Uhrenmarke Hector H

Diskutiere Uhrenmarke Hector H im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrenfreunde! Ich warte schon seit langer Zeit bis jemand sich als Hector H Uhrenbesizter Outet. Ich habe mir am Tag an dem die Uhren in...
Andreas1976

Andreas1976

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2010
Beiträge
292
Ort
Augsburg
Hallo Uhrenfreunde!
Ich warte schon seit langer Zeit bis jemand sich als Hector H Uhrenbesizter Outet.
Ich habe mir am Tag an dem die Uhren in die Läden gekommen sind gleich 2 Modelle gekauft. Diese neue Marke gehört zur Certus Deutschland GmbH. Sie haben durchaus sehr Interessante Modelle in der Kollektion. Jetzt die Frage(n) an euch: Besitzt ihr auch Hector H Uhren? Was haltet ihr von diesen Uhren und der Marke an sich? Welche erfahrungen habt ihr mit diesen Uhren gemacht?
Gruß Andreas ;-)

Ps.: Anbei ein paar Links, falls ihr diese Uhrenmarke noch nicht kennt.




Hector H

Hector H: Männlich markante Zeitmessung « News zu Uhren

Zeitmessung zum Quadrat | Accessoires | genussmaenner.de -

C E R T U S**Deutschland GmbH (Herstellerhomepage)
 
k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.588
Ort
Bonn
Die Herstellerhomepage ist eine Sackgasse? Irgendwie ist da nur ein Bild zu sehen...der Informationsgehalt ist somit eher gering.

Die Hector scheinen Quarzuhren im Unteren Segment zu sein, Zitat: "Seit April 2009 werden zahlreiche Modelle im Preisbereich von 39 bis 129 Euro angeboten.". Wenn sie dir gefallen, dann ist doch alles gut - meins wäre das Design allerdings nicht.
 
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.697
Puh, liest sich ein wenig wie Guerilla-PR im Uhrenforum, dieser Beitrag?!

Zu den Uhren: noch nie gesehen, allesamt aus asiatischem Stall. Die offenen Unruhen sind der Knaller, die Preise mit 129 Euro wenigstens fair gegenüber Mitbewerbern, die UVPs von 500 Euro haben. Der Name ist mal wieder der Oberknaller. Langsam gehen denen die Ideen wirklich aus in den Marketing-Fachabteilungen....
 
S

Sparrow69

Gast
Rechtlich verantwortlich für den Produktbereich:
klangundkleid.de gmbh
Martin-Kollar-Str. 4
81829 München
Telefon: 0 89 - 45 10 88 59
Handelsregisternummer: München HRB 131166
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE812963719
Geschäftsleitung (klangundkleid.de GmbH): Philipp Rienäcker, Andreas Schub


Quelle: Impressum - foryourstyle.de von fouryourstyle.de - Uhren, Uhr, Markenuhren

Ein Schelm wer böses dabei denkt...
 
Andreas1976

Andreas1976

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2010
Beiträge
292
Ort
Augsburg
Puh, liest sich ein wenig wie Guerilla-PR im Uhrenforum, dieser Beitrag?!
Hallo Thomas!
Äh, negativ Ghostrider. Ich bin weder ein Guerilla, noch bin ich ein Vermarkter oder Mitverdiener an der Marke.
Ich bin lediglich ein Bestizer der etwas mehr Über diese Uhren und der zufriedenheit deren Besitzer rausfinden will.

@k.azz`Thomas ;-)
Da die Herstellerhomepage eine Sackgasse ist möchte ich von euch Feedback! ;-)
Die Uhren die da gezeigt werden sind auch nicht mein Ding, die Produktpallette ist aber für eine neue Uhrenmarke erstaunlich groß.
Meint ihr das die Uhren auch in China gefertigt werden?

@ Sparrow69
Es ist wirklich ein Unglücklicher Zufall das der Geschäftsführer auch Andreas heißt. Aber mal im ernst, ich bin echt nicht der Typ. Isch Schör escht! ;-)

Gruß und danke schon mal für euere Antworten, Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.697
Naja, will ich das mal glauben :-)

Sicher werden die Uhren in China gefertigt. Du erwartest nicht wirklich, das Schweizer und Deutsche Uhren für solche Preise herzustellen sind. Die mechanischen Angebote von Hector sind allesamt mit Schlitzaugen, bei den Quartzern werden die low lines von Citizen/Miyote drin sein, im Höchstfall Ronda.
Insofern haben wir hier die klassische Situation, die auch bei (anderen) Böllermarken greift: Kreativer Name, junge Historie, deutscher Auftraggeber, Lohnfertigung in China, Verkauf in Deutschland.
Nicht anders als bei Newman & Enkel, Breitschwanz & Socke oder Reblaus Anno 1884. Die Qualität wird annehmbar und traggbar sein, die Margen liegen im Endeffekt bei mehreren hundert Prozent. Gute Geschäftsleute, glückliche Kunden, Herz, was willst Du mehr.
 
