Uhrenmarke Torpedo?

Diskutiere Uhrenmarke Torpedo? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich bin neu hier, und habe eine Frage - hat jemand schon mal was von der deutschen Uhrenmarke "TORPEDO" gehört? Sollen komplette "made...
B

blackmarket

Themenstarter
Dabei seit
31.05.2007
Beiträge
7
Hallo, ich bin neu hier, und habe eine Frage -
hat jemand schon mal was von der deutschen Uhrenmarke "TORPEDO" gehört?
Sollen komplette "made in Germany"-Uhren sein,
mit Features, die auf den ersten Blick echt solide klingen:

mechanische Handaufzugsuhren, Kal. 3133, komplett in Deutschland verstärkt und veredelt, Uhrwerk komplett vergoldet
Saphirglas Linse und Boden, Edelstahlgehäuse, starkes EchtlederbandSuperluminova/Tubelights usw.

Nicht nur "made in Germany"-Fakes, die so gerne angeboten werden, sondern echte "made in Germany"-Uhren, hergestellt wohl in Ruhla.

Die Uhren gibt es exklusiv nur bei "Der Schmuckkanal", daher meine Frage. Die Dinger kosten ca. um die 400€ - ein super Preis für die Features und Qualität. Die Uhren scheinen auf Junkers/ Zeppelin Niveau zu liegen. Wäre ja mal eine positive Überraschung, wenn es Auktionssender vernünftige Uhren anbietet und nicht auf den Schrott setzt, den 1-2-3-TV oder Qvc mit Constantin Weisz anbietet...

Vielleicht hat jemand von euch Erfahrungen damit? Ist jedoch wohl ziemlich neu-

Freue mich auf eure Resonanz!
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.261
Habe ich noch nichts von gehört.

Allerdings werden bei Garde/Ruhla die Junkers und Zeppelin Uhren gebaut und teilweise mit geprüften, russischen Kalibern (Poljot 3133) ausgestattet. Keine schlechten Uhren.

Würde es sich quasi um Junkers Uhren unter dem Namen Torpedo handeln, würde ich mir allerdings deutlich eher den Junkers Chronograph mit 3133-Kaliber für ca. 300-350 EUR holen als eine "Torpedo"-Uhr für 400 übers Fernsehen. 400 für ein Poljot 3133 finde ich nicht unbedingt ein Superschnäppchen, für einen Hunni mehr ist man schon beim ETA-7750er Chrono bei Christ oder bei der bekannten Revue Thommen für knapp 600.

Immer kritisch schauen bei den "tollen" Fernsehangeboten, wie es denn in der Wirklichkeit ausschaut.
 
C

caramanga

Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
218
Könnte es sich hier um ein Testimonal handeln?

Nebenbei: "in Deutschland verstärkt und veredelt" demnach also nicht in Deutschland hergestellt, oder?
 
B

blackmarket

Themenstarter
Dabei seit
31.05.2007
Beiträge
7
die Uhren sind ja erst angekündigt, bin selbst mal gespannt...
aber ich bin schon neugierig - begleite den Teleshopping seit Jahren und es wird doch tierisch viel Schrott verkauft bzw. gerade bei Uhren ziemlich viel Müll erzählt, erstaunliche Ausnahme mal RTL Shop, die profesionell Automatikdinger und Riedenschild verkaufen, nicht mal so schlecht.
Daher bin ich jetzt auf die Torpedo-Dinger neugierig, da die Zutaten gut klingen. Leider gibt es bisher nicht mehr als die Ankündigung des Senders, daher habe ich hier gefragt, ob einer etwas weiß.

@ Uhrmacherpraktikant - " ich mir allerdings deutlich eher den Junkers Chronograph mit 3133-Kaliber für ca. 300-350 EUR holen als eine "Torpedo"-Uhr für 400 übers Fernsehen."
Die Junkers Chronos haben absolut "nackte" Werke, undekoriert. Das Torpedo Uhrwerk soll nach der Ankündigung komplett vergoldet und dekoriert sein - dafür dürften die Modelle dann teurer sein, denke ich mal. Ruhla klingt in der Tat nach Junkers - das wäre ja echt nicht die schlechteste Visitenkarte.

@ Uhrfreund: Nebenbei: "in Deutschland verstärkt und veredelt" demnach also nicht in Deutschland hergestellt, oder?" Wenn es echt Junkers ist, dann werden die stabilen Poljots in Ruhla geprüft und in der Tat "verstärkt".

Naja, mal abwarten, was da kommt. Oft wird ja im Fernsehen auch nur warm gegessen, wo vorher gekocht wird.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.261
Halt uns mal auf dem laufenden.

