Uhrenhobby „eingedampft“

Diskutiere Uhrenhobby „eingedampft“ im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Wer hat einen ähnlichen Schritt unternommen? Wie der Threadtitel schon sagt, Uhrenhobby „eingedampft“. Bedeutet, auf ein Minimum reduziert, was...
Vogel

Vogel

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.085
Ort
Germany
Wer hat einen ähnlichen Schritt unternommen?

Wie der Threadtitel schon sagt, Uhrenhobby „eingedampft“.

Bedeutet, auf ein Minimum reduziert, was Uhren und was Zubehör angeht.
Nein, ich habe keine Drogen genommen und bin auch nicht besoffen
:lol:

In den letzten 4 Wochen habe ich einen radikalen Schnitt in Sachen Uhren und dem ganzen Drumherum vollzogen.
Uhren verkauft, Bänder und Werkzeug teils schon verkauft, teils noch in einer Kiste zum Verkauf bereit liegend.

Über 20 Jahre Uhrenhobby ist genug. Seit Jahren merke ich, es dreht sich im Kreis. Viele Dinge laufen aus dem Ruder, da werden Bänder gehortet, Kisten selbst gebastelt, Werkzeug gekauft, doppelt, dreifach, vierfach.

Immer auf der Suche nach dem Idealzustand, immer im Sog der „Sucht“.

Durch Zufall habe ich die Tudor BB58 für mich entdeckt und festgestellt, es ist die perfekte Uhr für mein Leben, meinen Alltag und meine Ansprüche an eine Uhr. Kritikpunkte gleich 0,00.

Also die Uhr doppelt gekauft um nicht noch Bänder wechseln zu müssen. Seit 4 Wochen trage ich diese beiden Uhren nun im Wechsel und es bereitet täglich Freude.

Inzwischen habe ich mich von allen anderen Zeitmessern getrennt, ich bereue es keine Sekunde. Auch dieses ewige Bänderwechseln bin ich inzwischen leid. Daher auch die Entscheidung, keine Bänder mehr, nur noch die Originalbänder an der Uhr und gut. Also alles in Kisten geräumt um es nach und nach zu verkaufen.

Uhrenbeweger? Nee, nicht mehr nötig. Kisten, Boxen, Aufbewahrungskoffer, etc.? Nee, nicht mehr nötig.

Werkzeug in Unmengen? Nee, nicht mehr nötig.
Ein Entscheidungsprozess über die letzten Wochen, täglich wurde mehr „eingedampft„, mehr verkauft, mehr weggepackt.

Irgendwie ein gutes Gefühl dies zu tun. Heute nun stand ich vor dem „Rest“ und ja, das reicht aus.

Hobbys gibt es genug, da wird der Uhrenwahnsinn nicht besonders fehlen. Lese auch immer wieder gerne Uhrenvorstellungen, News und schaue die Zeigethreads gern an.



Einen Rückfall kann ich mir nicht erlauben, da würde mich meine Frau bis zum Lebensende mit Häme und Spott überziehen.

Aber wer mich ein wenig kennt, der weiß, ich bin sehr konsequent in dem was ich mal anfange.


So, der Rest vom Schützenfest:


8FB29538-F505-47CE-9269-C8FF95769B27.jpeg3208CCBD-2F1E-4C8E-8A25-ED6A3F0F6689.jpeg

Ablageschale für die nicht am Arm befindliche Uhr.
B449C0FD-913D-42CE-BD1E-8BE74A71F140.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
5.704
Ort
Mittelhessen
Bei mir ist es wohl noch lange nicht so weit: ich bin ja auch erst im dritten Jahr. Auf jeden Fall aber hast Du meinen Respekt und meine aufrichtige Bewunderung für das konsequente Eindampfen! Stand heute könnte ich das nicht und wäre schon zufrieden, wenn es nicht immer weiter ausufern würde. Deine Ausführungen zur Sucht und deren Sog kann ich leider nur zu gut nachvollziehen, auch wenn ich bei Bändern weder ein Horter noch ein Wechsler bin. Das kommt vielleicht noch in einem späteren Stadium...
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.795
Ort
Molwanien
Nein. Nein, nein, so weit ist's noch nicht bei mir. Zwar ist es im Laufe der Jahre deutlich ruhiger geworden, aber Eindampfwünsche bestehen nicht. Dafür macht's noch viel zu viel Spaß - variatio delectat!
 
