Uhrenmarken und Konzerne

Diskutiere Uhrenmarken und Konzerne im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo und guten Abend, habe mal eine Frage und so richtig nichts gefunden mit der Suchfunktion. Vor kurzem hatte ich ein nettes Gespräch mit...

20fingers

Themenstarter
Dabei seit
12.07.2015
Beiträge
611
Ort
Sachsen Anhalt
Hallo und guten Abend,

habe mal eine Frage und so richtig nichts gefunden mit der Suchfunktion.
Vor kurzem hatte ich ein nettes Gespräch mit einem Uhrenfreund. Irgendwie sind wir beim Thema Maurice Lacroix hängen geblieben. Ich war felsenfest der Meinung das die zum Swatch Konzern gehören-ich hätte Stein und Bein schwören können. Zu Hause angekommen habe ich relativ schnell geschnallt, das dem wohl nicht so ist - aber zu wem gehören die?

Irgendwo gab es hier im Forum mal so eine Aufstellung-wer zu wem gehört- so ähnlich wie die hier. Gibt es was Aktuelleres? und ML ist ja gar nicht dabei.

Vielleicht weiß hier ja jemand was und kann es mitteilen

Grüße
 

Anhänge

  • IMG_6717.jpg
    IMG_6717.jpg
    290,7 KB · Aufrufe: 99

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
16.529
Ort
Mittelhessen
Zuletzt bearbeitet:

Muad'Dip

Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
1.447
Ort
Stuttgart
Und seiko hat gefühlt 20 weitere Marken... Zwar keine Uhren aber vor allem in der Industrie sind sie groß
 

Alex1974

Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
10.037
Eine gute Frage.

ML gehörte auf jeden Fall mal zur DKSH-Holding:
Maurice Lacroix – Wikipedia

2015 wollten die sich allerdings von der Uhrensparte trennen und ML verkaufen. Laut diesem Artikel von 2017 hat man aber keinen Käufer gefunden:
Breitling: CVC schnappt sich Schweizer Luxusuhrenmarke - manager magazin - Unternehmen

Aktuellere Infos über die Eigentumsverhältnisse scheint es nicht zu geben. Zur SG gehörte ML allerdings nie.
Yup, DKSH ist immer noch der Besitzer von ML. Anscheinend geht es Ihnen auch wieder etwas besser.
 

ausserirdischesindgesund

Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
411
Ort
Linz, Österreich
Ochs und Junior hat eine enge Kooperation mit Ulysse Nardin.

Nomos ist noch ein ziemlich großer Unabhängiger. Gilt das auch für Junghans?
 

20fingers

Themenstarter
Dabei seit
12.07.2015
Beiträge
611
Ort
Sachsen Anhalt
Guten Morgen,

ich finde diese ganzen Verflechtungen total spannend und würde das gerne mal sortieren und aktualisieren. Hier wurden ja weitere genannt die noch gar nicht genannt waren. Microbrands brauchen wir nicht dann sitze ich wohl bis Ende der Pandemie bzw werde nie fertig. Die Smartwatches können wir ebenfalls weglassen, weil ja quasi jeder Elektrokonzern dann auch noch mit rein müßte. Was ist eigentlich mit den ganzen 123TV Kram? Gibt es da auch eine Mutterfirma die dann die ganzen "Weltmarken" unter sich hat bzw. ist das überhaupt Stückzahlen mäßig wichtig? Es geht also um Firmen die schon eine kleine Gewichtung und Reputation haben, unabhängig von Schönheit, Anmutung, Technik oder so.

Man findet unglaublich schnell den Überblick, beim näheren Betrachten fehlen also mir bekannte Uhrenhersteller wie:
Maurice Lacroix DKSH mit Sitz in Biel:-)
Oris, Fortis, Sinn
Richard Mille?
die Glashütter Mühle, was ist mit Ruhla?
Pulsar ist schon drauf, Alba, Lorus und Credor zu Seiko
Junghans, Dugena, Damasko, Laco, Delma
Michael Herbelin, Brellum
Ochs & Junior zu Ulysse Nardin

achso was ist denn mit Calvin Klein-kann jemand das Ausscheiden bestätigen?

Ich würde mich über eure weiteren Infos und Anregungen freuen.

Danke und schönen Freitag euch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aminona

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
435
Guten Morgen,

ich finde diese ganzen Verflechtungen total spannend und würde das gerne mal sortieren und aktualisieren. Hier wurden ja weitere genannt die noch gar nicht genannt waren. Microbrands brauchen wir nicht dann sitze ich wohl bis Ende der Pandemie bzw werde nie fertig. Die Smartwatches können wir ebenfalls weglassen, weil ja quasi jeder Elektrokonzern dann auch noch mit rein müßte. Was ist eigentlich mit den ganzen 123TV Kram? Gibt es da auch eine Mutterfirma die dann die ganzen "Weltmarken" unter sich hat bzw. ist das überhaupt Stückzahlen mäßig wichtig? Es geht also um Firmen die schon eine kleine Gewichtung und Reputation haben, unabhängig von Schönheit, Anmutung, Technik oder so.

Man findet unglaublich schnell den Überblick, beim näheren Betrachten fehlen also mir bekannte Uhrenhersteller wie:
Maurice Lacroix DKSH mit Sitz in Biel:-)
Oris, Fortis, Sinn
Richard Mille?
die Glashütter Mühle, was ist mit Ruhla?
Pulsar ist schon drauf, Alba, Lorus und Credor zu Seiko
Junghans, Dugena, Damasko, Laco, Delma
Michael Herbelin, Brellum
Ochs & Junior zu Ulysse Nardin

achso was ist denn mit Calvin Klein-kann jemand das Ausscheiden bestätigen?

Ich würde mich über eure weiteren Infos und Anregungen freuen.

Danke und schönen Freitag euch.
Und Hanhart und Stowa fehlt bei den Deutschen Herstellern.
 

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
17.676
Ort
Braunschweig
Wempe hat da ein Sonderstatus, denn einerseits Konzi, aber auch schon sehr lange Uhrenhersteller, und das unabhängig.
 
Thema:

Uhrenmarken und Konzerne

Uhrenmarken und Konzerne - Ähnliche Themen

Eine Handtasche am Handgelenk? Es geht auch anders: Louis Vuitton Tambour Reveil GMT: Liebe Uhrenfreunde, neben der bekannten Firma mit dem R. am Anfang aus Genf, die ja bekanntlich unabhängig geführt wird (Stiftung) sowie einer...
Taucheruhren-Vergleich - Longines Hydroconquest 41 vs. Tag Heuer Aquaracer 41: Moin Zusammen, da ich gerade von beiden Marken eine Uhr der gleichen Kategorie (Taucheruhr, Einstiegspreis) zur gleichen Zeit hatte, starte ich...
Warum die Ewigkeit in 80 Jahren endet – Glashütte Original Senator „Ewiger Kalender“: Werte Uhrenliebhaber & Liebhaberinnen, die Lesedauer dieser Vorstellung beträgt ca. 20 min und ist damit doch etwas ausführlicher geworden als es...
TISSOT SEASTAR 1000 Powermatic 80 T120.407.17.041.00: Liebe Freunde der gepflegten Zeitmessinstrumente, lange ist es her, dass ich eine Uhrenvorstellung verfasst habe. Vor ein paar Monaten zog ein...
Man versteht Bahnhof: Eterna Kontiki Royal Chronograph, ref. 7755.40.50.0280: Liebe Freunde Ich habe mich ja bereits in meiner Vorstellung einer etwas älteren Uhr hier im uf als Eterna-Fanboy geortet...
Oben