Mecaline, der Uhrmacherpraktikant ;-)
 
choctaw

choctaw

Dabei seit
26.12.2009
Beiträge
379
Ort
Baden Württemberg
Hallo,

sorry, das ich diese Leiche hier ausgrabe, aber die SuFu hat mich hier her geleitet.
Weiß denn Jemand etwas näheres über diese Uhren?
Auch im Netz ist da nichts zu finden.
Die Uhren dieser "Marke" sind an die Junkers "angelehnt", wer weiß was?

schon mal Danke,
choctaw
 
Speedmaster V

Speedmaster V

Dabei seit
11.02.2010
Beiträge
234
Ort
Südostwestnördlich vom Äquator
Hallo zusammen,
Ok, wenn das Theam wieder aufgewacht ist..... Torpedo Uhren werden in Deutschland verbaut, soweit ich weiß! Und wie schon beschrieben handelt es sich um 3133 Kaliber, da fällt uns natürlich sofort Poljot ein :-) Diese Werke wiederum stammen aus Russland, welche damals die Maschinen einer Schweizer Werkmanufaktur aufgekauft haben. Das wiederum kann man dann wieder als ursprünglich Schweizer-Uhrwerk darstellen :-D
Lange Rede kurzer Sinn: Laut beschreibung sind die Torpedo Uhren nicht zu verlachen. Sehr viel Uhr für rel. wenig Geld.

gruß, Amin
 
choctaw

choctaw

Dabei seit
26.12.2009
Beiträge
379
Ort
Baden Württemberg
Hallo,

so, nun wissen wir aber immer noch nicht, wer diese Uhren baut?
Weiß keiner was?

choctaw
 
ticktacklady

ticktacklady

Dabei seit
11.09.2009
Beiträge
518
Ort
Halle
Ruhla ist die richtige Adresse. Ich hab einen Torpedo
und der ist völlig identisch mit den Junkers Modellen.
1A Verarbeitung, bewährtes 3331 Handaufzug. Absolut
empfehlenswert. VG Peter
 

Anhänge

L

larsbo

Dabei seit
22.03.2010
Beiträge
11
Torpedo Uhren werden wie Junkers und Zeppelin bei Ruhla-Gardé hergestellt, alle Uhren sind Made in Germany und qualitativ auf sehr hohen Niveau! Torpedo ist als Junkers-Nebenlinie als strenge Limitierungsmarke aus der Taufe gehoben worden (ich glaube vor inzwischen 13 Jahren). Die Uhren haben die gleichen Komponenten wie die Junkersmodelle, sind aber pro Modellvariante auf 100 Stück begrenzt, diese strenge Limitierung gibt es meines Wissens auch bei den Junkers-Sondereditionen (Tempelhof etc.) nicht. Preislich sind sie aber trotz der Limitierung identisch mit den Junkersmodellen (mit der jeweils gleichen Ausstattung)! beste Grüße Lars
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Luximage

Luximage

Dabei seit
10.12.2009
Beiträge
949
Ort
Darmstadt
Ich hatte vor ein paar Wochen mal bei Garde nachgefragt, ob die Torpedo wie auch die Junkers dort hergestellt werden.

Die Antwort hat mich überrascht. Die Pressedame teilte mir mit, dass Torpedouhren nicht aus Ruhla kämen und auch nichts mit Garde zu tun hätten.

Ich konnte ansonsten auch nirgendwo im Netz etwas über die Herkunft der Torpedouhren herausfinden.

Komisch in Zeiten des www.

Beste Grüße

Christian


Etwas verwunderlich finde ich auch folgenden Beitrag hier aus dem Forum, bei dem es sich um eine Torpedo Uhr wahrscheinlich chinesischer Herkunft handelt.


https://uhrforum.de/betrachtung-diverser-qualitativ-akzeptabel-wirkender-chinesischer-modelle-t67498
 
Zuletzt bearbeitet:
Omania

Omania

Dabei seit
27.05.2010
Beiträge
501
Ort
Burgdorf
Ich habe hier im Forum gelesen, dass die Uhren in China gebaut werden. Man hört aber irgendwie immer wieder den Namen Garde-Ruhla. Ist schon komisch.

Zu den Fakten: Ich habe auch einen Chrono mit Poljot-Werk. Die Uhr ist sehr wertig gebaut, das Werk ist optisch sehr schön aufbereitet und die Qualität stimmt. Das Preis-/ Leistungsverhältnis ist somit m. E. sehr stimmig. Ich kann die Uhr uneingeschränkt empfehlen.

Grüße! Stefan
 
C

conzi

Dabei seit
16.07.2010
Beiträge
40
Mir gefällt die 6208T0 von Torpedo ziemlich gut und nachdem ich hier im Forum vor kurzem ein Angebot verpasst habe, wollte ich mich umschauen wo ich die Uhr sonst finden kann - aber Fehlanzeige!
Außer den beiden Uhren, die hier bisher angeboten wurden, finde ich im ganzen Netz keine einzige Bezugsquelle oder Hersteller-Homepage..

Sind die Chronos von Torpedo aktuell nicht mehr erhältlich und tatsächlich auf 100 Stück je Modell begrenzt?
Hat Torpedo mittlerweile die Firmenpolitik geändert und verkauft jetzt nur noch gelabelte China Uhren?