Andreas1976

Andreas1976

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2010
Beiträge
292
Ort
Augsburg
Ja, das mag sein. Aber wie hat die Marke es so schnell in die Läden geschafft???? Ich habe die erste bei Goldland in der Uhrenabteilung gekauft und die zweite bei in einem Uhrenladen namens FM Design. Die ganzen Grafen und Son`s und der andere Böllerramsch taucht in keinem bekannten Uhrenladen auf. Also muß doch Irgendwas an den Hector Uhren dran sein das sie Sofort in Uhrenläden erscheinen.... oder wie? :confused: :confused:
 
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.697
Wenn Du davon ausgehst, dass der Fachhandel eine Qualitätsprüfung wäre, sicher - dem ist nicht so. Die Certus hat etliche Marken, die gerne bei Juwelieren der Volksklasse (ich sag das mal einfach so....) verkauft werden. Das ist keine Auszeichnung, sondern Bestandteil von Abnahmeverträgen. Insofern ändert sich in der Sache nichts, der Böller ist nur auch im Geschäft kaufbar. Allerdings - zumindest in WI und Ffm bin ich regelmäßig bei den Juwelieren - dort ist mir noch nichts dahingehend begegnet.
Marken wie Kors, oder auch Dolce & Gabbana, sind nichts anderes. Oder Armani - von Fossil in Lizenz in Asien hergestellt. Na, dann Prost :-)
 
Andreas1976

Andreas1976

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2010
Beiträge
292
Ort
Augsburg
Danke für die Infos Thomas_G!
Was du da Schreibst empfinde ich als Realistische darstellung der Fakten. :super:

Wer noch etwas über die Uhren weiß darf es gern Posten.
Ich freue mich über jede Info die ich bekommen kann.
Oder bin ich vielleicht doch der einzige der sich so ne Uhr gekauft hat (und das gleich im Doppelpack)??:oops:

Gruß Andreas ;-)
 
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.697
Wenn ich die erste Hector zum Testen für's Uhren-Magazin bekomme, dann mache ich mir Gedanken :-)
 
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.584
Ort
Eurasburg
Hallo Willy,

mal vom Schreibfehler in der Bucht abgesehen, dort steht aber auf dem Zifferblatt Hektor, nicht Hector.
Und dieser Thread ist uralt...

Gruß
Badener
 
Andreas1976

Andreas1976

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2010
Beiträge
292
Ort
Augsburg
Naja, soooo alt ist er auch noch nicht. :confused:
Wenn bei dir 7 Monate alt sind na dann Danke.

@Willy
Ja, das war wohl ein Schreibfehler. Die Marke gibts definitiv erst seit 2010.
Wollte Infos von Uhrensammlern die Hector Uhren besitzen und ihre Erfahrungen mit mir Teilen können.

Danke trotzdem!

Gruß Andreas ;-)
 
CharlieFirpo

CharlieFirpo

Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
175
Hector Uhren gibt es z.B. bei der GM (Gold Meister) Kette im A10 Center Wildau. Allerdings denke ich wenn ich die Teile betrachte automatisch an Sector.
 
Thema:

Uhrenmarke Hector H

Uhrenmarke Hector H - Ähnliche Themen

  • Uhrenmarke?

    Uhrenmarke?: Hallo in die große Runde, vorweg, sollte der Beitrag falsch eingestellt sein, bitte ich die Admins ihn entsprechen zu verschieben. Lieben Dank...
  • Kaufberatung Frage zur Uhrenmarke Deep Blue?

    Kaufberatung Frage zur Uhrenmarke Deep Blue?: Hallo Uhrenfreunde, da ich letzte Zeit einige Abgänge in der Uhrenbox hatte,begab ich mich wieder auf die Jagd nach etwas neuen. Also bin ich im...
  • Wer oder was ist die "Uhrenmarke" Maen ?

    Wer oder was ist die "Uhrenmarke" Maen ?: Hallo habe eine vielleicht dumme Frage....aber wer oder was verbirgt sich hinter der " Marke" MAEN ?? Abgesehen von der unglücklichen Namensgebung...
  • [Erledigt] Breitling, Die GEschichte einer grossen Uhrenmarke, Benno Richter

    [Erledigt] Breitling, Die GEschichte einer grossen Uhrenmarke, Benno Richter: Verkaufe dieses Standardwerk zur Uhrenmarke Breitling (ISBN 3-7667-1047-8). Das vergriffene Buch wird im Internet immer um die 100 bis 150 Euro...
  • Wer kennt die Uhrenmarke Meyers?

    Wer kennt die Uhrenmarke Meyers?: Hallo, bei all meinen Exkursen im Internet bzgl. Uhren stoße ich ab und zu auf die Uhrenmarke "Meyers". Ich finde aber nicht viel über diesen...
  • Ähnliche Themen

    • Uhrenmarke?

      Uhrenmarke?: Hallo in die große Runde, vorweg, sollte der Beitrag falsch eingestellt sein, bitte ich die Admins ihn entsprechen zu verschieben. Lieben Dank...
    • Kaufberatung Frage zur Uhrenmarke Deep Blue?

      Kaufberatung Frage zur Uhrenmarke Deep Blue?: Hallo Uhrenfreunde, da ich letzte Zeit einige Abgänge in der Uhrenbox hatte,begab ich mich wieder auf die Jagd nach etwas neuen. Also bin ich im...
    • Wer oder was ist die "Uhrenmarke" Maen ?

      Wer oder was ist die "Uhrenmarke" Maen ?: Hallo habe eine vielleicht dumme Frage....aber wer oder was verbirgt sich hinter der " Marke" MAEN ?? Abgesehen von der unglücklichen Namensgebung...
    • [Erledigt] Breitling, Die GEschichte einer grossen Uhrenmarke, Benno Richter

      [Erledigt] Breitling, Die GEschichte einer grossen Uhrenmarke, Benno Richter: Verkaufe dieses Standardwerk zur Uhrenmarke Breitling (ISBN 3-7667-1047-8). Das vergriffene Buch wird im Internet immer um die 100 bis 150 Euro...
    • Wer kennt die Uhrenmarke Meyers?

      Wer kennt die Uhrenmarke Meyers?: Hallo, bei all meinen Exkursen im Internet bzgl. Uhren stoße ich ab und zu auf die Uhrenmarke "Meyers". Ich finde aber nicht viel über diesen...
    Oben