Uhrenkauf im Pfandhaus

Diskutiere Uhrenkauf im Pfandhaus im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Moin Kollegen! Hat von Euch schon mal jemand einen Zeitmesser im Pfandhaus erworben? Lohnt es sich, in Zeiten von Ebay dort mal vorbei zu...
Treets

Treets

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.852
Ort
Büdelsdorf
Moin Kollegen!

Hat von Euch schon mal jemand einen Zeitmesser im Pfandhaus erworben? Lohnt es sich, in Zeiten von Ebay dort mal vorbei zu schauen? Oder ist man dort teurer? Wie steht es um die Möglichkeit zu handeln?
Und die letzte Frage: Könnt Ihr mir Leih-/Pfandhäuser im Norden (HH/Schleswig-Holstein) empfehlen?

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße aus Sachesen (da bin ich gerade mal)!

Treets
 
M

MikeB

Gast
Das Finanzamt versteigert auch manchmal schöne Sachen, auch Uhren. Im Pfandhaus habe ich noch nichts gekauft.
 
K

Kurzbesuch

Dabei seit
08.12.2006
Beiträge
343
Ort
Bayern
pfandhaus lohnt sich nicht wirklich beim kauf von luxusuhren. zum einen kaufst du dort wirklich die katze im sack (keine garantie) zum anderen werden durchweg recht stattliche preise erzielt. mit etwas pech ist die rolex etc. dann erst mal reif für die überholung ... kann sehr, sehr teuer werden.
was interessant ist, sind vintage-uhren von untergegangenen herstellern. man kann dass eine oder andere schnäppchen machen, wenn kein bekannter name droben steht. da bekommt man zum teil sachen wo der kaufpreis bereits das material der uhr wert ist - sprich echtgold. allerdings sollte man zumindest selbstständig mechanik-werke "überholen" können und nicht wegen jeder kleinigkeit zum uhrmacher müssen. von 10 uhren, haben 7 irgendeinen fehler.

luxusuhren in ebay sind auch so eine sache - ich würde die angebotene uhr auf jeden fall vor gebotsabgabe begutachen, bzw. wenn man laie der marke ist begutachten lassen und bei rolex etc. anfragen ob sie auf einer verlustliste steht (hehlerware = diebesgut). auf jeden fall auch das werk begutachten lassen, gerne wird aus gestohlenen uhren zusammengebaut um die verlustliste zu umgehen oder bei älteren uhren wird aus diversen kaputten uhren eine zusammengeschustert. diese traurigen dinger haben in sammlerkreisen keinerlei wert und werden daher gerne bei ebay verramscht. ich hatte schon mal eine oyster quarz mit casio werk zu gesicht bekommen :shock: nichts gegen casio ... aber so ne rolex müsste ich jetzt nicht unbedingt haben - auch eine datejust mit eta war mal lange in ebay :lol2:
generell rate ich laien bei einem seriösen unternehmen (sprich konzessionär) zu kaufen, schont die nerven und bringt deutlich weniger ärger.
zumindest sollte man die luxusuhr aus ebay persönlich abholen und zusammen mit dem verkäufer bei einem seriösen konzessionär der marke überprüfen lassen. alles andere ist russisches roulette mit dem eigenen geld...
 
Thema:

Uhrenkauf im Pfandhaus

Uhrenkauf im Pfandhaus - Ähnliche Themen

Der Westen nach Norden und Norden nach Westen Transport-Thread: Moin zusammen, ich wohne in Hamminkeln in NRW und fahre regelmäßig in den Norden Nähe Flensburg (Rabenkirchen) und dementsprechend auch wieder...
Omega Seamaster Diver 300M - oder "neulich im Büro": Moin, sagt man bei uns im (echten) Norden! Es gibt schon viele Vorstellungen dieser Uhr. Dennoch auch von mir ein paar Worte zur Seamaster...
Tissot PRC 200 Quartz-Chronograph oder: Die Liebe zu meiner hässlichen Uhr: Liebe Community, Vorwarnung: das ist meine erste Uhrenvorstellung und damit gleich mal eine etwas längere Geschichte. Sie handelt nicht von...
Seiko SARX045 - blaues Schmuckstück aus Japan: Nachdem ich gut 10 Jahre mit meiner MarcelloC unterwegs war bekam ich Lust auf etwas anderes. Die MarcelloC erschien mir etwas zu hoch gebaut, ein...
Dem Mars so nah: Fortis Official Cosmonauts Chronograph AMADEE-20: Eigentlich hätte ich es wissen müssen. Wissen müssen das nur eine Fortis meine nun 1 Jahr und 3 Monate andauernde Uhrenabstinenz beenden konnte...
Oben