Uhrenmarke Ingersoll

Diskutiere Uhrenmarke Ingersoll im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; Hallo und guten Tag, ich bin jetzt schon des öfteren auf die Uhrenmarke Ingersoll gestoßen und muß sagen das die Modelle zu sehr großen Teilen...
#1
McQuade

McQuade

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
602
Ort
Darmstadt
Hallo und guten Tag,

ich bin jetzt schon des öfteren auf die Uhrenmarke Ingersoll gestoßen und muß sagen das die Modelle zu sehr großen Teilen sehr schick aussehen. Hat jemand Erfahrung mit dieser Marke bezüglich Qualität, Optische Wertigkeit (Verarbeitung), Service usw. Ingersoll behauptet ja auch nicht eine Manufaktur zu sein die dann mit utopischen UVP´s wirbt um dann für 160 Euro verkaufen zu können. Aber die Qualität sollte schon stimmen!

Gruß
McQuade
 
#2
O

oppa tictac

Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.746
Ort
CEBITcity
hi mcquade,

ich habe selbst eine ingersoll. nicht übel das teil, läuft rech ordentlich und macht auch keinen so schlechten eindruck.

 
#3
McQuade

McQuade

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
602
Ort
Darmstadt
Hallo oppa tictac,

Glückwunsch zu diesem schönen Stück. Das habe ich auch im Katalog gesehen und muß sagen das Teil gefällt mir auch sehr gut. Ich glaube, bei der Uhrenmarke werde ich mal wieder schwach!!
 
#4
McQuade

McQuade

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
602
Ort
Darmstadt
Gibt es sonst niemanden der mir zu diesem Thema etwas sagen kann? Manchmal kommt mir das hier vor, als wären alle nur im Seiko Fieber und schauen sonst wenig über den Tellerrand?? Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren!!

Gruß
McQuade
 
#5
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Ingersoll knüpft heute wieder an seine alte Tradition der Marke mit den "Dollar-Watches" an: Uhren für den kleinen Geldbeutel. Allerdings hat sich seit der berühmten "Dollar-Watch" viel verändert und die Marke ist heute in Hong-Kong beheimatet, von wo aus auch die Uhren kommen. Ich habe auch eine und war überrascht, was für 150,- geboten werden kann.

Allerdings gibt es in dieser Preisklasse auch andere Uhren, die es zu beachten und evtl. zu bevorzugen gibt, z.B.:

http://www.invictawatch.com/invicta_2006/category.php
http://www.dugena.de/C12570450025FB62/vwWebPagesByID/F5624D5157B30E43C12570460035433B

und Seiko sowieso. Von allen hier genannten Marken habe ich Uhren in etwa gleichem Preissegment und muss sagen, dass die Ingersoll qualitativ von den anderen Uhren übertroffen wird, die Qualitäts-Rangfolge lautet bei mir daher:

1. Seiko
2. Invicta + Dugena
3. Ingesoll (+ Elysee)

Jetzt kann ich natürlich folgendes bedenken: für das Geld, was alle Uhren der Plätze 2. und 3. zusammen gekostet haben, hätte ich schon was richtig hochwertiges bekommen. Aber Spontan-Käufe und die Auswahl verschiedener Uhren haben auch ihren Reiz!

Mein Fazit zu Ingesoll: KANN ma(n) kaufen, MUSS man(n) nicht, wenn das Traum-Design dabei ist, dann los, wenn nicht, oder evtl. Zweifel bestehen, dann ruhig nochmal etwas umsehen. Anderer Mütters Töchter sind auch oft sexy (und manche erst beim zweiten Blick)!
 
#6
McQuade

McQuade

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
602
Ort
Darmstadt
Super und vielen Dank! Das nenne ich eine kompetente Antwort!!!

Gruß
McQuade
 
#8
McQuade

McQuade

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
602
Ort
Darmstadt
Tja, was soll ich sagen?! Ich habe mich gerade in eine Oris Flight Timer 1945 Limited Edition verliebt. Ist zwar eine ganz andere Preisklasse, aber bringt mich zum träumen!!!

Gruß
McQuade
 
#10
McQuade

McQuade

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
602
Ort
Darmstadt
Da hast du sicher recht, aber sie sieht nun mal gut aus. Dafür werde ich sogar meine Tiger verkaufen!

Gruß
McQuade

P.S. Oder hast du eine Alternative?
 
#12
McQuade

McQuade

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
602
Ort
Darmstadt
Ob ich lange etwas davon haben werde ist die Frage! Bis ich mich in die nächste Uhr verliebe!!;-)
 
#13
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Hallo McQ,

schmeißt Du die andere dann weg? Gerade bei Uhren bin nich durchaus polygam! (Das heißt also auch deutlich mehr als zwei!) Insofern pflichte ich striehl bei.


