Uhrenmarke W2?

Diskutiere Uhrenmarke W2? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Forumsuser, Ich bin momentan auf der Suche nach einer Taucheruhr, und bin neben einer älteren Zodiac, oder einer Momentum an einer...
  • Uhrenmarke W2? Beitrag #1
S

Strummer

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2007
Beiträge
37
Ort
Köln
Hallo liebe Forumsuser,

Ich bin momentan auf der Suche nach einer Taucheruhr, und bin neben einer älteren Zodiac, oder einer Momentum an einer "W2" Uhr interessiert. Allerdings finde ich weder hier über die "Suchen Funktion", noch über Google Anzeichen für eine seriöse Uhrenmarke. Die Webseite ist wohl im Aufbau, und eine Kollektion kann ich auch sonst nirgends finden.

Vielleicht kennt ja jemand von euch diesen Hersteller, und kann mir etwas dazu sagen?
 
  • Uhrenmarke W2? Beitrag #2
Seeker

Seeker

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
1.171
Ort
Berlin
Setz doch bitte mal den Ebay-link rein, wo Du das her hast....

Grüße

Daniel
 
  • Uhrenmarke W2? Beitrag #3
S

Strummer

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2007
Beiträge
37
Ort
Köln
Ich möchte eigentlich nur wissen, ob jemand diese Firma kennt, und diese empfehlen kann. Das Bild hab ich nur so eingestellt, weils den Thread etwas aufwertet. :wink:
 
  • Uhrenmarke W2? Beitrag #4
S

Strummer

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2007
Beiträge
37
Ort
Köln
Da sich bislang niemd zu meiner Frage geäussert hat... Kann ich als davon ausgehen, dass niemand diese "Marke" kennt? :(
 
  • Uhrenmarke W2? Beitrag #5
Seeker

Seeker

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
1.171
Ort
Berlin
Naja, alles was ich bis jetzt darüber herausfinden konnte ist, daß Uhren-Klöpfer auch W2 Fliegeruhren anbietet.

In denen tickt ein Swiss ETA 2824-2 Automatik und die Kosten 199.-€ oder Preisvorschlag bei E-Bay.

Da Klöpfer eigentlich keinen Schwund anbietet, sollte die Quailtät okay sein. Das von Dir reingestellte Foto sah auch nicht so schlecht aus. Auf den ersten Blick sah die Verarbeitung gar nicht übel aus.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen...

Viele Grüße

Daniel
 
  • Uhrenmarke W2? Beitrag #6
S

Strummer

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2007
Beiträge
37
Ort
Köln
Seeker schrieb:
Naja, alles was ich bis jetzt darüber herausfinden konnte ist, daß Uhren-Klöpfer auch W2 Fliegeruhren anbietet.

In denen tickt ein Swiss ETA 2824-2 Automatik und die Kosten 199.-€ oder Preisvorschlag bei E-Bay.

Da Klöpfer eigentlich keinen Schwund anbietet, sollte die Quailtät okay sein. Das von Dir reingestellte Foto sah auch nicht so schlecht aus. Auf den ersten Blick sah die Verarbeitung gar nicht übel aus.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen...

Viele Grüße

Daniel

Danke dir :-D Ich find die Uhr halt ob ihres schlichtem Ziffernblattes sehr schön, und wenn die inneren Werte auch stimmen, werd ich mal gucken, ob ich sie kriege.
 
  • Uhrenmarke W2? Beitrag #9
S

Strummer

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2007
Beiträge
37
Ort
Köln
  • Uhrenmarke W2? Beitrag #10
P

pille2k5

Gast
die hatte ich auch gesehen, bzw die wurde bei meiner suche nach sinn uhren mit angezeigt ;-), deshalb drauf gestossen ;-)
 
  • Uhrenmarke W2? Beitrag #11
S

Strummer

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2007
Beiträge
37
Ort
Köln
pille2k5 schrieb:
die hatte ich auch gesehen, bzw die wurde bei meiner suche nach sinn uhren mit angezeigt ;-), deshalb drauf gestossen ;-)

