Uhrenhobby „eingedampft“

Diskutiere Uhrenhobby „eingedampft“ im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Am Anfang waren es noch 2 - wie kam es denn zu der Dritten?
U

uhr_10

Dabei seit
02.10.2010
Beiträge
1.447
Am Anfang waren es noch 2 - wie kam es denn zu der Dritten?
 
Pausini

Pausini

Dabei seit
28.05.2019
Beiträge
465
@Vogel: Ein Missverständnis. Ich meinte meine Frage ernst, ohne Hintergedanken und Motivation, deinen Faden gegen die Wand zu fahren, ohne jegliche Geringschätzung und ohne doppelten Boden, im Gegenteil, ich finde den Faden interessant. Die Art und Weise, wie darauf eingegangen wird, sagt mir aber auch einiges über das Forum und die hiesige Kommunikationskultur aus. Also, kommt herunter, ich provozierte mit keinem Wort, geschweige denn war es meine Absicht zu provozieren. Ich habe selbst zwei Uhren desselben Modells. Und sie kosteten zusammen ähnlich viel wie deine, sogar noch einen Hauch mehr. Und mir ging es bloss darum, deine echte Motivation nachzufragen, um zu schauen, wie andere "Betroffene" ihr Hobby ausleben - vielleicht bedarf es dazu aber einer PN :super:
 
wiesi1989

wiesi1989

Dabei seit
21.01.2019
Beiträge
270
"Auf gar keinen Fall geb ich irgendeine Uhr her!" - Ich ein Monat später auf ebay: "Verkaufe Uhr xy..." . Ist bei mir immer ein Wechselspiel, aber recht viele Uhren hab ich noch nicht verkauft. Nur die ZRC Grands Fonds, das tut heute noch weh. Damit es nicht so sehr ausufert verzichte ich aber auf die gut klingenden Namen und kauf nur noch Seikos und Microbrands :D

Vielleicht opfere ich mal einen Teil meiner Sammlung, um mir meine Jahrgangs Tudor Sub zu kaufen - aber da müsste ich zuerst eine passende zuhause liegen haben, dann fällt der Teil mit dem Trennen nicht so schwer. Hatte dieses Jahr auch 4 Motorräder zeitgleich - dann die eine schicksalhafte Probefahrt mit der Tuono V4 - zack, alles verkauft um diese eine zu haben. Vorher hätte ich niemals eine verkauft. Komisch, aber das Trennen von Dingen muss ich noch lernen. Mitnehmen kann man sich eh nix.
 
Vogel

Vogel

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.085
Ort
Germany
@Pausini : Herzlichen Dank für die Klarstellung. Dann war es in der Tat ein Missverständnis. Allerdings werde ich auf die Frage nicht weiter eingehen. Wer den Thread liest, der hat die Art Frage bereits beantwortet bekommen. Das soll jetzt nicht überheblich rüberkommen, ich habe nur kein Interesse daran, alles mehrfach zu wiederholen.
Noch ein Wort im allgemeinen: Lob und Zuspruch ist natürlich immer willkommen, ebenso willkommen ist auch Kritik. Kritik allerdings in nachvollziehbarer und konstruktiver Form. Hingerotzte und auf Provokation ausgelegte Kommentare sind einfach nur unnötig.

Dann wurde in einem Post von @Murphys das Wort „Neid“ gebraucht. Das finde ich ganz extrem deplatziert, obwohl es im Kontext des Post sicher gut gemeint war.
Neiddebatten sind so überflüssig wie ein Kropf. Denn es gibt nix worauf es neidisch zu sein wäre. Die Tudor BB58 ist eine simple Serienuhr und nix großartig exklusives.
Im Forenschnitt schwimme ich preislich wahrscheinlich irgendwo im Mittelfeld. Es gibt extrem günstige Uhren, andere besitzen ein Duzend Lange&Söhne. Jeder soll sein Hobby ausleben wie er kann, da ist Neid oder die Debatte darum völlig obsolet.
Wer jedoch dennoch meint in diese Richtung intervenieren zu müssen, der ist im falschen Thread und wahrscheinlich auch beim falschen Hobby gelandet.
Jeder lebt sein Hobby anders, das sollte man respektieren.

Danke für die Aufmerksamkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pausini

Pausini

Dabei seit
28.05.2019
Beiträge
465
Wer den Thread liest, der hat die Art Frage bereits beantwortet bekommen.
So einfach ist es für mich nicht. Hmmm... Wenn ich dich richtig verstehe, ist das die Essenz, oder:
Kritikpunkte gleich 0,00. Also die Uhr doppelt gekauft um nicht noch Bänder wechseln zu müssen.
In meinen Worten: Eine für dich perfekte Uhr, die innere Sicherheit, dass du nicht mehr brauchst als dieses eine Modell mit dem Sahnehäubchen des 1) einfachen "Bandwechselns" sowie 2) der dreifachen Verfügbarkeit im Notfall (wenn eine oder zwei mal aussteigen sollten). So etwa?
 
Vogel

Vogel

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.085
Ort
Germany
@Pausini : Kann man grob so zusammenfassen, ja.
@Murphys : Was heißt verboten? Es ist nur leider ein Erfahrungswert, sobald irgendwo eine Neidebatte entfacht wird, fährt die Sache mit Vollgas gegen die Wand. Das eskaliert immer, nicht nur ab und zu, IMMER.
Kannst Dich ruhig weiter kunstuktiv einbringen, ich würde mich freuen.
 
