Ach, wenn ichs mir so recht überlege, passt dann wohl am besten das Moin, denn Opa war gebürtig aus Bremerhaven und Uropa aus Emden. So und jetzt könnt ihr wieder......

Gruß
Markus
 
emdora

emdora

Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
947
Ort
Schleswig-Holstein
Emotionale Bindungen zu Gegenständen können möglich sein und sind bei mir zum Teil auch gegeben, aber nicht in der Art, das es sich um Fetischismus handelt.

Okay, ich persönlich würde nie auf die Idee kommen Threads zu starten, wie oben genannt. Denn ich mache mit meinen Uhren, was ich will, wobei ich natürlich darauf achte, sie nicht zu beschädigen. (Was auch nicht immer geht!)

Aber zu den meisten meiner Uhren habe ich eine "gefühlsmässige" Bindung, da ich sie unter bestimmten Voraussetzungen gekauft habe, oder sie mit bestimmten (mir persönlich wichtigen) Ereignissen in Zusammenhang stehen.
Z.B. meine eine Seiko 5 mit Gravur zum Geburtstag oder unsere Hochzeitsuhren (Meistersinger 1Z), aber auch die blaue Invicta als Stranduhr.

Außerdem spielt bei den Uhren auch die Haptik eine Rolle, also der Tastsinn, das Gefühl für die Oberfläche. Gefühl (welcher Art auch immer) = Emotion!

Aber diese Emotionen haben für mich nichts gemein mit Gefühlen gegen über Menschen, und es ist keineswegs vergleichbar.

So ergeht es mir auch mit meinem Auto, es ist für mich etwas besonderes, da ich mir damit einen (wenn auch kleinen) Traum erfüllt habe. Ich ärgere mich über jede Macke oder Kratzer, und es würde mir schwer fallen ihn weg zu geben. Selbst als ich meinen alten Golf abgegeben habe, war da ein Verlust von Erinnerungen mit verbunden. Aber die Freude über das neue Auto überwiegte.

Und welcher Mann vergleicht nicht die Kurven eines Autos mit denen einer Frau? :wink: :wink:

Nur sollte keiner damit anfangen seine Dinge zu Personen zu machen und reale Menschen in den Hintergrund zu stellen.

Emdora, die sich lange überlegen mußte, was sie schreiben soll!
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
emdora schrieb:
Nur sollte keiner damit anfangen seine Dinge zu Personen zu machen und reale Menschen in den Hintergrund zu stellen.
Denn dann wird's gefährlich - für den Betreffenden und für sein Umfeld!

eastwest
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.846
Ort
Kreis Warendorf
mann seid doch froh das es nur uhren sind die euch begeistern! da wird mann nur milde belächelt.

wenn ihr (wie ich armes schwein) auch noch waffensammler und sportschütze seid, kommt ihr auch noch ins visier der paranoiden deutschen gesetzgeber.

denn wenn mann mit bösen,bösen waffen hantiert muß mann doch verdächtig sein, oder zumindestens leicht terroristisch angehaucht.

das ist schon fast so schlimm als wenn mann splatterfilme gucken würde.......ach du scheiße, die guck ich ja auch noch!

ich glaube ich begehe nachher einen (halherzigen) suizidversuch! :oops: 8)
 
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.348
Ort
NRW / Deutschland
Hallo allerseits,
mein Name ist Andreas und ich bin auch Uhrenneurotiker...

(GRUPPE: "Hallo, Andreas")

... angefangen habe ich vor nun 4 Jahren mit einer Quarztaschenuhr, dann kam noch eine, dann eine erste mechanische Uhr von Anno-Dazumal...

(GRUPPE: Zustimmendes Nicken)

... bis die Sucht dann richtig losging. Immer besser mußten die Uhren sein, eine einfache Zylindertaschenuhr verschaffte mir schnell nicht mehr den Kick, den ich erhoffte.

(GRUPPE: "Ohhh")

Und nun sitze ich hier abends, befingere meine Taschenuhren, hole mir oft gar eine zweite Uhr dazu, halte sie ans Ohr, lausche dem gleichmäßigen Ticken, bis mir ein Sabbertropfen aus dem Mundwinkel rinnt.

(GRUPPE: "Ahhh")

Besonders schlimm war es mit den ganz alten Stücken, davon konnte ich lange Zeit nicht ablassen. Heutzutage aber bin ich auch wieder mit einfacheren Taschenuhren zufrieden und erfreue mich auch an einer einfachen Schlüssel-Taschenuhr mit einem simplen Lepine-Kaliber.

(GRUPPE: Beifall)


Andreas
 
Thema:

Uhrenneurotiker und Fetischisten

Uhrenneurotiker und Fetischisten - Ähnliche Themen

  • An alle Präzisions - Fetischisten !!!

    An alle Präzisions - Fetischisten !!!: Hallo, in der Nacht zum ersten Juli wird es eine Schaltsekunde geben! Ich finde es sehr interessant für Mitglieder die jeder Sekunde hinterher...
  • Welche Gangabweichung hat Eure Uhr? - Für alle Ganggenauigkeits-Fetischisten unter uns

    Welche Gangabweichung hat Eure Uhr? - Für alle Ganggenauigkeits-Fetischisten unter uns: Hallo zusammen, ich weiß ja nicht ob es schon einen solchen Thread gibt (habe jedenfalls keinen gefunden). Ich habe jetzt mal meine Speedmaster...
  • Für Klötzchen-Fetischisten: Eine Precimax Automatik

    Für Klötzchen-Fetischisten: Eine Precimax Automatik: So Herrschaften, das wird wohl meine letzte Uhrenvorstellung für die nächsten Monate, denn ich habe meine Budgetgrenzen ein wenig überschritten...
  • Grüßt die heitere Runde von Fetischisten :)

    Grüßt die heitere Runde von Fetischisten :): Hallo an alle (auch Nicht-Fetischisten), ich bin das aktuell neuste Mitglied im Forum und muss will mich nun innerhalb weniger Sätze mal kurz...
  • Ähnliche Themen
  • An alle Präzisions - Fetischisten !!!

    An alle Präzisions - Fetischisten !!!: Hallo, in der Nacht zum ersten Juli wird es eine Schaltsekunde geben! Ich finde es sehr interessant für Mitglieder die jeder Sekunde hinterher...
  • Welche Gangabweichung hat Eure Uhr? - Für alle Ganggenauigkeits-Fetischisten unter uns

    Welche Gangabweichung hat Eure Uhr? - Für alle Ganggenauigkeits-Fetischisten unter uns: Hallo zusammen, ich weiß ja nicht ob es schon einen solchen Thread gibt (habe jedenfalls keinen gefunden). Ich habe jetzt mal meine Speedmaster...
  • Für Klötzchen-Fetischisten: Eine Precimax Automatik

    Für Klötzchen-Fetischisten: Eine Precimax Automatik: So Herrschaften, das wird wohl meine letzte Uhrenvorstellung für die nächsten Monate, denn ich habe meine Budgetgrenzen ein wenig überschritten...
  • Grüßt die heitere Runde von Fetischisten :)

    Grüßt die heitere Runde von Fetischisten :): Hallo an alle (auch Nicht-Fetischisten), ich bin das aktuell neuste Mitglied im Forum und muss will mich nun innerhalb weniger Sätze mal kurz...
  • Oben