Gruß, eastwest
 
#14
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Eben, erst in der Gemeinschaft fühlen sich Uhren wohl und es macht immer wieder Spass, sich je nach Stimmung und Gelegenheit das passende Modell raussuchen zu können. Obwohl, es geht auch wie bei Frauen vorm Kleiderschrank: alles voll, aber nix anzuziehen - 'Mist, jetzt könnte ich eine ... gebrauchen' - und schon geht die Jagt wieder los. :twisted:
 
#15
O

oppa tictac

Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.746
Ort
CEBITcity
striehl hat gesagt.:
....Obwohl, es geht auch wie bei Frauen im Kleiderschrank: alles voll - 'Mist, jetzt könnte ich eine ... gebrauchen' - und schon geht die Jagt wieder los. :twisted:
hi striehl so gefällt mir deine aussage besser :lol2:
 
#16
McQuade

McQuade

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
602
Ort
Darmstadt
Da plichte ich euch absolut bei, ist aber auch alles eine Frage des Geldes. Bei mir sieht es eher so aus, das ich eine Maurice Lacroix verkaufe um mir eine Seamaster GMT zuzulegen, die für eine Mille Miglia verkaufe um die zu verkaufen damit ich mir eine Monaco und wieder eine Seamaster Prof. kaufen kann und die Monaco verkaufe um mir eine Tiger zuzulegen. Die werde ich dann wieder verkaufen um mir die Oris leisten zu können und irgendwann gibt es dann eine Lange & Söhne!!! :lol2: Eine endlose Spirale, aber grundsätzlich ist es auch so, das ich auf jeden Fall zwei Uhren habe um immer mal wechseln zu können.

Gruß
McQuade
 
#20
M

modellmotor

Dabei seit
18.01.2007
Beiträge
37
Ort
Nienburg
Ich interessierte mich für "reine" Chinaticker, weil deren Uhrwerke gut und günstig sein sollen.Habe mir daher einen PARNIS - Chronometer mit Gangreserveanzeige für 130,00 EUR gekauft.Die Uhr sind blendend aus und geht relativ genau.
Ist mit einem "SeaGull - Premium" Automatikwerk Kaliber ST 2542 ausgerüstet.
Für mehr Informationen zu diesen Uhrwerken > siehe auch SeaGull - Uhrwerke hier im Forum und Uhr-Wikipedia.
Ein mir bekannter Uhrmacher hat sich interessehalber auch eine ähnliche Uhr gekauft um diese für eine Beurteilung zu zerlegen.Die Uhrwerke sind nach seiner so gewonnenen Erfahrung "weich", d. h. die zu erwartende Haltbarkeit ist nicht z.B. mit ETA-und Miyota Automatikwerken zu vergleichen.Sollte man eine solche Uhr einmal fallen lassen, ist das komplette Uhrwerk kaputt, weil sich die einzelnen Bauteile verschieben.Mit solchen Uhrwerken sind auch die komplett in China gefertigten , maßlos überteuerten Uhren von "Ingersoll"ausgerüstet.
Grüße vom
modellmotor
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Uhrenmarke Ingersoll

Uhrenmarke Ingersoll - Ähnliche Themen

  • Unbekannte Uhrenmarke - wer weiß mehr?

    Unbekannte Uhrenmarke - wer weiß mehr?: Hallo liebe Uhrforianer ;) ich habe letztens aus mir selbst eher unerklärlichem Antrieb heraus eine Flohmarkt-Uhr gekauft, auch wenn es sich...
  • Kaufberatung Uhrenmarken für absoluten Einsteiger

    Kaufberatung Uhrenmarken für absoluten Einsteiger: Ich bin absoluter Einsteiger in der Welt der Armbanduhren und bis auf der Suche nach einem vernünstigen Einsteigermodell. Anfangs wollte ich bis...
  • Jedermann - die Uhrenmarke aus Wien

    Jedermann - die Uhrenmarke aus Wien: Die Vertriebsstrukturen der Uhren- und Schmuckbranche sind nach wie vor traditionell organisiert: Hersteller setzen ihre Produkte über eine...
  • Unbekannte Uhrenmarke

    Unbekannte Uhrenmarke: Ich habe einen Freischwinger und auf der Rückplatine ein Logo. Es ist eine Krone und im Kronrand steht MANN. Was ist das bloß für eine Uhrenmarke...
  • Kennt jemand eine Uhrenmarke "Ingersoll"?

    Kennt jemand eine Uhrenmarke "Ingersoll"?: Kann mir jemand etwas über diese Uhrenmarke berichten, sie sollen vom preis her günstig sein, aber wie steht es mit den Werken?Und wo kommt diese...
  • Ähnliche Themen

    • Unbekannte Uhrenmarke - wer weiß mehr?

      Unbekannte Uhrenmarke - wer weiß mehr?: Hallo liebe Uhrforianer ;) ich habe letztens aus mir selbst eher unerklärlichem Antrieb heraus eine Flohmarkt-Uhr gekauft, auch wenn es sich...
    • Kaufberatung Uhrenmarken für absoluten Einsteiger

      Kaufberatung Uhrenmarken für absoluten Einsteiger: Ich bin absoluter Einsteiger in der Welt der Armbanduhren und bis auf der Suche nach einem vernünstigen Einsteigermodell. Anfangs wollte ich bis...
    • Jedermann - die Uhrenmarke aus Wien

      Jedermann - die Uhrenmarke aus Wien: Die Vertriebsstrukturen der Uhren- und Schmuckbranche sind nach wie vor traditionell organisiert: Hersteller setzen ihre Produkte über eine...
    • Unbekannte Uhrenmarke

      Unbekannte Uhrenmarke: Ich habe einen Freischwinger und auf der Rückplatine ein Logo. Es ist eine Krone und im Kronrand steht MANN. Was ist das bloß für eine Uhrenmarke...
    • Kennt jemand eine Uhrenmarke "Ingersoll"?

      Kennt jemand eine Uhrenmarke "Ingersoll"?: Kann mir jemand etwas über diese Uhrenmarke berichten, sie sollen vom preis her günstig sein, aber wie steht es mit den Werken?Und wo kommt diese...
    Oben