M

Mapa

Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
740
Ich wäre froh ich hätte eine BB58.

Bin auch manchmal kurz davor alles zu verkaufen. Aber dann frage ich mich warum? Kann ich immer noch machen wenn ich es muss. Auf gut deutsch... die fressen auch kein Gras mehr sind sie mal gekauft und auf dem Konto bekomme ich eh nichts. Ich schaue aber auch immer dass ich günstig einkäufe bzw. sinnvoll ergänze so dass ein etwaiger Verkauf nicht allzu sehr weh tut. Außerdem ist meine Sammlung mehr als überschaubar.
 
Nuit89

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
1.250
Ort
Hamburg
Moin,

ich habe einen solchen Schritt zwar noch nicht gemacht, denke aber aktuell ernsthaft drüber nach.

Irgendwie ist es bei mir auch eher Sucht als Spaß so langsam, ich habe in den letzten 1,5 Jahren etwa 50 Uhren gekauft und wieder verkauft. Inzwischen weiß ich selbst gar nicht mehr was ich eigentlich will.

Ich habe mit der Rolex OP39 für mich eine Uhr, die mich täglich neu beigeistert und jede andere Uhr an meinem Arm einfach nur irgendeine Uhr werden lässt.

Dazu noch meine G-Shock DW5600 für alles, wo die Rolex massiv Schaden nehmen könnte.

Zumal ich mit kleinem Kind, Motorboot und Trekking auch noch genug andere Hobbies habe.

Aber irgendwie eine weitere brauche ich vielleicht doch noch ...die muss jetzt noch gefunden werden :D

Mal sehen vielleicht folge ich dir bei deiner Idee, ich kann dich auf jeden Fall verstehen.

Gruß
Henrik
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
6.735
Ort
HRO
Ich finde den Schritt gut. Bei mir ist es nicht so ausgeufert,gleich anfangs nahm ich mir vor,nicht mit dem Selbstbasteln anzufangen und halte meine Zahl an Uhren konstant. Aber es gibt sinnlosere Hobbies als an Uhren zu schrauben,von daher verstehe ich sowas. Es ist wie mit dem Flippern,irgendwann ist es auch gut damit,oder sollte es.
 
Vogel

Vogel

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.085
Ort
Germany
@urga :

Für mich ist das schon konsequent. Ich bin zu faul mal das Band zu wechseln.
Aufgrund gesundheitlicher Probleme mit dem linken Arm, kann ich nicht immer Stahl tragen, da sind 135 Gramm dann unangenehm und mit Textilband wiegt die Uhr nur noch 75 Gramm, das passt dann. Bei zwei gleichen Uhren ist dann ein spontanes Wechseln kein Problem.
Also hat das mit den beiden BB schon einen handfesten Grund
:lupe:


Außerdem stehe ich im Falle einer Reparatur nie ohne Uhr da, die Wahrscheinlichkeit bei beiden BB58 gleichzeitig einen Ausfall zu haben, geht sicher gegen Null.

Schließen wir mal Diebstahl aus.
 
B

Bodega

Dabei seit
21.07.2013
Beiträge
1.729
Ort
hier
Es gibt ja mehrere Stadien des Uhrenwahnsinns, welchen du gerade hast weiß ich noch nicht .
Ich vermute genau zwischen endgültig und hoffnungslos Krank :lol:
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
2.302
Ort
En Suisse
@aizuno28 : Warum zwei dieser Uhren? Hab ich oben erwähnt, weil ich zu faul bin Bänder zu wechseln.
Das ich normal bin, hab ich nie behauptet :ok:
@Vogel Gratuliere zum Eintritt ins horologische Nirwana! 👍

Ich eifere Dir in gewisser Weise nach: Meiner Frau habe ich kürzlich gesagt:
"Ich brauche nicht mehr Uhren". Aber nicht ohne den Zusatz: "... aber vielleicht irgendwann andere." 😉

"Im Kreis drehen" trifft es irgendwie schon und dann die viele Lebenszeit, die man
hier im UFO verbringt! Damit ist auch geklärt: Wer hier postet, der ist definitiv nicht normal.