Und, denkst du, sie ist dem Preis angemessen? Die angegebene UVP kann ich zwar nicht glauben, aber mir hat das Design halt gefallen. Und auch wenns vermessen klingen mag: einen leichten Hauch von Sinn finde ich, hat sie schon. :lol2:
 
  • Uhrenmarke W2? Beitrag #12
Seeker

Seeker

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
1.171
Ort
Berlin
Argh... das klingt echt gefährlich....:

#
Made in Germany
#
UVP: 898,- Euro

Ich will nix schlechtes sagen, aber gerade diese beiden Anmerkungen des Verkäufers machen mir richtig Bauchschmerzen.

Hoffentlich ist das kein Schuß innen Ofen. Ich zitter mit Dir mit....

Viele Grüße

Daniel
 
  • Uhrenmarke W2? Beitrag #13
S

Strummer

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2007
Beiträge
37
Ort
Köln
Seeker schrieb:
Argh... das klingt echt gefährlich....:

#
Made in Germany
#
UVP: 898,- Euro

Ich will nix schlechtes sagen, aber gerade diese beiden Anmerkungen des Verkäufers machen mir richtig Bauchschmerzen.

Hoffentlich ist das kein Schuß innen Ofen. Ich zitter mit Dir mit....

Viele Grüße

Daniel

Ich bin schon ein bisschen nervös, weils für mich recht viel Geld ist.
Allerdings hat das Teil ne frische Garantie ab diesem Monat, der Verkäufer nur gute Bewertungen, und wie gesagt, sie gefällt mir. Wenn ein ETA 2824-2 drin steckt, bin ich für diesen Preis eigentlich zufrieden, und hab eine Uhr, die mir gefällt, und die nicht jeder hat. :lol2:

Ich scheine das aber zu brauchen, denn vor kurzem habe ich mir über ebay diese Uhr mit China Werk zugelegt, die ich eigentlich mit nem anderen Werk austatten lassen wollte, eben weil sie mir gefällt:

9949_2.JPG


Und ich muss sagen, sie hat echt gute Gangwerte, es läuft alles leise und regelmässig, allein ein neues Band habe ich für sie geholt.
Natürlich weiss ich, dass ich für den Preis auch ne Uhr eines bekannten Herstellers/Händlers bekommen hätte, aber wie gesagt, scheinbar gehts bei mir nicht auf dem "geraden Weg"... :-) :wink:
 
  • Uhrenmarke W2? Beitrag #14
Seeker

Seeker

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
1.171
Ort
Berlin
Ich bin gespannt... erzähl dann mal was bei rausgekommen ist... ggf. auch per pm, falls du es nicht so an die große Glocke hängen willst...

Daumendrückende Grüße

Daniel
 
  • Uhrenmarke W2? Beitrag #15
P

pille2k5

Gast
also ich find die uhr auch schick, und wenn wirklich nen ETA drin ist und die verarbeitung auch gut ist, ist der preis völlig in ordnung und ok.

also abwarten und tee trinken!!!!

und wenn du sie öffnen läßt, sei dir bewußt das die wieder abgedrückt werden muss, damit die wieder wasserdicht ist.
also nicht beim wals und wiesen uhrmacher machen lassen, sondern da wo die auch die wasserdichtigkeit bis 300m wieder herstellen können und auch überprüfen können!!!

gruss
 
  • Uhrenmarke W2? Beitrag #16
S

Strummer

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2007
Beiträge
37
Ort
Köln
@ Seeker: Danke! Ich denke, wenn sie da ist, werde ich diesen Strang wohl wieder hoch holen, und Bericht erstatten. Denn egal was dabei rauskommt, vielleicht interessiert sich ja jemand anderes für den Hersteller, und die Qualität...

@ pille2k5: Danke für den Tipp! Ich kenne in der Nähe einen Uhrmacher dem ich vertraue, und wenn er sich zutraut die Uhr Ordnungsgemäss zu zu öffnen, und zu verschliessen, dann soll er das ruhig machen.
 
