Uhrenglas reinigen

Diskutiere Uhrenglas reinigen im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Wie man hier sehen kann: https://uhrforum.de/endlich-ist-sie-da-t9054.html Ist das Glas der Uhr auch etwas fettig. Ist Saphirglas, wie...
Bereal

Bereal

Dabei seit
29.01.2008
Beiträge
1.459
Ort
Um Neu-Ulm herum
Also ich nehme bei meiner Stowa nur ein feines Mikrofasertuch (so eins wie mans für Brillen nimmt). Das feuchte ich an einem Eck leicht an, wische das Glas ab und trockne es dann mit einem der anderen Tuchecken damit es keine Wasserstreifen gibt. Bisher ist damit jeder Fettfleck weggegangen auch ohne Reinigungsmittel.
 
K

Kickler

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2007
Beiträge
60
Danke für den Tip, es geht mir auch um Kratzer, sollte mit Microfaser auch kein Problem sein, oder ?
 
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Kickler schrieb:
Danke für den Tip, es geht mir auch um Kratzer, sollte mit Microfaser auch kein Problem sein, oder ?
Bei Saphirglas mit Sicherheit kein Problem. Ich nehms nicht so genau und wische mit dem Ärmel drüber ... 8)
 
jesusfreak

jesusfreak

Dabei seit
09.01.2008
Beiträge
2.245
Bei mir ist es so, dass ich Microfaser nicht mag und aus einer Uhr keine heilige Kuh machen will. Deshalb wische ich nur mit einem Baumwollstoff bzw. T-Shirt auf dem Glas rum. Bis jetzt war ich damit immer zufrieden.
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.549
Ort
Wien Floridsdorf
Ganz flott und dezent geht's auch so (vorausgesetzt, Du trägst Deine Uhr am linken Arm, ansonsten mußt die nur ganz einfach einen Links-Rechts-Tausch vornehmen) - einzige Voraussetzung: Langärmlige Bekleidung:
1. Uhr ist angelegt
2. Auge (egal ob das rechte oder linke) erspäht einen Fleck
3. Kurzes Umherblicken
4. Den linken Arm (mit der Uhr dran, Glas oben) vorsichtig über den Bauch Richtung rechten Arm führen
5. Positioniere die Uhr (wie erwähnt, das Glas oben) unter Deinen rechten Arm
6. Wische die Uhr ein paarmal parallel zur Speiche
7. Kurzer Kontrollblick, ob der Fleck weg ist
8. Zufriedenes Lächeln
9. Beschmutzte Kleidung in den Wäschekorb (bei exzensivem Prozedere ist mehrmaliger Bekleidungstausch anzuraten)

:D
 
O

oldnicos

Gesperrt
Dabei seit
06.12.2007
Beiträge
1.364
Frank78 schrieb:
Oute mich auch als Puller-Polier!

Naja, Frank, also ich würds so nicht machen ;-)

Ich bevorzuge da lieber T-Shirt oder eben auch mal nen Putzlappen der hier irgendwo im Auto/werkstatt rumliegt ...

Gruß Nico
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.846
Ort
Kreis Warendorf
also ich mach es immer so:

wenn ich einen fleck sehe nehme ich einen ca. 1kg schweren hammer zur hand und führe mehrere wuchtige schläge auf das glas aus. wenn dann noch was drauf ist gibts noch ein paar schläge mit dem schlappen.

:lol: :fresse: :lol:

sorry leute, ging nicht anders!
 
M

mat00teo

Gast
Ich weiche immer zuerst die gesamte Uhr etwa eine dreiviertel Stunden in Waschbenzin ein. Alle Fettflecke auf dem Uhrenglas werden regelrecht aufgelöst. In Verbindung mit einer geeigneten Säure bekommt auch das Gehäuse so einen schönen Patina-Überzug.

