Uhrenglas beschlägt von innen

Diskutiere Uhrenglas beschlägt von innen im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Jungs, Ich hab heute morgen meine Skyland angezogen und normal getragen. Als ich 30min später auf der Arbeit angekommen bin war das Glas...
herki

herki

Themenstarter
Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
2.407
Ort
Philadelphia, PA
Hallo Jungs,

Ich hab heute morgen meine Skyland angezogen und normal getragen. Als ich 30min später auf der Arbeit angekommen bin war das Glas von innen beschlagen.

Ich hab als erstes natürlich an Feuchtigkeit gedacht, die Krone gezogen und die Uhr in den Spind gelegt, nach der Arbeit (ca acht Stunden) war der Beschlag komplett verschwunden ist aber binnen 10min nach anlegen wieder genauso aufgetaucht. Spuren die auf einen Wasserschaden schließen lassen habe ich auf dem ZB nicht grfunden.

Uhrmacher ist aktuell im Lockdown nicht so einfach, würde ich aber Montag versuchen. Was ist bis dahin die beste Möglichkeit ?

20201120_070913.jpg

Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Spezi Matik

Spezi Matik

Dabei seit
22.08.2014
Beiträge
4.531
Ort
Niederösterreich und Area 42 ... * in Minga
Das Krone ziehen hilft nichts, weil da in der Regel Dichtungs-O-Ringe sind, die die Krone auch dichten, wenn diese gezogen ist.
Finde einen Uhrmacher, der seine Dienste auch jetzt anbietet und öffne, wenn es geht, den Boden mit geeignetem Werkzeug.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
18.616
Ort
Bayern
Ein Weg zur Soforthilfe wäre es, das Gehäuse zu öffnen, es mit der Werkseite nach oben halten und es gleichzeitig von der Glasseite her von unten eine zeitlang mit einem Fön zu erwärmen. Die feuchte Luft im Inneren erwärmt sich und verlässt das Gehäuse über die offene Werkseite. Den Fön aber niemals von oben aufs Werk richten! Danach muss man halt herausfinden, ob die Feuchtigkeit bereits in einer dichten Uhr nur gefangen war oder ob eine Dichtung defekt ist und deshalb Feuchtigkeit eindringen konnte. Der Gang zum Uhrmacher wird sich deshalb nicht vermeiden lassen.

Gruß
Helmut
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.642
Ort
Kärnten
Hallo

Wenn du die Uhr nicht öffnen kannst, lass sie einfach auf der Hand bis du die Möglichkeit dazu hast. Die Wärme sorgt dafür das sich die meiste Feuchtigkeit am Glas innen ansammelt, und so wenig Schaden anrichten kann.

Gruß hermann
 
herki

herki

Themenstarter
Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
2.407
Ort
Philadelphia, PA
Besten Dank Jungs, ich werde mal versuchen einen Uhrmacher der diese Bezeichnung auch verdient zu finden. Das gestaltet sich hier schwieriger als in D.

Ansonsten werde ich heute versuchen den Decken zu lösen und Helmuts Tip umzusetzen
 
Uhrenclaus

Uhrenclaus

Dabei seit
02.04.2017
Beiträge
554
Ort
München
Eine weitere Möglichkeit um Schaden vom Blatt und Werk fernzuhalten ist, einen Eiswürfel auf das Glas zu legen. Die Feuchtigkeit sammelt sich dann unter dem Glas.
 
TakkaTukka

TakkaTukka

Dabei seit
07.11.2018
Beiträge
884
Könnte Einlegen in Reis da nicht vielleicht was nützen? 😅

Ich würde sie auf jeden Fall aufmachen, ausschalen, sauber austrocknen und die Dichtungen ersetzen und fetten lassen. Als Dauerzustand ist das nichts.
 
T

tschasovschik

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
820
Ort
Linker Niederrhein
Die Sache mit dem Reis erinnert mich an dieses Video:

Helge Schneider

Im Ernst jetzt, Uhr schnellstmöglich öffnen und dann die Ursache für den Eintritt der Feuchtigkeit suchen.
 
J

Junghänschen

Dabei seit
07.12.2017
Beiträge
182
Wenn du den Deckel aufmachen kannst: Vor dem Öffnen die Uhr leicht erwärmen und einen Eiswürfel auf den Deckel legen (Ziffernblatt klarerweise nach unten). Die Feuchte kondensiert auf der kalten Deckelinnenseite. Dann den Deckel mitsamt der Feuchtigkeit abnehmen. Deckel abtrocknen. Prozedur so lange wiederholen bis der Deckel innen trocken bleibt. Beschlägt das Glas dann wieder - ab zum Uhrmacher zwegen Dichtheitsprüfung und Erneuern der Dichtungen.
 
L

luckycop

Dabei seit
27.02.2020
Beiträge
315
Ort
Baddeckenstedt
Hallo,

ich habe - in Anlehnung an @Spitfire73 - die geöffnete Uhr mit der Glasseite auf die Wärme Heizung gelegt und einfach länger liegen gelassen.