Fragen über Fragen, für deren Beantwortung ich euch dankbar wäre!

Grüße
conzi
 
C

conzi

Dabei seit
16.07.2010
Beiträge
40
Sorry für den Doppelpost. Aber kann hier niemand was zu sagen?
Genügend Hits gab es seit gestern ja.
 
A

Alexander k 90

Dabei seit
12.05.2008
Beiträge
4.334
Ort
Herne (NRW)
Hi. Also Genaues kann ich dazu nicht sagen.
Ich habe auf dem Marktplatz den Torpedo Chronographen 6226T0 gekauft.
Auffällig ist die Junkers Schließe des Bandes. Von der Verarbeitung gibt es außer dem nicht 100%ig mittig sitzendem Datum nichts auszusetzen und selbst das Lederband ist schön gearbeitet. Auf den Unterlagen findet man leider nichts zur Anschrift oder Sonstigem.
Interesant ist auch wenn du nach "Chronomechanik Torpedo" googelst steht unter dem Link des 1. Ergebnisses folgendes: "Junkers/Torpedo Chronograph, Poljot 3133 Kaliber 399?NP - 28-06-2011"
Also scheint Junkers was mit Torpedo zu tun zu haben.

Edit: Das steht ja schon oben alles :oops:

Lg
alex
 
Zuletzt bearbeitet:
hasenmann

hasenmann

Dabei seit
06.11.2009
Beiträge
526
Ort
Sachsen
Interesant ist auch wenn du nach "Chronomechanik Torpedo" googelst steht unter dem Link des 1. Ergebnisses folgendes: "Junkers/Torpedo Chronograph, Poljot 3133 Kaliber 399?NP - 28-06-2011"
Also scheint Junkers was mit Torpedo zu tun zu haben.

Lg
alex
Das dachte ich auch. Hab dann mal bei Junkers angerufen und dort kannte man Torpedo nicht!!

Gruss hasenmann
 
A

Alexander k 90

Dabei seit
12.05.2008
Beiträge
4.334
Ort
Herne (NRW)
Ich vermute entweder will man es nicht zugeben oder der oder diejenige am Telefon war einfach nicht ausreichend informiert.

Gucke dir die beiden Modelle mal an. Die sind fast identisch:




(Bild von lowrider)
 
Thema:

Uhrenmarke Torpedo?

Uhrenmarke Torpedo? - Ähnliche Themen

  • Neue Uhrenmarke Buyalov

    Neue Uhrenmarke Buyalov: Dmitry Buyalov, der Mann hinter dem russischen Portal meranom.com, hat eine eigene Linie von Uhren entwickelt. Es gibt drei Modelle, zwei Taucher...
  • Uhrenbestimmung Wer kennt die Uhrenmarke?

    Uhrenbestimmung Wer kennt die Uhrenmarke?: Hallo, bin neu in Forum und habe ein Frage: wer kann mir die Marke hinter diesem Stempel nennen? Besten Dank für Eure Hilfe! Pierre
  • Unterschätzte Uhrenmarken/Modelle auf dem Zweitmarkt?

    Unterschätzte Uhrenmarken/Modelle auf dem Zweitmarkt?: Hallo liebe Uhrengemeinde, ich möchte gerne in eine "ungeliebte" Diskussion einsteigen. Ein Thema das sehr viel mit persönlichen Vorlieben...
  • Schweizer Uhrenmarke " Monceau"

    Schweizer Uhrenmarke " Monceau": Guten Tag, ich bin neu in der Runde und habe eine Einstiegsfrage. Ich beschäftige mich zur Zeit mit Chronographen der Marke Monceau. Von dieser...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Uhrenmarke Buyalov

    Neue Uhrenmarke Buyalov: Dmitry Buyalov, der Mann hinter dem russischen Portal meranom.com, hat eine eigene Linie von Uhren entwickelt. Es gibt drei Modelle, zwei Taucher...
  • Uhrenbestimmung Wer kennt die Uhrenmarke?

    Uhrenbestimmung Wer kennt die Uhrenmarke?: Hallo, bin neu in Forum und habe ein Frage: wer kann mir die Marke hinter diesem Stempel nennen? Besten Dank für Eure Hilfe! Pierre
  • Unterschätzte Uhrenmarken/Modelle auf dem Zweitmarkt?

    Unterschätzte Uhrenmarken/Modelle auf dem Zweitmarkt?: Hallo liebe Uhrengemeinde, ich möchte gerne in eine "ungeliebte" Diskussion einsteigen. Ein Thema das sehr viel mit persönlichen Vorlieben...
  • Schweizer Uhrenmarke " Monceau"

    Schweizer Uhrenmarke " Monceau": Guten Tag, ich bin neu in der Runde und habe eine Einstiegsfrage. Ich beschäftige mich zur Zeit mit Chronographen der Marke Monceau. Von dieser...
  • Oben