Wenn die Uhr kein Metallband hat, muss man natürlich unbedingt vorher das Band demontieren, da sonst Leder oder Silikon leiden. Danach wird das Glas mit Pressluft saubergeblasen. Sollte jetzt noch etwas auf dem Glas zu sehen sein, nehme ich den Dremel und poliere es mit etwas Polierpaste aus. Jetzt wird das Band montiert!

Später bringe ich die Uhr noch schnell beim Uhrmacher vorbei, um die schööööööön vom Waschbenzin aufgeweichten Dichtungen zu erneuern.

Voilá ... das Uhrglas ist jetzt clean.
Mist, der blöde Uhrmacher hat draufgetatscht ... also nochmal ...

Fragen gibts, ich glaubs nicht.

Apropos, hat jemand mal bitte eine Kochanleitung für heißes Wasser? Danke.
 
M

mat00teo

Gast
P.S. Man kann natürlich alles auch runterschleifen. Dann spart man hinterher das Dichtungen wechseln :wand:
 
Pronto

Pronto

Dabei seit
01.01.2008
Beiträge
2.416
Ich finde die Frage auch reichlich merkwürdig. Aber trotzdem: Ich reinige meine Uhr jeden Abend mit einem Mikrofasertuch. Dasselbe dass ich vorher zum Reinigen des Badspiegels verwendet habe :-)
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Wat seid Ihr wieda albern heute! :D Ich habe damals beim Kauf meiner Rado Ceramica ein schönes Tuch dazu bekommen. Fühlt sich an wie ein Mittelding aus Mikrofaser und Veloursleder. Das nehme ich immer sehr gern, um die Uhrgläser zu putzen (und Keramikarmbänder, wofür es unter anderem wohl auch gedacht ist).
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.151
Sooo dumm ist die Frage ja auch nicht. Es gibt ja auch beidseitig entspiegeltes Saphierglas, wobei sich die äussere Beschichtung ja auch mit der Zeit verabschiedet. Da müsste ich auch fragen, was man da am besten nimmt.

Mit T-Shirt und Baumwollappen kann man sich bei Hesalit/Plexiglas schon mächtig ärgern danach.
 
Bereal

Bereal

Dabei seit
29.01.2008
Beiträge
1.459
Ort
Um Neu-Ulm herum
Da schließe ich mich mecaline an, ich fand eher die Antworten doof.
Ich mache sicher auch keine "hlg. Kuh" aus meiner Zwiebel, aber wenn man Fotos für die Bildergeilen Kollegen hier macht :wink: sollte das Ding vielleicht schon gewienert sein. Vor allem wenn man auch mal die Rückseite mit Glasboden fotofiert, die muss man nach ein paar Tagen tragen auf jeden Fall mal putzen. Da möchte ich die Pulli-Fraktion mal sehn :lol2:
 
B

Bitsurfer

Dabei seit
12.01.2008
Beiträge
61
mecaline schrieb:
Es gibt ja auch beidseitig entspiegeltes Saphierglas, wobei sich die äussere Beschichtung ja auch mit der Zeit verabschiedet.
Was heisst hier "verabschiedet"?
Habe meine RT seit 10 Jahren, trage sie täglich und da "verabschiedet" sich nichts.

Allerdings wie ich hiers chon gelsen habe, ist die Entspiegelung tatächlich vielerorts ein Problem. Mir graut jetzt schon was ich mache wenn ich mir die nächste Entspiegelte zulege. :?
 
B

Bitsurfer

Dabei seit
12.01.2008
Beiträge
61
Bereal schrieb:
Da schließe ich mich mecaline an, ich fand eher die Antworten doof.
Ich mache sicher auch keine "hlg. Kuh" aus meiner Zwiebel, aber wenn man Fotos für die Bildergeilen Kollegen hier macht :wink: sollte das Ding vielleicht schon gewienert sein. Vor allem wenn man auch mal die Rückseite mit Glasboden fotofiert, die muss man nach ein paar Tagen tragen auf jeden Fall mal putzen. Da möchte ich die Pulli-Fraktion mal sehn :lol2:
Ich trage Glasbodenuhren grundsätzlich ÜBER dem Pulli. :lol2:
 