Das hat eigentlich immer geholfen...

Nach der Suche des Feuchtigkeitseintritts hält das jedoch nicht ab.

Gruß
 
Uhrang-Titan

Uhrang-Titan

Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
647
Hallo,

ich habe - in Anlehnung an @Spitfire73 - die geöffnete Uhr mit der Glasseite auf die Wärme Heizung gelegt und einfach länger liegen gelassen.

Das hat eigentlich immer geholfen...

Nach der Suche des Feuchtigkeitseintritts hält das jedoch nicht ab.

Gruß
Bei dem längeren offenen liegen lassen hätte ich Bedenken, dass Staub/ Partikel aus der Luft sich in dem Werk absetzen.
 
Uhrang-Titan

Uhrang-Titan

Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
647
Besten Dank Jungs, ich werde mal versuchen einen Uhrmacher der diese Bezeichnung auch verdient zu finden. Das gestaltet sich hier schwieriger als in D.

Ansonsten werde ich heute versuchen den Decken zu lösen und Helmuts Tip umzusetzen
Hattest du Erfolg? Das sollte schnellstmöglich behoben werden, weil sonst einzelne Teile anfangen zu korrodieren. Flecken auf dem Zifferblatt und anderes.

ansonsten feuchte Umgebung mit der Uhr vermeiden (z.B. Badezimmer beim/ nach dem Duschen, Tropenwald, etc.)
 
TakkaTukka

TakkaTukka

Dabei seit
07.11.2018
Beiträge
884
Ne. Wenn die Glocke in normalen Raumbedingungen steht nicht ✌
 
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.657
Katzenstreu rein und schütteln...beim Verschließen ordentlich Sekundenkleber an die Dichtflächen.
 
Thema:

Uhrenglas beschlägt von innen

Uhrenglas beschlägt von innen - Ähnliche Themen

  • Steinhart OVR Uhrenglas beschlägt nicht komplett

    Steinhart OVR Uhrenglas beschlägt nicht komplett: Hallo zusammen, der Titel klingt wohl etwas komisch, aber besser kann ich es nicht beschreiben. Immer wenn ich meine Uhr von außen mit meinem Atem...
  • Uhrenglas Größe bestimmen: Dichtung gequetscht oder entspannt?

    Uhrenglas Größe bestimmen: Dichtung gequetscht oder entspannt?: Hallo zusammen, ich sitze gerade an einer Bastelarbeit: Einer recht "Euro-wertarmen" Quarzuhr mit hohem emotionalen Wert für die...
  • [Suche] Mido Commander 1959 M8429.4.21.23 Uhrenglas / Ersatzglas 37mm

    [Suche] Mido Commander 1959 M8429.4.21.23 Uhrenglas / Ersatzglas 37mm: Hallo zusammen, über diesen Weg suche ich ein Ersatzglas für eine Mido Commander 1959 M8429.4.21.23, am liebsten in Kombination mit einem neuen...
  • [Suche] Suche Uhrengläser für Souveniruhr Festival 1973

    [Suche] Suche Uhrengläser für Souveniruhr Festival 1973: Hallo. Suche schon seit Wochen danach. Bisher kein Herankommen möglich. Ist ein Plexiglas. Wurde auch in die anderen Plasteuhren wie bspw. Tropica...
  • Ähnliche Themen
  • Steinhart OVR Uhrenglas beschlägt nicht komplett

    Steinhart OVR Uhrenglas beschlägt nicht komplett: Hallo zusammen, der Titel klingt wohl etwas komisch, aber besser kann ich es nicht beschreiben. Immer wenn ich meine Uhr von außen mit meinem Atem...
  • Uhrenglas Größe bestimmen: Dichtung gequetscht oder entspannt?

    Uhrenglas Größe bestimmen: Dichtung gequetscht oder entspannt?: Hallo zusammen, ich sitze gerade an einer Bastelarbeit: Einer recht "Euro-wertarmen" Quarzuhr mit hohem emotionalen Wert für die...
  • [Suche] Mido Commander 1959 M8429.4.21.23 Uhrenglas / Ersatzglas 37mm

    [Suche] Mido Commander 1959 M8429.4.21.23 Uhrenglas / Ersatzglas 37mm: Hallo zusammen, über diesen Weg suche ich ein Ersatzglas für eine Mido Commander 1959 M8429.4.21.23, am liebsten in Kombination mit einem neuen...
  • [Suche] Suche Uhrengläser für Souveniruhr Festival 1973

    [Suche] Suche Uhrengläser für Souveniruhr Festival 1973: Hallo. Suche schon seit Wochen danach. Bisher kein Herankommen möglich. Ist ein Plexiglas. Wurde auch in die anderen Plasteuhren wie bspw. Tropica...
  • Oben