Ich hoffe einfach, dass Du uns als Poster und zugeneigtes UFO-Mitglied erhalten bleibst! 😃
 
zeekaa

zeekaa

Dabei seit
09.04.2016
Beiträge
1.610
Ort
AdW
Ja, da war ich schon mehrmals. Hat nicht gehalten, danach wurde wieder aufgestockt, aber der Durchschnittspreis der neuen Sammlung hat sich jedesmal halbiert. :hmm: :super:
 
gm_2000

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
3.210
Ort
Rheinland
Freut mich das du für dich den richtigen Weg gefunden hast sofern man das nach 4 Wochen behaupten kann :super:
 
A

Audacius

Dabei seit
23.08.2011
Beiträge
163
Ort
Immer da wo mich mein Job hintreibt.
Finde ich gut, wenn man sowas konsequent durchziehen und halten kann. Nehme mir auch immer wieder vor keine neuen Uhren mehr zu kaufen.., funktioniert leider nicht, lasse mich zu schnell begeistern ;)
Auch das mit dem Verkaufen will nicht so recht klappen, da bin ich einfach zu träge für, Fotos machen, Texte schreiben, Diskussionen mit potentiellen Käufern...
 
urga

urga

Dabei seit
07.05.2014
Beiträge
160
Ort
Burgenland, Österreich
Bei zwei gleichen Uhren ist dann ein spontanes Wechseln kein Problem.
Ich verstehe. Aber wäre es für dich nicht auch vorstellbar gewesen, zumindest zwei verschiedene - wenn vielleicht auch gleichartige - Uhren zu verwenden.
Ansonsten befürchte ich, dass du nun im Mikrokosmos der Unterschiedlichkeiten gleicher Uhren landest. Die eine läuft mehr oder weniger vor als die andere? Die eine hat ein Kratzerchen, wo die andere noch unversehrt ist? Werden dich diese Unterschiedlichkeiten nicht in den Wahnsinn treiben?
 
Vogel

Vogel

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
6.085
Ort
Germany
@gm_2000 :
Ein doofer Spruch trifft es hier ganz gut:
Jeder Weg beginnt irgendwann mal mit dem ersten Schritt.

Diesen Schritt habe ich gemacht und bin auf dem Weg, wohin auch immer.....
 
Thema:

Uhrenhobby „eingedampft“

Uhrenhobby „eingedampft“ - Ähnliche Themen

  • Interessieren sich eure Partner/innen für unser Uhrenhobby?

    Interessieren sich eure Partner/innen für unser Uhrenhobby?: Bin ich alleine und nur mir geht es so, dass sich meine Frau überhaupt nicht für Uhren interessiert? Hört ihr auch solche Dinge wie: „die sehen...
  • Welche Spiegelreflexkamera und welches Makro-Objektiv für das geliebte Uhrenhobby?

    Welche Spiegelreflexkamera und welches Makro-Objektiv für das geliebte Uhrenhobby?: Hallo Leute! Ich weiß, wir sind hier in einem Uhr- und nicht in einem Fotoforum aber schöne Bilder von unserem Hobby zu schießen impliziert eine...
  • Das Uhrenhobby und der Vorgesetzte-Konfliktpotential?

    Das Uhrenhobby und der Vorgesetzte-Konfliktpotential?: Hallo, mich würde mal eure Meinung zu dem Thema interessieren: Folgende Situation: Am Handgelenk meines neuen Abteilungsleiters ist mir eine Tag...
  • Wie und mit wie viel Jahren seid ihr zum Uhrenhobby gekommen?

    Wie und mit wie viel Jahren seid ihr zum Uhrenhobby gekommen?: Hallo, mich würde als Neuzugang interessieren, in welchem Alter und aus welchem Anlass ihr Uhren als Hobby und Sammelleidenschaft für euch...
  • Frauen und das Uhrenhobby ihrer Männer - oder wie setzt ihr euch durch..

    Frauen und das Uhrenhobby ihrer Männer - oder wie setzt ihr euch durch..: Mich würde mal interessieren, wie das bei euch also mit eurer Frau/Freundin abgeht, wenn ihr wieder mal eine neu Uhr haben wollt. Geht das alles...
  • Ähnliche Themen

    Oben