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
4.725
Ort
nähe Wien
@Pausini : . Allerdings werde ich auf die Frage nicht weiter eingehen. Wer den Thread liest, der hat die Art Frage bereits beantwortet bekommen. Das soll jetzt nicht überheblich rüberkommen, ich habe nur kein Interesse daran, alles mehrfach zu wiederholen.
Ist es aber, auch wenn du es im nächsten Satz abstreitest.

ich lese die 10 Seiten nicht, aber die Antwort auf die Frage (warum 3?) hätte mich dann doch auch interessiert.
 
Vogel

Vogel

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.085
Ort
Germany
Ich sag mal so, wenn Du nicht bereit bist die 10 Seiten zu lesen, dann interessiert Dich der Thread nicht und folglich auch nicht die Frage "warum 3" :ok:

Das Leben kann so einfach sein.....
 
Vogel

Vogel

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.085
Ort
Germany
@Jörg : Ich sehe das auch nicht als Sammlung. Es sind einfach nur Trageuhren. Wollte ich ernsthaft Uhren sammeln, wäre das hier sicher die komplett falsche Richtung.
 
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
4.725
Ort
nähe Wien
Ich sag mal so, wenn Du nicht bereit bist die 10 Seiten zu lesen, dann interessiert Dich der Thread nicht und folglich auch nicht die Frage "warum 3" :ok:

Das Leben kann so einfach sein.....
Ist Ordnung wenn du das siehst, ist ja dein Beitrag.

In der Regel interessieren mit Selbstdarsteller und Wichtigmacher Beiträge nicht und daher lese ich das nie komplett, ohne dir etwas unterstellen zu wollen.
..so einfach kann das Leben sein.
 
pulsa83

pulsa83

Dabei seit
06.04.2008
Beiträge
361
Ort
Berlin
Ich hatte ähnliche Gedanken.
Ich habe viele Uhren in meinem Umfeld verschenkt an Leute die sich nun an ihnen erfreuen.
Ich verkaufe nichts.
Bin zu faul mich mit dem dafür notwendigen Drum und Dran zu beschäftigen.
Wenn es schlecht läuft bekommt man Spottpreise um die Stücke überhaupt los zu werden. Oder man hat Ärger mit dem Käufer.
Aber ich habe Hochachtung vor allen ehrlichen Verkäufern die ihre Schätze feil bieten. Ich habe selbst schon gebrauchte Uhren gekauft die neu nicht mehr zu haben waren.
Nun kaufe ich nur noch ganz gezielt und sehr sehr wenig und bin zufrieden.
Die Uhren sind teilweise lange nicht am Arm was mich nicht stört.
Ich erfreue mich an ihnen.
Desweiteren hoffe ich den goldenen Mittelweg gefunden habe.

LG aus Berlin
Peter
 
Jean23611

Jean23611

Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
6.342
Ort
Weltstadt und Partymetropole Bad Schwartau
Hallo Kai,

Interessanter Ansatz. Mir gefällt deine Konsequenz und auch die Uhr, die Du dir ausgesucht hast (oder hat sie dich ausgesucht ;)).

Würdest du bei weiteren Variante der BB58, Gefallen vorausgesetzt, diese ebenfalls kaufen? Oder schließt du das (vorerst) aus.

VG

Jan
 
Vogel

Vogel

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.085
Ort
Germany
Hi Jan, also ich würde eine GMT in 39mm kaufen. Da würde mich jedoch eine BB58 verlassen. Drei ist das Maximum an Uhren, mehr soll es auf keinen Fall mehr werden. Wie gesagt, eine Tudor GMT in 39mm wäre eine Uhr welche mich noch reizen könnte.
 
Thema:

Uhrenhobby „eingedampft“

Uhrenhobby „eingedampft“ - Ähnliche Themen

  • Interessieren sich eure Partner/innen für unser Uhrenhobby?

    Interessieren sich eure Partner/innen für unser Uhrenhobby?: Bin ich alleine und nur mir geht es so, dass sich meine Frau überhaupt nicht für Uhren interessiert? Hört ihr auch solche Dinge wie: „die sehen...
  • Welche Spiegelreflexkamera und welches Makro-Objektiv für das geliebte Uhrenhobby?

    Welche Spiegelreflexkamera und welches Makro-Objektiv für das geliebte Uhrenhobby?: Hallo Leute! Ich weiß, wir sind hier in einem Uhr- und nicht in einem Fotoforum aber schöne Bilder von unserem Hobby zu schießen impliziert eine...
  • Das Uhrenhobby und der Vorgesetzte-Konfliktpotential?

    Das Uhrenhobby und der Vorgesetzte-Konfliktpotential?: Hallo, mich würde mal eure Meinung zu dem Thema interessieren: Folgende Situation: Am Handgelenk meines neuen Abteilungsleiters ist mir eine Tag...
  • Wie und mit wie viel Jahren seid ihr zum Uhrenhobby gekommen?

    Wie und mit wie viel Jahren seid ihr zum Uhrenhobby gekommen?: Hallo, mich würde als Neuzugang interessieren, in welchem Alter und aus welchem Anlass ihr Uhren als Hobby und Sammelleidenschaft für euch...
  • Frauen und das Uhrenhobby ihrer Männer - oder wie setzt ihr euch durch..

    Frauen und das Uhrenhobby ihrer Männer - oder wie setzt ihr euch durch..: Mich würde mal interessieren, wie das bei euch also mit eurer Frau/Freundin abgeht, wenn ihr wieder mal eine neu Uhr haben wollt. Geht das alles...
  • Ähnliche Themen

    Oben