  • Uhrenmarke W2? Beitrag #17
S

Strummer

Themenstarter
Dabei seit
02.09.2007
Beiträge
37
Ort
Köln
Soo, gestern war sie schon da, die Uhr.

Insgesamt ist sie so wie vom Verkäufer beschrieben. Macht einen wertigen Eindruck, trägt sich angenehm, und das Band klappert nicht, und ist trotzdem nicht zu starr.

Auch die Angabe, dass sie präzise läuft, kann ich bisher bestätigen. Allerdings "springt" der kleine Zeiger in großen Schritten, zwischen der 2 und der 5 wenn ich die Uhr senkrecht halte, oder sie am Handgelenk drehe. Die Zeit hält sie komischerweise trotzdem. :schock:

Ich bin heute trotzdem erstmal zu dem Uhrmacher hier in der Nähe gegangen um das Band zu kürzen, und um mir zu sagen welches Werk verbaut ist, und was diese "Zeigermacke" bedeuten kann.

Er hat das Gehäuse nicht geöffnet, weil ich wohl sonst Probleme mit der Garantie bekäme. Allerdings hat er sie wohl auf eine Art "Elektro Matte" gelegt, welche die Halbschwingungen und so misst. (Ich gebe zu, ich habe nicht verstanden was er sagte) Diesen Messungen zufolge soll es wohl ein Miyota sein.
Das Springen des Zeigers bei normalem Gangwert konnte auch er mir nicht erklären.

Die Uhr ist übrigens innerhalb diesen Monats schon dreimal verkauft worden. Einmal vom Händler an eine Privatperson, welche die Uhr umgehend über ebay an die Person weiterverkauft hat, von welcher ich die Uhr jetzt habe... :?

Jedenfalls habe ich den Händler, der übrigens hier in Köln sitzt, und dessen Geschäft den wohlklingenden Namen "Hernandez de Muellenbach" trägt, angerufen. Er sagte, ich soll die Uhr bringen oder schicken, wie lange es dann dauert bis Sie zurück ist wisse er nicht, weil er noch nie bei "W2" reklamiert hätte.

Naja, mal schaun wies weitergeht, ich habs ja so gewollt... :oops: :wink:

Bei ebay hab ich jetzt zwei weitere Modelle von "W2" entdeckt, und immer wenn die Werke benannt werden, ist von Eta die Rede. Also wäre meine wohl die einzige mit Miyota Werk, oder der Uhrmacher hat sich vertan...

Vielleicht hat ja jemand nen Tipp von euch, was dieses "Zeigerspringen sein kann? Ich hatte gehofft, dass es aufhört, wenn die Uhr ne Zeitlang läuft, aber bis jetzt muckt sie immer noch in der besagten Stellung.

Beste Grüße, Strummer
 
Thema:

Uhrenmarke W2?

Uhrenmarke W2? - Ähnliche Themen

Uhrenbestimmung

Welche Rolex ist das?

Uhrenbestimmung Welche Rolex ist das?: Hi Ich hab heute auf der Straße an der Ampel eine Rolex am Arm von jemandem gesehen (fragen ging leider nicht, weil im Auto unterwegs) und frage...
Wie funktioniert Instagram: Hallo zusammen, viele von euch benutzen ja Instagram wenn man die Threads so verfolgt. Abgesehen davon, dass ich mit diesen Plattformen nichts...
Keramik Lünette rot/blau in Pepsi Design: Hallo zusammen, wie schon im Thema beschrieben geht´s hier um eine gewisse Ausführung einer Keramiklünetten Ausführung. Es gibt ja allerlei...
Auslösung Schlagwerk französische Portaluhr: Guten Abend in die Runde, eigentlich wollte ich mir meine Bulle Clock vornehmen, aber es kommt immer anders… Kurze Vorgeschichte. Meine Frau ist...
Vorstellung neue Marke BWG Bavarian Watch: Liebe Foristinnen und Foristen, Ich möchte mich und meine neue Uhrenmarke hier vorstellen. Ich bin Frank Giese, Gründer und Designer der Marke...
Oben