K

Kickler

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2007
Beiträge
60
Meine Frage war wirklich ernst gemeint, bin Brillenträger und da kann man auch nicht mit nem Pulli drüber gehen so ohne weiteres, man sieht dann nach und nach kleine Kratzer, das ist wie ein Auto nach einer Fahrt durch die Waschanlage, sofort Kratzer drauf. Da bin ich pingelig.
Werde mir mal so ein Microfasertuch besorgen.
Meine neue Uhr (https://uhrforum.de/endlich-ist-sie-da-t9054.html) ist mit Abstand die teuerste Uhr die ich mir je gekauft habe oder habe schenken lassen, für manche hier sicherlich billige Ware, aber für mich halt was besonderes und da will ich möglichst lange was von haben.
 
Thema:

Uhrenglas reinigen

Uhrenglas reinigen - Ähnliche Themen

  • [Suche] Mido Commander 1959 M8429.4.21.23 Uhrenglas / Ersatzglas 37mm

    [Suche] Mido Commander 1959 M8429.4.21.23 Uhrenglas / Ersatzglas 37mm: Hallo zusammen, über diesen Weg suche ich ein Ersatzglas für eine Mido Commander 1959 M8429.4.21.23, am liebsten in Kombination mit einem neuen...
  • [Suche] Suche Uhrengläser für Souveniruhr Festival 1973

    [Suche] Suche Uhrengläser für Souveniruhr Festival 1973: Hallo. Suche schon seit Wochen danach. Bisher kein Herankommen möglich. Ist ein Plexiglas. Wurde auch in die anderen Plasteuhren wie bspw. Tropica...
  • Marc Jacobs MBM 1188 Uhrenglas - 38mm

    Marc Jacobs MBM 1188 Uhrenglas - 38mm: Hallo und guten Tag, mein Name ist Maik, und ich versuche gerade mit allen Mitteln meinen kleinen Faupax auszubügeln. Ich wollte bei der Marc...
  • [Verkauf] Uhrengläser , Mineralglas 30,5mm leicht gewölbt

    [Verkauf] Uhrengläser , Mineralglas 30,5mm leicht gewölbt: Privatverkauf , Verkauf von Privat ohne Gewährleistung Habe aus einem Setkauf bei Kleinanzeigen diese 3 Gläser über . Alle 3 Gläser sind im...
  • Ähnliche Themen
  • [Suche] Mido Commander 1959 M8429.4.21.23 Uhrenglas / Ersatzglas 37mm

    [Suche] Mido Commander 1959 M8429.4.21.23 Uhrenglas / Ersatzglas 37mm: Hallo zusammen, über diesen Weg suche ich ein Ersatzglas für eine Mido Commander 1959 M8429.4.21.23, am liebsten in Kombination mit einem neuen...
  • [Suche] Suche Uhrengläser für Souveniruhr Festival 1973

    [Suche] Suche Uhrengläser für Souveniruhr Festival 1973: Hallo. Suche schon seit Wochen danach. Bisher kein Herankommen möglich. Ist ein Plexiglas. Wurde auch in die anderen Plasteuhren wie bspw. Tropica...
  • Marc Jacobs MBM 1188 Uhrenglas - 38mm

    Marc Jacobs MBM 1188 Uhrenglas - 38mm: Hallo und guten Tag, mein Name ist Maik, und ich versuche gerade mit allen Mitteln meinen kleinen Faupax auszubügeln. Ich wollte bei der Marc...
  • [Verkauf] Uhrengläser , Mineralglas 30,5mm leicht gewölbt

    [Verkauf] Uhrengläser , Mineralglas 30,5mm leicht gewölbt: Privatverkauf , Verkauf von Privat ohne Gewährleistung Habe aus einem Setkauf bei Kleinanzeigen diese 3 Gläser über . Alle 3 Gläser sind im...
  • Oben